Seite 34 von 60 ErsteErste ... 24323334353644 ... LetzteLetzte
Ergebnis 331 bis 340 von 594
Like Tree210gefällt dies

Thema: FA-Termine und Ultraschallbilder

  1. #331
    Feechenchan ist offline old hand

    User Info Menu

    Standard Re: FA-Termine und Ultraschallbilder

    Bei mir wurde auch erst einmal beim letzten Ultraschall der Muttermund untersucht. In der letzten Schwangerschaft bis zur Geburt glaube ich gar nicht. Ich halte das aber auch nicht wirklich für notwendig, wenn es keinen speziellen Grund dafür gibt.



  2. #332
    Glueckskind86 ist offline addict

    User Info Menu

    Standard Re: FA-Termine und Ultraschallbilder

    Da ich 2 Frauen kenne wo sich der Mumu schon ab der 20 SSW geöffnet hat finde ich es schon wichtig, allerdings würde ich meinem Arzt da auch vertrauen das er weiss was er macht, ob Abtasten oder nicht. Bei mir im Mutterpass steht halt immer drin das der Mumu geschlossen ist dann noch etwas was ich nicht lesen kann und der PH Wert wird auch immer getestet. Naja aber ich finde es jetzt auch nicht so unangenehm geht ja schnell vorbei und wir unterhalten uns sowieso dabei das ich das gar nicht mehr merke
    2015 - Unser erstes Wunder
    2018 - Unser zweiter Goldspatz

  3. #333
    jodelle ist offline Pooh-Bah

    User Info Menu

    Standard Re: FA-Termine und Ultraschallbilder

    Bei mir wurde auch irgendwann um die 20. SSW rum (wann genau weiß ich nicht mehr) einmal der Muttermnd überprüft. Ist echt nicht gerade angenehm, aber zur Vorsicht - warum nicht? Besser man schaut nach und es ist nichts passiert als anders herum.








  4. #334
    sunshine2015 ist offline enthusiast

    User Info Menu

    Standard Re: FA-Termine und Ultraschallbilder

    Hallo ihr Lieben,
    ich hatte vor zwei Wochen den Feinschall, da war alles topp und heute dann die Vorsorge bei der Hebamme, da ich nicht innerhalb kurzer Zeit nochmal einen US haben wollte/musste.
    Mit dem Baby war alles gut, Herztöne da und die Lage war noch quer im Bauch. Hat also noch genug Platz. Nur wegen Gewicht hat sie bisschen geschimpft, also freundlich ins Gewissen geredet. Habe bisher immer so in 1-2 kg Schritten zugenommen zwischen den arzttetminen und diesmal 4 kg in 4 Wochen 😳 Hab das mit der Ernährung echt Schleifen lassen muss ich zugeben, immer mal süß hier, sahne da rein, dort Pommes... Muss mich echt wieder am Riemen reißen 😏 Ich dachte mir, dass ich bisschen mehr hab. Aber 4 kg sind zu viel. Also, ran an den Speck 😜

  5. #335
    Avatar von JaSt
    JaSt ist offline Veteran

    User Info Menu

    Standard Re: FA-Termine und Ultraschallbilder

    So wir waren ja gestern auch bei der Feindiagnostik und wir sind so verliebt😍 alles dran und da wo es hin gehört!
    Sie liegt quer im Bauch und krümmlt sich nach unten. Den Druck spüre ich auch ganz schön auf der Blase und nach unten...Größentechnisch liegt sie wieder etwas weiter nach vorne, genaue Tendenz kann man aber erst später ausmachen. Der Arzt meinte jedoch, dass die Wahrscheinlichkeit hoch ist das es wieder ein großes, kräftiges Baby wird... Naja, besser als zu klein und leicht! Das Mädchenouting hat sich auch noch mal voll bestätigt, jetzt kann also tatsächlich geshoppt werden😉

  6. #336
    Querdenker ist offline old hand

    User Info Menu

    Standard Re: FA-Termine und Ultraschallbilder

    @ MuMu

    Bei mir wird der auch jedesmal abgetastet und auch jedesmal der pH-Wert gemessen. Finde ich beruhigend, weil ich bei Nr. 1 vorz. Wehen hatte, die sich auch auf den MuMu ausgewirkt haben. Zum Glück ging er wieder zu.

    Jetzt ist alles zu und wie es sein sollte


    Zitat Zitat von sunshine2015 Beitrag anzeigen
    Hallo ihr Lieben,
    ich hatte vor zwei Wochen den Feinschall, da war alles topp und heute dann die Vorsorge bei der Hebamme, da ich nicht innerhalb kurzer Zeit nochmal einen US haben wollte/musste.
    Mit dem Baby war alles gut, Herztöne da und die Lage war noch quer im Bauch. Hat also noch genug Platz. Nur wegen Gewicht hat sie bisschen geschimpft, also freundlich ins Gewissen geredet. Habe bisher immer so in 1-2 kg Schritten zugenommen zwischen den arzttetminen und diesmal 4 kg in 4 Wochen  Hab das mit der Ernährung echt Schleifen lassen muss ich zugeben, immer mal süß hier, sahne da rein, dort Pommes... Muss mich echt wieder am Riemen reißen  Ich dachte mir, dass ich bisschen mehr hab. Aber 4 kg sind zu viel. Also, ran an den Speck 
    Das mit dem Gewicht ist echt vertrackt. Aber 4 Kilo in 4 Wochen, dass wären ja pro Woche 1 Kilo. Das kann doch unmöglich Fett sein? Das bekommt man nicht mit "immer mal wieder süß, sahne und pommes" hin. Hat sie nach Wassereinlagerungen geschaut?
    Ich wusste ja auch, woher meine 800 Gramm beim Wiegen gestern herkommen. Aber vorher habe ich kaum was gegessen und jetzt habe ich mal zwei bis drei Wochen "normaler" mit kleinen Sünden gegessen. Das waren dann aber 800 Gramm in 4 Wochen.

    Ich lasse das Brot morgens jetzt wieder weg und mache mir wieder brav meinen Quark/ Joghurt mit Früchten, mittags wieder etwas Obst mit einer Suppe und abends mit der Familie zusammen das normale Essen, wobei das bei uns aus magerem Fleisch und Gemüse und kaum Kohlenhydraten besteht.
    Süßes ist bei mir wieder bis auf Geburtstage (2mal nächste Woche) und Einladungen (heute und Sonntag) gestrichen. Aber danach die Wochen steht erstmal wieder nix an ;-)

    Kannst Du denn deine Ernährung so umstellen, dass es keine Diät (!) und keine Quälerei (!) ist? Hast Du denn typische Gelüste oder schlicht Hunger?

    Zitat Zitat von Jannii Beitrag anzeigen
    So wir waren ja gestern auch bei der Feindiagnostik und wir sind so verliebt alles dran und da wo es hin gehört!
    Sie liegt quer im Bauch und krümmlt sich nach unten. Den Druck spüre ich auch ganz schön auf der Blase und nach unten...Größentechnisch liegt sie wieder etwas weiter nach vorne, genaue Tendenz kann man aber erst später ausmachen. Der Arzt meinte jedoch, dass die Wahrscheinlichkeit hoch ist das es wieder ein großes, kräftiges Baby wird... Naja, besser als zu klein und leicht! Das Mädchenouting hat sich auch noch mal voll bestätigt, jetzt kann also tatsächlich geshoppt werden
    Ist toll, die Kleinen wenigstens hin und wieder sehen zu können, oder?

    Unsere Kleine liegt auch schon brav in SL und ich meine es auch zu spüren. Vor allem das drehen meine ich gespürt zu haben.
    Nr. 1 und 2 waren bei der Geburt total zierlich, mal sehen, was uns jetzt erwartet :-)
    Im 3. ÜZ mit cbm und Tempi am 25. März positiv getestet

    Meine Glückskurve: https://www.mynfp.de/display/view/j5fglrguveth/

    Kinder:

    Mini-Monster *11/2015

    Großer *08/2002

    Zicke *12/2000

  7. #337
    Feechenchan ist offline old hand

    User Info Menu

    Standard Re: FA-Termine und Ultraschallbilder

    Ist ja schön das bei euch allen alles so gut läuft

    @Mumu
    Wenn man schonmal vorzeitige Wehen hatte ist das mit Sicherheit sinnvoll und beruhigend Und gelegentlich überprüfen macht auch Sinn. Jedes Mal finde ich aber ehrlich gesagt schon übertrieben, wenn es keinen Grund gibt anzunehmen das was sein könnte. Der öffnet sich ja in der Regel nicht komplett ohne das man was merkt.
    Unangenehm finde ich jegliche Form von vaginaler Untersuchung, und zwar immer. Bin also froh wenn das nicht ständig gemacht wird.

    @Gewicht
    Ich glaube auch nicht das 4kg in 4 Wochen von ein bisschen weniger aufs Essen achten kommen. Könnte es nicht sein das es auch ein bisschen unterschiedlich ist, weil es eine andere Waage war als sonst? Ist ja nicht selten, das Waagen unterschiedlich anzeigen. Zusätzlich könnten es ja auch zumindest teilweise Wassereinlagerungen sein, gerade bei dem Wetter. Ich würde mir da jetzt nicht so den Kopf zerbrechen.

    @Größe
    Ich habe ja um ehrlich zu sein das Gefühl, dass das Baby dieses mal kleiner wird als die Maus es war. Kann mir sonst echt nicht vorstellen wie ich es schaffe das mein Bauch wirklich gar nicht wächst. Ich meine gut, ich nehme ja auch ab, aber ein bisschen müsste der doch trotzdem wachsen. Aber mal sehen, so richtig sagen kann man das ja eh erst wenn die Kleinen da sind



  8. #338
    Querdenker ist offline old hand

    User Info Menu

    Standard Re: FA-Termine und Ultraschallbilder

    Mein Bauch ist auch nicht sonderlich ausgeprägt.
    Klar, im engen Shirt sieht man es mehr als deutlich. Aber in meinem normalen Kapuzenpulli sieht es fast normal aus.
    Meine Jacken passen mir auch noch alle und ich frage mich gerade schon, wie lange wohl noch.

    Deshalb trage ich derzeit sogar gerne enge Umstands-Oberteile. Da sieht man den Bauch so schön und es sieht nicht einfach nach "schon wieder zugenommen?" aus

    Vielleicht liegt es auch daran, dass ich diesmal leider mit Übergewicht gestartet bin?
    Im 3. ÜZ mit cbm und Tempi am 25. März positiv getestet

    Meine Glückskurve: https://www.mynfp.de/display/view/j5fglrguveth/

    Kinder:

    Mini-Monster *11/2015

    Großer *08/2002

    Zicke *12/2000

  9. #339
    Querdenker ist offline old hand

    User Info Menu

    Standard Re: FA-Termine und Ultraschallbilder

    Meine FA rief mich gerade an.

    Mein hb ist unter 10 gesunken. Als er bei 11 war, sollte ich Eisentabletten nehmen. Aber die habe ich gar nicht vertragen :-(
    Ich hatte über Stunden Magenkrämpfe! Also wieder abgesetzt.

    Danach habe ich es jetzt mit Kräuterblut versucht. Hilft aber anscheinend nichts :-(

    Nun soll ich andere Eisentabletten versuchen und wenn die nicht helfen, bekomme ich Infusionen..
    Im 3. ÜZ mit cbm und Tempi am 25. März positiv getestet

    Meine Glückskurve: https://www.mynfp.de/display/view/j5fglrguveth/

    Kinder:

    Mini-Monster *11/2015

    Großer *08/2002

    Zicke *12/2000

  10. #340
    Avatar von JaSt
    JaSt ist offline Veteran

    User Info Menu

    Standard Re: FA-Termine und Ultraschallbilder

    Zitat Zitat von Querdenker Beitrag anzeigen
    Meine FA rief mich gerade an.

    Mein hb ist unter 10 gesunken. Als er bei 11 war, sollte ich Eisentabletten nehmen. Aber die habe ich gar nicht vertragen :-(
    Ich hatte über Stunden Magenkrämpfe! Also wieder abgesetzt.

    Danach habe ich es jetzt mit Kräuterblut versucht. Hilft aber anscheinend nichts :-(

    Nun soll ich andere Eisentabletten versuchen und wenn die nicht helfen, bekomme ich Infusionen..
    Versuche es mal unterstützende mit Hirse (knapp 7mg in 100g Eisen!!!). Ist super gesund und funktioniert meistens super!
    Hoffe, dass sich dein Wert stabilisisert. In der Schwangerschaft und dann in die Geburt mit einem niedrigen Hb ist echt nicht so prickelnd... :(
    💑2010
    💙2013
    💟2015

Seite 34 von 60 ErsteErste ... 24323334353644 ... LetzteLetzte
>
close