Ergebnis 1 bis 5 von 5
  1. #1
    grissie3000 ist offline stranger
    Registriert seit
    15.12.2006
    Beiträge
    5

    Standard Für was ist eine Hebamme eigentlich alles zuständig?

    habe mir aus einer Liste beim Arzt heute morgen eine Hebamme ausgesucht und diese auch angerufen. Sie hat mir gesagt, daß sie Schwangerenyoga und Geburtsvorbereitungskurse sowie Nachsorge anbietet. Allerdings hatte ich eher darauf gehofft, daß die Hebamme einen während der Geburt begleitet, daß wäre schließlich angenehmer als eine fremde Krankenhaushebamme. Wißt ihr, ob es nicht auch Hebammen gibt, die einen während der Schwangerschaft, bei und nach der Geburt betreuen?

  2. #2
    Avatar von Tisi
    Tisi ist offline Veteran
    Registriert seit
    17.07.2004
    Beiträge
    1.376

    Standard Re: Für was ist eine Hebamme eigentlich alles zuständig?

    Das kommt ganz auf das Krankenhaus an in das du gehen willst.
    "Mein" Krankenhaus arbeitet z.B. mit festen Hebammen, d.H. ich hab mich in der SS bei den Hebammen in der Praxis angemeldet, dort Geburtsvorbereitungskurs gemacht und Akupunktur und bei der Geburt war eine der Hebammen die ich schon kannte dabei (eine der beiden hat immer bereitschaft). Die gleiche Hebamme hat auch die Nachsorge zuhause gemacht.
    Im nachhinein bin ich da echt froh drum , es war immer jemand dabei den ich kannte und ich hatte nicht bei der Geburt mit wechselnden Hebammen zu tun weil grade Schichtwechsel ist (das gibts auch des öfteren).
    Da musst du also mal weiter nachforschen, vielleicht gibts ja auch bei dir in der Gegend Hebammen die auch Geburten machen
    Grüße Tisi
    Mit 2 Töchtern (03/05) und (08/07)

  3. #3
    LadyElistra ist offline Legende
    Registriert seit
    21.05.2004
    Beiträge
    16.765

    Standard such nach beleghebammen

    die machen auch geburtsbegleitung im kh. oder überleg dir eine hausgeburt/geburtshausgeburt, das machen auch die hebammen.

    vorsorge kannst du auch bei der hebamme machen, auch wenn viele frauenärzte das nicht mögen, wenn man nur zu den 3 us zu ihnen kommt. aber ist klar, entgeht ihnen ja das geld. aber der krankenkasse ist das egal ob du vorsorge beim fa oder bei der hebi machst und bis auf den us kann die hebi die normale vorsorge auch machen, klar wenn irgendwas nicht stimmt schickt sie sich zum fa.


    Auch unser Sohn fährt rückwärts! Reboard-Nutzer Meldet euch!


    Tochter 04/04, Sohn 08/07, Tochter 05/10, ? 01/12

  4. #4
    Avatar von LLabyrinth
    LLabyrinth ist offline enthusiast
    Registriert seit
    19.06.2006
    Beiträge
    32

    Standard Beleghebamme

    Hallo!
    Ich habe mir eine Hebammenpraxis ausgesucht die auch die Vorsorge im Wechsel mit meinem FA macht udn die mich ins Krankenhaus begleitt. Mit 4 KH in der Umgebung arbeiten die drei Hebammen direkt zusammen und wenn ich dann doch ein anderes KH möchte muss ich das mit dem KH klären dann kämen die auch da mit hin. Kurse und Nachsorge, Kurse für Beikost und Säuglingsersthilfe bieten sie auch an und die Krankenkasse übernimmt die Kosten für die Vorsorge nur die Belegbereitschaft muss ich selbst tragen da sie ja dann extra für mich auf "stand-by" steht. Das sind einmalig 200 Euro doch die zahl ich gern dafür das ich weiss das bei der Geburt jemand dabei ist zu dem ich schon ein gewisses Vertrauensverhältnis habe und sie holt mich dann auch ab wenn es los geht und fährt mit mir ins KH wenn mein Mann z.B. nichnt sofort vor Ort sein kann.
    Liebe Grüße und eine entspannte Zeit!!

  5. #5
    lahnnixe ist offline Stranger
    Registriert seit
    12.02.2007
    Beiträge
    2

    Standard Re: Für was ist eine Hebamme eigentlich alles zuständig?

    Hallo!
    Bekomme mein zweites Kind und habe wieder dieselbe Hebamme wie beim ersten, die macht Vorsorge, Geburt, und Nachsorge.
    Wechsele mit Frauenarzt ab.
    Schau einfach ob es in Deiner Wohngegend eine Hebammenpraxis gibt und erkundige Dicch dort wie die das Handhaben.
    Es muß eine Freiberufliche Hebamme sein.

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •