Seite 1 von 3 123 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 28
  1. #1
    Gast

    Standard Werdet ihr das auch ständig gefragt?

    Immer, wenn jemand, der nicht zur Familie gehört, mich nach Sophia fragt und erfährt, dass sie ein Frühchen ist, kommt prombt eine der Fragen:

    "Und, hängt sie viel hinterher?"
    "Wieso sieht sie dann aus wie ein normales Baby?"
    "Hab ihr euch schon um Kurse und Nachhilfelehrer bemüht?"


    Nein, die hängt überhaupt nicht hinterher, sie ist völlig normal entwickelt, wie ein Kind, das in der 40. SSW zur Welt kommt. Wieso sollte sie Nachhilfe brauchen?

    Langsam nervt mich das tierrisch und ich erzählt schon gar nicht mehr, dass sei bei 30+5 kam.

    Wie sind eure Erfahrungen dies bezüglich?

  2. #2
    Gast

    Standard Re: Werdet ihr das auch ständig gefragt?

    Mia ist ja immer noch zu klein für ihr "Alter" und immer noch nicht so gross wie ein "normales" Baby. Ich werd da ständig gefragt ob das so bleibt. Und ob sie dadurch geistig nen Knacks hat.

    Nervt - zumal ich das eben auch nicht weiss. Sie ist einfach nur ein kleines Baby. Und der Rest wird sich zeigen.

  3. #3
    Avatar von Nicemama
    Nicemama ist offline old hand
    Registriert seit
    26.03.2009
    Beiträge
    836

    Standard Re: Werdet ihr das auch ständig gefragt?

    ja das kenn ich wenn wir unterwegs sind kommen die leute oft her und schauen ins maxi cosi "ach ist der süss und so klein...der ist auch nur ein paar tage alt,hm?"nein er ist schon 4 monate alt....ahhhh:kater:
    da könnt ich auch immer platzen und wennst dann sagst er war ein frühchen in der 30+4 dann gehts erst recht los mit "ah mein gott der arme und haben sie keine angst der wächst schon..die brauchen halt bei allem länger als normale babys"
    tja ich weis ja net aber unser timo ist normal!!!er entwickelt sich super und ist auch schon echt gross finde ich...
    985g,35cm gross

  4. #4
    Avatar von Ninajonas
    Ninajonas ist offline newbie
    Registriert seit
    09.02.2009
    Beiträge
    39

    Standard Re: Werdet ihr das auch ständig gefragt?

    Ich hatte von anfang an den Gedanken, dass das so gehen würde, also hab Ich die 3 Monate zu früh gleich abgezogen, die beiden sollten am 22.11.08 zur Welt kommen also haben sie jetzt 6 monate und 5 Tage und von den Komblikationen erzähl Ich schon gar nichts, es geht ja auch keinen fremden was an und wenn man jedem das alles erklären muss wird man ja nie fertig, N.

  5. #5
    schlumpf5 ist offline journey (wo)man
    Registriert seit
    15.01.2009
    Beiträge
    57

    Standard Re: Werdet ihr das auch ständig gefragt?

    Hallo!

    Bei fremden Leuten nenne ich einfach nur das korrigierte Alter und das wars. Schließlich geht die das nichts an. Bei meinem großen (30+4) habe ich gute Erfahrungen damit gemacht. Bei meinem kleinen (32+3) mache ich es genauso. Auf die Kommentare kann man gut und gerne verzichten.

    Gruß schlumpf5

  6. #6
    Neele13 ist offline newbie
    Registriert seit
    06.09.2006
    Beiträge
    31

    Standard Re: Werdet ihr das auch ständig gefragt?

    Hallo
    Ich mach es auch so ich sag einfach das korregierte Alter wenn mich jemand Fremdes frägt.
    Am meisten hat mich aber genervt das bei einem Frühchen die Glückwünsche zur Geburt sehr verhalten waren. Wie was das bei euch?
    Ich hatte immer das Gefühl die wolle nnoch warten wer weiß was noch passiert. Okay wir waren recht früh dran, aber trotzdem.
    LG Andrea

  7. #7
    dolphin100 ist offline Pooh-Bah
    Registriert seit
    31.03.2007
    Beiträge
    2.110

    Standard Re: Werdet ihr das auch ständig gefragt?

    Mir wird eigentlich meist erzählt, dass sie das in einem Jahr aufholen. Auf einmal kennt jeder irgendein Frühchen. Ist schon lustig. Bekomme wirklich eher positive Reaktionen.

    Am meisten hat mich aber genervt das bei einem Frühchen die Glückwünsche zur Geburt sehr verhalten waren. Wie was das bei euch?
    Das kenne ich auch, war bei uns leider auch so.

  8. #8
    Avatar von Nicemama
    Nicemama ist offline old hand
    Registriert seit
    26.03.2009
    Beiträge
    836

    Standard Re: Werdet ihr das auch ständig gefragt?

    uns hat auch keiner so gratuliert erst als timo heim durfte kamen die glückwünsche...
    985g,35cm gross

  9. #9
    Gast

    Standard Re: Werdet ihr das auch ständig gefragt?

    Zitat Zitat von schlumpf5 Beitrag anzeigen
    Hallo!

    Bei fremden Leuten nenne ich einfach nur das korrigierte Alter und das wars. Schließlich geht die das nichts an. Bei meinem großen (30+4) habe ich gute Erfahrungen damit gemacht. Bei meinem kleinen (32+3) mache ich es genauso. Auf die Kommentare kann man gut und gerne verzichten.

    Gruß schlumpf5
    *seufz* das würd mich auch nicht weiterbringen. Korrigiert ist Mia 3 Wochen alt. Und 2200 Gramm schwer bei 43 cm... Da kommt dann auch "oh gott ist die Klein"

  10. #10
    Avatar von Zwergnase
    Zwergnase ist offline Pooh-Bah
    Registriert seit
    02.04.2005
    Beiträge
    2.000

    Standard Re: Werdet ihr das auch ständig gefragt?

    Hallo!

    Habe auch 2 Frühchen, mein Sohn kam in der 35+4SSW und meine Tochter in der 36+4SSW, habeimmer das tatsächlich alter gesagt und nie das korrigierte Alter!
    Für mich waren die Kids immer so alt wie sie tatsächlich waren, ich habe sie auch nach ihrem tatsächlihen Alter gefüttert nie 4 Wochen bez. 5 Wochen abgezogen!
    Der KiA hat immr zu uns gesagt, wir sollen so rechnen wie alt sie tatsächlich sind!
    Dementsprechend wurden eide dann auch gefüttert, beide haben mit 14Wochen die ersten Möhrchen in die Flasche bekommen und auch schon angefangen vom Löffel zu essen!
    Man merkt einfach wenn den Kids dieses noch nicht bekommt!

    Viel falsch kann ich nicht gemacht haben, beide sind kern gesund unterscheiden sich nicht von Gleichaltrigen, so würd ich es immer wiedermachen!



    Lg Zwergnase
    Dominik *10.05.01:liebe:
    Marie-Sophie* 17.10.02:liebe:

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •