Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 14
  1. #1
    Registriert seit
    11.01.2010
    Beiträge
    2.369

    Standard Wie soll ich das machen?

    Ich treffe mich morgen mit einer Bekannten, die ich aus der Turngruppe kenne. Sie bekommt Drillinge und hat schon ein Kind. Sie möchte gerne wissen, was auf sie zu kommt, weil sie Frühchen bekommen wird. Ich möchte ihr das auch wahrheitsgetreu erzählen, was ich erlebt habe, aber ich möchte ihr natürlich auch keine Angst machen, aber Vieles war einfach nicht schön. Was soll ich ihr erzählen, um sie vor zu bereiten und ihr damit zu helfen, ohne sie zu sehr zu ängstigen?
    Ich wollte ihr ein Foto von Fraggle zeigen, damit sie mal ein Frühchen gesehen hat und ihr zu erklären, was die Schläuche für eine Funktion haben.
    Liebe Grüße
    PrinzessinFledermaus


    Ihr redet über mich, weil ich anders bin
    Ich lache über euch, weil ihr alle gleich seid...

    http://alterna-tickers.com/tickers/g.../5dizfp4ba.png

    http://www.wunschkinder.net/forum/ti...us/0/0/0/0.png

    http://swlf.lilyslim.com/CUOjp2.png

  2. #2
    Gast

    Standard Re: Wie soll ich das machen?

    also wenn das schon klar ist, das die drei eher geholt werden, dann würd ich ihr folgendes Buch an Herz legen. Das ist von einer Mutter geschrieben und nicht von Ärzten, erklärt aber sehr gut was einen erwartet.

    Frühgeborene brauchen Liebe. Was Eltern für ihr 'Frühchen' tun können: Amazon.de: Kornelia Strobel: Bücher

  3. #3
    Registriert seit
    11.01.2010
    Beiträge
    2.369

    Standard Re: Wie soll ich das machen?

    Zitat Zitat von Llynja Beitrag anzeigen
    also wenn das schon klar ist, das die drei eher geholt werden, dann würd ich ihr folgendes Buch an Herz legen. Das ist von einer Mutter geschrieben und nicht von Ärzten, erklärt aber sehr gut was einen erwartet.

    Frühgeborene brauchen Liebe. Was Eltern für ihr 'Frühchen' tun können: Amazon.de: Kornelia Strobel: Bücher
    Danke, werde ich weiter geben, aber ich treffe mich morgen mit ihr und sie wird was von mir hören wollen.
    Liebe Grüße
    PrinzessinFledermaus


    Ihr redet über mich, weil ich anders bin
    Ich lache über euch, weil ihr alle gleich seid...

    http://alterna-tickers.com/tickers/g.../5dizfp4ba.png

    http://www.wunschkinder.net/forum/ti...us/0/0/0/0.png

    http://swlf.lilyslim.com/CUOjp2.png

  4. #4
    Gast

    Standard Re: Wie soll ich das machen?

    also das mit dem foto und dem erklären find ich gut. und du kannst ihr ja sagen, du erzählst einfach drauf los, und wenn sie das gefühl hat, es wird zuviel, soll sie stop sagen.

  5. #5
    Registriert seit
    11.01.2010
    Beiträge
    2.369

    Standard Re: Wie soll ich das machen?

    Zitat Zitat von Llynja Beitrag anzeigen
    Dieser Inhalt wurde gelöscht
    Ja, danke, so werde ich es wohl machen. Weißt du, das ist ja ein so emotionales Thema und da will ich ihr natürlich auch keine Angst machen. Ich habe es ja erlebt. ich habe 500g Frühchen versorgt, mich aber nicht getraut mein fast 1,7kg Kind an zu fassen. Gott,ich hoffe, ich heule nicht los, wenn das alles wieder hoch kommt, aber ich finde es wichtig und richtig, dass sie mich gebeten hat zu kommen, denn jemanden, bei dem ich auch "dumme" Fragen stellen kann habe ich mir gewünscht und ich vereine halt beides: Mutter und Fachfrau, auch wenn ich mich nur wie Erstere fühle, wenn es um mein "Baby" geht.
    Liebe Grüße
    PrinzessinFledermaus


    Ihr redet über mich, weil ich anders bin
    Ich lache über euch, weil ihr alle gleich seid...

    http://alterna-tickers.com/tickers/g.../5dizfp4ba.png

    http://www.wunschkinder.net/forum/ti...us/0/0/0/0.png

    http://swlf.lilyslim.com/CUOjp2.png

  6. #6
    Registriert seit
    20.06.2007
    Beiträge
    671

    Standard Re: Wie soll ich das machen?

    Also ich kann von diesem Buch nur abraten! Ich fand es mehr als schrecklich und würde es niemals weiterempfehlen. Ich fand es einen absoluten Fehlkauf und eine Themaverfehlung.
    Eher ist das Buch von Prof. Jorch, Frühgeborene. Rat und Hilfe für betroffene Eltern: Amazon.de: Gerhard Jorch: Bücher zu empfehlen

    Ansonsten sei ehrlich und erzähl wie es war. Ich habe auch gerade im Bekanntenkreis eine Freundin mit Frühchen und ich habe ihr auch alles erzählt wie es war.
    Das es schlimm wird kann sie sich ja denken, da würde ich ehrlich bleiben und nicht um den heißen Brei reden.

    LG
    Krümel mit 830g, SSW 26+0

    http://ticker.7910.org/an1cAb4FiA000...aW4gaXN0IA.gif

    http://www.ticker.7910.org/as1cHsJFg...IHNjaG9uIA.gif


    Denken ist allen erlaubt,
    vielen bleibt es erspart.

    Curt Goetz

  7. #7
    Gast

    Standard Re: Wie soll ich das machen?

    witzig wie verschieden das ist - mir hat das Buch total geholfen. Ich habs während der Warterei im KKH gelesen.

  8. #8
    Registriert seit
    20.06.2007
    Beiträge
    671

    Standard Re: Wie soll ich das machen?

    Zitat Zitat von Llynja Beitrag anzeigen
    witzig wie verschieden das ist - mir hat das Buch total geholfen. Ich habs während der Warterei im KKH gelesen.
    Hab ich mir auch gedacht
    Aber ich fand es echt absolut schrecklich dieses Buch. Mir braucht in der Situation niemand zu erklären das es das beste für das Kind ist wenn es Termingerecht kommt und gestillt wird etc. Das weiß ich selber und macht in der Situation nur noch zusätzlich ein schlechtes Gewissen versagt zu haben als Frau/Mutter.
    Da waren Passagen drinnen da hätte ich echt nur kotzen können.
    Ne, ich hab es sofort bei ebay wieder verkauft.

    Mir hat eher das vom Prof. Jorch geholfen, es ist zwar sehr medizinisch, aber wenigstens konnte ich da mit den ganzen Komplikationen was anfangen mit den Erklärungen wenn die Ärzte wieder kamen und eine Horrornachricht brachten.

    LG
    Krümel mit 830g, SSW 26+0

    http://ticker.7910.org/an1cAb4FiA000...aW4gaXN0IA.gif

    http://www.ticker.7910.org/as1cHsJFg...IHNjaG9uIA.gif


    Denken ist allen erlaubt,
    vielen bleibt es erspart.

    Curt Goetz

  9. #9
    SweetA22 ist offline Carpal Tunnel
    Registriert seit
    05.01.2009
    Beiträge
    4.048

    Standard Re: Wie soll ich das machen?

    Ich lag ja schon vorher im KH und war darauf vorbereite, dass ich evtl. Frühchen bekomme. Hab mir die Neo angeschaut und wusste Bescheid, wie die Kleinen aussehen könnten. Klar, ist es wieder was ganz anders, wenn deine eigenen Kinder da liegen usw., aber ich war auf alles vorbereitet und das war gut so.

  10. #10
    dolphin100 ist offline Pooh-Bah
    Registriert seit
    31.03.2007
    Beiträge
    2.110

    Standard Re: Wie soll ich das machen?

    War gestern nicht online. Wie war denn das Treffen?

    Ich würde auch ehrlich dabei sein. Sie kann sich auch an das Krankenhaus wenden, wo sie dann entbindet. Dort kann sie sich die Station anschauen. Als ich noch im Krankenhaus war, wurde ich auch gefragt, ob Eltern mal gucken kommen dürfen. Die haben dann auch noch ein paar Fragen gestellt.

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •