Ergebnis 1 bis 8 von 8

Thema: Elternzeit beantragen, aber wie ohne Geb.datum?

  1. #1
    GoldenAlpha ist offline Zweifach-Mama

    User Info Menu

    Standard Elternzeit beantragen, aber wie ohne Geb.datum?

    Ich will ja nach der Entbindung 7 Monate lang zu Hause bleiben, danach bleibt mein Mann noch. Aber wie soll ich das denn beantragen? Also wenn unsere Baby wie errechnet am 21.8. kommt, würde ich ab dem 22.3. wieder arbeiten. Dann würde ich allerdings den Monat gern noch voll machen und am 1.4. wieder anfangen!

    Wenn das Baby nun aber am 30.7. kommt (meine Tochter kam ja auch zu früh), verschiebt sich ja alles. Dann würde ich am 1.3. wieder arbeiten.

    Elterngeld ist was anderes, das beantrage ich ja eh erst, wenn das Baby da ist. Aber auch hier: Wenn das Baby am 21.8. kommt und ich nun bis zum Ende des 7. Lebensmonat Elterngeld beziehe und erst am 1.4. arbeite, dann stehe ich ja eine Woche ohne was da (nämlich vom 22.3. bis zum 31.3.)
    Kann mir jemand folgen??? Zu Hülf!

  2. #2
    zicke80 Gast

    Standard Re: Elternzeit beantragen, aber wie ohne Geb.datum?

    Ich und mein Mann haben schon elternzeit beantragt. Er nimmt die ersten zwei monate und muss es ja 7 Wochen vorher anmelden, da kann es noch kein genaues Datum sein. Wir haben beide bei unseren Arbeitgebern angegeben, dass die Geburtsurkunde nachgereicht wird, aber dass ich die Lebensmonate 1-12 nehme und er halt 1+2

  3. #3
    Nikki0007 Gast

    Standard Re: Elternzeit beantragen, aber wie ohne Geb.datum?

    die woche würde nachgezahlt werden haben die heute im gv kurs gesagt..

  4. #4
    Nikki0007 Gast

    Standard Re: Elternzeit beantragen, aber wie ohne Geb.datum?

    na du nimmst aber dann die monate 3- 14 oder nicht?

  5. #5
    flohchen ist offline enthusiast

    User Info Menu

    Standard Re: Elternzeit beantragen, aber wie ohne Geb.datum?

    wenn Männe Elternzeit ab Geburt nehmen will, muss er sich nach dem errechneten Termin richten und geht dann in EZ wenns soweit ist.
    Frau hingegen hat ja eh Mutterschutz und muss ihre Elternzeit erst 7 Wochen vor Beginn der EZ beantragen. D.h. Frau kann auf Zwerg warten, dann noch Name und Geburtsdatum eintragen und fertig aus! (Brief sollte fertig vorbereitet an der Pinnwand hängen...)
    http://baby-o-meter.de/b/flohchen_1.jpg

    http://baby-o-meter.de/b/flohchen_2.jpg

    Hiermit widerspreche ich den eltern.de AGB's und erkläre, dass sämtliche von mir verfaßten Beiträge und eingestellten Bilder nicht vervielfacht oder anderweitig verwendet werden dürfen.

  6. #6
    troeti ist offline enthusiast

    User Info Menu

    Standard Re: Elternzeit beantragen, aber wie ohne Geb.datum?

    Hallo!
    Wieso willst du die Elternzeit jetzt schon beantragen??? Kenne das nur so, dass man den Antrag nach der Geburt des Kindes stellt (man hat dann soweit ich weiß zwei Wochen Zeit, da der Antrag sechs Wochen vor Antritt der EZ gestellt werden muss und acht Wochen dauert ja eh der Mutterschutz). Ich würde Deinem Arbeitgeber jetzt schon mündlich informieren, wie lange Du elternzeit nehmen willst und den schriftlichen Antrag dann erst stellen, wenn das Baby auf der Welt ist.
    Grüße
    Troeti

  7. #7
    zicke80 Gast

    Standard Re: Elternzeit beantragen, aber wie ohne Geb.datum?

    Elterngeld wird bis zu 3 Monaten nachgezahlt nach Antragstellung. Elternzeit und Elterngeld sind aber zwei verschiedene Sachen. Ich nehme Elternzeit für die ersten 12 Lebensmonate( weil es nur da für mich Elterngeld gibt), Mutterschutz wird auf Elternzeit/Elterngeld angerechnet. Du hast auch nur Anspruch auf Elternzeit in den ersten 3 Lebensjahren, nicht auf 3 Jahre und 8 Wochen wegen des Mutterschutzes.
    7 Wochen vor Antritt muss Elternzeit beantragt werden. Das wäre eine Woche nach der Geburt. Also ich wollte das vom Tisch haben, und finde es auch meinem Chef gegenüber fairer. Er hat so etwas mehr Zeit zum Planen.Er wusste es zwar vorher mündlich, aber so wissen doch alle schon, woran sie sind. Bei mir ging es da auch noch um meinen Teilzeitwunsch im zweiten Lebensjahr. Den kann Chef ja theoretisch ablehnen bzw. man soll sich irgendwie einigen. Hätte er das nicht akzeptiert, hätte mein Mann das irgendwie machen müssen.

  8. #8
    Seraina74 ist offline Pooh-Bah

    User Info Menu

    Standard Re: Elternzeit beantragen, aber wie ohne Geb.datum?

    Ich habe mit meinem Chef zwei verschieden Termine vereinbart: einen für den Fall, dass wir bereits im Frühling einen KITA-Platz bekommen, und einen für den wahrscheinlicheren Fall, dass wir den KITA-Platz erst ab September haben. Das ist (vorerst) mündlich vereinbart- in den nächsten zwei bis drei Wochen werde ich das auch noch schriftlich festlegen.
    Nach meinen Berechnungen sollten wir mit dem Elterngeld genau hinkommen bis zum KiTa-Platz im September- sollte es aus irgendwelchen Gründen doch nicht klappen (z.B. wenn Junior früher kommen will), dann habe ich noch Resturlaub aus diesem Jahr denn ich dann beziehen würde; d.h. ich würde wieder zurück in die Arbeit, aber gleich mit Urlaub beginnen :-)

    Elterngeld beantrage ich nach der Geburt.

    LG

    Seraina
    Mit meinen lieben Binos Gravity und Aliki83 auf zu neuen Abenteuern!

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •