Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 18
  1. #1
    Gast

    Frage zwei fragen...mal wieder

    huhu,

    die erste betrifft meine flaschen:

    ich weiss es ist nicht schädlich aber es sieht schxxx aus...
    meine ganzen flaschen sind in der spülmaschine durch tomatensosse rot eingefärbt...zukünftig nur noch handwäsche.

    hat jdm. nen tipp?

    die zweite:

    tagsüber ist kleiner mann ein engel-nachts ein bengel...er schreit sehr viel und ich denke es sind blähungen...habe alles versucht: bauchmassage mit bäuchlein-öl, kirschkernkissen, tragen, essen halb mit fencheltee, ein paar löffel fencheltee pur...nix!
    tagsüber lege ich ihn viel auf den bauch-dann ist ruhe...
    jdm. noch ne idee?

    PS: meist schläft er bis wir ins bett gehen im stubenwagen aufm bauch...bekommt noch ne flasche und dann geht es los..

    LG

  2. #2
    Gast

    Standard Re: zwei fragen...mal wieder

    uuups du machst die Babyflaschen in der SPÜLMASCHINE sauber?? Schockschwerenot. Spülmaschinen sind super bakterienfreundlich. Bitte unbedingt nur Handwäsche mit Spüli, ordentlich ausspülen und ab in den Vaporisator bzw sonst im Topf auskochen.

    Und was die Unruhe und Blähungen nachts betrifft. Ich fürchte da müsst ihr beide durch. Aber dann wirds auch bald besser so mit ca. korrigierten 3 Monaten

    Kümmelzäpfchen (Carvum Carvi) wären noch ne alternative. Die lösen ganz toll Pupse - und notfalls auch mal Stuhl

  3. #3
    Avatar von Nelliane
    Nelliane ist offline Poweruser
    Registriert seit
    27.02.2009
    Beiträge
    6.298

    Standard Re: zwei fragen...mal wieder

    Wir haben die Zäpfchen auch hier, hab mich bisher aber nicht getraut. Haben zurzeit das gleiche Problem, nur umgekehrt. Sie ist tagsüber eine Tyrannin. Denke auch mal das es am Bäuchlein liegt. Und die helfen auch den Stuhl loszuwerden?
    Liebe Grüße
    Jenny

    Meine lieben Binos sind:
    Arween mit der süßen Clara von den Septembies
    und
    Haruka von den Novembären:liebe:

    Bei SSW34+4 bekamen wir das größte Geschenk: unsere Zaubermaus!
    http://lb4f.lilypie.com/RnP0p2.png

    http://lb2f.lilypie.com/4uNep1.png

    http://lb1f.lilypie.com/c6jCp1.png


  4. #4
    Kassiopeia78 ist offline journey (wo)man
    Registriert seit
    04.10.2008
    Beiträge
    62

    Standard Re: zwei fragen...mal wieder

    Zum Thema Schreien: Wie Llynia schon geschrieben hatte, müsst Ihr da wohl leider durch.

    Bei uns war es das Gleiche in Grün, allerdings hat Madame zwischen Tag und Nacht keine großen Unterschiede gemacht und fast jede Wach-Phase zu einem umfassenden Schreikonzert genutzt.

    Was hilft: viel Geduld, viel Stärke und viel Liebe. Bei uns war es oft so, dass sie zwar auch mal Blähungen hatte, die aber in erster Linie von der Schreierei kamen. Das Kind war einfach von der Zeit auf der Intensiv und im Inku ordentlich traumatisiert und hatte in den ersten paar Wochen erhebliche Anpassungsstörungen.

    Aber - es wird besser. Und in ein paar Wochen kannst Du Dir gar nicht mehr vorstellen, dass Dein kleiner Mann Euch solche Horror-Nächte beschert hat.
    :liebe:

  5. #5
    Gast

    Standard Re: zwei fragen...mal wieder

    hi,

    du versuch es mal mit chamomilla globuli, die haben hier toll geholfen! ich geb sie auch ab und zu jetzt beim zahnen. weil dafür sind sie wohl auch gut!

    lg

  6. #6
    JonaWestie ist offline journey (wo)man
    Registriert seit
    26.06.2009
    Beiträge
    65

    Standard Re: zwei fragen...mal wieder

    Hallo,

    ich kenne das von Amelie auch! Die Kümmelzäpfchen kann ich auch empfehlen- helfen allerdings nicht jedes Mal :-(

    Ansonsten durchhalten- ich weiss das ist schwer!

    Die Flaschen mache ich im Vapo sauber- ist glaub ich auch besser.

    Viele Grüße und eine ruhige Nacht!

    Mareike
    Meine Bino: Felicitas2801- mit der ich viel gemeinsam habe. :)

    Mein Baby: Amelie geboren am 17.07.09
    1460g, 40cm klein


  7. #7
    Avatar von Nicemama
    Nicemama ist offline old hand
    Registriert seit
    26.03.2009
    Beiträge
    836

    Standard Re: zwei fragen...mal wieder

    flaschen nie in die spülmaschine...
    auswaschen mit heissem wasser und auskochen oder Vaporisator.
    wegen dem schreien,da weis ich auch keinen rat...
    wegen den blähungen,hol dir in der apotheke Lefax und geb das in die flasche,wirst sehen es wird besser werden
    985g,35cm gross

  8. #8
    Avatar von Schneewit
    Schneewit ist offline Poweruser
    Registriert seit
    18.01.2008
    Beiträge
    6.062

    Standard Re: zwei fragen...mal wieder

    Bei Blähungen habe auch Sab Simplex Tropfen a bisl geholfen. Nur so richtig helfen tut nichts. Kann dir nur sagen ab dem 3. Monat ist es weg.
    http://www.wunschkinder.net/forum/ti...rg/0/0/0/0.png

    http://s8.directupload.net/images/10...p/8cbi3ohv.jpg






    Ich hab eine ganz liebe Bino mama.niluti mit Timo Maxim im Arm *10.07.09

    Meine liebsten Quasselmädels wissen wer gemeint ist

    Civic ist eine ganz liebe Quasseltante

  9. #9
    Avatar von MeineRasselbande
    MeineRasselbande ist offline Einfach kann doch jeder!
    Registriert seit
    26.10.2008
    Beiträge
    34.627

    Standard Re: zwei fragen...mal wieder

    Hallo,
    ich habe Flaschen nur in der Spülmaschine gespült, danach wurden sie sowieso ausgekocht. Bakterien müssten sich damit erledigt haben. Sauger waren natürlich Handwäsche, vor dem auskochen. Ehrlich gesagt hatte ich keine Lust (und keine Zeit), 18 - 24 Flaschen pro Tag von Hand zu spülen.
    Bauchweh: Ich habe über Sab-Simplex, Fenchel-Kümmel-Tee, Wärmflaschen und Kümmelzäpfchen alles probiert, wirklich geholfen hat keins davon. Mal war es besser, mal wieder schlechter. Zufrieden waren sie oft nur im Fliegergriff und sind sogar so eingeschlafen. Wenn sie dann schliefen, konnte ich sie auch zum schlafen hinlegen. Außer älter werden scheint es kein wirklich wirksames Mittel gegen Blähungen zu geben.
    LG
    Tuffi

  10. #10
    Gast

    Standard Re: zwei fragen...mal wieder

    also gaaaanz wichtig ist erstmal bei einem so kleinen wurm: flaschen in den vaporisator - die kleinen sind einfach zu sensibel!!!!

    das musst du auch ca. ein halbes jahr so handhaben, bis er sich am boden bewegt und eh jeglichen dreck mit den händen "aufnimmt".

    meine jungs haben immer die sab tropfen bekommen. ich würde sie auch immer wieder bedenkenlos geben. das kind kommt zur ruhe, ist nicht weiter gequält.

    bevor es in den nachtschlaf geht, haben viele kinder eine sehr unruhige phase. da hilft nur: augen zu und durch...und viel kraft!

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •