Seite 12 von 18 ErsteErste ... 21011121314 ... LetzteLetzte
Ergebnis 111 bis 120 von 178
Like Tree3gefällt dies

Thema: Vorstellungsrunde Frühcheneltern

  1. #111
    cili ist offline newbie
    Registriert seit
    26.10.2010
    Beiträge
    38

    Standard Re: Vorstellungsrunde Frühcheneltern

    Hallo,

    ich habe in der 31+7 Elias Louis im Klinikum Fürth entbunden. Er hat bei der Geburt 1945 gr gahabt und wurde nach 5 Wochen mit 2010 gr entlassen.

    Heute ist Elias 6 Monate alt und essen ist immernoch nicht so ganz seine Leidenschaft.

    Aber ich glaube machmal hat er weniger mit der Frühgeburt zu kämpfen als ich. An manchen Tagen schaue ich schwangeren Frauen noch traurig hinterher. (eigentlich dumm oder?)

    Grüße Sindy

  2. #112
    Claudi41 ist offline Stranger
    Registriert seit
    21.12.2011
    Beiträge
    7

    Standard Re: Vorstellungsrunde Frühcheneltern

    Hallo Cili,

    ich habe meine Julia in der 35+1 Woche entbunden mit 41cm und 1370g. Ich habe mir immer Vorürfe gemacht, dass ich Sie in meinem Leib nicht ernähren konnte und sie deshalb die ersten 2,5 Wochen in der Klinik verbringen musste in einem Brutkasten ganz alleine. Als es dann mit dem Stillen nicht klappte war mein inneres Drama perfekt.
    Sie ist jetzt 11 Monate alt, hat sich ganz toll entwickelt bisher und die Anfänge sind längst vergessen.
    Nur manchmal schaue ich mir noch Bilder an von den ersten Tagen und muss immer weinen.

    Warum soll das dumm sein. Den Start ins Leben wünscht man seinem Kind doch anders.


    LG Claudi

  3. #113
    chiela ist offline Stranger
    Registriert seit
    23.02.2012
    Beiträge
    3

    Standard Re: Vorstellungsrunde Frühcheneltern

    Zitat Zitat von Kathi216 Beitrag anzeigen
    Hi
    Schön das es deiner kleinen so supi geht!
    Bei mir und meinen kleinen war es so ähnlich.
    Er kam am 21.6.2011 zur Welt in der26+5 ssw aber mein kleiner hat noch ein bisschen weniger gewogen!
    Bei mir war es auch ein Infekt! Wissen sie bei die an was es lag?
    Nein leider nicht, sowohl die kleine wie auch ich mussten aber noch ein paar tage antibiotika nehmen. Konnten sie es bei dir feststellen?

  4. #114
    felicitas2801 ist offline Member
    Registriert seit
    18.01.2009
    Beiträge
    118

    Standard Re: Vorstellungsrunde Frühcheneltern

    Zitat Zitat von LiLaLindsch Beitrag anzeigen
    Hallo Frühcheneltern,
    wir kommen aus der Nähe von Bremen und unsere Tochter kam in der 28+6 SSW per Notkaiserschnitt auf die Welt wegen HELLP-Syndrom. Sie wog 980g bei 38,5cm. Nach 3,5 Wochen Neo-Intensiv und fast 4 Wochen Frühchenstation (alles in Oldenburg) durften wir dann endlich mit ihr nach Hause. Heute, eine Woche nach ihrem errechneten Gebrutstermin, wiegt sie 2710g und ist 47cm lang.

    schön, dass so gut aufgeholt hat.
    in welcher klinik ihr wart, schoss mir beim lesen gleich in den kopf. nach den ganzen berichten :(
    mein kleiner und ich lagen auch in ol.

  5. #115
    Avatar von darkangel84
    darkangel84 ist offline Kinderwunsch
    Registriert seit
    22.08.2009
    Beiträge
    4.820

    Standard Re: Vorstellungsrunde Frühcheneltern

    hallo! Ich bin 27 Jahre alt. Meine Erstes Kind ein Mädchen kam bei 36+5 (16.06.10)mit 3005g und 49 cm auf die welt das ist ja noch "normal". Mein Sohn kam am 14.09.2011 auf die Welt bei 30+1 nach Blasensprung 29+6 per Notsektio wegen BEL und WEhen in Greifswald. Er lag 9 Wochen auf der Neo, hatte einen Pneumothorax und musste einige Tage beatmet werden und eine Drainage gelegt bekommen. Er wog 1370g und war 41 cm groß. er hatte lange Probleme mit dem Luftholen beim trinken. Nun hat er mit 6,5 MOnaten die 6kg geknackt.und ist 62 cm groß
    Mit meinen beiden "SÜßEN" an der Hand : Nr. 1 - w06.10(Diabetes seit 05/11) Nr. 2 - m09/11 (Diabetes seit 04/12)

    http://lb2m.lilypie.com/07dPp2.png


    Mein Binos
    SuperNinni


    27Sanne

  6. #116
    yannimann ist offline addict
    Registriert seit
    29.05.2009
    Beiträge
    567

    Standard Re: Vorstellungsrunde Frühcheneltern

    Hallo!
    Ich möchte mich zu Euch gesellen.
    Habe am 24.3 bei 36+3 unseren Sohn mit 1845g und 45cm per KS zur Welt gebracht.Hat schon 2 Wochen nicht mehr zugenommen.
    Waren auch 10 Tage in der Klinik und einem Entlassungsgewicht von2000g.
    Er nimmt gut zu zuhause.
    LG yannimann

  7. #117
    Avatar von alexa30
    alexa30 ist offline addict
    Registriert seit
    23.08.2007
    Beiträge
    517

    Standard Re: Vorstellungsrunde Frühcheneltern

    hallo zusammen,

    ich bin die alex,35 jahre alt und habe 3 kinder,2 davon sind frühchen.mein erster kam bei 27+6 heute 4 jahre jung und hat sich supi entwickelt.mein sorgenkind elias kam am 27.08.2011 bei 23+2 (zwilling-unser mädchen musste ich 6 tage vorher gehen lassen) zur welt.unser sonnenschein liegt zur zeit wieder in die uni-klinik mit einer lungenentzündung,bereits das dritte mal seit seiner ersten entlassung.

    gibt es hier noch mütter,die auch so ein extrem frühchen haben und mir vielleicht mut machen könnten,ob es eines tages besser werden kann,mit seiner lunge??

    lg alex

  8. #118
    Preterm ist offline newbie
    Registriert seit
    16.01.2012
    Beiträge
    41

    Standard Re: Vorstellungsrunde Frühcheneltern

    Hallo Alex,

    mein Frühchen kam in der 24+2 SSW zur Welt. Sie ist gut entwickelt und soweit gesund hat aber eine paradoxe Atmung. Sie ist extrem Windempfindlich und hält gerne einmal komplett die Luft an, zudem atmet sie nur mit etwa 60% ihres Lungenvolumens. Bisher hatte sie noch keine Lungenentzündung, aber andere extreme Frühchen die ich durch verschiedene Krankenhausaufenthalte kennen lernte, erlitten bereits mehrfach eine Lungenentzündung. Häufig spielen sehr viele und unterschiedliche Faktoren eine große Rolle wie sehr ein Kind für eine Lungenentzündung gefährdet ist. Dazu zählen die Dauer der Intubation, Dauer und Konzentration des Sauerstoff-Bedarfs, eine BPD die noch nachwirkt, ein geschwächtes Herz durch einen offenen Ductus der sich erst spät oder nur durch eine OP verschließen ließ. Zudem ist die Häufigkeit von Infektionen während des Krankenhausaufenthalts nach der Geburt entscheidend. Auch ob du eine Lungenreifeinduktion erhalten hast und ob dein Sohn noch eine paradoxe Atmung hat.

    Aus Erfahrung und Evidenz lässt die Neigung zu einer Lungenentzündung mit den Jahren nach. Jede Lungenentzündung kann in der Lunge Narben hinterlassen die die Lungenaktivität schwächen. Die Lunge braucht eine mehrmonatige Erholungsphase bis sie wieder genesen ist. Deinen Kleinen vor Wind gut zu schützen ist ein Weg, und ihn gut zu beobachten wie er auf Temperaturunterschiede reagiert. Atmet er bei hohen Temperaturen schwer? Dann kann sich seine Lunge nicht ausreichend dehnen um sie vollkommen zu belüften, ein Zeichen, dass seine Lunge noch länger geschädigt sein wird.
    Lass dich nicht entmutigen, er wird kräftiger werden aber es wird noch einige Monate oder Jahre brauchen. Um seine Lunge besser beurteilen zu können ist ein Arztbesuch bei einem Pneumologen empfehlenswert. Er kann die Lunge, deren Volumen und die bisherigen Schäden gut beurteilen und dir eine gute Prognose für die zukünftige Entwicklung seine Sohnes und seiner Lunge erstellen.

    Ich wünsche Dir alles erdenklich gute und viel Kraft,
    Preterm

  9. #119
    Preterm ist offline newbie
    Registriert seit
    16.01.2012
    Beiträge
    41

    Standard Re: Vorstellungsrunde Frühcheneltern

    Hallo Alex,

    mein Frühchen kam in der 24+2 SSW zur Welt. Sie ist gut entwickelt und soweit gesund hat aber eine paradoxe Atmung. Sie ist extrem Windempfindlich und hält gerne einmal komplett die Luft an, zudem atmet sie nur mit etwa 60% ihres Lungenvolumens. Bisher hatte sie noch keine Lungenentzündung, aber andere extreme Frühchen die ich durch verschiedene Krankenhausaufenthalte kennen lernte, erlitten bereits mehrfach eine Lungenentzündung. Häufig spielen sehr viele und unterschiedliche Faktoren eine große Rolle wie sehr ein Kind für eine Lungenentzündung gefährdet ist. Dazu zählen die Dauer der Intubation, Dauer und Konzentration des Sauerstoff-Bedarfs, eine BPD die noch nachwirkt, ein geschwächtes Herz durch einen offenen Ductus der sich erst spät oder nur durch eine OP verschließen ließ. Zudem ist die Häufigkeit von Infektionen während des Krankenhausaufenthalts nach der Geburt entscheidend. Auch ob du eine Lungenreifeinduktion erhalten hast und ob dein Sohn noch eine paradoxe Atmung hat.

    Aus Erfahrung und Evidenz lässt die Neigung zu einer Lungenentzündung mit den Jahren nach. Jede Lungenentzündung kann in der Lunge Narben hinterlassen die die Lungenaktivität schwächen. Die Lunge braucht eine mehrmonatige Erholungsphase bis sie wieder genesen ist. Deinen Kleinen vor Wind gut zu schützen ist ein Weg, und ihn gut zu beobachten wie er auf Temperaturunterschiede reagiert. Atmet er bei hohen Temperaturen schwer? Dann kann sich seine Lunge nicht ausreichend dehnen um sie vollkommen zu belüften, ein Zeichen, dass seine Lunge noch länger geschädigt sein wird.
    Lass dich nicht entmutigen, er wird kräftiger werden aber es wird noch einige Monate oder Jahre brauchen. Um seine Lunge besser beurteilen zu können ist ein Arztbesuch bei einem Pneumologen empfehlenswert. Er kann die Lunge, deren Volumen und die bisherigen Schäden gut beurteilen und dir eine gute Prognose für die zukünftige Entwicklung seine Sohnes und seiner Lunge erstellen.

    Ich wünsche Dir alles erdenklich gute und viel Kraft,
    Preterm

  10. #120
    bonsaifarbe ist offline addict
    Registriert seit
    01.09.2010
    Beiträge
    579

    Standard Re: Vorstellungsrunde Frühcheneltern

    Unser Sohn ist ein Spätfrühchen. Er kam bei 33+5 zur Welt mit 2010g und 48 cm, am 24.02.12

    Er entwickelt sich sehr gut! H. hatte heute seinen 1. Impftermin und wiegt mittlerweile 4,6kg und gewachsen ist er auch. Die Größe 56 ist jetzt am Start.
    H. war 2 Wochen noch in der Klinik und hat bis auf einen Ikterus eigentlich seine Zeit dort abgelegen.

    Ich habe ihn spontan entbunden und er hat gleich geatmet und neugierig in die Welt geschaut.

    Im Nachhinein habe ich den Eindruck, daß es H. wesentlich besser ging mit allem als mir!

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •