Seite 1 von 10 123 ... LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 91
Like Tree3gefällt dies

Thema: Hebammensuche

  1. #1
    Lunna ist offline enthusiast
    Registriert seit
    18.12.2017
    Beiträge
    380

    Standard Hebammensuche

    Hallo ihr Lieben,

    bin gerade auf Hebammensuche. Wohne auf dem Land, hatte also keine Angst nichts zu finden. Meine Hebamme vom letzten Mal ist aber am ET selbst im Urlaub. Hebamme von Nr. 1 ist aktuell bis zum 10.1. nicht erreichbar ... und ihre Praxis ist für meinen Geschmack etwas zu weit, würde aber noch gehen. Dritter Versuch - ich habe eine Hebamme gefunden, aber .... anschließend lese ich im Inet dass sie null Gefühl hat, wie ein Roboter arbeitet, gestresst usw. ist - und das kann ich gar nicht gebrauchen. Sie schickt mir jetzt Unterlagen zu und ich muss mich innerhalb 7 Tagen verbindlich anmelden. Toll ... jetzt habe ich gefühlt bei 100 anderen Hebammen angerufen und keine hat Plätze frei bzw. ist im Urlaub. Warte jetzt noch auf 2 Rückrufe und dann mal schauen ...
    Also meine Empfehlung, schaut euch lieber gleich nach einer Hebamme um
    Viele Grüße, Lunna.

  2. #2
    Leben2015 ist offline old hand
    Registriert seit
    27.09.2013
    Beiträge
    999

    Standard Re: Hebammensuche

    Ich nehme die selbe wie beim ersten Kind und habe auch schon Bescheid gesagt :-)
    Zu unserer Zeit haben viele Urlaub.
    War damals auch so, die ersten beiden wochen hatten wir eine andere, die war richtig super. Wir hatten jetzt auch überlegt ob wir nicht sogar sie nehmen..
    1. ÜZ: 11.09.2014 - 08.10.2014 (28 Tage)
    2. ÜZ: 09.10.2014 - 07.11.2014 (30 Tage)
    3. ÜZ: 08.11.2014 - 03.12.2014 (26 Tage)
    4. ÜZ: 04.12.2014 -

    Wir wollen ein Geschwisterchen
    1. ÜZ: 13.09. - 11.10.2017 (29 Tage)
    2. ÜZ: 12.10. - 06.11.2017 (26 Tage)
    3. ÜZ: 07.11. -


  3. #3
    Trudi ist gerade online old hand
    Registriert seit
    16.10.2016
    Beiträge
    767

    Standard Re: Hebammensuche

    Ich warte meinen nächsten Termin beim
    FA ab und wenn alles gut ist, dann schaue ich mal.

    Ehrlich gesagt, hatte ich am Anfang überhaupt überlegt, ob ich eine nehme... aber denke, dass ich mich dann nächste Woche mal dahinter Klemme 😂

  4. #4
    Pustebluemchen ist gerade online enthusiast
    Registriert seit
    06.12.2017
    Beiträge
    360

    Standard Re: Hebammensuche

    Also ich habe schon eine, die ich Ende Januar kennen lerne. Allerdings mache diese nur Wochenbettbetreuung und ich bin mir unsicher da es ja die erste SS ist ob ich nicht lieber auch jemanden während der SS über möchte.

    Hier habe ich noch eine Anfrage offen.

    Wie seht ihr das? Nur Wochenbett oder auch SS-Betreuung?

  5. #5
    Leben2015 ist offline old hand
    Registriert seit
    27.09.2013
    Beiträge
    999

    Standard Re: Hebammensuche

    Also meine kam schon in der Schwangerschaft und lange lange danach.. Sie hat uns noch bei der beikost unterstützt..

  6. #6
    Seikatsu ist offline enthusiast
    Registriert seit
    28.06.2014
    Beiträge
    361

    Standard Re: Hebammensuche

    @ pustebluemchen ein guter Rat von mir tu es auch!
    Bei meiner ersten ss wollte ich irgendwie keine da ich es so kannte das dann fürs wochenbett eine vom Krankenhaus übernimmt, dummerweise gab es keine die frei war bzw in meiner Nähe so müsste ich nach dem Tag als ich heim kam rum Telefonieren das ich noch eine finde und ganz ehrlich am Ende der ss hatte ich mir schon gewünscht eine zu haben

    Meine ist leider weg gezogen aber sie hat mir eine empfohlen in meiner Nähe
    Ich muss nur noch bei ihr anrufen

  7. #7
    Avatar von Unheilige
    Unheilige ist offline Legende
    Registriert seit
    08.07.2009
    Beiträge
    29.195

    Standard Re: Hebammensuche

    Ich hab meine Hebamme von den anderen beiden wieder. Sie macht vor- und Nachsorge und das ist immer sehr schön, die vorsorgen macht sie mit meiner Ärztin im Wechsel. Sie hat bei nr 1 noch im Geburtshaus gearbeitet und sich anschließend selbstständig gemacht, und nach den Nachsorgen, wo jedes Mal eine andere Geburtshaushebi kam, habe ich die eine Ansprechpartnerin sehr genossen. Und sollte sie krank werden oä, vertritt das Geburtshaus sie und ich habe sicher eine Nachsorge, da ich ambulant gebären will, kann ich nur mit Hebammennachweis abhauen 😉 zudem finde ich die Betreuung alleine für mich schon sehr wertvoll, da ich bei beiden ziemlich heftige Verletzungen hatte (will keinem Angst machen, das MUSS nicht passieren!) und sie öfter einen Blick auf die Wunden werfen konnte, bei meinem Sohn haben sie den Gelbsuchtwert gecheckt (nur unter der prämisse konnten wir entlassen werden) und mir Blut abgenommen, weil mein Eisenwert im Keller war. Sie haben mir den Bauch massiert, um den wochenfluss anzukurbeln, die Kinder gewogen, weil meine immer 15% des geburtsgewichts abgenommen haben und mein milcheinschuss erst spät kommt und nebenbei auch meinem Mann gut zugeredet 😂 Selbst wenn nichts ist, tut der Besuch einfach gut.

  8. #8
    Avatar von BlueWoelfin
    BlueWoelfin ist gerade online HibHib
    Registriert seit
    15.01.2015
    Beiträge
    1.756

    Standard Re: Hebammensuche

    Ich habe die Hebamme angerufen die auch mit in meiner FÄ Praxis arbeitet.
    Mit ihr hatte ich jetzt diese Woche das Kennenlerngespräch gehabt und sie ist mir Sympatisch.

    Ich war aber auch am überlegen ob ich eine brauche. Aber Schaden kann es nicht.
    Ich habe direkt Termine für GVK von ihr bekommen und ich soll, wenn was ist, ihr immer ruhig schreiben.

    Wochenebett Betreuung macht sie 8 Wochen lang meinte sie.

  9. #9
    mcmary ist offline old hand
    Registriert seit
    02.11.2013
    Beiträge
    909

    Standard Re: Hebammensuche

    ich habe ja das Problem, dass wir kurz nach der Geburt umziehen werden.... jetzt muss ich mich da erstmal schlau machen, wie das dann so läuft.... ich hätte schon auch gern hier eine Hebamme, denn bei der Großen hatten wir extreme Probleme mit der Gelbsucht und deswegen wäre es mir wichtig, wenn da doch auch anfangs jemand regelmäßig einen Blick darauf werfen könnte. Und auch in der neuen Heimat wäre es toll jemanden zu haben, der einen vielleicht auch Tipps für vor Ort geben könnte.....


    ***unser Sternchen ging im Januar 2018***


    1. aktiver ÜZ: 14.05. -

  10. #10
    Avatar von BlueWoelfin
    BlueWoelfin ist gerade online HibHib
    Registriert seit
    15.01.2015
    Beiträge
    1.756

    Standard Re: Hebammensuche

    MCMary
    Frag doch mal bei deiner KK an.
    Die können dir sicher eine Hebamme nennen im Umkreis deines neuen Wohnortes.
    Und dort dann vllt. schonmal anrufen und ihr die Lage erklären.
    Evtl. könnten deine beiden Hebammen sich dann ja mal kurz austauschen kurz bevor ET ist oder so.

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •