Seite 17 von 17 ErsteErste ... 7151617
Ergebnis 161 bis 166 von 166
  1. #161
    Avatar von innamama
    innamama ist offline working mum
    Registriert seit
    06.12.2005
    Beiträge
    9.638

    Standard Re: Unsere kleine Lara...

    Zitat Zitat von Gabriela85 Beitrag anzeigen
    Heute hat eine Freundin von mir ihr Baby bekommen...ich freu mich sehr für sie, aber irgendwie...weiss ich nicht wie ich mich verhalten soll...ich sitze hier und heule und heule und heule
    ich finde das sehr menschlich und verständlich! bleib tapfer

  2. #162
    dolphin100 ist offline Pooh-Bah
    Registriert seit
    31.03.2007
    Beiträge
    2.110

    Standard Re: Unsere kleine Lara...

    Laß dich mal ganz lieb drücken. Hier kannst du deine Sorgen jeder zeit aufschreiben. Viele haben auch eine Homepage gemacht, um die Erlebnisse zu verarbeiten. Weiß ja nicht, ob das was für dich ist.

    Deine Freundin wird ja sicher Verständnis für deine Situation haben. Entscheide für dich, wann du bereit bist das Baby zu sehen.

  3. #163
    MagdaDani ist offline addict
    Registriert seit
    27.09.2009
    Beiträge
    509

    Standard Re: Unsere kleine Lara...

    Auch wenn der Beitrag von Gabriella schon etwas her ist, und sie es warscheinlich nicht liest:

    Ich finde es unmenschlich und respektlos wie "bestimmte" user sich verhalten haben, die sich hier extra angemeldet haben um ihr noch mal richtig eine reinzuwürgen.

    Ich weiss nicht, ob eine von diesen gehässigen Mädels schon mal auf einer Neo war, wenn nicht - dann stellt euch mal vor - dort hällt man es nicht länger als 1 - 2 Stunden aus! Sonst bricht man einfach nervlich zusammen.
    Stellt euch mal vor, dort liegen noch mehr mini frühchen - nicht nur eines!
    Und stellt euch mal vor - man sieht sie kommen und leider gehen.

    Den Eltern eines Frühchens gebührt Respekt - und zwar jede einzelne Sekunde.
    Dafür was sie durchstehen müssen, dafür was sie sich anhören müssen von Ärzten, und dafür was sie Tagtäglich sehen müssen.
    Und erstrecht dafür, wenn sie ihren Schatz gehen lassen müssen.

    Man darf niemals vergessen, dass es hier nicht um eine Gabriella oder Andrea geht - sondern um eine Lara. Um LEBEN!

    Es tut mir sehr leid, dass es so gekommen ist liebe Mama der kleinen Lara.
    Sie hat es jetzt sicherlich auch gut, und ist immer bei euch - und passt auf euch auf.

    PS Zu dem Thema internet: Ich denke schon das man dafür selbst 5 Std. am Tag Zeit hätte - weil es eine Flucht und Austauschmöglichkeit ist... Oder soll man an seinen Ängsten und Trauer zu grunde gehen????
    Im realen leben kennt man vielleicht keine Frühcheneltern, oder stösst auf Wenig Hoffnung / Mitleid / Mitgefühl von anderen...
    Und erhofft sich diese hier.

    Respekt sollte man auch in der Internet-Welt immer wahren.

    Alles Gute für die Eltern, Angehörigen und die kleine Lara...!

  4. #164
    Avatar von cherry-pie
    cherry-pie ist offline Helau!
    Registriert seit
    26.08.2007
    Beiträge
    4.503

    Standard Re: Unsere kleine Lara...

    Zitat Zitat von MagdaDani Beitrag anzeigen
    Auch wenn der Beitrag von Gabriella schon etwas her ist, und sie es warscheinlich nicht liest:

    Ich finde es unmenschlich und respektlos wie "bestimmte" user sich verhalten haben, die sich hier extra angemeldet haben um ihr noch mal richtig eine reinzuwürgen.

    Ich weiss nicht, ob eine von diesen gehässigen Mädels schon mal auf einer Neo war, wenn nicht - dann stellt euch mal vor - dort hällt man es nicht länger als 1 - 2 Stunden aus! Sonst bricht man einfach nervlich zusammen.
    Stellt euch mal vor, dort liegen noch mehr mini frühchen - nicht nur eines!
    Und stellt euch mal vor - man sieht sie kommen und leider gehen.

    Den Eltern eines Frühchens gebührt Respekt - und zwar jede einzelne Sekunde.
    Dafür was sie durchstehen müssen, dafür was sie sich anhören müssen von Ärzten, und dafür was sie Tagtäglich sehen müssen.
    Und erstrecht dafür, wenn sie ihren Schatz gehen lassen müssen.

    Man darf niemals vergessen, dass es hier nicht um eine Gabriella oder Andrea geht - sondern um eine Lara. Um LEBEN!

    Es tut mir sehr leid, dass es so gekommen ist liebe Mama der kleinen Lara.
    Sie hat es jetzt sicherlich auch gut, und ist immer bei euch - und passt auf euch auf.

    PS Zu dem Thema internet: Ich denke schon das man dafür selbst 5 Std. am Tag Zeit hätte - weil es eine Flucht und Austauschmöglichkeit ist... Oder soll man an seinen Ängsten und Trauer zu grunde gehen????
    Im realen leben kennt man vielleicht keine Frühcheneltern, oder stösst auf Wenig Hoffnung / Mitleid / Mitgefühl von anderen...
    Und erhofft sich diese hier.

    Respekt sollte man auch in der Internet-Welt immer wahren.

    Alles Gute für die Eltern, Angehörigen und die kleine Lara...!
    *unterschreib*

  5. #165
    Gast

    Standard Re: Unsere kleine Lara...

    Zitat Zitat von MagdaDani Beitrag anzeigen
    Auch wenn der Beitrag von Gabriella schon etwas her ist, und sie es warscheinlich nicht liest:

    Ich finde es unmenschlich und respektlos wie "bestimmte" user sich verhalten haben, die sich hier extra angemeldet haben um ihr noch mal richtig eine reinzuwürgen.

    Ich weiss nicht, ob eine von diesen gehässigen Mädels schon mal auf einer Neo war, wenn nicht - dann stellt euch mal vor - dort hällt man es nicht länger als 1 - 2 Stunden aus! Sonst bricht man einfach nervlich zusammen.
    Stellt euch mal vor, dort liegen noch mehr mini frühchen - nicht nur eines!
    Und stellt euch mal vor - man sieht sie kommen und leider gehen.

    Den Eltern eines Frühchens gebührt Respekt - und zwar jede einzelne Sekunde.
    Dafür was sie durchstehen müssen, dafür was sie sich anhören müssen von Ärzten, und dafür was sie Tagtäglich sehen müssen.
    Und erstrecht dafür, wenn sie ihren Schatz gehen lassen müssen.

    Man darf niemals vergessen, dass es hier nicht um eine Gabriella oder Andrea geht - sondern um eine Lara. Um LEBEN!

    Es tut mir sehr leid, dass es so gekommen ist liebe Mama der kleinen Lara.
    Sie hat es jetzt sicherlich auch gut, und ist immer bei euch - und passt auf euch auf.

    PS Zu dem Thema internet: Ich denke schon das man dafür selbst 5 Std. am Tag Zeit hätte - weil es eine Flucht und Austauschmöglichkeit ist... Oder soll man an seinen Ängsten und Trauer zu grunde gehen????
    Im realen leben kennt man vielleicht keine Frühcheneltern, oder stösst auf Wenig Hoffnung / Mitleid / Mitgefühl von anderen...
    Und erhofft sich diese hier.

    Respekt sollte man auch in der Internet-Welt immer wahren.

    Alles Gute für die Eltern, Angehörigen und die kleine Lara...!
    da hänge ich mich einfach mal ran...finde so ein verhalten unmöglich und wünsche dieser müttermafia, das sie nie in die gleiche lage kommt.

  6. #166
    Avatar von hexe37
    hexe37 ist offline Poweruser
    Registriert seit
    27.11.2009
    Beiträge
    8.335

    Standard Re: Unsere kleine Lara...

    Zitat Zitat von MagdaDani Beitrag anzeigen
    Auch wenn der Beitrag von Gabriella schon etwas her ist, und sie es warscheinlich nicht liest:

    Ich finde es unmenschlich und respektlos wie "bestimmte" user sich verhalten haben, die sich hier extra angemeldet haben um ihr noch mal richtig eine reinzuwürgen.

    Ich weiss nicht, ob eine von diesen gehässigen Mädels schon mal auf einer Neo war, wenn nicht - dann stellt euch mal vor - dort hällt man es nicht länger als 1 - 2 Stunden aus! Sonst bricht man einfach nervlich zusammen.
    Stellt euch mal vor, dort liegen noch mehr mini frühchen - nicht nur eines!
    Und stellt euch mal vor - man sieht sie kommen und leider gehen.

    Den Eltern eines Frühchens gebührt Respekt - und zwar jede einzelne Sekunde.
    Dafür was sie durchstehen müssen, dafür was sie sich anhören müssen von Ärzten, und dafür was sie Tagtäglich sehen müssen.
    Und erstrecht dafür, wenn sie ihren Schatz gehen lassen müssen.

    Man darf niemals vergessen, dass es hier nicht um eine Gabriella oder Andrea geht - sondern um eine Lara. Um LEBEN!

    Es tut mir sehr leid, dass es so gekommen ist liebe Mama der kleinen Lara.
    Sie hat es jetzt sicherlich auch gut, und ist immer bei euch - und passt auf euch auf.

    PS Zu dem Thema internet: Ich denke schon das man dafür selbst 5 Std. am Tag Zeit hätte - weil es eine Flucht und Austauschmöglichkeit ist... Oder soll man an seinen Ängsten und Trauer zu grunde gehen????
    Im realen leben kennt man vielleicht keine Frühcheneltern, oder stösst auf Wenig Hoffnung / Mitleid / Mitgefühl von anderen...
    Und erhofft sich diese hier.

    Respekt sollte man auch in der Internet-Welt immer wahren.

    Alles Gute für die Eltern, Angehörigen und die kleine Lara...!
    Danke du hast die richtigen Worte gefunden
    http://www.wunschkinder.net/forum/ti.../0/0/0/255.png



    http://www.wunschkinder.net/forum/ti.../0/0/0/255.png
    Der 8te Zwerg macht uns komplett


    Meine Bino und Freundin ist Feder 84 mit ihrem Sonnenschein Yannick an der Hand und einer Prinzessin auf dem Arm


    Erinnerungen sind die kleinen Sternchen,
    die in das tröstende Dunkel unserer Trauer leuchten.


    3 Sternchen im Herzen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •