Ergebnis 1 bis 3 von 3
  1. #1
    Avatar von Liandra
    Liandra ist offline enthusiast
    Registriert seit
    08.12.2009
    Beiträge
    319

    Standard Ab ins Krankenhaus!

    Ich weiß, hab schon lang nichts mehr geschrieben. Hatte einfach keine Zeit. Mien Kleiner hat zwei Zähne gekriegt und war die letzten Wochen von morgens bis abends ein Dauernörgler.
    Jetzt geht´s wieder halbwegs und gestern hab dann ich angefangen. Hatte urplötzlich Bauchkrämofe und Rückenschmerzen, die so arg waren, dass mich meine Mutter ins KH gefahren hat. Dort haben sie festgestellt, dass ich Gallensteine habe und das nicht zu knapp. Wollten mich schon drinbehalten. Bin aber auf eigene Verantwortung wieder heim. Ich hatte bis jetzt keine Schmerzen mehr, aber am Dienstag einen Termin für die OP. Da mein Kleiner ja noch gestillt wird, kann ich ihn mitnehmen. Mein Mann kriegt ein paar Tage Urlaub, weil er mit ins KH muss, weil ich nach der OP nicht aufstehen darf.
    Musste von euch schon mal jemand mit Kind ins KH? Und wie lief das ab? Er kriegt ja nocjh kein normales Essen, sondern noch seinen Brei, der entweder angewärmt oder mit warmer Milch angerührt werden muss.
    1. Sternenkind "Pünktchen" *25.09.2007 in der 7.SSW

    2. Sternenkind "Lea" *27.03.2008 in der 23. SSW

    "Dario" *01.07.2009 in der 31.SSW
    Sonnenschein der Nation!


  2. #2
    kaeferlinchen ist offline enthusiast
    Registriert seit
    09.08.2006
    Beiträge
    371

    Standard Re: Ab ins Krankenhaus!

    Das kenne ich auch. Ich hatte während der Schwangerschaft bereits die ersten Beschwerden, aber niemand wusste, was es ein könnte. Nach der Geburt noch im Krankenhaus das gleiche wieder. Und dann wurde gründlich untersucht - Ultraschall, Magenspiegelung, 2x Gallengangspiegelung. Ergebnis- jede Menge Gallensteine. Mir wurde gesagt, ich müsste mich innerhalb eines halben Jahres operieren lassen.

    Na ja, es dauerte nur 5 Tage, kein halbes Jahr. Kind war zu diesem Zeitpunkt gerade 4 Wochen alt und wir hatten in 2 Tage zu Hause. Er wurde auch mit aufgenommen, wieder auf der alten Station, die Schwestern kannten ihn ja noch.

    Ich bin gleich morgens operiert wurden und konnte am späten Nachmittag schon wieder aufstehen. 2 Tage später sind wir wieder nach Hause.

  3. #3
    Avatar von Liandra
    Liandra ist offline enthusiast
    Registriert seit
    08.12.2009
    Beiträge
    319

    Standard Re: Ab ins Krankenhaus!

    Zu mir haben sie am Telefon gesagt, dass ich zwei Tage nichts machen kann und mich nicht um den Kleinen kümmern kann. Dann ist das wohl gar nicht so! Naja, während der OP ist mein Mann mit da und die erste Nacht schläft er auch im KH, das müssen wir halt dann selbst bezahlen, aber was soll´s!
    Meine Schwiegermutter wollte ihn zu sich nehmen und ihn morgens und abends zum Stillen vorbei fahren. Das kommt ja gar nicht in Frage, die spinnt wohl!!!! Ist ja schließlich mein Kind, und so wird er ja erst recht total verrückt gemacht.
    1. Sternenkind "Pünktchen" *25.09.2007 in der 7.SSW

    2. Sternenkind "Lea" *27.03.2008 in der 23. SSW

    "Dario" *01.07.2009 in der 31.SSW
    Sonnenschein der Nation!


Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •