Seite 2 von 2 ErsteErste 12
Ergebnis 11 bis 14 von 14

Thema: Entfernung Wohnort-Krankenhaus

  1. #11
    JudyHopps Gast

    Standard Re: Entfernung Wohnort-Krankenhaus

    Verzeihung, ich hab hier länger nicht mehr reingeschaut

    Das KH wurde mir sowohl von meiner Ärztin als auch von zwei Kollegen, deren Frauen dort entbunden haben, empfohlen. Es bietet Familienzimmer an und die Ärzte sind keine KS-Fans. Eigentlich wollte ich ja ins GH, aber so ist es der - für uns - ideale Kompromiss.

    Danke!

  2. #12
    Kaddi80 Gast

    Standard Re: Entfernung Wohnort-Krankenhaus

    Redest du von bensberg? Die haben mir auch immer zugeredet, dass die 70 km kein problem sind und wir das ruhig machen sollen!

    Es war auch das einzige krankenhaus weit und breit, was mich spontan entbinden lassen wollte...ich bin dann um die entscheidung drumherum gekommen, weil ich einleiten lassen musste. Das habe ich dann dort gemacht. Ich habe dann auch verstanden, warum mir das krankenhaus so ans herz gelegt wurde...im gegensatz zur ersten geburt wa es fantastisch dort...aber...sollte es ein drittes kind geben mit wehenbeginn würde ich die 70km trotzdem nicht fahren!

    Ach, und solltest du wirklich von bensberg reden...die haben sogar eine ganze station nur familienzimmer und trotzdem war keins frei, als ich entbunden habe, weshalb wir auf eigene gefahr mit unserem kind ambulant nach hause gefahren sind, meine hausgeburtshebamme hat das ok gegeben, trotz anpassungsstorung und schlechtem blutzucker...also auf das familieenzimmer dort würde ich mich nicht verlassen!

    Alles gute dir!

  3. #13
    JudyHopps Gast

    Standard Re: Entfernung Wohnort-Krankenhaus

    Zitat Zitat von Kaddi80 Beitrag anzeigen
    Redest du von bensberg? Die haben mir auch immer zugeredet, dass die 70 km kein problem sind und wir das ruhig machen sollen!

    Es war auch das einzige krankenhaus weit und breit, was mich spontan entbinden lassen wollte...ich bin dann um die entscheidung drumherum gekommen, weil ich einleiten lassen musste. Das habe ich dann dort gemacht. Ich habe dann auch verstanden, warum mir das krankenhaus so ans herz gelegt wurde...im gegensatz zur ersten geburt wa es fantastisch dort...aber...sollte es ein drittes kind geben mit wehenbeginn würde ich die 70km trotzdem nicht fahren!

    Ach, und solltest du wirklich von bensberg reden...die haben sogar eine ganze station nur familienzimmer und trotzdem war keins frei, als ich entbunden habe, weshalb wir auf eigene gefahr mit unserem kind ambulant nach hause gefahren sind, meine hausgeburtshebamme hat das ok gegeben, trotz anpassungsstorung und schlechtem blutzucker...also auf das familieenzimmer dort würde ich mich nicht verlassen!

    Alles gute dir!

    Vielen Dank!

    Nein, es geht um ein Krankenhaus in Berlin, an sich sind das von uns auch nur 12 km, allerdings einmal quer durch die Innenstadt, und wenn Wutzel meint, mitten in der Rush-Hour kommen zu müssen, müssen wir uns eben ein Blaulicht besorgen :)

  4. #14
    Kaddi80 Gast

    Standard Re: Entfernung Wohnort-Krankenhaus

    Zitat Zitat von Froschn Beitrag anzeigen
    Vielen Dank!

    Nein, es geht um ein Krankenhaus in Berlin, an sich sind das von uns auch nur 12 km, allerdings einmal quer durch die Innenstadt, und wenn Wutzel meint, mitten in der Rush-Hour kommen zu müssen, müssen wir uns eben ein Blaulicht besorgen :)
    Ja dann würde ich das auch so machen, wenn es nur um verkehr und nicht die länge an sich geht...

Seite 2 von 2 ErsteErste 12

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •