Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 18
  1. #1
    Unkraut ist offline Stranger
    Registriert seit
    30.04.2010
    Beiträge
    10

    Standard 24 Jahre altes Frühchen;-)

    Hallo liebe Eltern,

    hier schreibt euch ein bald 25 Jahre altes Frühchen um euch ein wenig Mut zu machen.oder so=)
    Damals 1985 kam ich als ne handvoll Leben im 7.Monat ans Licht der Welt.Lunge war unreif.Notkaiserschnitt wegen Fruchtwasservergiftung.Ja,und da damals keine Frühchenstation vorhanden war,kam ich gleich mit dem Notarzt in eine Kinderklinik;meine Mutter hat mich die ersten Wochen gar nicht gesehn:-/ihr gings es nicht gut,sie musste auch im KH bleiben:-/Da war ich nun im Brutkasten wochenlang.Mit allem drum und dran.Meine Mutter hatte zudem wenig Milch zum abpumpen.
    Nja und nun?
    1,78m
    65kg
    keine Allergien,chronische Krankheiten sonstiges.
    Motorisch usw.voll entwickelt.
    also macht euch ned zu dolle Sorgen wenn eins eurer Kinder irgendwo hinterherhinkt,wir brauchen vielleicht etwas länger,aaaaber daaannn;-)
    Und tut mir einen Gefallen,ich mein das ist heute selten,aber im Fall der Fälle tut alles,das ihr bei eurem Kind seid.Ein richtiges Mutter-Tochter VErhältnis hab ich nämlich bis heute ned mit meiner Mom:-/;denke liegt an der Trennung so früh und so lange.Ich hatte auch mit starken Verlustängsten zu schaffen früher.
    So und an die Frühchens:Immer schön essen und an die frische Luft,auch mal mit Dreck spielen und mit Mama und Papa kuscheln gaaanz viel und dann werdet ihr so groß und stark wie ein Baum ihr packt das ich denk an euch=)
    (sry,verarbeite auch grad vielleicht nen bissl die Fotos von mir aus dem ALter;hab sie vor kurzem erst gesehn,nach 20 Jahren,zeigt sie ihnen lieber früher=) )

    Liebe Grüße,
    Unkraut(vergeht nicht,lach)

  2. #2
    Avatar von innamama
    innamama ist offline working mum
    Registriert seit
    06.12.2005
    Beiträge
    9.638

    Standard Re: 24 Jahre altes Frühchen;-)

    Zitat Zitat von Unkraut Beitrag anzeigen
    Hallo liebe Eltern,

    hier schreibt euch ein bald 25 Jahre altes Frühchen um euch ein wenig Mut zu machen.oder so=)
    Damals 1985 kam ich als ne handvoll Leben im 7.Monat ans Licht der Welt.Lunge war unreif.Notkaiserschnitt wegen Fruchtwasservergiftung.Ja,und da damals keine Frühchenstation vorhanden war,kam ich gleich mit dem Notarzt in eine Kinderklinik;meine Mutter hat mich die ersten Wochen gar nicht gesehn:-/ihr gings es nicht gut,sie musste auch im KH bleiben:-/Da war ich nun im Brutkasten wochenlang.Mit allem drum und dran.Meine Mutter hatte zudem wenig Milch zum abpumpen.
    Nja und nun?
    1,78m
    65kg
    keine Allergien,chronische Krankheiten sonstiges.
    Motorisch usw.voll entwickelt.
    also macht euch ned zu dolle Sorgen wenn eins eurer Kinder irgendwo hinterherhinkt,wir brauchen vielleicht etwas länger,aaaaber daaannn;-)
    Und tut mir einen Gefallen,ich mein das ist heute selten,aber im Fall der Fälle tut alles,das ihr bei eurem Kind seid.Ein richtiges Mutter-Tochter VErhältnis hab ich nämlich bis heute ned mit meiner Mom:-/;denke liegt an der Trennung so früh und so lange.Ich hatte auch mit starken Verlustängsten zu schaffen früher.
    So und an die Frühchens:Immer schön essen und an die frische Luft,auch mal mit Dreck spielen und mit Mama und Papa kuscheln gaaanz viel und dann werdet ihr so groß und stark wie ein Baum ihr packt das ich denk an euch=)
    (sry,verarbeite auch grad vielleicht nen bissl die Fotos von mir aus dem ALter;hab sie vor kurzem erst gesehn,nach 20 Jahren,zeigt sie ihnen lieber früher=) )

    Liebe Grüße,
    Unkraut(vergeht nicht,lach)
    wie schön! ich kann das zur beruhigung auch toppen ich werde übermorgen 37 und bin damals (also 1973) sieben wochen zu früh geboren, knapp 1700g. ein elend, wie meine oma immer zu sagen pflegte. ich hatte gehirnblutungen, einen leistenbruch und noch so ein paar nette dinge. zudem gab es anfang der 70er keinen kontakt der eltern zu den kindern (das ist ein späterer punkt, den ich im nachhinein doch auf meine nicht vorhandene mutter-kind-bindung mit meiner mutter auch mit zurückführe). ich lag damals knapp zwei monate im krankenhaus.

    insgesamt laut erzählungen habe ich wohl alle ärzte ziemlich überrascht, da ich prognosen nicht gut aussahen - auch für die spätere entwicklung. was soll ich sagen? kleine kämpfer zeigen dann eben doch die lange nase ich hab ein mehr als gutes abi hingelegt, studiert, einen tollen beruf, mittlerweile zwei kinder und keine langzeitschäden davon getragen. okay, nach der ersten schwangerschaft vor fünf jahren wurde ich leicht kurzsichtig, das verbuche ich aber unter alterserscheinung

    also, lasst euch nicht zu viel verunsichern,m heute ist viel mehr möglich als damals! und gsd ist in den kliniken ja viel dazugelernt worden

  3. #3
    Unkraut ist offline Stranger
    Registriert seit
    30.04.2010
    Beiträge
    10

    Standard Re: 24 Jahre altes Frühchen;-)

    Zitat Zitat von innamama Beitrag anzeigen
    wie schön! ich kann das zur beruhigung auch toppen ich werde übermorgen 37 und bin damals (also 1973) sieben wochen zu früh geboren, knapp 1700g. ein elend, wie meine oma immer zu sagen pflegte. ich hatte gehirnblutungen, einen leistenbruch und noch so ein paar nette dinge. zudem gab es anfang der 70er keinen kontakt der eltern zu den kindern (das ist ein späterer punkt, den ich im nachhinein doch auf meine nicht vorhandene mutter-kind-bindung mit meiner mutter auch mit zurückführe). ich lag damals knapp zwei monate im krankenhaus.

    insgesamt laut erzählungen habe ich wohl alle ärzte ziemlich überrascht, da ich prognosen nicht gut aussahen - auch für die spätere entwicklung. was soll ich sagen? kleine kämpfer zeigen dann eben doch die lange nase ich hab ein mehr als gutes abi hingelegt, studiert, einen tollen beruf, mittlerweile zwei kinder und keine langzeitschäden davon getragen. okay, nach der ersten schwangerschaft vor fünf jahren wurde ich leicht kurzsichtig, das verbuche ich aber unter alterserscheinung

    also, lasst euch nicht zu viel verunsichern,m heute ist viel mehr möglich als damals! und gsd ist in den kliniken ja viel dazugelernt worden
    nja ums Toppen geht es ja ned lach.
    guckt auf eure Kinder,wenn sie glücklich sind,ist das schonmal das Wichtigste geschafft.

  4. #4
    Avatar von Pepperminta
    Pepperminta ist offline KrötenMama
    Registriert seit
    10.02.2010
    Beiträge
    180

    Standard Re: 24 Jahre altes Frühchen;-)

    Zitat Zitat von Unkraut Beitrag anzeigen
    So und an die Frühchens:Immer schön essen und an die frische Luft,auch mal mit Dreck spielen und mit Mama und Papa kuscheln gaaanz viel und dann werdet ihr so groß und stark wie ein Baum ihr packt das ich denk an euch=)
    Kann mir die Bildchen nicht verkneifen :D
    Essen:


    frische Luft:


    Kuscheleinheiten:


    Drei Jahre später:

  5. #5
    Avatar von innamama
    innamama ist offline working mum
    Registriert seit
    06.12.2005
    Beiträge
    9.638

    Standard Re: 24 Jahre altes Frühchen;-)

    Zitat Zitat von Pepperminta Beitrag anzeigen
    Kann mir die Bildchen nicht verkneifen :D
    Essen:


    frische Luft:


    Kuscheleinheiten:


    Drei Jahre später:
    sehr süß!

  6. #6
    Avatar von innamama
    innamama ist offline working mum
    Registriert seit
    06.12.2005
    Beiträge
    9.638

    Standard Re: 24 Jahre altes Frühchen;-)

    Zitat Zitat von Unkraut Beitrag anzeigen
    nja ums Toppen geht es ja ned lach.
    guckt auf eure Kinder,wenn sie glücklich sind,ist das schonmal das Wichtigste geschafft.
    *gg* es ging auch nicht ums toppen, sondern um noch mehr mut machen! es liegen ja doch noch ein paar, auch klinische entwicklungsjährchen, dazwischen

  7. #7
    dolphin100 ist offline Pooh-Bah
    Registriert seit
    31.03.2007
    Beiträge
    2.110

    Standard Re: 24 Jahre altes Frühchen;-)

    Danke fürs Mut machen! Das macht doch Hoffnung auf ein normales Leben.

  8. #8
    Gast

    Standard Re: 24 Jahre altes Frühchen;-)

    Toller Mutmach-Beitrag!

    Ich kann auch etwas dazu beitragen. Bin 1978 3 Monate zu früh auf die Welt gekommen, wog 1.000g bei einer Größe von 31 cm und war dem Himmel schon näher als es einem lieb ist. Da meine Lunge noch nicht reif war, wollte bzw. konnte ich einfach nicht aus eigener Kraft atmen und da es meiner Mutter nach dem Notkaiserschnitt auch nicht gut ging, kümmerte man sich in erster Linie um sie.

    Aber auch ich war eine kleine Kämpferin - so wie die meisten Frühchen auch und nach überstandener Lungenentzündung hab ich mich prima entwickelt und war später nicht öfter krank als meine Altersgenossen. Es gab keine Spätfolgen (außer, dass ich früh eine Brille brauchte), ich hab meine Schule, Ausbildung usw. gut hinter mich gebracht und bin heute glücklich verheiratet und Mama eines tollen Sohnes (der hat sich bei der Geburt auch mehr Zeit gelassen und die Vollpension in Mamas Bauch lieber noch 10 Tage über Termin genossen *g*).

    Man sieht, aus uns kann auch etwas werden und wir sind stärker, als manche denken .

  9. #9
    Avatar von Arween
    Arween ist offline Carpal Tunnel
    Registriert seit
    27.09.2009
    Beiträge
    3.375

    Standard Re: 24 Jahre altes Frühchen;-)

    Kann auch noch was zum Mutmachen beisteuern*gg*

    Ich bin selber Frühchen war aber mit 2500g und 47cm in der 34. SSW recht groß und auch sonst wurde ich wie ein Zeitgerechtgeborenes Baby behandelt,habe auch nix davon zurückbehalten;-))

    Aber meine Oma ist mit 7 Monaten auf die Welt gekommen vor 75 Jahren und es wurde ihr immer erzählt das schon der Pfarrer da war für die Nottaufe und das sie weder Finger- noch Zehennägel hatte und die größe und Gewicht eines 2,5 Pfundbrotes (1500g?!) und irgendwie hat sie es trotzdem geschafft 1,78 groß und auch so richtige Oma-Wohlfühmaße*fg* zu bekommen,aber die ersten Bilder von ihr sind schon gruselig irgendwie denn damals gab es ja keinen Brutkasten oder so...

  10. #10
    Avatar von Schneewit
    Schneewit ist offline Poweruser
    Registriert seit
    18.01.2008
    Beiträge
    6.062

    Standard Re: 24 Jahre altes Frühchen;-)

    ich find das so schön eure Berichte
    was für ein Glück haben wir das die Entwicklung der Technik so weit ist mittlerweile
    http://www.wunschkinder.net/forum/ti...rg/0/0/0/0.png

    http://s8.directupload.net/images/10...p/8cbi3ohv.jpg






    Ich hab eine ganz liebe Bino mama.niluti mit Timo Maxim im Arm *10.07.09

    Meine liebsten Quasselmädels wissen wer gemeint ist

    Civic ist eine ganz liebe Quasseltante

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •