Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 20
  1. #1
    Avatar von suska23
    suska23 ist offline *totally confused*
    Registriert seit
    07.05.2010
    Beiträge
    1.096

    Lächeln Maisbarttee - trinkt ihr den auch?

    Hab heut mal, auf anraten der Hebamme ausm GVK die Apotheke geplündert. Himbeerblättertee, Brustwarzenstift (riecht ekelhaft) und Maisbarttee. Letzterer soll gegen Gelbsucht beim Neugeborenen helfen. Hab mir gleich mal ne Kanne gekocht, schmeckt gar nicht so schlecht, ok hab auch Zucker drin, aber auch meinem Männl schmeckt der.
    Trinkt den auch jemand von euch?
    Auf die Schwangeren-Balance-Mischung (auch son komischer Kräutertee) hab ich verzichtet, bin sowas von ausgeglichen, da brauch ich den Tee dazu nicht noch .
    http://s5.directupload.net/images/11...p/l9k6hhrg.jpg

    http://lb1f.lilypie.com/TikiPic.php/zZMjqoB.jpg

    * Bino MissVerstanden hält ihre süße, megabegabte und hochintelligente Maus auch im Arm.
    Zudem starten wir grad unsere Bino-Diät.Gemeinsam wurden wir rund und gemeinsam specken wir ab. Und los!


    * Da Doppelt besser hält:meine neue Bino Mimi26, mit ihrem süßen und ebenfalls megaintelligenten Töchterchen im Arm.

  2. #2
    Gast

    Standard Re: Maisbarttee - trinkt ihr den auch?

    Zitat Zitat von suska23 Beitrag anzeigen
    Hab heut mal, auf anraten der Hebamme ausm GVK die Apotheke geplündert. Himbeerblättertee, Brustwarzenstift (riecht ekelhaft) und Maisbarttee. Letzterer soll gegen Gelbsucht beim Neugeborenen helfen. Hab mir gleich mal ne Kanne gekocht, schmeckt gar nicht so schlecht, ok hab auch Zucker drin, aber auch meinem Männl schmeckt der.
    Trinkt den auch jemand von euch?
    Auf die Schwangeren-Balance-Mischung (auch son komischer Kräutertee) hab ich verzichtet, bin sowas von ausgeglichen, da brauch ich den Tee dazu nicht noch .
    Mal reinschleich:
    Ich hab den nach der Geburt getrunken. Habe in der Zeit voll gestillt. Eine weitere Behandlung der Gelbsucht war nicht notwendig.
    Und ich fand, der hat geraderaus geschmeckt. Ohne Zucker.

  3. #3
    Gast

    Standard Re: Maisbarttee - trinkt ihr den auch?

    Zitat Zitat von suska23 Beitrag anzeigen
    Hab heut mal, auf anraten der Hebamme ausm GVK die Apotheke geplündert. Himbeerblättertee, Brustwarzenstift (riecht ekelhaft) und Maisbarttee. Letzterer soll gegen Gelbsucht beim Neugeborenen helfen. Hab mir gleich mal ne Kanne gekocht, schmeckt gar nicht so schlecht, ok hab auch Zucker drin, aber auch meinem Männl schmeckt der.
    Trinkt den auch jemand von euch?
    Auf die Schwangeren-Balance-Mischung (auch son komischer Kräutertee) hab ich verzichtet, bin sowas von ausgeglichen, da brauch ich den Tee dazu nicht noch .
    Was ist denn ein Brustwarzenstift?
    Kreuzt man damit an, wo das Kind zuletzt getrunken hat? *gacker*

    (Spass beiseite... ist der gegen das Wundsein? Ich hab mir bei DM auch schon vorsorglich eine Salbe geholt.)

  4. #4
    Avatar von Flashlight
    Flashlight ist offline Gurkenbesetzerin
    Registriert seit
    11.03.2010
    Beiträge
    8.289

    Standard Re: Maisbarttee - trinkt ihr den auch?

    Zitat Zitat von suska23 Beitrag anzeigen
    Hab heut mal, auf anraten der Hebamme ausm GVK die Apotheke geplündert. Himbeerblättertee, Brustwarzenstift (riecht ekelhaft) und Maisbarttee. Letzterer soll gegen Gelbsucht beim Neugeborenen helfen. Hab mir gleich mal ne Kanne gekocht, schmeckt gar nicht so schlecht, ok hab auch Zucker drin, aber auch meinem Männl schmeckt der.
    Trinkt den auch jemand von euch?
    Auf die Schwangeren-Balance-Mischung (auch son komischer Kräutertee) hab ich verzichtet, bin sowas von ausgeglichen, da brauch ich den Tee dazu nicht noch .
    hab ich noch nie gehört, aber meine anderen beiden waren auch gelb, viell sollte ich mir den mal besorgen
    Kann mir mal bitte jemand das Wasser reichen?


    Erdbeerfroeschlein?

  5. #5
    Avatar von suska23
    suska23 ist offline *totally confused*
    Registriert seit
    07.05.2010
    Beiträge
    1.096

    Standard Re: Maisbarttee - trinkt ihr den auch?

    Ja, der Stift kann jetzt schon zur Vorbereitung genommen werden, immer nur ganz dünn abends auftragen. Und wenn Krümel dann da ist, auch draufschmieren, damit alles schön geschmeidig bleibt. Ist auch alles pflanzlich, er kann also unbesorgt dran nucken . Aber ob es wirklich was bringt und sich nichts entzündet kann natürlich keiner sagen, aber man kann ja mal dran glauben.
    http://s5.directupload.net/images/11...p/l9k6hhrg.jpg

    http://lb1f.lilypie.com/TikiPic.php/zZMjqoB.jpg

    * Bino MissVerstanden hält ihre süße, megabegabte und hochintelligente Maus auch im Arm.
    Zudem starten wir grad unsere Bino-Diät.Gemeinsam wurden wir rund und gemeinsam specken wir ab. Und los!


    * Da Doppelt besser hält:meine neue Bino Mimi26, mit ihrem süßen und ebenfalls megaintelligenten Töchterchen im Arm.

  6. #6
    Gast

    Standard Re: Maisbarttee - trinkt ihr den auch?

    Zitat Zitat von suska23 Beitrag anzeigen
    Ja, der Stift kann jetzt schon zur Vorbereitung genommen werden, immer nur ganz dünn abends auftragen. Und wenn Krümel dann da ist, auch draufschmieren, damit alles schön geschmeidig bleibt. Ist auch alles pflanzlich, er kann also unbesorgt dran nucken . Aber ob es wirklich was bringt und sich nichts entzündet kann natürlich keiner sagen, aber man kann ja mal dran glauben.
    Ach, wenn die Nippel wund sind, dann hilft in den ersten Minuten nach dem Anlegen sowieso nur Zähne zusammenbeissen und durch. War zumindest bei mir so. Und da ich ziemlich fiese Nachwehen hatte fand ich das schon recht derb. Oben weh, unten weh - ich wusste gar nicht mehr wohin mit mir.
    Aber keine Angst, hat ja nicht jede Frau das Problem...

  7. #7
    Avatar von suska23
    suska23 ist offline *totally confused*
    Registriert seit
    07.05.2010
    Beiträge
    1.096

    Standard Re: Maisbarttee - trinkt ihr den auch?

    Zitat Zitat von Sprommersosse Beitrag anzeigen
    Ach, wenn die Nippel wund sind, dann hilft in den ersten Minuten nach dem Anlegen sowieso nur Zähne zusammenbeissen und durch. War zumindest bei mir so. Und da ich ziemlich fiese Nachwehen hatte fand ich das schon recht derb. Oben weh, unten weh - ich wusste gar nicht mehr wohin mit mir.
    Aber keine Angst, hat ja nicht jede Frau das Problem...
    Augen zu und durch
    http://s5.directupload.net/images/11...p/l9k6hhrg.jpg

    http://lb1f.lilypie.com/TikiPic.php/zZMjqoB.jpg

    * Bino MissVerstanden hält ihre süße, megabegabte und hochintelligente Maus auch im Arm.
    Zudem starten wir grad unsere Bino-Diät.Gemeinsam wurden wir rund und gemeinsam specken wir ab. Und los!


    * Da Doppelt besser hält:meine neue Bino Mimi26, mit ihrem süßen und ebenfalls megaintelligenten Töchterchen im Arm.

  8. #8
    Avatar von Flashlight
    Flashlight ist offline Gurkenbesetzerin
    Registriert seit
    11.03.2010
    Beiträge
    8.289

    Standard Re: Maisbarttee - trinkt ihr den auch?

    Zitat Zitat von Sprommersosse Beitrag anzeigen
    Ach, wenn die Nippel wund sind, dann hilft in den ersten Minuten nach dem Anlegen sowieso nur Zähne zusammenbeissen und durch. War zumindest bei mir so. Und da ich ziemlich fiese Nachwehen hatte fand ich das schon recht derb. Oben weh, unten weh - ich wusste gar nicht mehr wohin mit mir.
    Aber keine Angst, hat ja nicht jede Frau das Problem...
    und erst recht nicht beim ersten also jedenfalls die Nachwehen. Aber ich hoffe ja auf die Tipps von der Hebi gegen die Schmerzen
    Kann mir mal bitte jemand das Wasser reichen?


    Erdbeerfroeschlein?

  9. #9
    Avatar von simonsmama
    simonsmama ist offline Veteran
    Registriert seit
    19.05.2007
    Beiträge
    1.250

    Standard Re: Maisbarttee - trinkt ihr den auch?

    Zitat Zitat von Sprommersosse Beitrag anzeigen
    Was ist denn ein Brustwarzenstift?
    Kreuzt man damit an, wo das Kind zuletzt getrunken hat? *gacker*
    :liebe: Simon 03/07 & Greta 12/10 :liebe:

  10. #10
    Gast

    Standard Re: Maisbarttee - trinkt ihr den auch?

    Zitat Zitat von suska23 Beitrag anzeigen
    Hab heut mal, auf anraten der Hebamme ausm GVK die Apotheke geplündert. Himbeerblättertee, Brustwarzenstift (riecht ekelhaft) und Maisbarttee. Letzterer soll gegen Gelbsucht beim Neugeborenen helfen. Hab mir gleich mal ne Kanne gekocht, schmeckt gar nicht so schlecht, ok hab auch Zucker drin, aber auch meinem Männl schmeckt der.
    Trinkt den auch jemand von euch?
    Auf die Schwangeren-Balance-Mischung (auch son komischer Kräutertee) hab ich verzichtet, bin sowas von ausgeglichen, da brauch ich den Tee dazu nicht noch .
    *mal reinschleich*

    Meine Hebamme hat mir beim Jüngsten Maisbarttee empfohlen, wegen entwässern....
    Himbeerblättertee macht den GMH weicher und die Wehen leichter, eigentlich. Aber jeder Körper reagiert anders drauf.

    *rausschleich*

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •