Seite 2 von 2 ErsteErste 12
Ergebnis 11 bis 12 von 12
Like Tree1gefällt dies

Thema: PDA - Erfahrungen??

  1. #11
    wunderblume_ ist offline Veteran

    User Info Menu

    Standard Re: PDA - Erfahrungen??

    So viele Antworten!!
    Tausend Dank!

    Als erstes möchte ich kurz sagen, das dass Anästhesiegespräch noch nicht war und ich dort auch nochmal eine komplette Aufklärung bekomme mitsamt Anamneseaufnahme und und und.

    Ja mir wurde von Anfang an die PDA verweigert. Man ist noch nicht mal auf mein bitten (später betteln und flehen) eingegangen...

    @Papergirl:
    Ich glaub das was dein Mann hatte, war eine richtige Spinalanästhesie, oder? die wird lt. Hebamme einen Kanal tiefer gesetzt....kenne mich da aber nicht so aus :)

    @Blubberin:
    Ich bekam bei der ersten Geburt ausschließlich Lachgas angeboten und es war eigentlich total für den Pobbes.
    Schmerzen waren genauso schlimm, meine teilweise Ohnmacht war dennoch da (ich ja eher nicht ...), die Angst war genauso stark. Einzig und allein, hat man sich gefühlt als hätte man ne ordentliche Ladung Alkohol gekippt. Ich war super duselig und alles hat sich gedreht und war bunt...da ich aber so verzweifelt war, hab ich mir die übelste Dröhnung gegeben in der Hoffnung einfach weg zu sein...natürlich ist das purer Quatsch, aber ich war echt verzweifelt.
    Genervt hat dann eben, das ich zu diesen furchtbaren Schmerzen, der Ohnmacht und der Angst auch noch Schwindel und Kopfdröhnen bekam....
    Lachgas, war einfach nicht mein Mittelchen...

    @Assira:
    Wow ganz lieben Dank für die umfassende Aufklärung!!

    Ihr habt mir echt schon richtig toll weiter geholfen. Ich denke, das ich sie in jedem Fall in Anspruch nehmen werde!!!

  2. #12
    Avatar von blubberin
    blubberin ist offline Profi-Prokrastinierer

    User Info Menu

    Standard Re: PDA - Erfahrungen??

    Das mit dem Lachgas meinte ich wirklich so als neue Möglichkeit für mich, da ich Schmerzpatient bin versuche ich Schmerzmittel so gut es geht zu meiden (irgendwie nachvollziehbar wie ich es meine? ^^). Ob ich wirklich was brauche sehe ich ja dann erst, wenn es soweit ist :)
    Ohnmacht hatte ich auch unter der letzten Geburt, ganz kurz aber nicht wegen Schmerzen, bei mir war der Kreislauf mal wieder problematisch und mit zusätzlichem Sauerstoff ging es bei mir.
    Ich wünsche dir einfach, dass du eine tolle selbstbestimmte Geburt hast und alle Hilfsmittel bekommst die du möchtest.
    Beziehung: 12/03, Sohn: 10/10, Ehe: 09/15, Tochter: 01/16


    "I'm the Doctor. Well, they call me the Doctor. I don't know why. I call me the Doctor too. I still don't know why."
    "Doctor Who" 2010/E11 "The Lodger"


Seite 2 von 2 ErsteErste 12
>
close