1. #11
    dolphin100 ist offline Pooh-Bah
    Registriert seit
    31.03.2007
    Beiträge
    2.110

    Standard Re: Gehört ihr da dazu?

    Ich zähle dann auch eher zu den Spätgebärenden (war auch 37 als ich schwanger wurde).

  2. #12
    Fluppal ist offline old hand
    Registriert seit
    13.06.2002
    Beiträge
    1.186

    Standard Re: Gehört ihr da dazu?

    Hei!

    Also liege ich mit meiner Einschätzung das es eigentlich keine "typische" Frühchenmama gibt doch ned so verkehrt.

    Gibt soviele verschiedene Gründe die auf EIN Ergebnis, nämlich Frühgeburt rauslaufen. Und das ist meiner Meinung nach das was uns verbindet.

    Oder?

    Find ich ja jetzt echt spannend
    Melie

    http://by.lilypie.com/GMG3p2.png.


    http://lb4f.lilypie.com/gVc7p2.png.


    Zwei Sternchen (06/06 und 08/08) im Herzen

  3. #13
    Avatar von innamama
    innamama ist offline working mum
    Registriert seit
    06.12.2005
    Beiträge
    9.638

    Standard Re: Gehört ihr da dazu?

    Zitat Zitat von Fluppal Beitrag anzeigen
    Nun würd mich interessieren wer hier denn zu "typischen" Frühcheneltern zählen würde:
    ich denke, mit solchen verallgemeinerungen will man es sich immer leicht machen, möglicherweise den frauen auch eine schuld an der frühgeburt mitgeben.

    alt? ich war 32, ist ja mittlerweile fast jugendlich. ansonsten: stress, aber den hat ja jeder. ich hatte ein akutes hellp, das war von nirgendwo hersehbar - und solch medizinische gründe sind doch regelmäßig auslöser.

  4. #14
    kaeferlinchen ist offline enthusiast
    Registriert seit
    09.08.2006
    Beiträge
    371

    Standard Re: Gehört ihr da dazu?

    Also, ich war 29, als mein Kind geboren wurde. Im Krankenhaus bekam ich zu hören, dass ich ja auch nicht mehr die Jüngste sei.

    Außerdem hatten wir eine Kinderwunschbehandlung, jedoch keine Mehrlingsschwangerschaft. Also, doch alles ein bisschen "typisch"?

    In der Aufzählung spielen medizinische Gründe überhaupt keine Rolle, was das Ganze sehr einseitig betrachtet. Warum es bei uns zu einer Frühgeburt kam, wurde nie wirklich richtig erwähnt. Ich denke mal, da haben eine Vielzahl von kleinen Uraschen eine große Wirkung gehabt.

  5. #15
    kuechenmaus ist offline old hand
    Registriert seit
    19.05.2007
    Beiträge
    721

    Standard Re: Gehört ihr da dazu?

    Ich hatte das HELLP. Auf der Neo waren die Mamas zwischen 20 und 40. Also wirklich bunt gemischt.

    Die Ärzte und Schwestern auf der Neo sagten aber auch das die Frühgeburten immer mehr zunehmen, das würde auch verstärkt an den Umwelteinflüßen liegen. Mittlerweile würde jedes 3. Kind zu früh kommen (wobei die bestimmt auch die "normal" ausgetragenen Kinder --> nach der 37. Woche meinen)

    Ich habe nie geraucht oder getrunken, gut ein wenig Übergwicht habe ich zwar schon, aber ich denke in dieser Schwangerschaft hatte ich auch viel Streß´(auf der Arbeit wurde ich gemobbt, Schwiegervater mußte 2x ins KH und es hat nicht gut um ihn gestanden, gegen unser Haus ist ein LKW gefahren...) Wie gesagt keine ruhige Minute, immer unter Streß.
    *07/07
    Florian an der Hand, geb. 16.07.2008, 28. SSW (27+3)

    http://www.baby-o-meter.de/b/kuechenmaus_1.jpg


    Mein Binos sind reeh mit NAEL *10/2008, DanielaNRW mit Florian *10/2008, Andrea1973 mit Jonas *10/2008,
    mein Abnehmbinolein ist Schafsnase mit Ida Johanne *11/2008 im Arm :

    Mein altes/neues Binolein ist tweety1976 :

  6. #16
    Gast

    Standard Re: Gehört ihr da dazu?

    ich war bei der mini 27, hatte eine gestose, einen diabetes, und zum schluss eine lungenembolie. deshalb wurde sie geholt. 9 wochen früher.

  7. #17
    Nicki6205 ist offline Poweruser
    Registriert seit
    26.04.2005
    Beiträge
    7.195

    Standard Re: Gehört ihr da dazu?

    jepp hier....Spätgebärende und nicht ganz ohne ärztliche Hilfe...

    Ich hatte Schwangerschaftsvergiftung...

    eine Bekannte hatte HELP.....jung, Spontanschwangerschaft...o.k. Stress....aber ansonsten nix...
    LG
    Nicki







  8. #18
    kuemmeline ist offline Member
    Registriert seit
    03.02.2009
    Beiträge
    147

    Standard Re: Gehört ihr da dazu?

    Hallo,
    als ich damals erfahren hab das ich schwanger bin hab ich sofort mit dem rauchen aufgehört,hatte auch ein Beschäftigungsverbot Stress war natürlich auch mal dabei,krank war ich auch nicht.Die Ärzte konnten mir damals auch nicht sagen warum er etwas zu früh kam.
    Jetz ist er 3 Jahre und er ist putzmunter hingt mit Größe und Gewicht ein bißchen hinterher im Gegensatz zu anderen Kindern in seinem Alter aber wir sind zufrieden.

    Lg Kuemmeline

  9. #19
    Avatar von Pepperminta
    Pepperminta ist offline KrötenMama
    Registriert seit
    10.02.2010
    Beiträge
    180

    Standard Re: Gehört ihr da dazu?

    Also ich habe nicht geraucht, auf meine Ernährung geachtet, keinen Alkohol getrunken... war auch 26 als Sohnemann geboren wurde... die Schwangerschaft verlief ohne Probleme - gut, ich wurde positiv auf Toxoplasmose getestet, aber DAS hatte ich mir in meinen Kindertagen schon eingefangen - schließlich wurde bei mir eine Gestose festgestellt. Und hier liegt MEIN persönlicher Stresspunkt: Krankenhausphobie - schlimmes KKH erwischt - Stresspegel schoß in die Höhe ... und Schwupps... da war unser Frühchen!

  10. #20
    Avatar von Anke0171
    Anke0171 ist offline Poweruser
    Registriert seit
    13.06.2002
    Beiträge
    5.816

    Standard Re: Gehört ihr da dazu?

    Hallo,

    da bin ich wohl äußerst untypisch:

    Es hat beim zweiten Zyklus geklappt, ohne Hilfe, geraucht hab ich noch nie, getrunken während der Schwangerschaft keinen Tropfen, auch schon nicht als es ans "Üben" ging, ich war 29 als Sohni unterwegs war und Stress hatte ich auch keinen übermäßigen (ich habe halt gearbeitet).

    Der Grund ist bei uns nie rausgekommen, die beiden uterinen Arterien waren nicht richtig entwickelt und haben Sohni nicht ordentlich versorgt, aber warum das so war...????

    Ich finde es etwas negativ, wenn nur wenige Möglichkeiten in einem Bericht beleuchtet werden und dann nicht mal darauf hingewiesen wird, dass es noch unzählige weitere mögliche Gründe geben kann. Gerade aus diesem Grund bekommt man in so einem Fall (starke Retardierung) das "sie rauchen wohl viel" ganz oft zu hören *grummel*

    Gruß,
    Anke
    "Lächeln ist das Kleingeld des Glücks." Heinz Rühmann

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •