Ergebnis 1 bis 8 von 8
  1. #1
    Avatar von Nicemama
    Nicemama ist offline old hand
    Registriert seit
    26.03.2009
    Beiträge
    836

    Standard Nuckiflaschen mit 19 mon?

    unser Timo hat für seine schorle immer noch ne flasche mit nem sauger dran,da er die aber immer rumwirft läuft das zeug ja immer aus und ich bin nur noch am wischen weil alles klebt.
    habs jetzt versucht mit ner flasche mit strohhalm,die nimmt er schon aber er versteh nicht das er nicht aufheben muss und dann saugt er nur luft
    hab ihm jetzt gestern eine mit so nem schnabel gegeben,das er sie aufheben kann,das macht er auch aber er trinkt bei weitem nicht das was er mit der nuckiflasche getrunken hat....mach mir da dann schon gedanken.davor hat er so 3-4 flaschen getrunken am tag,jetzt 1 und die nicht ganz.hab ihm dann gestern als wir unterwegs waren nen fruchttiger gekauft,den hat er dann aus der flasche fast ganz getrunken zusätzlich....

    was meint ihr<?
    985g,35cm gross

  2. #2
    Registriert seit
    11.01.2010
    Beiträge
    2.369

    Standard Re: Nuckiflaschen mit 19 mon?

    Mein Sohn hat ab seinem ersten Geburtstag keine Flasche mehr bekommen. Mit 6 Monaten habe ich beide an eine Trinklerntülle gewöhnt, also diesen Aufsatz mit Schlitz in der Mitte statt den Babyaufsatz. Klar haben sie am Anfang weniger getrunken, aber das hat sich innerhalb einer Woche gegeben. So mit 11 Monaten habe ich angefangen aus dem Becher zu trinken zu geben und mit einem Jahr gab es einfacvh keine Flasche mehr. Ich habe meinem Sohn zu Trinken gegeben und nach und nach ihn mit Unterstützung durch mein Halten selber halten und trinken lassen. Klar gibt das auch Sauerei, aber die gehört zum Lernen eben dazu. Ist doch beim alleine Essen auch so.
    Liebe Grüße
    PrinzessinFledermaus


    Ihr redet über mich, weil ich anders bin
    Ich lache über euch, weil ihr alle gleich seid...

    http://alterna-tickers.com/tickers/g.../5dizfp4ba.png

    http://www.wunschkinder.net/forum/ti...us/0/0/0/0.png

    http://swlf.lilyslim.com/CUOjp2.png

  3. #3
    Gast

    Standard Re: Nuckiflaschen mit 19 mon?

    Bei uns im Haus gibts keine Babyflaschen mehr, wie schon meine Vorschreiberin, hab ich Mini beizeiten an die Trinktülle gewöhnt und derzeit hat er eine Flasche von Tupper mit dem Sportaufsatz, ähnlich wie beim Fruchttiger.

  4. #4
    Gast

    Standard Re: Nuckiflaschen mit 19 mon?

    es gibt auch von Nuk so Trinktüllen-Flaschen wie die die beim Fruchtiger, wenn er daraus trinken kann, wie wärs damit?
    NUK Internetseite - Willkommen
    Die Sauger kann man wohl in grossen Rossmanns auch einzeln kaufen, die passen auf die gängigen Weithalsflaschen.
    Ansonsten: Mia habe ich zeitig an Becher und Aufsatzbecher gewöhnt. Klar, Becher geht oft daneben - vorallem wenn sie ungeduldig ist und loskippt bevor der Becher am Mund ist. Wenn ich wir unterwegs sind, gibts oben genannte Flasche. Flasche im üblichen Sinn gibts hier nicht mehr.

  5. #5
    Registriert seit
    20.06.2007
    Beiträge
    671

    Standard Re: Nuckiflaschen mit 19 mon?

    Bei uns gibt es normmales trinken nur noch aus dem Glas oder unterwegs aus so Sporttrinkflaschen etc.
    Haben wir aber auch recht früh umgestellt, unterwegs erst mit so ner Trinktülle, dann Strohhalm (da gewöhnen sie sich schon dran das sie die nicht kippen dürfen) und zuhause sehr früh eben Becher bzw. Gläser.

    LG
    Krümel mit 830g, SSW 26+0

    http://ticker.7910.org/an1cAb4FiA000...aW4gaXN0IA.gif

    http://www.ticker.7910.org/as1cHsJFg...IHNjaG9uIA.gif


    Denken ist allen erlaubt,
    vielen bleibt es erspart.

    Curt Goetz

  6. #6
    Avatar von Anke0171
    Anke0171 ist offline Poweruser
    Registriert seit
    13.06.2002
    Beiträge
    5.816

    Standard Re: Nuckiflaschen mit 19 mon?

    Hallo,

    eine liebe Freundin von mir arbeitet beim Gesundheitsamt und geht in Schulen, um Vorträge über Zahngesundheit zu halten.

    Sie hat mir damals empfohlen: Die Flasche soll IMMER ein anderer halten (nie den Kindern in die Hand geben) bis sie aus dem Becher trinken können. Über die Trinklerntüllen bis spätestens zum 14. Lebensmonat auf Becher umsteigen! Auch wenn man den Kindern dann anfangs immer beim Trinken helfen muss. Die Nuk-Saugerflaschen und auch Fruchttiger-, Sigg- oder ähnliche Sportflaschen sind nichts für kleine Kinder. Diese haben sie meistens zu lang im Mund (weil sie sie selbst halten, dran nuckeln, drauf rumknabbern), die Zähne die jetzt wachsen, werden mit der Flüssigkeit ständig umspült, was sie schädigt. Selbst wenn es nur Wasser ist!

    Bei meinem Sohn habe ich mich daran gehalten, und es war (ist) ein Riesenerfolg. Mein Sohn hat mit fast 11 Jahren gerade und absolut gesunde Zähne. Mit zehn hatte ich selbst schon 3-4 Füllungen.
    Er hat KEINE einzige!

    Ich weiß, es ist teilweise nervig *erinner* aber es bringt so viel.

    Gruß,
    Anke
    Geändert von Anke0171 (29.08.2010 um 22:32 Uhr)
    "Lächeln ist das Kleingeld des Glücks." Heinz Rühmann

  7. #7
    Avatar von Nicemama
    Nicemama ist offline old hand
    Registriert seit
    26.03.2009
    Beiträge
    836

    Standard Re: Nuckiflaschen mit 19 mon?

    Zitat Zitat von Anke0171 Beitrag anzeigen
    Hallo,

    eine liebe Freundin von mir arbeitet beim Gesundheitsamt und geht in Schulen, um Vorträge über Zahngesundheit zu halten.

    Sie hat mir damals empfohlen: Die Flasche soll IMMER ein anderer halten (nie den Kindern in die Hand geben) bis sie aus dem Becher trinken können. Über die Trinklerntüllen bis spätestens zum 14. Lebensmonat auf Becher umsteigen! Auch wenn man den Kindern dann anfangs immer beim Trinken helfen muss. Die Nuk-Saugerflaschen und auch Fruchttiger-, Sigg- oder ähnliche Sportflaschen sind nichts für kleine Kinder. Diese haben sie meistens zu lang im Mund (weil sie sie selbst halten, dran nuckeln, drauf rumknabbern), die Zähne die jetzt wachsen, werden mit der Flüssigkeit ständig umspült, was sie schädigt. Selbst wenn es nur Wasser ist!

    Bei meinem Sohn habe ich mich daran gehalten, und es war (ist) ein Riesenerfolg. Mein Sohn hat mit fast 11 Jahren gerade und absolut gesunde Zähne. Mit zehn hatte ich selbst schon 3-4 Füllungen.
    Er hat KEINE einzige!

    Ich weiß, es ist teilweise nervig *erinner* aber es bringt so viel.

    Gruß,
    Anke
    da ich selbst zahnarzthelferin bin weis ich das diese nuckelflaschen eben nicht dauerhaft oder zu lang gegeben werden sollen.hab es vor nem halben jahr schon mal versucht mit ner strohhalmflasche,die er dann ne woche ab und zu mal genommen hat aber dann das trinken verweigert hat dann hab ich ihm seine nuckiflasche wieder gegeben.
    jetzt hab ich es tagelang mit verschiedenen schnabeltassen oder strohhalmbechern versucht die er alle verweigert,die einzige die er jetzt nimmt is ne Sigg flasche mit hänkeln.er hängt da auch nicht immer dran,er trinkt kurz und stellt sie dann wieder bei seite.bin sehr froh das er das so jetzt macht.ab und zu trinkt er auch von nem becher allerdings nur wenn ich ihn halte da sonst alles daneben geht.
    985g,35cm gross

  8. #8
    kuechenmaus ist offline old hand
    Registriert seit
    19.05.2007
    Beiträge
    721

    Standard Re: Nuckiflaschen mit 19 mon?

    Mein Sohn hat bis vor 8 Wochen morgens noch seine Milchflasche mit 1er Sauger getrunken. Mittlerweile trinkt er gar keine Flasche mehr, sondern ab und an, wenn wir unterwegs sind aus seiner SIGG Flasche.

    Trinktülle wollte er nie, aber am allerliebsten hat er mit 19 Monaten aus dem Glas oder Trinkbecher getrunken.
    *07/07
    Florian an der Hand, geb. 16.07.2008, 28. SSW (27+3)

    http://www.baby-o-meter.de/b/kuechenmaus_1.jpg


    Mein Binos sind reeh mit NAEL *10/2008, DanielaNRW mit Florian *10/2008, Andrea1973 mit Jonas *10/2008,
    mein Abnehmbinolein ist Schafsnase mit Ida Johanne *11/2008 im Arm :

    Mein altes/neues Binolein ist tweety1976 :

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •