Seite 1 von 17 12311 ... LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 166
  1. #1
    Gabriela85 ist offline journey (wo)man
    Registriert seit
    20.05.2009
    Beiträge
    50

    Standard Unsere kleine Lara...

    Hallo ihr Lieben!

    Wie mein Mann ja irgendwo hier im Forum schon berichtet hat, hatte unsere kleine Lara-Emilia es leider sehr eilig auf die Welt zu kommen.

    Ich hatte schon so um die 22. SSW immer Wehen und wiederkehrende Blutungen. Dann wurde festgestellt, dass ich ne Plazenta Praevia hab...

    Nach anhaltenden (wenn auch nur leichten) Blutungen hatte ich dann letzten Donnerstag (18.2.) einen Termin im Krankenhaus, damit dort nochmal alles untersucht werden kann, und man weiteres Vorgehen bespricht. Kaum dort angekommen, hab ich auch schon die erste Lungenreifespritze bekommen und musste nach ausführlichen Untersuchungen gefühlte Ewigkeiten am CTG bleiben, damit man merkt, wenn sich die Herztöne der Kleinen verändern...ansonsten hieß es, solle ich am nächsten Tag nochmal die Spritze bekommen und weiter beobachtet werden, eventuell müsste man einen Kaiserschnitt machen, wenn sich die Herztöne verschlechtern. Das könne aber durchaus noch ein paar Tage oder Wochen dauern, bis man sie holen muss.

    Aber leider kam alles anders...spät abends bekam ich plötzlich Sturzblutungen, es hörte gar nicht mehr auf...also wurde entschieden, dass sofort ein Kaiserschnitt gemacht werden muss. Um 23.30 Uhr war Lara-Emilia dann da. In der 24. SSW..mit 28cm und 620g..

    Ich kann den Anblick meiner Tochter kaum ertragen, bin schon mehrfach am Inkubator zusammengebrochen.
    Ihr geht es sehr schlecht, sie hat schwere Herzrythmusstörungen, Hirnblutungen...nimmt auch nicht wirklich zu (bringt jetzt ca 600 Gramm auf Waage, und das ist ja immer noch weniger als ihr ursprüngliches Geburtsgewicht).
    Jetzt haben wir auch noch erfahren, dass sie einen schweren Herzfehler hat, der operiert werden muss. Ohne Operation kann sie nicht überleben. Mit Operation höchstwahrscheinlich aber auch nicht, da sie einfach viel zu schwach für so einen Eingriff ist und seit gestern morgen auch noch einen MagenDarm Infekt hat.

    Haben heute nachmittag nochmal einen Termin mit den behandelnden Kardiologen, und werden dann nochmal gucken, was die empfehlen und wie wir uns dann entscheiden.

    Prinzipiell wollen wir ihr möglichst alles ersparen, was nicht unbedingt erforderlich ist. Wir wollen sie nicht unnötig quälen, aber natürlich wollen wir sie auch noch nicht wieder gehen lassen..wir können nur abwarten und hoffen.

    Es tut weh und es ist soo schwer

  2. #2
    Registriert seit
    20.06.2007
    Beiträge
    671

    Standard Re: Unsere kleine Lara...

    Aber erst einmal Herzlichen Glückwunsch zu Eurer kleinen Tochter!

    Ach herrje, lass Dich drücken. Wirklich etwas sagen was hilft kann man ja leider in so einer Situation nicht.

    Ich weiß wie es Dir gerade geht, ich hoffe es geht gut aus.

    Wegen den Hirnblutungen mach Dir erst einmal nicht zu sehr einen Kopf, Anna hatte auch Hirnblutungen und da merkt man gar nix mehr von. Mit den Herzproblemen hoffe ich das es sich verschieben lässt mit der OP bis sie wieder fitter ist.
    Mit dem Gewicht, das dauert erst einmal. Anna hatte auch erst abgenommen und es hat gedauert bis sie das wieder drauf hatte. Ich weiß, man zählt da jedes Gramm, aber das wird schon.

    Ich wünsche Euch auf jeden Fall ganz ganz viel Kraft für die nächste Zeit.
    Und ich drücke ganz feste die Daumen das Lara-Emilia das alles gut übersteht.

    Ganz liebe Grüße und halte uns auf dem laufenden.

    LG
    Krümel mit 830g, SSW 26+0

    http://ticker.7910.org/an1cAb4FiA000...aW4gaXN0IA.gif

    http://www.ticker.7910.org/as1cHsJFg...IHNjaG9uIA.gif


    Denken ist allen erlaubt,
    vielen bleibt es erspart.

    Curt Goetz

  3. #3
    Gast

    Standard Re: Unsere kleine Lara...

    Herzlichen Glückwunsch zu eurer Tochter.

    Ich wünsche euch ganz viel Kraft und starke Nerven.

  4. #4
    felicitas2801 ist offline Member
    Registriert seit
    18.01.2009
    Beiträge
    118

    Standard Re: Unsere kleine Lara...

    alles gute zum neuen erdenbürger..
    auf unserer neo habe ich ein dankeschönbild gesehen, wo ein baby mit 380 gramm sich den weg ins leben erkämpft hat. ich wünsche euch viel kraft und stärke, diese schwierige zeit durchzustehen...und gebt nicht die hoffnung auf...die kleinen würmchen können richtige kämpfer sein.

  5. #5
    spice30 ist offline addict
    Registriert seit
    02.09.2008
    Beiträge
    665

    Standard Re: Unsere kleine Lara...

    Herzlichen Glückwunsch auch von mir Gebt die Hoffnung nicht auf, heutzutage ist soo viel möglich, das kann man sich gar nicht vorstellen, wenn man nichts mit dem Thema zu tun hat Wünsche euch viel Kraft!!

  6. #6
    Avatar von Arween
    Arween ist offline Carpal Tunnel
    Registriert seit
    27.09.2009
    Beiträge
    3.375

    Standard Re: Unsere kleine Lara...

    Herzlichen Glückwunsch zum Töchterchen und ganz viel Kraft für den Kampf ins Leben auch von uns

  7. #7
    LieschenMueller ist offline enthusiast
    Registriert seit
    09.10.2007
    Beiträge
    275

    Standard Re: Unsere kleine Lara...

    Auch von mir Herzlichen Glückwünsch zu Eurem kleinen Wunder.
    Wirklich trösten, kann man ja leider keinen in dieser schweren Zeit, aber Mädchen sind stark und zähe Kämpferinnen.
    Ich wünsche Euch ganz viel Kraft

  8. #8
    SweetA22 ist offline Carpal Tunnel
    Registriert seit
    05.01.2009
    Beiträge
    4.048

    Standard Re: Unsere kleine Lara...

    Herzlichen Glückwunsch!!!

    Ich wünsch euch nur das Beste. Ich hoffe es wird alles gut. Es wird ein schwerer, langer Weg, aber gemeinsam werdet ihr das schaffen!!!

    Ich drück euch die Daumen und denke an euch...

  9. #9
    dolphin100 ist offline Pooh-Bah
    Registriert seit
    31.03.2007
    Beiträge
    2.110

    Standard Re: Unsere kleine Lara...

    Herzlichen Glückwunsch zu eurer Lara-Emilia! SIe hatte es ja nun wirklich eilig. Ich kann gut verstehen, wie es euch geht. Wünsche euch viel Kraft und vor allem viel Kraft für die kleine Maus. Drücke gaaaaanz doll die Daumen.

  10. #10
    Gast

    Standard Re: Unsere kleine Lara...

    ich wünsche euch viel Kraft und Liebe für Eure kleine Maus und drücke für die anstehende OP ganz feste die Daumen.

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •