Seite 1 von 10 123 ... LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 96
Like Tree3gefällt dies

Thema: Gestationsdiabetes???

  1. #1
    tascha711 ist offline enthusiast

    User Info Menu

    Unglücklich Gestationsdiabetes???

    Halli hallo

    hatte vorgestern doch wieder ein Termin bei meiner FÄ, nun war halt auffällig das unser kleiner Muckel zu groß für die Woche ist, so meinte sie, sie möchte das doch lieber doch schon vorher testen lassen ob da eine Schwangerschaftsdiabetes dahinter steckt anstatt in der 26. SSW, also gleich zum Diabetologe geschickt, da waren die Werte ok!

    Jetzt war ich gestern nochmal zum Zuckerbelastungstest in der Praxis und da waren die Werte zu hoch und jetzt muss ich 3 Tage 7 mal täglich messen!

    Hatte jemand in einer vorherigen Schwangerschaft Schwangerschaftsdiabetes?
    Wie müssen die Werte denn sein? Wie war die Therapie, Insulin, Medikamente oder hat eine umstellung der Ernährung geschickt??

  2. #2
    Avatar von Tanja2409
    Tanja2409 ist offline Poweruser

    User Info Menu

    Standard Re: Gestationsdiabetes???

    wie hoch waren denn deine werte?

    durch das tägliche messen, will der diabetologe rausfinden, welche therapie in frage kommt, du musst bestimmt auch ein ernährungsprotokoll führen.

    wenn die werte nicht zu sehr aus dem rahmen fallen, gehts meist mit ner ernährungsumstellung, sonst wird wohl medikamentös eingestellt werden müssen, da musst du jetzt mal abwarten, wie die werte so sind.

    ich drück dir die daumen, das es mit einer ernährungsumstellung in den griff zu bekommen ist.

    Blutzucker hier eine liste mit den normwerten, für dich kapillär wichtig.

  3. #3
    tascha711 ist offline enthusiast

    User Info Menu

    Standard Re: Gestationsdiabetes???

    Also Vorgestern waren der eine Wert 110mg/dl (2 Std. nach dem Essen) und der Langzeitwert bei 5,4 (eigentlich perfekt)
    Nur gestern beim Zuckerbelastungstest gingen die Werte bis fast auf 300mg/dl und gingen auch nur sehr langsam runter, es wurde alle halbe Std gemessen.

    Oh man ich hoffe da war was anderes im Spiel das die Werte gestern so hoch waren... weil heute gehts eigentlich, nüchtern hatte ich 87mg/dl und 2 Std. nach dem Frühstück 135mg/dl (wobei der wahrscheinlich schon wieder zu hoch ist, weil die mir auf dem Zettel aufgeschrieben haben, das der unter 120 sein soll)

    Ich hoffe auch das es dann mit Ernährungsumstellung schickt... Danke dir!!

  4. #4
    Avatar von Tanja2409
    Tanja2409 ist offline Poweruser

    User Info Menu

    Standard Re: Gestationsdiabetes???

    was hast du denn gefrühstückt, wenn viele kohelnhydrate drin waren, dann kann der leicht erhöhte wert auch daran liegen.

    300 ist wirklich sehr viel, hast du im mom nen infekt, der lässt die werte oft steigen.

    der langzeitwert ist bei dir eher irrelevant, der gibt eine aussage über die letzten 3 monate und vor der SS hattest du ja keinen diabetis, also muss der wert ok sein, wenn der schon erhöht gewesen wäre, hättest du den diabetis entweder ganz am anfand der SS schon entwickelt oder hattest vorher schon einen.

  5. #5
    Avatar von trixi06
    trixi06 ist offline ...jetzt erst recht

    User Info Menu

    Standard Re: Gestationsdiabetes???

    Ich hatte in meiner letzten Schwangerschaft Gestationsdiabetes und wurde damit genauso überrumpelt wie du.Ich habe es aber bis zum Ende mit Diät im Griff gehabt.
    Ich rechne eigentlih ganz fest damit das ich es wieder bekomme.:(

    Zitat Zitat von tascha711 Beitrag anzeigen
    Halli hallo

    hatte vorgestern doch wieder ein Termin bei meiner FÄ, nun war halt auffällig das unser kleiner Muckel zu groß für die Woche ist, so meinte sie, sie möchte das doch lieber doch schon vorher testen lassen ob da eine Schwangerschaftsdiabetes dahinter steckt anstatt in der 26. SSW, also gleich zum Diabetologe geschickt, da waren die Werte ok!

    Jetzt war ich gestern nochmal zum Zuckerbelastungstest in der Praxis und da waren die Werte zu hoch und jetzt muss ich 3 Tage 7 mal täglich messen!

    Hatte jemand in einer vorherigen Schwangerschaft Schwangerschaftsdiabetes?
    Wie müssen die Werte denn sein? Wie war die Therapie, Insulin, Medikamente oder hat eine umstellung der Ernährung geschickt??

  6. #6
    tascha711 ist offline enthusiast

    User Info Menu

    Standard Re: Gestationsdiabetes???

    Zitat Zitat von Tanja2409 Beitrag anzeigen
    was hast du denn gefrühstückt, wenn viele kohelnhydrate drin waren, dann kann der leicht erhöhte wert auch daran liegen.

    300 ist wirklich sehr viel, hast du im mom nen infekt, der lässt die werte oft steigen.
    Gestern musste ich ja nüchtern hin.. da hatte ich daheim schon gemessen da war der Wert auch schon bei 108 heute morgen dagegen bei 87, naja hilft alles nix muss jetzt die nächsten Tage messen und hoffen das es nicht so wild wird! Morgen krieg ich auch nochmal Blut abgenommen, weiß nicht genau was da dann gemessen wird!

  7. #7
    tascha711 ist offline enthusiast

    User Info Menu

    Standard Re: Gestationsdiabetes???

    Zitat Zitat von trixi06 Beitrag anzeigen
    Ich hatte in meiner letzten Schwangerschaft Gestationsdiabetes und wurde damit genauso überrumpelt wie du.Ich habe es aber bis zum Ende mit Diät im Griff gehabt.
    Ich rechne eigentlih ganz fest damit das ich es wieder bekomme.:(
    ich hoffe das es bei mir dann auch reicht mit Ernährungsumstellung.
    Und wünsche dir das es in dieser Schwangerschaft erspart bleibt

  8. #8
    bea2677 ist offline enthusiast

    User Info Menu

    Standard Re: Gestationsdiabetes???

    In meiner ersten Schwangerschaft hatte ich laut Diabetologe Gestationsdiabetes und sollte Insulin spritzen.

    Kam dann ins KH wegen Beschwerden und die haben mir dann abends noch was zu essen gegeben, weil meine Werte zu niedrig waren. (Übrigens die Werte, die laut Diabetologe zu hoch waren!!!)

    Zum Glück war diese ganze Geschichte erst in den letzten Wochen vor Entbindung und ging nicht lange, nach der Entbindung war wieder alles in Ordnung.

    Drücke Dir und den anderen die Daumen, dass ihr es mit einer Ernährungsumstellung in den Griff bekommt.





    Aufgrund der neuen AGB auf Eltern.de erkläre ich hiermit, dass weder Bilder und/oder Texte, die über meinen Account und in meinem Namen verfasst und/oder innerhalb der Eltern.de-Webseiten veröffentlich wurden, nicht ohne mein ausdrückliches Einverständnis genutzt, in anderen Medien veröffentlich noch an Dritte weitergeben werden dürfen.

  9. #9
    tascha711 ist offline enthusiast

    User Info Menu

    Standard Re: Gestationsdiabetes???

    so heute hatte ich nochmal einen Termin bei Diabetologen... da meine Werte 2 Std. nach dem Essen immer etwas über 130mg/dl waren muss ich mir jetzt Insulin spritzen

    Ach man hatte ja echt die hoffnung das es doch mit Ernährungsumstellung reicht... aber war wohl nix!

    Naja jetzt soll ich übers WE schon spritzen und messen und nächste Woche Montag wieder ein Termin und dann wird geguckt ob die IE die ich jetzt spritzen soll schicken oder obs noch erhöht werden soll!

  10. #10
    Avatar von Tanja2409
    Tanja2409 ist offline Poweruser

    User Info Menu

    Standard Re: Gestationsdiabetes???

    Zitat Zitat von tascha711 Beitrag anzeigen
    so heute hatte ich nochmal einen Termin bei Diabetologen... da meine Werte 2 Std. nach dem Essen immer etwas über 130mg/dl waren muss ich mir jetzt Insulin spritzen

    Ach man hatte ja echt die hoffnung das es doch mit Ernährungsumstellung reicht... aber war wohl nix!

    Naja jetzt soll ich übers WE schon spritzen und messen und nächste Woche Montag wieder ein Termin und dann wird geguckt ob die IE die ich jetzt spritzen soll schicken oder obs noch erhöht werden soll!
    schade das die ernährumgsumstellung nicht reichen würde, aber es gibt schlimmeres. du schaffst das schon mit dem spritzen.

Seite 1 von 10 123 ... LetzteLetzte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •