Ergebnis 1 bis 7 von 7
  1. #1
    leni26 ist offline Member

    User Info Menu

    Standard Was kann denn das schon wieder sein?

    Einen schönen guten Morgen !

    Bevor ich beginne, muss ich eines vorwegschicken: ich bin leider eine Schwangere von der überüberüber...ängstlichen Sorte und darüber sehr unglücklich, weil es mich selber belastet:( . Habe auch schon so einiges versucht, aber leider wird es immer nur für kurze Zeit besser! Vielleicht kann mir jemand von Euch Tipps geben, besser damit umzugehen!

    Also seit einiger Zeit bemerke ich folgendes und ich kann es leider nicht zuordnen!
    Es ist so eine komische, sehr gleichmäßige Bewegung im rechten oder linken Unterbauch. So eine pulsierende Bewegung, die man auch auch der Bauchdecke sehen kann. Nach einer Zeit (kann aber auch bis zu einer Stunde dauern) geht es wieder weg.
    Schlucki kann es nicht sein, weil das kenne ich und das ist anders!

    Meine kleine Maus liegt bei den Untresuchungen eigentlich immer in der Schädellage und ich merke auch am schlucki, dass es immer noch so ist!!!

    Ich habe dazu auch gegoogelt, aber nicht wirklich was gefunden und nun wollte ich euch mal fragen, ob ihr das kennt bzw. erklären könnt!

    Meine Varianten:

    - Herzschlag vom Baby -> kann aber nicht sein, weil GG Herzi der Babies durch Bauchdecke hören kann und der schneller ist!
    - meine Bauchschlagader oder irgendeine andere (vielleicht diese Hohlvene??) -> auch eher nicht, weil es nicht zu meinem Puls passt
    - Bewegung des Babies -> ich kann mir aber nicht vorstellen, dass so ein kleiner Zwerg zu so gleichmäßigen und kontinuierlichen Bewegungen bereits fähig ist!

    - übrig bleibt eigentlich nur, dass es sich um dass Pulsieren des Nabelschnur handelt, was ich spüre! Aber kann das sein? Ich sehe es ja wirklich manchmal auf der Bauchdecke, manchmal spüre ich es auch nur ohne sichtbarkeit am Bauch!An sich wäre es ja kein Problem, aber ich mache mir halt deshalb Sorgen, weil es so nah an Babies Köpfchen ist! Ich habe Angst, dass sie die NS vielleicht um den Hals hat oder die NS unter ihr Köpfchen fällt und die kleine sie abdrückt mit dem Köpfchen!
    Leider machen mir Dinge, die ich nicht zuordnen kann, einfach Angst!
    Ich traue mich auch irgendwie nicht meine FÄ zu fragen, weil die mich sicher für verrückt hält!!!

    Wie gesagt, kennt das jemand von Euch bzw. kann es sich jemand erklären?

    Vielen, vielen Dank und sorry, dass es so lang geworden ist!!!

    LG,
    Leni
    34. SSW

  2. #2
    Alpenjodler Gast

    Standard Re: Was kann denn das schon wieder sein?

    Hallo liebe Leni,

    ich kann Dich gut verstehen. In meiner ersten Schwangerschaft habe ich mir auch wegen jedem kleinen "Zwicken und Zwacken" im Bauch Sorgen gemacht und habe immer ganz genau in mich reingehört, was da passiert.

    Am besten hat mir immer geholfen, wenn ich mich meiner Hebamme anvertraut habe. Die hatte einfach mehr Zeit zum Zuhören. Beim Frauenarzt war ich immer so schnell wieder draussen, dass ich entweder gar keine Gelegenheit hatte zu fragen, oder nicht schon wieder ankommen wollte.

    Jedoch haben sich alle meine Bedenken und Ängste als unbegründet herausgestellt und unsere Tochter wurde als gesundes, kräftiges Baby geboren.

    In meiner jetzigen Schwangerschaft habe ich gar nicht so viel Zeit so genau in mich hineinzuhören, sie läuft irgendwie so "nebenher". Was aber sicherlich auch nicht ganz falsch ist, man macht sich einfach weniger Sorgen, wenn man sich nicht dauernd mit dem Thema "Was könnte alles schief gehen" beschäftigt. Auch kennt man ja das Zwicken und Zwacken schon und weiß vieles aus der Erfahrung der ersten Schwangerschaft als harmlos einzuschätzen.

    Mach Dir also nicht zu viele Sorgen, wenn es auch leicht gesagt ist, versuche Dein Schwangerschaft zu genießen!

    Und wenn Du ganz unsicher bist und Dir sehr große Sorgen um etwas machst, dann keine falsche Scheu, frag einfach den Arzt oder die Hebamme. Es ist Deine erste Schwangerschaft und woher solltest Du das alles wissen. Die Fachleute mit ihrer Erfahrung können Dich sicher beruhigen und die Vorgänge im Körper erklären. Dafür sind die doch schließlich da, oder?!
    Denn wenn man sich immer Sorgen macht, ist das sicher auch nicht gut für´s Baby.

  3. #3
    Avatar von sarah79
    sarah79 ist offline addict

    User Info Menu

    Standard Re: Was kann denn das schon wieder sein?

    Vielleicht das Atmen? Ich mein die Zwerge atmen ja noch nicht, aber der Bauch hebt und senkt sich schon, als Training für später.??? Ganz genau kann ich Dir das leider auch nicht sagen...

  4. #4
    Avatar von cherry-pie
    cherry-pie ist offline Helau!

    User Info Menu

    Standard Re: Was kann denn das schon wieder sein?

    Zitat Zitat von leni26 Beitrag anzeigen
    Einen schönen guten Morgen !

    Bevor ich beginne, muss ich eines vorwegschicken: ich bin leider eine Schwangere von der überüberüber...ängstlichen Sorte und darüber sehr unglücklich, weil es mich selber belastet:( . Habe auch schon so einiges versucht, aber leider wird es immer nur für kurze Zeit besser! Vielleicht kann mir jemand von Euch Tipps geben, besser damit umzugehen!

    Also seit einiger Zeit bemerke ich folgendes und ich kann es leider nicht zuordnen!
    Es ist so eine komische, sehr gleichmäßige Bewegung im rechten oder linken Unterbauch. So eine pulsierende Bewegung, die man auch auch der Bauchdecke sehen kann. Nach einer Zeit (kann aber auch bis zu einer Stunde dauern) geht es wieder weg.
    Schlucki kann es nicht sein, weil das kenne ich und das ist anders!

    Meine kleine Maus liegt bei den Untresuchungen eigentlich immer in der Schädellage und ich merke auch am schlucki, dass es immer noch so ist!!!

    Ich habe dazu auch gegoogelt, aber nicht wirklich was gefunden und nun wollte ich euch mal fragen, ob ihr das kennt bzw. erklären könnt!

    Meine Varianten:

    - Herzschlag vom Baby -> kann aber nicht sein, weil GG Herzi der Babies durch Bauchdecke hören kann und der schneller ist!
    - meine Bauchschlagader oder irgendeine andere (vielleicht diese Hohlvene??) -> auch eher nicht, weil es nicht zu meinem Puls passt
    - Bewegung des Babies -> ich kann mir aber nicht vorstellen, dass so ein kleiner Zwerg zu so gleichmäßigen und kontinuierlichen Bewegungen bereits fähig ist!

    - übrig bleibt eigentlich nur, dass es sich um dass Pulsieren des Nabelschnur handelt, was ich spüre! Aber kann das sein? Ich sehe es ja wirklich manchmal auf der Bauchdecke, manchmal spüre ich es auch nur ohne sichtbarkeit am Bauch!An sich wäre es ja kein Problem, aber ich mache mir halt deshalb Sorgen, weil es so nah an Babies Köpfchen ist! Ich habe Angst, dass sie die NS vielleicht um den Hals hat oder die NS unter ihr Köpfchen fällt und die kleine sie abdrückt mit dem Köpfchen!
    Leider machen mir Dinge, die ich nicht zuordnen kann, einfach Angst!
    Ich traue mich auch irgendwie nicht meine FÄ zu fragen, weil die mich sicher für verrückt hält!!!

    Wie gesagt, kennt das jemand von Euch bzw. kann es sich jemand erklären?

    Vielen, vielen Dank und sorry, dass es so lang geworden ist!!!

    LG,
    Leni
    34. SSW
    Du bist ja eine Süße, hihi! Soll ich Dir sagen, was das Rythmische da in Deinem Bauch ist? Dein baby hat Schluckauf . Das wird jetzt öfters vorkommen, da Dein baby das Atmen übt. Hatte ich auch im letzten Trimester! Also, kein Grund zur Sorge!

    LG, Steffi

  5. #5
    Kira. ist offline enthusiast

    User Info Menu

    Standard Re: Was kann denn das schon wieder sein?

    Hallo du,

    ich glaube, bei all den vielen Dingen die du ja nun schon ausschließt bleibt ja nun nicht mehr viel übrig. Ich denke auch, dass du in einem Forum wie diesem hier auch kaum ferndiagnostisch eine Erklärung finden wirst, und so auch keine Beruhigung finden wirst, du wirst wohl nicht drum herum kommen deine Ärztin zu fragen.

    Mein Tipp ist:
    Es ist tatsächlich der Schluckauf. So ein Baby kann sich in der 34. Woche nämlich noch erstaunlich gut bewegen, und dass es beim US immer Kopf zuunterst lag, muss nicht bedeuten, dass es die ganze Zeit so liegt. Meins hat sich innerhalb der letzten Woche 2x gedreht (36 Wochen), das habe ich auch am Schluckauf gemerkt, der dann urplötzlich oben war. Manchmal liegt es auch nicht fest unten, dann merke ich den Schluckauf auch eher im Unterbauch als ganz unten. Und so ein Baby ist ja auch keine Maschine, so ein Schluckaufrhytmus kann ja durchaus variieren, wie bei dir selbst ja auch, vor allem wenn sich das Baby in einer anderen Lage befindet.

    Die Nabelschnurtheorie scheint mir sehr unwahrscheinlich. Geh zum Arzt, ich glaube nur dann bist du halbwegs beruhigt!

    Viele Grüße
    und grübel nicht so viel
    Kira

  6. #6
    Avatar von barcalinda
    barcalinda ist offline Member

    User Info Menu

    Standard Re: Was kann denn das schon wieder sein?

    Ich denke auch es ist Schluckauf. Die Nabelschnur kann es nicht sein, weil sie den gleichen Puls hat wie zb dein Handgelenk und du ja schon geschrieben hast, dass dein eigener Rythmus nicht zu dem im Bauch passt.

    Das Warscheinlichste ist wirklich der Schluckauf, mein Knirps hatte in meiner ganzen Schwangerschaft nie! Schluckauf im Bauch und vor ein paar Wochen fing es dann an, seitdem hat er es bis zu 3 mal täglich.

    Und der Rythmus vom Schluckauf variert auch dabei, wenn sich das Baby dann noch im Bauch dreht, fühlt es sich sicherlich anders an.

    Und zu guter Letzt: Blöde Fragen gibt es nicht, nur blöde Antworten! :D
    Also frag deine FA, wenn du dir unsicher bist, sie wird sicherlich nicht denken, dass das eine dumme Frage ist. Und meistens ist immer die einfachste Erklärung die richtige!

    Liebe Grüße Linda
    Luca, unser Sonnenschein, wurde am 10. Dezember geboren. :liebe:

    http://www.bildercache.de/thumb/20071224-055110-833.jpg

    Frohe Weihnachten und einen guten Rutsch an alle Dezembermamis, mit ihren Krümeln drin oder draußen!

  7. #7
    Avatar von insenegro
    insenegro ist offline addict

    User Info Menu

    Standard Re: Was kann denn das schon wieder sein?

    ich bin der meinung das es dein puls ist. schluckauf kennst du ja, wie du schon gesagt hast.