Seite 1 von 3 123 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 23
  1. #1
    Glueckchen ist offline Stranger
    Registriert seit
    19.10.2009
    Beiträge
    16

    Frage Wolfartklinik Gräfelfing

    Hallo!

    Hat schon jemand von Euch in der Wolfartklinik in Gräfelfing entbunden?
    Von den Kliniken, die ich mir angesehen habe, war das die sympathischte. Doch ein paar Erfahrungsberichte wäre hilfreich für mich.


    Danke!

  2. #2
    Gast

    Standard Re: Wolfartklinik Gräfelfing

    Ich. Zweimal. Super. Habs hier schon mit einigen Hausgeburtfans drueber gehabt. In der Wolfartklinik entbindet man fast wie daheim oder im Hotel, aber mit klinischer Sicherheit. Super nett, super Service.Ich lebe in Griechenland, aber wenn ich ein Drittes bekommen sollte, werd ich mir in Graefelfing ein Zimmer nehmen und den Zwerg ebenfalls dort zur Welt bringen.Eine Wanne zum Entspannen, ein Geburtszimmer mit Sofa und Bett...Du kannst waehrend der Geburt sagen, was du moechtest. Ich hatte sogar meinen Grossen dabei. Waehrend des Wehenlesens sass Papa auf dem Sofa und mein Grosser lag neben mir auf dem Bett und hat geschlafen. Als der Kleine kam, haben die Schwestern den Grossen mitgenommen und mit ihm gemalt, Kekse gefuttert etc. Papa hat die Nabelschnur durchgeschnitten und waehrend ich genaeht wurde...war beide Male noetig...hat die Schwester den mIni mit Papa zusammen gewaschen, aber in nur 2 Meter Entfernung. Aber natuerlich lag er als erstes auf meinem Bauch. Und direkt danach auch wieder. Sofort angedockt und wir durften im Kreissaal erst mal ein paar Stunden ausruhen und geniessen. Dann rueber ins Zimmer. Fuer die Babies gibts Balkonbettchen. Falls du moechtest, nehmen die Schwestern den Zwerg mit, damit schlafen kannst. Oder du behaeltst ihn immer bei dir. Wie du magst. Rueckbildunggymnastik? Kannst auch machen. Hach, es war einfach schoen...

  3. #3
    puppyduck ist gerade online journey (wo)man
    Registriert seit
    13.02.2007
    Beiträge
    61

    Standard Re: Wolfartklinik Gräfelfing

    Hallo,
    ich kann mich nur anschließen. Mein 2. Kind würde ich auf jeden Fall auch wieder in der Wolfartklinik entbinden. Hatte einen KS wegen BEL, aber ich durfte meinen Kleinen (noch während ich im OP genäht und versorgt wurde) sofort für ein paar minuten auf der Brust liegen haben. Das war soooo schöööön, genau wie bei einer normalen Geburt. Die Schwestern und Hebammen sind total nett. Und nicht zu vergessen das Essen hat 5Sterne-Niveau!!!

    LG Andrea
    LG Andrea

  4. #4
    Gast

    Standard Re: Wolfartklinik Gräfelfing

    Ja, das hab ich vergessen. Du hast die Auswahl. Bioessen, stillfreundliches Essen oder die exotischen Ausfluege des Kochs, der sehr auf asiatisches etc. steht. Kaffee und Kuchen jeden Tag, Obst, zum Fruehstueck kannst dir auch etwas aussuchen.

  5. #5
    Glueckchen ist offline Stranger
    Registriert seit
    19.10.2009
    Beiträge
    16

    Standard Re: Wolfartklinik Gräfelfing

    Vielen Dank!

    Ich bin mir auch schon ziemlich sicher, dass es Gräfelfing sein soll, solange das Baby mitspielt und nicht zu früh kommt. Wie ist es denn mit dem anmelden des Babys, muss das dann in Gräfelfing angemeldet werden?

    LG

  6. #6
    Avatar von Bielmeier
    Bielmeier ist offline addict
    Registriert seit
    14.10.2009
    Beiträge
    420

    Standard Re: Wolfartklinik Gräfelfing

    Hallo , ich kann mich den anderen nur anschliessen, ich habe meine beiden Kids dort per Kaiserschnitt entbunden.
    Mein Frauenarzt hat dort Belegbetten und hat mich dort angemeldet von daher weiß ich nicht wie es mit anmelden abläuft???
    Das essen schmeckt total lecker nur manchmal etwas zu wenig , supi fand ich das man ne halbe Stunde vor dem essen eine Suppe bekommt.....
    Dann mal alles Gute und es ist eine gute Entscheidung die man nicht bereut.....
    Liebe Grüße

    Martina


    mit
    Lara 08.08.09
    und
    Luca 29.02.08


  7. #7
    Gast

    Standard Re: Wolfartklinik Gräfelfing

    Oeh, mein Frauenarzt entbindet halt da, der hat das alles gemacht. Aber ich bin auch mal hin und hab mich vorgestellt etc.

  8. #8
    Gast

    Standard Re: Wolfartklinik Gräfelfing

    Ooooh, auf dem Bild erkennt man den Wolfart Strampler. Das weckt Erinnerungen. Nur waren unsere eben blau. Bzw. bei Dionisi warens noch ganz andere.

  9. #9
    Avatar von Bielmeier
    Bielmeier ist offline addict
    Registriert seit
    14.10.2009
    Beiträge
    420

    Standard Re: Wolfartklinik Gräfelfing

    ja bei meinem Sohn hatte ich auch die Blauen , die Hebamme wollte ihr anfangs auch einen Blauen anziehen,sie war schon fast angezogen sie war an dem Tag etwas im Streß und mein Sohn war auch noch im Zimmer ,naja kann passieren, wir mußten auch lachen.......
    durft sogar am selben Tag aufstehn ,war etwas schwierig aber mit Hilfe kein Problem.....
    Liebe Grüße

    Martina


    mit
    Lara 08.08.09
    und
    Luca 29.02.08


  10. #10
    Avatar von Sternensteffi
    Sternensteffi ist offline Von eins auf drei!
    Registriert seit
    04.08.2008
    Beiträge
    14.455

    Standard Re: Wolfartklinik Gräfelfing

    Zitat Zitat von Glueckchen Beitrag anzeigen
    Vielen Dank!

    Ich bin mir auch schon ziemlich sicher, dass es Gräfelfing sein soll, solange das Baby mitspielt und nicht zu früh kommt. Wie ist es denn mit dem anmelden des Babys, muss das dann in Gräfelfing angemeldet werden?

    LG
    Ich hatte ursprünglich vor, in Gräfelfing zu entbinden - habe mich dann aber doch für Großhadern entschieden, weil es bei mir einige Probleme gab und das Risiko, nach der Geburt vielleicht noch die Neugeborenenintensiv zu brauchen, mir zu groß war. Also bin ich auf Nummer Sicher und gleich nach Großhadern gegangen.

    Allerdings weiß ich noch, dass es in Gräfelfing so ist, dass du dich nicht direkt in der Klinik anmeldest, sondern einen Belegarzt brauchst. Welche Belegärzte es gibt, steht auf der Homepage von der Klinik. Da suchst du dir einen aus, rufst dort an, sagst, dass du gerne in Gräfelfing entbinden möchtest - und machst dann so um die 35. oder 36. SSW einen Termin zur "Vorstellung zur Geburt". Der Arzt lernt dich so kennen (er kommt dann auch zur Entbindung) - und den ganzen Papierkram erledigst du mit ihm.

    Eine Freundin von mir hat sich zusätzlich trotzdem noch mal direkt in der Klinik vorgestellt. Wenn ich mal wieder mit ihr telefoniere, werde ich sie fragen, ob das grundsätzlich Sinn macht.

    Ach ja: Anfang Dezember müsste da auch wieder Tag der offenen Tür sein. Am besten, du schaust dort einfach mal vorbei - da kriegst du auf alle Fragen eine Antwort und die meisten Belegärzte sind auch vor Ort (UND es gibt einen kostenlosen 3D-Ultraschall :) )
    Die Große: 04/09
    Das kleine, gemischte Doppel: 12/11.

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •