Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 16
  1. #1
    Gast

    Unglücklich Schlimme Koliken

    Meine Kleine hat sooo schlimmes Bauchweh, daß sie nicht mehr trinken mag...
    Sobald sie 50ml getrunken hat, fängts im Darm total an zu rumpeln und sie weint und verweigert die Flasche... Das geht jetzt schon einen ganzen Tag so... Es kommen aber kaum Püpse und schon gar kein Stuhlgang , letztmalig gestern mittag um 12 Uhr...

    Hab schon alles probiert: Bauchmassage mit Windsalbe, Tee, Globuli,Zäpfchen, nichts hilft....

    Die kleine Maus tut mir so leid !!!
    Könnt ihr helfen ???

  2. #2
    Gast

    Standard Re: Schlimme Koliken

    Mir fällt nur noch das Thermometer ein. Reinstecken, bisschen vorsichtig rumwackeln. Ach und Fliegergriff. Wirkt meist nicht sofort, aber kurz später.

    Hm was noch? Statt Fencheltee einen Kümmelsud machen und Baby davon etwas per Löffelchen oder ins Milchwasser geben.

  3. #3
    Gast

    Standard Re: Schlimme Koliken

    Und ich dachte immer, das Zäpfchen hat die gleiche Zusatzwirkung wie das Thermometer ...

    Na gut, das könnte ich gleich noch mal probieren...

    Ist das eigentlich typisch für Frühchen ???
    Haben die grundsätzlich mehr mit der Verdauung zu kämpfen ???

    Nach der Nahrungsumstellung war alles gut... und jetzt... alles beim alten...
    Und immer diese ständige Drücken ... ohne Erfolg ...

  4. #4
    Gast

    Standard Re: Schlimme Koliken

    Leon(kam 4 Wochen früher) hatte am Anfang auch arge Probleme mit der Verdauung, ich hab dann in jede Flasche Lefax mit reingetan und siehe da, es ging bergauf und keine Probleme mehr....

  5. #5
    Gast

    Standard Re: Schlimme Koliken

    ja das ist bei früchen extremer als bei "normalen". vor allem das gedrücke. aaaberauch das wird besser!

  6. #6
    schlumpf5 ist offline journey (wo)man
    Registriert seit
    15.01.2009
    Beiträge
    57

    Standard Re: Schlimme Koliken

    Wenn es gar nicht mehr ging, habe ich meinem kleinen Babylax aus der Apotheke (kleiner Einlauf) gegeben. Das erste Mal aber mit Rücksprache beim Kinderarzt. Das hat immer zuverlässig und innerhalb von 10 Minuten gewirkt. Laß Dich beruhigen, irgendwann wird es besser und sie schaffen es ganz alleine.
    Gruß Schlumpf5

  7. #7
    Avatar von Nicemama
    Nicemama ist offline old hand
    Registriert seit
    26.03.2009
    Beiträge
    836

    Standard Re: Schlimme Koliken

    lass dir lefax verschreiben das hilft(und bitte nicht die sabtropfen,das ist so wirksam wie die globolis)
    985g,35cm gross

  8. #8
    Gast

    Standard Re: Schlimme Koliken

    hm das ist aber beides ein und der selbe wirkstoff Lefax ist etwas netter zu dosieren wegen dem Pumpmechanismus find ich.

  9. #9
    Registriert seit
    20.06.2007
    Beiträge
    671

    Standard Re: Schlimme Koliken

    Zitat Zitat von Nicemama Beitrag anzeigen
    lass dir lefax verschreiben das hilft(und bitte nicht die sabtropfen,das ist so wirksam wie die globolis)

    Selber Wirkstoff in beiden, also nicht mit Globulis zu vergleichen... und bei uns haben z.B. die Sab Tropfen "besser" geholfen als die Lefax. LG
    Krümel mit 830g, SSW 26+0

    http://ticker.7910.org/an1cAb4FiA000...aW4gaXN0IA.gif

    http://www.ticker.7910.org/as1cHsJFg...IHNjaG9uIA.gif


    Denken ist allen erlaubt,
    vielen bleibt es erspart.

    Curt Goetz

  10. #10
    Avatar von Nicemama
    Nicemama ist offline old hand
    Registriert seit
    26.03.2009
    Beiträge
    836

    Standard Re: Schlimme Koliken

    aber unterschiedlich dosiert!
    globolis sind ja nur zucker kugeln
    985g,35cm gross

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •