1. #21
    Registriert seit
    11.01.2010
    Beiträge
    2.369

    Standard Re: Mag kein Frühchen mehr haben

    Zitat Zitat von Doppelpack0509 Beitrag anzeigen
    Hört das denn nie auf ???

    Ich hatte still und heimlich die Hoffnung, daß die Frühgeburtlichkeit irgendwann mal kein Thema mehr sein würde...

    Ich hatte echt dran geglaubt, daß die Beiden ihren Rückstand bis zum 2 LJ aufholen würden...

    Jetzt bin ich doch etwas mutlos... (bei SSW 29 scheint es mir ja fast unmöglich...)

    Die Frühgeburtlichkeit hat lang genug unser Leben bestimmt. Ich mag einfach mal "normale" Kinder haben *jammer*, ohne Wenn und Aber !!!
    Ich mag nicht immer die Attraktion sein. Bin ich mit Zwillingen eh schon... mag auch nicht jedem meine Geschichte erzählen...

    Später, im Erwachsenenalter kräht da kein Hahn mehr nach... Hab durch meine Geschichte so viele ehemalige Frühchen getroffen... denen merkt man auch nix mehr an... Die Medizin war vor 40 Jahren bei weitem nicht so gut !!!

    Ich hoffe einfach weiter, daß sich das "rauswächst"...
    Ja, die Hoffnung habe ich auch immer noch. Irgendwann ist es nicht mehr relevant, dass er ein FGrühchen war. irgendwann ist er einfach der Fraggle
    Liebe Grüße
    PrinzessinFledermaus


    Ihr redet über mich, weil ich anders bin
    Ich lache über euch, weil ihr alle gleich seid...

    http://alterna-tickers.com/tickers/g.../5dizfp4ba.png

    http://www.wunschkinder.net/forum/ti...us/0/0/0/0.png

    http://swlf.lilyslim.com/CUOjp2.png

  2. #22
    kaeferlinchen ist offline enthusiast
    Registriert seit
    09.08.2006
    Beiträge
    371

    Standard Re: Mag kein Frühchen mehr haben

    Ich hab ja nun schon ein großes Frühchen von mittlerweile 7 Jahren. Aber das, was du erlebt hast, ist wirklich unglaublich. Der Ansprechpartner bei eventuellen Problemen bist DU, und niemand anders.

    Zu unserer Kindergartenzeit wusste am Anfang nur die Kiga - Leiterin, dass er ein Frühchen war (geboren durch Notsectio bei 32 +0). Erst im Laufe des 1. Kiga - Jahres erfuhr es seine Erzieherin. Die war total erstaunt, da es nicht mehr auffiel.

    Jetzt, in der Schule, glaube ich nicht, dass es noch jemand weiß. Und es interessiert auch niemanden mehr.

  3. #23
    Registriert seit
    11.01.2010
    Beiträge
    2.369

    Standard Re: Mag kein Frühchen mehr haben

    Zitat Zitat von kaeferlinchen Beitrag anzeigen
    Ich hab ja nun schon ein großes Frühchen von mittlerweile 7 Jahren. Aber das, was du erlebt hast, ist wirklich unglaublich. Der Ansprechpartner bei eventuellen Problemen bist DU, und niemand anders.

    Zu unserer Kindergartenzeit wusste am Anfang nur die Kiga - Leiterin, dass er ein Frühchen war (geboren durch Notsectio bei 32 +0). Erst im Laufe des 1. Kiga - Jahres erfuhr es seine Erzieherin. Die war total erstaunt, da es nicht mehr auffiel.

    Jetzt, in der Schule, glaube ich nicht, dass es noch jemand weiß. Und es interessiert auch niemanden mehr.

    Das macht Mut! Danke!
    Liebe Grüße
    PrinzessinFledermaus


    Ihr redet über mich, weil ich anders bin
    Ich lache über euch, weil ihr alle gleich seid...

    http://alterna-tickers.com/tickers/g.../5dizfp4ba.png

    http://www.wunschkinder.net/forum/ti...us/0/0/0/0.png

    http://swlf.lilyslim.com/CUOjp2.png

  4. #24
    Gast

    Standard Re: Mag kein Frühchen mehr haben

    Also für mich war es nie relevant und ich denke, man kann auch vieles einfach darauf schieben, um eine Antwort auf Fragen zu haben. Deshalb ja auch meine Frage, ob das noch davon kommen kann. Morgen werde ich mich darum kümmern.

  5. #25
    Avatar von innamama
    innamama ist offline working mum
    Registriert seit
    06.12.2005
    Beiträge
    9.638

    Standard Re: Mag kein Frühchen mehr haben

    Zitat Zitat von Doppelpack0509 Beitrag anzeigen
    Hört das denn nie auf ???

    Ich hatte still und heimlich die Hoffnung, daß die Frühgeburtlichkeit irgendwann mal kein Thema mehr sein würde...

    Ich hatte echt dran geglaubt, daß die Beiden ihren Rückstand bis zum 2 LJ aufholen würden...

    Jetzt bin ich doch etwas mutlos... (bei SSW 29 scheint es mir ja fast unmöglich...)

    Die Frühgeburtlichkeit hat lang genug unser Leben bestimmt. Ich mag einfach mal "normale" Kinder haben *jammer*, ohne Wenn und Aber !!!
    Ich mag nicht immer die Attraktion sein. Bin ich mit Zwillingen eh schon... mag auch nicht jedem meine Geschichte erzählen...

    Später, im Erwachsenenalter kräht da kein Hahn mehr nach... Hab durch meine Geschichte so viele ehemalige Frühchen getroffen... denen merkt man auch nix mehr an... Die Medizin war vor 40 Jahren bei weitem nicht so gut !!!

    Ich hoffe einfach weiter, daß sich das "rauswächst"...
    also, ich kann dich beruhigen! bis zum zweiten lebensjahr hatte sohnemann (28+2) alles locker aufgeholt. motorisch fit, sprachlich (gar zweisprachig) viel weiter als die altersgenossen, sozial sehr aufgeschlossen. bei ihm ist es einzig die größe, die an den schweren start erinnert - eben auch noch mit vier. aber es verwächst sich wirklich!

  6. #26
    Registriert seit
    20.06.2007
    Beiträge
    671

    Standard Re: Mag kein Frühchen mehr haben

    Zitat Zitat von Doppelpack0509 Beitrag anzeigen

    Jetzt bin ich doch etwas mutlos... (bei SSW 29 scheint es mir ja fast unmöglich...)
    Also Anna kam bei 26+0, und sie ist jetzt 2,5. Man merkt ihr gar nix mehr an. Sie ist etwas kleiner, aber nicht auffällig sondern das ist im Rahmen, es gibt auch "normal" geborene Kinder in ihrem Alter die nicht größer sind.
    Aber es hat gedauert bis sie ca 1,3/4 - 2 Jahre alt war das sich das wirklich verwachsen hatte.
    Sie hat absolut keinen Rückstand mehr, motorisch nicht und nix.
    Das wird schon. Deine sind ja noch sehr klein.

    LG
    Krümel mit 830g, SSW 26+0

    http://ticker.7910.org/an1cAb4FiA000...aW4gaXN0IA.gif

    http://www.ticker.7910.org/as1cHsJFg...IHNjaG9uIA.gif


    Denken ist allen erlaubt,
    vielen bleibt es erspart.

    Curt Goetz

  7. #27
    Registriert seit
    11.01.2010
    Beiträge
    2.369

    Standard Re: Mag kein Frühchen mehr haben

    Also habe ich mal wieder die Ausnahme. Super!
    Naja, das Gras wächst nicht schneller, wenn man dran zieht, aber weh tut es trotzdem.
    Liebe Grüße
    PrinzessinFledermaus


    Ihr redet über mich, weil ich anders bin
    Ich lache über euch, weil ihr alle gleich seid...

    http://alterna-tickers.com/tickers/g.../5dizfp4ba.png

    http://www.wunschkinder.net/forum/ti...us/0/0/0/0.png

    http://swlf.lilyslim.com/CUOjp2.png

  8. #28
    Doppelpack0509 ist offline journey (wo)man
    Registriert seit
    21.03.2010
    Beiträge
    68

    Standard Re: Mag kein Frühchen mehr haben

    @ PrinzessinFledermaus

    Den anderen danke ich für die positiven Beispiele !!!

    Dann wiederum:
    Als es im KH hieß, die Zwillinge müßten eher geholt werden, war mein einziger Wunsch, daß sie irgendwann ein gesundes, glückliches und normales Leben führen können...

    Und das scheint bei allen unseren Kindern der Fall zu sein !!!!!!!!
    Klagen wir nicht auf etwas hohem Niveau ???

    Andere FrühchenEltern verlieren ihre Kinder, oder müssen mit schweren Behinderungen kämpfen....Und wir jammern, weil andere Kinder eher laufen oder sprechen können ???

    Ich hab da gerade drüber nachgedacht und schäme mich ein wenig...

    In diesem Sinne: Ich gehe jetzt Babys knuddeln... sind gerade wach geworden

  9. #29
    Registriert seit
    20.06.2007
    Beiträge
    671

    Standard Re: Mag kein Frühchen mehr haben

    Zitat Zitat von Doppelpack0509 Beitrag anzeigen
    war mein einziger Wunsch, daß sie irgendwann ein gesundes, glückliches und normales Leben führen können...

    Und das scheint bei allen unseren Kindern der Fall zu sein !!!!!!!!
    Klagen wir nicht auf etwas hohem Niveau ???

    Andere FrühchenEltern verlieren ihre Kinder, oder müssen mit schweren Behinderungen kämpfen....Und wir jammern, weil andere Kinder eher laufen oder sprechen können ???

    Ich hab da gerade drüber nachgedacht und schäme mich ein wenig...
    Das hast Du schön gesagt. Ich habe mir selber das auch schon ein paar mal gedacht wenn ich Anfing zu vergleichen wer was wann wie schneller kann als meine.
    Wir sollten alle froh sein und glücklich das wir unsere Kinder so bei uns haben und sie uns so viel Freude machen. In 20 Jahren kräht kein Hahn mehr danach ob einer ein halbes Jahr hinterher hinkt oder nicht.

    LG
    Krümel mit 830g, SSW 26+0

    http://ticker.7910.org/an1cAb4FiA000...aW4gaXN0IA.gif

    http://www.ticker.7910.org/as1cHsJFg...IHNjaG9uIA.gif


    Denken ist allen erlaubt,
    vielen bleibt es erspart.

    Curt Goetz

  10. #30
    Avatar von innamama
    innamama ist offline working mum
    Registriert seit
    06.12.2005
    Beiträge
    9.638

    Standard Re: Mag kein Frühchen mehr haben

    [QUOTE=Doppelpack0509;15553077Und das scheint bei allen unseren Kindern der Fall zu sein !!!!!!!!
    Klagen wir nicht auf etwas hohem Niveau ???

    [/QUOTE]

    das ist sicherlich eine berechtigte frage, zu der sich auch die antwort mit dem abstand zur frühgeburt relativiert. denn es ist und bleibt eine ausnahmesituation und da darf man auch mal jammern. vor allem hier. viel zu häufig hört man von außen "sei doch froh, ist ja noch mal gutgegangen". ein bißchen klage ist also gar gut, denn die meisten frühchen passen eben lange nicht in entwicklungsschablonen und viele eltern werden bis zur einschulung damit konfrontiert, dass etwas nicht stimme.

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •