Seite 2 von 2 ErsteErste 12
Ergebnis 11 bis 13 von 13
  1. #11
    Registriert seit
    20.06.2007
    Beiträge
    671

    Standard Re: Elternzeitantrag bei Frühchen

    Die Elternzeit bedarf nicht der Zustimmung des Arbeitgebers – gewisse Regeln sind bei der Anmeldung jedoch einzuhalten. Spätestens sieben Wochen vor ihrem Beginn muss die Elternzeit schriftlich gegenüber dem Arbeitgeber verlangt werden. Das gilt auch, wenn sich die Elternzeit unmittelbar an die Geburt des Kindes (z. B. Elternzeit des Vaters) oder an die Mutterschutzfrist anschließen soll. Bei dringenden Gründen ist ausnahmsweise auch eine angemessene kürzere Frist möglich (z. B. bei Frühgeburten für die Elternzeit des Vaters). Eine frühere Anmeldung
    der Elternzeit gegenüber der Arbeitgeberseite ist nicht ratsam.
    Ich würde sagen, auch wenn Deine beiden zu früh kommen sollten, werden sie ja vorraussichtlich bis ungefähr zum ET im KH bleiben, vielleicht 1-2 Wochen weniger. Es ist ja auch erst dann ratsam für Deinen Mann Elternzeit zu beantragen wenn die beiden nach Hause kommen, für die KH Zeit bringt es ja wenig. Also solltet ihr wenn vom normalen ET ausgehen, den auch angeben beim AG und wenn es wirklich Frühchen werden sollten kann man ja noch einmal einen genaueren Termin nachreichen.
    So würde ich es jetzt machen.

    LG
    Krümel mit 830g, SSW 26+0

    http://ticker.7910.org/an1cAb4FiA000...aW4gaXN0IA.gif

    http://www.ticker.7910.org/as1cHsJFg...IHNjaG9uIA.gif


    Denken ist allen erlaubt,
    vielen bleibt es erspart.

    Curt Goetz

  2. #12
    Avatar von Weihnachtsgans
    Weihnachtsgans ist offline Mit drei Küken
    Registriert seit
    23.04.2009
    Beiträge
    3.095

    Standard Re: Elternzeitantrag bei Frühchen

    Zitat Zitat von sonnenschein1977 Beitrag anzeigen
    Ich würde sagen, auch wenn Deine beiden zu früh kommen sollten, werden sie ja vorraussichtlich bis ungefähr zum ET im KH bleiben, vielleicht 1-2 Wochen weniger. Es ist ja auch erst dann ratsam für Deinen Mann Elternzeit zu beantragen wenn die beiden nach Hause kommen, für die KH Zeit bringt es ja wenig. Also solltet ihr wenn vom normalen ET ausgehen, den auch angeben beim AG und wenn es wirklich Frühchen werden sollten kann man ja noch einmal einen genaueren Termin nachreichen.
    So würde ich es jetzt machen.

    LG
    Das halte ich auch für die beste Lösung.
    Drei Wunderküken 2012

  3. #13
    Gast

    Standard Re: Elternzeitantrag bei Frühchen

    Zitat Zitat von Weihnachtsgans Beitrag anzeigen
    Das halte ich auch für die beste Lösung.
    so haben wir es jetzt auch gemacht :)
    wir dürfen den antrag auch nachträglich ändern. gsd.

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •