Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 11
  1. #1
    Avatar von wibsvolk
    wibsvolk ist offline endlich mama
    Registriert seit
    21.08.2009
    Beiträge
    2.545

    Frage hilfe....erkältung im anmarsch

    hallo mädels,

    hab da mal ne erkältungstechnische frage an euch.

    wir hatten am we nen ausflug und da war es etwas kalt. ( scheinbar zu kalt für mich)
    jetzt hab ich so ein kratzen im hals und weiß nicht so recht was ich nehmen kann und der beginnenden erkältung ein schnippchen zu schlagen.

    vitamine c, tee mit honig und viel schlafen sind meine ersten aktivitäten dagegen.

    habt ihr da noch ein paar gute tipps für mich?

    und kennt jemand von euch propolis? da bin ich grad am überlegen ob ich mir das reinziehe.

    hm was meint ihr dazu?
    lg wibsvolk

  2. #2
    Avatar von blissy
    blissy ist offline dezemberwunder
    Registriert seit
    23.01.2010
    Beiträge
    1.066

    Standard Re: hilfe....erkältung im anmarsch

    Zitat Zitat von wibsvolk Beitrag anzeigen
    hallo mädels,

    hab da mal ne erkältungstechnische frage an euch.

    wir hatten am we nen ausflug und da war es etwas kalt. ( scheinbar zu kalt für mich)
    jetzt hab ich so ein kratzen im hals und weiß nicht so recht was ich nehmen kann und der beginnenden erkältung ein schnippchen zu schlagen.

    vitamine c, tee mit honig und viel schlafen sind meine ersten aktivitäten dagegen.

    habt ihr da noch ein paar gute tipps für mich?

    und kennt jemand von euch propolis? da bin ich grad am überlegen ob ich mir das reinziehe.

    hm was meint ihr dazu?
    Ich nehme Isla Moos Pastillen, wenn ich einen kratzigen Hals habe. Meine Hebamme hat auch in der Schwangerschaft grünes Licht dafür gegeben (aber nur die normalen, nicht Mint-Geschmack oder so). Ansonsten Zwiebelsaft, wenn noch Husten dazu kommen sollte *brrr* Ein Bad nehmen und danach schön warm ins Bett packen! Rotlicht und Dampfbäder mit Kamillentee helfen gegen Schnupfen.

    Propolis kenne ich nicht, da kann ich dir leider nicht helfen. Ich wünsche dir gute Besserung!

    Edit: Hab ich grad noch gefunden: http://www.eltern.de/schwangerschaft...rkaeltung.html
    Dezemberbino Saruschka
    Mit den neuen AGBs auf Eltern.de bin ich NICHT einverstanden.
    Meine Bilder, meine Texte!

  3. #3
    mamabastet ist offline ...wird schon...
    Registriert seit
    05.07.2010
    Beiträge
    803

    Standard Re: hilfe....erkältung im anmarsch

    Hi!

    Was bei Halsweh recht gut bei mir hilft, ist gurgeln (mehrmals täglich) mit Salbei-Sud (zur Not Salbeitee) oder aber mit Salzwasser.

    Beides möglichst warm, damit die Durchblutung angeregt und die Wirkstoffe besser aufgenommen werden können.

    Mir persönlich schmeckt allerdings die Salbei-Variante besser als das Salzwasse ....

    Ich wünsch dir auf jeden Fall gute Besserung!!!

    :daumendrueck:
    liebe Grüße,

    Mamabastet

    Juhu!!! Schwanger

    http://www.eltern.de/forenticker/show/16397

    http://www.eltern.de/forenticker/show/14736

    Meine Binos sind Mimi 26 und chise_04 mit ihren Dezemberbabys 2010

  4. #4
    Avatar von Nadjana
    Nadjana ist offline Häuslebauer
    Registriert seit
    12.07.2009
    Beiträge
    622

    Standard Re: hilfe....erkältung im anmarsch

    bei mir half letztens heiße Zitrone und mit Kamille inhalieren. Gut gegen die jetzt beginnenden trockenen Schleimhäute :)

    Gute Besserung

    PS: Ach Ferrum phosphoricum hilft auch super. In akuten Fällen jede halbe Stunde 3-5 Kügelchen.

  5. #5
    Avatar von wibsvolk
    wibsvolk ist offline endlich mama
    Registriert seit
    21.08.2009
    Beiträge
    2.545

    Standard Re: hilfe....erkältung im anmarsch

    Zitat Zitat von blissy Beitrag anzeigen
    Ich nehme Isla Moos Pastillen, wenn ich einen kratzigen Hals habe. Meine Hebamme hat auch in der Schwangerschaft grünes Licht dafür gegeben (aber nur die normalen, nicht Mint-Geschmack oder so). Ansonsten Zwiebelsaft, wenn noch Husten dazu kommen sollte *brrr* Ein Bad nehmen und danach schön warm ins Bett packen! Rotlicht und Dampfbäder mit Kamillentee helfen gegen Schnupfen.

    Propolis kenne ich nicht, da kann ich dir leider nicht helfen. Ich wünsche dir gute Besserung!

    Edit: Hab ich grad noch gefunden: Schwangerschaft: Sanfte Hilfe bei Erkältungen - Gesundheit & Fitness - Eltern.de
    danke für deine tipps und für den link

    dann bin ich ja jetzt gut gerüstet um den bazillus zu bekämpfen.
    lg wibsvolk

  6. #6
    Avatar von Mrs.Sophie
    Mrs.Sophie ist offline Pooh-Bah
    Registriert seit
    10.08.2009
    Beiträge
    2.019

    Standard Re: hilfe....erkältung im anmarsch

    Zitat Zitat von wibsvolk Beitrag anzeigen
    hallo mädels,

    hab da mal ne erkältungstechnische frage an euch.

    wir hatten am we nen ausflug und da war es etwas kalt. ( scheinbar zu kalt für mich)
    jetzt hab ich so ein kratzen im hals und weiß nicht so recht was ich nehmen kann und der beginnenden erkältung ein schnippchen zu schlagen.

    vitamine c, tee mit honig und viel schlafen sind meine ersten aktivitäten dagegen.

    habt ihr da noch ein paar gute tipps für mich?

    und kennt jemand von euch propolis? da bin ich grad am überlegen ob ich mir das reinziehe.

    hm was meint ihr dazu?
    Eine befreundete Apothekerin hat mir Hexoral zum Gurgeln empfohlen.... das erreicht echt schon viel.

    Ansonsten Salzwasser-Nasenspray und Nasenduschen.

    Ansonsten habe ich z.B. mit Plantago Hustensaft gute Erfahrungen gemacht:

    http://www.walaarzneimittel.de/_cont...erkaeltung.pdf

    Quasselstrippe (02/09) und Träumerchen 12/10

    Alles Liebe

    Mrs. Sophie

    Ever tried. Ever failed. No matter. Try again. Fail again. Fail better.

  7. #7
    Avatar von wibsvolk
    wibsvolk ist offline endlich mama
    Registriert seit
    21.08.2009
    Beiträge
    2.545

    Standard Re: hilfe....erkältung im anmarsch

    Zitat Zitat von mamabastet Beitrag anzeigen
    Hi!

    Was bei Halsweh recht gut bei mir hilft, ist gurgeln (mehrmals täglich) mit Salbei-Sud (zur Not Salbeitee) oder aber mit Salzwasser.

    Beides möglichst warm, damit die Durchblutung angeregt und die Wirkstoffe besser aufgenommen werden können.

    Mir persönlich schmeckt allerdings die Salbei-Variante besser als das Salzwasse ....

    Ich wünsch dir auf jeden Fall gute Besserung!!!

    :daumendrueck:
    brrrhhh salzwasser ....... werd mal die salbeiteevariante ausprobieren.

    danke für deine wünsche.... das wird schon wieder
    lg wibsvolk

  8. #8
    Avatar von wibsvolk
    wibsvolk ist offline endlich mama
    Registriert seit
    21.08.2009
    Beiträge
    2.545

    Standard Re: hilfe....erkältung im anmarsch

    Zitat Zitat von Nadjana Beitrag anzeigen
    bei mir half letztens heiße Zitrone und mit Kamille inhalieren. Gut gegen die jetzt beginnenden trockenen Schleimhäute :)

    Gute Besserung

    PS: Ach Ferrum phosphoricum hilft auch super. In akuten Fällen jede halbe Stunde 3-5 Kügelchen.
    auch dir danke für deine tipps...

    werd ich auf jeden fall probieren.

    lg wibsvolk

  9. #9
    Avatar von wibsvolk
    wibsvolk ist offline endlich mama
    Registriert seit
    21.08.2009
    Beiträge
    2.545

    Standard Re: hilfe....erkältung im anmarsch

    Zitat Zitat von Mrs.Sophie Beitrag anzeigen
    Eine befreundete Apothekerin hat mir Hexoral zum Gurgeln empfohlen.... das erreicht echt schon viel.

    Ansonsten Salzwasser-Nasenspray und Nasenduschen.

    Ansonsten habe ich z.B. mit Plantago Hustensaft gute Erfahrungen gemacht:

    http://www.walaarzneimittel.de/_cont...erkaeltung.pdf
    salzwasser-nasenspray ist schon in gebrauch

    jetzt bekämpfen wir den blöden bazillus

    danke für deine tipps
    lg wibsvolk

  10. #10
    Avatar von Petra74
    Petra74 ist offline 2-fach Mami!!
    Registriert seit
    02.04.2007
    Beiträge
    17.651

    Standard Re: hilfe....erkältung im anmarsch

    Zitat Zitat von wibsvolk Beitrag anzeigen
    hallo mädels,

    hab da mal ne erkältungstechnische frage an euch.

    wir hatten am we nen ausflug und da war es etwas kalt. ( scheinbar zu kalt für mich)
    jetzt hab ich so ein kratzen im hals und weiß nicht so recht was ich nehmen kann und der beginnenden erkältung ein schnippchen zu schlagen.

    vitamine c, tee mit honig und viel schlafen sind meine ersten aktivitäten dagegen.

    habt ihr da noch ein paar gute tipps für mich?

    und kennt jemand von euch propolis? da bin ich grad am überlegen ob ich mir das reinziehe.

    hm was meint ihr dazu?
    Ich rate dir zu Echinachea C30 Globulis, stärkt die Abwehrkräfte und toi, toi, toi, nach etlichen Erkältungen in der SS bin ich damit seit Monaten nicht mehr krank.
    Meine liebe Bino ist zilli




    5 Sternchen im Herzen 03/14(5+2), 11/14(8+0), 05/15(7+0), 09/15(9+2), 09/16(16+1)

    "Kein Fuß ist zu klein, um nicht einen Abdruck in dieser Welt zu hinterlassen..."

    Glückskurve


Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •