Ergebnis 1 bis 6 von 6
  1. #1
    Gast

    Blinzeln Trotz Risiko mit keiner 2 Frühgeburt zu rechnen

    Hallo ihr lieben, wir sind so glücklich, trotz das ich bis jetzt die gleichen probleme wie bei meiner letzten SS habe ist eine Frühgeburt unterwarscheinlich. Ich bin total stark überwacht und muss relativ viele Medis nehmen und juhu seit der letzten Kontrolle sind meine Werte bilderbuchhaft!:) :)
    Und wir waren mit den nerven schon total am Ende. Aber dennoch bleibe ich eine Risikoschwanger und bekomme alle 14 US abwechselnd KH und FA und in 3 wochen das erte Mal CTG

  2. #2
    Avatar von innamama
    innamama ist offline working mum
    Registriert seit
    06.12.2005
    Beiträge
    9.638

    Standard Re: Trotz Risiko mit keiner 2 Frühgeburt zu rechnen


  3. #3
    Registriert seit
    20.06.2007
    Beiträge
    671

    Standard Re: Trotz Risiko mit keiner 2 Frühgeburt zu rechnen

    Krümel mit 830g, SSW 26+0

    http://ticker.7910.org/an1cAb4FiA000...aW4gaXN0IA.gif

    http://www.ticker.7910.org/as1cHsJFg...IHNjaG9uIA.gif


    Denken ist allen erlaubt,
    vielen bleibt es erspart.

    Curt Goetz

  4. #4
    Avatar von innamama
    innamama ist offline working mum
    Registriert seit
    06.12.2005
    Beiträge
    9.638

    Standard Re: Trotz Risiko mit keiner 2 Frühgeburt zu rechnen

    Zitat Zitat von sonnenschein1977 Beitrag anzeigen
    Ich war auch sehr engmaschig überwacht in der 2ten SS und hatte wöchentlich fast Termine, aber das heißt nicht das nix passieren kann....

    LG
    genauso ist es. letztendlich waren alle betreuenden ärzte in praxis und klinik und wir froh, als alles gut ausgegangen war beim zweiten mal. niemand hatte damit gerechnet, dass es bis zur 38.ssw reicht.

    @serenity: gerade bei der gestose-vorgeschichte ist es fahrlässig zu behaupten, dir könne nichts passieren. das risiko ist geringer, je mehr dagegengesteuert wird, doch dazu musst du auch medikamentös eingestellt werden. deswegen nochmals: wie sieht es mit ass, heparin aus?

  5. #5
    Gast

    Standard Re: Trotz Risiko mit keiner 2 Frühgeburt zu rechnen

    Klar ist uns schon, dass wieder was kommen kann, aber echt unwarscheinlich, da ich meinen Sohn damals in der 15 woche nicht mehr richtig versorgt habe. Ja ich bin auf ASS und Heparin eingestellt und habe meinen FA gewechselt. Ctg ab der 20 woche, weil bei meinem Sohn das CTG IMMER eingeengt war und er auch nicht richtig aktiv war, weil er unterversorgt war.
    Aber um so positiver ich denke ist es auch besser fürs Kind

  6. #6
    dolphin100 ist offline Pooh-Bah
    Registriert seit
    31.03.2007
    Beiträge
    2.110

    Standard Re: Trotz Risiko mit keiner 2 Frühgeburt zu rechnen

    Das freut mich zu hören. Hoffentlich kannst du so die Schwangerschaft ein wenig geniessen. Alles Gute

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •