Seite 42 von 42 ErsteErste ... 32404142
Ergebnis 411 bis 414 von 414
Like Tree97gefällt dies

Thema: angst- und sorgenthread

  1. #411
    Avatar von rambler_rose
    rambler_rose ist offline Carpal Tunnel

    User Info Menu

    Standard Re: angst- und sorgenthread

    Bienemaus, das tut mir leid mit der traumatischen Geburt.
    Was denkst du denn könnte dir helfen?
    Hast du schonmal die Akte der Geburt angefordert um zu klären was in die falsche Richtung gelaufen ist? Hast du eine Freundin mit der du darüber sprechen magst? Du darfst auch gern hier einen Thread zu traumatischen Geburten eröffnen, wenn Du dich austauschen magst.

    Wenn du es gerade nicht aufrühren möchtest ist das auch ok und bei re-sektio muss man glaub ich nicht viel erklären, da wundert sich niemand. Die Meinung der Leute sollte sowieso nix mit deiner Entscheidung zu tun haben. Viel wichtiger ist, womit es dir und dem Baby langfristig am besten geht.



  2. #412
    bienemaus ist offline journey (wo)man

    User Info Menu

    Standard Re: angst- und sorgenthread

    Danke für eure lieben Antworten. :*

    Es war damals echt nicht schön. Sicher gibt es viel schlimmere Geschichten als meine. Kurz zusammen gefasst, 3 Tage Einleitung, dann 16 Stunden Wehen mit furchtbaren ( für mich) Untersuchungen und dann Geburtsstillstand und dann KS. Der KS war für mich eher ne Erlösung als schlimm. Daher dachte ich immer das ich mit einem KS besser zurecht kommen würde jetzt.
    Kann ich mir die Akte geben lassen...wusste ich gar nicht. ...habe das Thema immer ausgeklammert....Aber jetzt geht das irgrndwie ja auch nicht mehr. ...

    Wir fahren nächsten Samstag in ein anderes Krankenhaus zur Kreißsaal Besichtigung in der Hoffnung das ich mich da besser fühle.
    Ich habe auch Angst nach einem KS zu verlangen.....
    Ich weiß auch nicht....ich muss wohl mal mit dem Arzt sprechen....
    Ich bin so ratlos und weiß gerade gar nichts mehr....

  3. #413
    Avatar von rambler_rose
    rambler_rose ist offline Carpal Tunnel

    User Info Menu

    Standard Re: angst- und sorgenthread

    Zitat Zitat von bienemaus Beitrag anzeigen
    Danke für eure lieben Antworten. :*

    Es war damals echt nicht schön. Sicher gibt es viel schlimmere Geschichten als meine. Kurz zusammen gefasst, 3 Tage Einleitung, dann 16 Stunden Wehen mit furchtbaren ( für mich) Untersuchungen und dann Geburtsstillstand und dann KS. Der KS war für mich eher ne Erlösung als schlimm. Daher dachte ich immer das ich mit einem KS besser zurecht kommen würde jetzt.
    Kann ich mir die Akte geben lassen...wusste ich gar nicht. ...habe das Thema immer ausgeklammert....Aber jetzt geht das irgrndwie ja auch nicht mehr. ...

    Wir fahren nächsten Samstag in ein anderes Krankenhaus zur Kreißsaal Besichtigung in der Hoffnung das ich mich da besser fühle.
    Ich habe auch Angst nach einem KS zu verlangen.....
    Ich weiß auch nicht....ich muss wohl mal mit dem Arzt sprechen....
    Ich bin so ratlos und weiß gerade gar nichts mehr....
    Die Akten werden afaik 10 Jahre aufbewahrt, die Sekretärin muss sie rauskramen und kopieren, ggf musst du ein kopiergeld zahlen und vielleicht dauert es ne Woche...Aber die Akte wäre beim geburtsplanungsgespräch für die andere Klinik sicher hilfreich. Die wissen dann z.b. Welche Medikamente du bekommen hast. Und du kannst vielleicht mit ner Hebamme (hast du eine) den Ablauf durchstreifen und sagen, was für dich am schlimmsten war und was nicht wiederholt werden sollte.

    Auch wenn da sicher viele schlechte Erinnerungen hochkommen, ich denke, dass es wirklich hilfreich sein kann für die nächste Geburt, die Akte zu haben.

    Aber egal wie du dich entscheidest, ich wünsche dir einfühlsame Leute in der neuen Klinik, eine gute geburtsplanung und eine gute Geburt, die dir hilft das alles hinter dir zu lassen.



  4. #414
    Prinzen-Mami ist offline Es wird noch ein Prinz <3

    User Info Menu

    Standard Re: angst- und sorgenthread

    Ich kann mich da Rambler_rose nur anschließen. Genau so werden wir es machen. Wir haben die Unterlagen von der ersten Geburt die wir auch mitbringen sollen zum Gespräch. Mach das ruhig. Natürlich ist es nicht schön noch mal all die Sorgen und Ängste auszuwühlen, und ich weine auch jedesmal wenn ich davon erzählen muss. Aber man kann euch dabei helfen diesmal eine Geburt zu "gestalten" mit alle dem was euch wichtig ist. Ich wünsche euch Ärzte die auf euch eingehen und eure Sorgen umd Ängste ernst nehmen.

  5. #415
    bienemaus ist offline journey (wo)man

    User Info Menu

    Standard Re: angst- und sorgenthread

    Danke Rambler-Rose und Prinzen-Mami :)
    ich werde die Unterlagen mal anfordern. Ich hatte darüber noch gar nicht nachgedacht das das geht.
    Jetzt komme ich doch noch schneller in das neue KH als ich dachte. Gestern hatte ich Ultraschall bei 30+2 und der Kleine soll schon bei ca 2000g liegen. Das wäre viel zu gross. Jetzt wurde dann heute morgen nochmal der grosse Zuckertest gemacht. Total unauffällige Werte, kein Diabetes. Na immerhin. Habe mit meiner Hebamme gesprochen und sie sagt das ich mir keinen Kopf machen soll. Mein Mann und ich sind beide groß und da ist ein grosses Kind auch kein Problem. Ok. Der Arzt hat mich aber nun ans KH überwiesen das die nochmal gucken wegen der Grösse.
    Gut, dann kann ich mir das da gleich mal mit angucken. Vielleicht dann gar nicht so schlecht.
    Zusätzlich liegt er auch noch falsch rum...grosses Kind und BEL wären ja auch zwei gute Gründe für KS.... Würde mir dann ja die Entscheidung quasi abnehmen.
    Wie lange können die sich nochmal drehen?

    Ich danke euch sehr für eure lieben Antworten....ich bin schon wieder etwas besser im kopf sortiert....ich hoffe mir gefällt es in dem anderen KH...
    Die Angst bleibt ja sowieso....

    Liebe Grüsse

Seite 42 von 42 ErsteErste ... 32404142