Seite 1 von 3 123 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 22
Like Tree1gefällt dies

Thema: Laura - Unser drittes kleines Wunder :)

  1. #1
    Mellisupermaus ist offline stolze Mama von 2 Jungen
    Registriert seit
    13.03.2009
    Beiträge
    3.179

    Standard Laura - Unser drittes kleines Wunder :)

    wie versprochen kommt jetzt endlich mein Geburtsbericht:

    Am Dienstag hatte ich mal wieder den ganzen Tag Vorwehen, auch schonmal stärkere,
    aber halt keine wo ich gesagt hätte wir müssen jetzt in die Klinik...


    Abends so 21:05 haben wir dann gegessen und ferngeschaut. Da merkte ich wie es ganz komisch im Bauch knackte,
    nicht schmerzhaft aber doch etwas unangenehm. Darauf spürte ich sofort eine intensivere Wehe, da ahnte
    ich schon was passiert war. Und als ich von der Couch hochkam lief auch gleich schon das erste Fruchtwasser..
    Sagte zu meinen Mann "mir ist die Fruchtblase geplatzt, wir müssen los" Ich glaube der dachte zuerst ich will ihn
    veräppeln, da vorher ja gar nichts war :D...
    Auf jedenfall hab ich gleich meine Eltern angerufen, damit sie die Jungs holen. Versucht mich einigermaßen "trockenzulegen"
    was gar nicht so leicht war, weil das Fruchtwasser immer wieder nach kam...
    Auf der Fahrt ins KH hatte ich schon immere regelmäßigere Wehen, die ich aber gut veratmen konnte. In der Klinik angekommen,
    gleich auf die Station wo mich die Ärztin (die vom Vorgespräch) mich im Empfang nahm, das war dann so 21:40. Es ging dann erstmal ins Untersuchungs-
    zimmer, wo geschaut wurde ob es wirklich Fruchtwasser ist. Das war es natürlich, so eine volle Blase könnte ich gar nicht haben :D
    Muttermund war so 4 cm geöffnet und GMH komplett verstrichen. Dann wurde Blut abgenommen, Zugang gelegt (das hat ewig
    gedauert weil meine Venen so klein sind) und nochmal ein US gemacht... gefühlt war ich Ewigkeit bei der Untersuchung,
    Wehen kamen schon sehr regelmäßig alle 3-4 Minuten und taten echt weh... aber tapfer veratmet. Um 22:20 durften wir dann
    endlich in den Kreißsaal, wo mich die Hebamme kurz ans CTG schloss aber sofort wieder wegmusste weil die im anderen Kreißsaal
    bereits eine gebärende Mama hatten... Bei der ging es auch wirklich wild zur Sache, Schreie ohne Ende :( ich selber hatte
    auch schon ziemlich schmerzhafte Wehen, die alle 2 Minuten kamen und auch schon bis eine Minute anhielten... Zwischendurch
    schaute die Ärztin 5 Sekunden aufs CTG und war wieder weg. Um 21:50 kamen die Wehen bei mir so heftig das ich sie immer
    schlechter veratmen konnte und anfing zu tönen (nicht zu schreien :D). Dann kamen Sätze von mir "ich schaffe das nicht"
    Es soll sofort aufhören" 5 Minuten später wollte ich auf der Stelle eine PDA, die Schmerzen waren sowas von heftig und die
    Wehen hörten nicht mehr auf. Mein Mann wollte eigentlich den Kreißsaal nicht verlassen und hatte schon mehrmals geklingelt,
    aber da leider keiner kam, musste er dann doch raus... Zum Glück kam er dann relativ schnell wieder mit der Ärztin, der ich sofort
    unter heftigsten Wehen sagte, das ich sofort was gegen die Schmerzen brauche. Zum Glück hat sie sofort endlich die Hebamme
    geholt damit sie schaut, ob noch was möglich ist.Allerdings merkte ich da schon einen ziemlichen Druck nach unten und musste mich
    zusammenreißen nicht zu pressen... die Hebamme kam dann und schaute sofort nach den Muttermund und war erschrocken, das er schon
    komplett offen war. Sie hat mich ein bisschen beruhigt, die Ärztin geholt und dann durfte ich schon pressen. 5 Minuten später,
    nach ca. 8 Presswehen war unsere kleine Maus Laura mit 3310 g, 53 cm Länge und 35 cm KU geboren. Sie ist eine süße kleine agile Maus
    die aber in großen und ganzen ein ganz Ruhige ist. Wir sind total verliebt in die Kleine und die Brüder ebenfalls :)

    Die Geburt war von allen 3 mit 2 Std die schnellste aber von den Schmerzen/Intensität am Ende aber auch die heftigste.
    Hab mich auch ein bisschen allein gelassen gefühlt, da die Hebamme und Ärztin ja eigentlich erst zur Pressphase da waren, die fiese
    Übergangsphase musste ich allein mit meinen Mann meistern. Wollte eigentlich ja in die Badewanne, aber da wurde (Ausrede!??) gesagt
    das angeblich die Telemetrie (schnurloses CTG) defekt sei. Ich glaube die waren einfach hoffnungslos unterbesetzt, da ja 20 Minuten
    vor uns noch ein anderes Baby kam, wo die Ärztin und die Hebamme schon gut ausgelastet waren. Wir waren noch 3 tage in der Klinik
    da ich doch echt platt war von der Geburt. Der kleinen Maus gehts auch sehr gut. Hatte am Anfang Schwierigkeiten die Temperatur zu halten,
    aber das hat sich jetzt schon einigermaßen reguliert so das sie meist die 36,5 Celsius hat die sie haben sollte.

    Jetzt zuhause klappt alles ganz wunderbar, sie ist eine ruhige süße kleine Maus. Die Stillprobleme werden auch besser, jetzt wo ich einen
    richtigen Milcheinschuss habe. Leider habe ich immer noch mit wunden Brustwarzen und Schmerzen beim stillen zu tun, das ich noch weiterhin
    Stillhütchen verwenden muss, aber es gibt ja schlimmeres...

  2. #2
    Julipe ist offline Pooh-Bah
    Registriert seit
    26.03.2014
    Beiträge
    1.611

    Standard Re: Laura - Unser drittes kleines Wunder :)

    Danke für deinen ehrlichen Geburtsbericht 😃und die ausführliche Schilderung...die meisten schreiben ja nichts von Schmerzen, sondern "schwups, das Baby war da".😉 Ich hab es sehr genossen von euch zu lesen.
    Nochmal ganz lieb: fühlt euch gedrückt, du hast es geschafft!😃 Ich warte noch sehnsüchtig die 3 Wochen und hoffe, dass sie vielleicht in einer Woche auf die Idee kommt 😉
    Da bei mir noch nie eine Fruchtblase geplatzt ist, fand ich den Teil sehr spannend. Wie viel kam denn da raus?
    Schade, dass du nicht in die Wanne durftest...aber ärgere dich nicht, dein Sonnenschein ist endlich da! Liebe Grüße

  3. #3
    Yvonne1306 ist offline Stolze dreifach Mama
    Registriert seit
    29.08.2006
    Beiträge
    2.134

    Standard Re: Laura - Unser drittes kleines Wunder :)

    Erstmal herzlichen Glückwunsch zu euerer Maus !!!
    Das ist euch immer meine größte Angst gewesen alleine im Kreißsaal zu sein wenn es ans pressen geht bzw. Nicht durchgehend betreut zu werden. Diesmal habe ich mir deshalb eine Beleghebamme gegönnt :-)

  4. #4
    Mamahochvier ist offline addict
    Registriert seit
    01.01.2009
    Beiträge
    620

    Standard Re: Laura - Unser drittes kleines Wunder :)

    Ein sehr schöner Bericht 😊 Schade, dass das Krankenhaus so überfordert war. Und das mit dem mobilen CTG ist ja doof 😢 oh ja, je schneller die Geburt um so intensiver die Wehen, schön, dass du es auch genauso geschrieben hast. Lieben Dank 😘 und nun kuschelt euer kleines Mäuschen umso intensiver 😊
    Mellisupermaus gefällt dies
    LG



    2000, 2003, 2006, 2008, 2015

  5. #5
    Avatar von NiLu2703
    NiLu2703 ist offline old hand
    Registriert seit
    21.07.2014
    Beiträge
    737

    Standard Re: Laura - Unser drittes kleines Wunder :)

    Nochmal alles gute zur Maus!

  6. #6
    Mellisupermaus ist offline stolze Mama von 2 Jungen
    Registriert seit
    13.03.2009
    Beiträge
    3.179

    Standard Re: Laura - Unser drittes kleines Wunder :)

    Zitat Zitat von Julipe Beitrag anzeigen
    Danke für deinen ehrlichen Geburtsbericht ��und die ausführliche Schilderung...die meisten schreiben ja nichts von Schmerzen, sondern "schwups, das Baby war da".�� Ich hab es sehr genossen von euch zu lesen.
    Nochmal ganz lieb: fühlt euch gedrückt, du hast es geschafft!�� Ich warte noch sehnsüchtig die 3 Wochen und hoffe, dass sie vielleicht in einer Woche auf die Idee kommt ��
    Da bei mir noch nie eine Fruchtblase geplatzt ist, fand ich den Teil sehr spannend. Wie viel kam denn da raus?
    Schade, dass du nicht in die Wanne durftest...aber ärgere dich nicht, dein Sonnenschein ist endlich da! Liebe Grüße
    Ich hatte jetzt bereits schon den 2ten Blasensprung :) beim Großen kam es wirklich a la´Hollywood. Ein Riesenschwall, da hatte sich die Fruchtblase sofort ganz entleert. Aber sowas ist wohl selten :) Diesesmal hatte ich es so, wie es die meisten hatten. Es lief immer wieder schwallartig nach. Im sitzen kam weniger und sobald ich irgendwo hochkam oder laufen musste, kam es ziemlich nonstop runtergelaufen :)

  7. #7
    Mellisupermaus ist offline stolze Mama von 2 Jungen
    Registriert seit
    13.03.2009
    Beiträge
    3.179

    Standard Re: Laura - Unser drittes kleines Wunder :)

    Zitat Zitat von Yvonne1306 Beitrag anzeigen
    Erstmal herzlichen Glückwunsch zu euerer Maus !!!
    Das ist euch immer meine größte Angst gewesen alleine im Kreißsaal zu sein wenn es ans pressen geht bzw. Nicht durchgehend betreut zu werden. Diesmal habe ich mir deshalb eine Beleghebamme gegönnt :-)
    Ja das ist eine gute Idee :) mir wurde von meiner Vorsorgehebamme gesagt (die auch im diesen KH arbeitet) das bei einer parallel Geburt eine 2te Hebamme zugerufen wird. Ich glaube einfach die haben einfach unterschätzt wie schnell es dann doch bei mir geht. Meine Vorsorgehebamme hätte genau in der Nacht Rufbereitschaft gehabt :( finde ich schon schade das sie dann sowas nicht in Anspruch nehmen... Hätte schon ganz gern eine Hebamme im Kreißsaal dabei gehabt... Wenigstens hat mich mein Mann so gut es ging unterstützt :)

  8. #8
    Tschulchen ist offline addict
    Registriert seit
    02.05.2011
    Beiträge
    552

    Standard Re: Laura - Unser drittes kleines Wunder :)

    Danke für den schönen Bericht. Und schön, dass der Milcheinschuss jetzt da war und das Stillen besser klappt, das hast du dir ja gewünscht. Liebe Grüße und kuschelt weiterhin schön!

  9. #9
    Milky-Way ist offline Veteran
    Registriert seit
    21.07.2014
    Beiträge
    1.224

    Standard Re: Laura - Unser drittes kleines Wunder :)

    Noch mal Glückwunsch melli, ihr habt es echt toll und schnell gemeistert... Das Teil, wo du die Schmerzen beschreibst, kann ich fast nachfühlen.... Oh Gott... Hab total Panik davor....

    Hoffe, es klappt bei dir mit stillen schnell wieder problemlos, so wie du es dir vorgestellt hast :-)

  10. #10
    Julipe ist offline Pooh-Bah
    Registriert seit
    26.03.2014
    Beiträge
    1.611

    Standard Re: Laura - Unser drittes kleines Wunder :)

    Zitat Zitat von Mellisupermaus Beitrag anzeigen
    Ich hatte jetzt bereits schon den 2ten Blasensprung :) beim Großen kam es wirklich a la´Hollywood. Ein Riesenschwall, da hatte sich die Fruchtblase sofort ganz entleert. Aber sowas ist wohl selten :) Diesesmal hatte ich es so, wie es die meisten hatten. Es lief immer wieder schwallartig nach. Im sitzen kam weniger und sobald ich irgendwo hochkam oder laufen musste, kam es ziemlich nonstop runtergelaufen :)
    Danke für die Beschreibung. Also werde ich es merken...?! Mal sehen, ob diesmal die Blase platzt

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •