Seite 2 von 2 ErsteErste 12
Ergebnis 11 bis 16 von 16

Thema: er ist da...

  1. #11
    bibi77 ist offline Poweruser
    Registriert seit
    12.02.2007
    Beiträge
    7.166

    Reden Re: er ist da...

    Geändert von bibi77 (27.10.2009 um 00:18 Uhr)
    GLG Bianca

    Mungo-Jerrie mit Larissa und Milena an der Hand!
    Momo73 mit Joel an der Hand und Emily auf dem Arm!

    http://lbyf.lilypie.com/BZFtp2.png

    http://lbyf.lilypie.com/DQVtp2.png


    http://lb1m.lilypie.com/Lb5Hp1.png

  2. #12
    Gast

    Standard Re: er ist da...

    hallo ihr lieben hier,

    mensch-ich bin so gerührt über eure anteilnahme und euer "mitfiebern"...
    seit samstag kommt eine hebamme und die ist sehr entspannt-sie meinte meine angst (panik) vor dem plötzlichem kindstod rührt wohl vielleicht daher, dass alle meine babys bisher gestorben sind (anmerkung: ich habe fünf sternenkinder)...und da die angst sehr hoch sei-sie meinte ich solle auf nen monitor bestehen...das spreche ich bei meinem kinderarzt nun an (heute waren wir bei einer vertretung und der war ein arsch...:-(((
    bis dahin habe ich nen angelcare und das beruhigt mich ungemein...keine fehlalarme und ich schlafe ruhiger...ebenso habe ich den kleinen kämpfer in sein eigenes bett ohne nest oder so (hatten zu beginn ein babybay-aber da schleifen wir alle unruhig), er hat nur nen schlafsack und liegt nur auf dem rücken und in unserem schlafzimmer ist es schweinekalt... nunja...

    ansonsten kommt meine hebamme 2-3 woche und wiegt ihn (*freu* er nimmt langsam zu)-aber ich solle mir keine waage kaufen-das würde mich verrückt machen...
    momentan mische ich sein fläschen mit fencheltee und wasser.
    alles in allem macht er reissig spass und wir sind so glücklich...

    euch vielen dank

  3. #13
    Gast

    Standard Re: er ist da...

    Schön das alles so verläuft, aber warum mischst du Milch mit Fencheltee an? Grad Frühchen haben einen empfindlichen Magen.... und wenn er eh viel spuckt...versuch es mal ohne oder hat dir die Hebi dazu geraten?

  4. #14
    Gast

    Standard Re: er ist da...

    also meiner Motte wurde im KKH die Milch mit Fencheltee gemacht. Prinzipiell denke ich, kann man das versuchen. Fand ich aber den total falschen (Kräuter)ansatz. Fencheltee wirkt verdauungsfördernd.

    Ich hab zu Hause umgestellt auf Kamillentee-Milch. Kamille wirkt beruhigend auf die Verdauung, wirkt trotzdem entkrampfend.

    ABER: Auf Dauer sollte man keine Kräutertee-Milch geben. Aber im akutfall für ein paar Tage kanns ne grosse Hilfe sein.

  5. #15
    Gast

    Standard Re: er ist da...

    Zitat Zitat von -abisslehoffnung- Beitrag anzeigen
    alles in allem macht er reissig spass und wir sind so glücklich...
    Mensch, das klingt doch alles prima.

    Die Angst um den plötzlichen Kindstot haben wir sicher alle (wir haben jetzt-nach langem Hin und Her (der Herr Papa war dagegen) auch ein AngelCare)

  6. #16
    dolphin100 ist offline Pooh-Bah
    Registriert seit
    31.03.2007
    Beiträge
    2.110

    Standard Re: er ist da...

    Ach Süße, das klingt doch alles gut. Das freut mich ja so. Drückt euer Kleiner auch so viel? Frühchen geben teilweise komische Geräusche von sich. Aber das gibt sich.

    Wenn ihr euch mit dem Angelcare, bzw Monitor soviel besser fühlt, dann ist das der richtige Weg für euch. Um den Monitor einzustellen wirst du wahrscheinlich mit deinem Kleinen eine Nacht ins Krankenhaus bleiben. Aber du bist kein Pechbringer für Babies.

    Solange er noch so klein ist, kannst du ihn auch noch gut känguruhn. Das heißt ihn nur mit Windel auf eure Brust legen (natürlich auch ohne Hemd). Das haben wir im Krankenhaus sehr genossen. Inzwischen will sie zwar getragen werden, aber nicht kuscheln.

    WÜnsche euch weiterhin alles Gute

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •