Seite 5 von 5 ErsteErste ... 345
Ergebnis 41 bis 43 von 43
  1. #41
    Avatar von Liandra
    Liandra ist offline enthusiast
    Registriert seit
    08.12.2009
    Beiträge
    319

    Standard Re: Wie kamt ihr im KH klar?

    Naja, die ersten 14Tage war ich jamit im KH. Aber wir haben noch drei Hunde daheim und da mein Mann um sechs anfangen muss zu arbeiten, ist er immer schon um vier aufgestanden. Nach der Arbeit ist er dann ins KH gekommen und erst so um halb zwölf ins Bett, da er ja die Wauzies noch versorgt hat. Nach 2Wochen ist er nur noch rumgelaufen wie ein Geist. Also bin ich heim. Hatte zwar am Anfang voll das schlechte Gewissen, aber nach ein paar Tagen hat sich das dann gelegt.
    Ich bin dann immer so um 11 ins KH mit der abgepumpten MuMi aus der Nacht und um acht nach der letzten Fütterung wieder heim. So hab ich ihn dann auch dreimal versorgt und gebadet, wenn Badetag war. War zwar eine stressige Zeit, aber so war es das Beste für alle Beteiligten.
    1. Sternenkind "Pünktchen" *25.09.2007 in der 7.SSW

    2. Sternenkind "Lea" *27.03.2008 in der 23. SSW

    "Dario" *01.07.2009 in der 31.SSW
    Sonnenschein der Nation!


  2. #42
    Registriert seit
    04.08.2008
    Beiträge
    27

    Standard Re: Wie kamt ihr im KH klar?

    Hallo,
    bei uns war es auch ähnlich. Bei unserer Großen ging es noch, da sie nur 2 Wochen im KH lag und auch nur zur Überwachnung, allerdings bei den beiden Jungs (2005 ,31SSW; 2007 29 SSW), war es organisatorisch recht schwiereig, da man allen gerecht werden wollte, aber das Gefühl hatte, die Zeit ist zu kurz. Ich bin meist abends um 6 die 35 km ins Kh gefahren und meist bis 12 geblieben. Es war hart aber irgendwie haben wir es geschafft.
    Da ich selber Kinderkrankenschwesteer bin, wußte ich zwar was auf mich zu kommt aber die Zeit auf der Intensiv habe ich bis heute nicht verarbeitet. Dieses ewige Auf und Ab zerrt an den Nerven.
    Ich kenne nun beide Seiten und muß sagen, dass ich die Eltern nun noch besser verstehe.

  3. #43
    Avatar von Liandra
    Liandra ist offline enthusiast
    Registriert seit
    08.12.2009
    Beiträge
    319

    Standard Re: Wie kamt ihr im KH klar?

    Das mit den Nerven kann ich bestätigen. Mein Kleiner hat ab dem 2.Tag Bronchoparat gekriegt und musste nach dem Absetzen 14Tage ohne herzabfall bleiben. Jeden Tag hat mein Herz mir bis zum Hals geschlagen, wenn ich ins KH gefahren bin. Und es hat erst aufgehört wenn ich gefragt hatte, ob es Alarm gegeben hat und die Schwester verneint hatte. Meine größte Angst war, den Monitor mit heim zu kriegen. Am 14.Tag hab ich nachts nicht schlafen können vor lauter Anspannung und hab nachts um zwei auf Station angerufen und gefragt, ob der Monitor schon weg ist. Als sie gesagt haben, es ist alles überstanden, konnte ich ganz seelig schlummern und bin am nächsten Tag mit einem solchen Hochgefühl ins KH gefahren, ich hätte die ganze Welt umarmen können.
    1. Sternenkind "Pünktchen" *25.09.2007 in der 7.SSW

    2. Sternenkind "Lea" *27.03.2008 in der 23. SSW

    "Dario" *01.07.2009 in der 31.SSW
    Sonnenschein der Nation!


Seite 5 von 5 ErsteErste ... 345

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •