1. #11
    sissly ist offline glücklich :)
    Registriert seit
    09.07.2010
    Beiträge
    2.196

    Standard Re: Zwerg ist zu klein und wenig Fruchtwasser

    Zitat Zitat von Bienchen28 Beitrag anzeigen
    Der Doc meinte, das Fruchtwasser ist halt sehr sehr grenzwertig. Aber er hat 3 Depots festgestellt, die seien wichtig - wenn ich weniger hätte, wärs wohl ganz blöd.

    Ich und mein Freund waren beide keine zarten Geschöpfe, ich hab stattliche 56cm und 4kg gehabt bei der Geburt.

    Ich bin eigentlich seit 20 Jahren Vegetarierin und ich hab ihn gefragt, ob es damit zusammenhängen kann, dass unser Zwerg kleiner ist - und er meinte, dass es durchaus möglich sei und er es schon oft beobachtet hat, dass die Kinder von Vegetarierinnen bei der Geburt zarter sind als jene von Fleischesserinnen. Daher das Fleisch-Futter-Gebot.

    Aber danke für eure Aufmunterung, ich hab den ersten Schock verdaut und bin jetzt auch guter Dinge, dass ich unseren Zwerg mit dem richtigen Futter schon noch etwas aufpäppeln werde!
    du bist seit 20 jahren vegetarierin und sollst jetzt fleisch essen?? ich bin auch schon ziemlich lange vegetarierin - deswegen find ich diesen rat ziemlich gruselig... bekommst du das hin? gibts denn keine andere möglichkeit?
    lg, sissly mit matteo



    ** mit unseren beiden Sternchen im Herzen 06/2010 & 12/2010

  2. #12
    Gast

    Standard Re: Zwerg ist zu klein und wenig Fruchtwasser

    Erfahrung habe ich da nicht, drücke aber die Daumen, dass die Kleine das schnell aufholt :daumendrueck:

  3. #13
    Bienchen28 ist offline Member
    Registriert seit
    15.09.2010
    Beiträge
    169

    Standard Re: Zwerg ist zu klein und wenig Fruchtwasser

    Zitat Zitat von sissly Beitrag anzeigen
    du bist seit 20 jahren vegetarierin und sollst jetzt fleisch essen?? ich bin auch schon ziemlich lange vegetarierin - deswegen find ich diesen rat ziemlich gruselig... bekommst du das hin? gibts denn keine andere möglichkeit?
    Ich denke, ich werde es auf jeden Fall versuchen - bin aber schon kläglich damit gescheitert. Mein letzter FA (hab in der 16.ssw gewechselt) hat gemeint, ich MÜSSE UNBEDINGT Fleisch essen, weil mein Kind ja nix dafür kann dass ich Vegetarierin bin und es die Aminosäuren braucht. Beim Recherchieren bin ich draufgekommen, dass das Blödsinn ist und man über Nüsse, Getreide, Milchprodukte und Soja ebenso alle essentiellen Aminosäuren zusammen bekommt.

    Mein jetziger Arzt hat zum Glück eine ausgewogenere Meinung, trotzdem werde ich versuchen, mal ein Hühnchen zu futtern (ich hätte nie mitm Tierarzt zur Fleischbeschau fahren dürfen, dann würds mir leichter fallen - diese Bilder bekommt man einfach nicht mehr aus dem Kopf!!)
    http://tickers.baby-gaga.com/p/dev04r___.png

    3 Sternchen (03/2010, 02/2011, 04/2011)
    im 26. ÜZ hat´s endlich geklappt!

  4. #14
    orkkanica ist offline old hand
    Registriert seit
    05.11.2009
    Beiträge
    828

    Standard Re: Zwerg ist zu klein und wenig Fruchtwasser

    Zitat Zitat von Bienchen28 Beitrag anzeigen
    Der Computer hat bei vielen Messungen nur die 23.SSW angezeigt. Aber ich werd jetzt richtig gesund und nährstoffreich futtern, dann werden wir das in 3 Wochen wieder im Griff haben!
    Die Angaben sind da recht ungenau. Bei meinem US vor 4 Wochen hat er auch Arme, Beine und Kopf vermessen und die waren 2-3 Wochen auseinander.
    http://tickers.TickerFactory.com/ezt...k/be6c/age.png

    http://tickers.TickerFactory.com/ezt...k/512c/age.png


    Ich widerspreche den AGB´s von Eltern.de - Texte und Bilder gehören mir

  5. #15
    NinaPi85 ist offline old hand
    Registriert seit
    27.07.2011
    Beiträge
    1.151

    Standard Re: Zwerg ist zu klein und wenig Fruchtwasser

    Ich drück dir die :daumendrueck:, dass sich alles gut entwickelt...aber wie die anderen schon aus ihren Erfahrungen berichtet haben, scheinen diese Gewichtsbestimmungen seeeeehr wage zu sein. Zu meiner Freundin sagten sie z. B., dass ihr Sohn mindestens 4 kg hat und er kann 4 Tage nach Termin mit 2.890 g auf die Welt...also...komisch komisch!! Vllt. sollte die Forschung dort nochmal nen Groschen investieren...

  6. #16
    Avatar von ElaF
    ElaF ist offline Wunder geschehn...
    Registriert seit
    06.01.2011
    Beiträge
    1.819

    Standard Re: Zwerg ist zu klein und wenig Fruchtwasser

    Lass dich nicht verrückt machen. leichter gesagt als getan, ich weiß. Und es gehört kontrolliert, auch klar, aber Baby ist noch in der Kurve, oder? Es wird alles gut gehen, ganz bestimmt!
    Wenn aus Liebe Leben wird bekommt das Glück einen Namen: THERESA

    http://lb3f.lilypie.com/dyeXp1.png

    Sterne fallen nicht vom Himmel, sie werden geboren: KILIAN ist da

    http://lb1f.lilypie.com/bv1cp1.png

    Meine Bino: Malinka_Katy

    Mein Handarbeits- und Kochblog

    http://nadelmix.blogspot.de/

  7. #17
    Avatar von liescha75
    liescha75 ist offline einfach glücklich!
    Registriert seit
    19.09.2007
    Beiträge
    5.764

    Standard Re: Zwerg ist zu klein und wenig Fruchtwasser

    Zitat Zitat von Bienchen28 Beitrag anzeigen
    Ich denke, ich werde es auf jeden Fall versuchen - bin aber schon kläglich damit gescheitert. Mein letzter FA (hab in der 16.ssw gewechselt) hat gemeint, ich MÜSSE UNBEDINGT Fleisch essen, weil mein Kind ja nix dafür kann dass ich Vegetarierin bin und es die Aminosäuren braucht. Beim Recherchieren bin ich draufgekommen, dass das Blödsinn ist und man über Nüsse, Getreide, Milchprodukte und Soja ebenso alle essentiellen Aminosäuren zusammen bekommt.

    Mein jetziger Arzt hat zum Glück eine ausgewogenere Meinung, trotzdem werde ich versuchen, mal ein Hühnchen zu futtern (ich hätte nie mitm Tierarzt zur Fleischbeschau fahren dürfen, dann würds mir leichter fallen - diese Bilder bekommt man einfach nicht mehr aus dem Kopf!!)
    also ich denke nicht, dass es am fleischessen liegt, da du ja eine "normale" (hört sich blöde an, denn was ist schon normal?) vegetarierin bist.
    ich glaube risiken gibt es da nur bei veganern.
    da kann es wohl zu einer unterversorgung mit diversen nährstoffen kommen.

    abgesehen davon war meine räubertochter mit 49 cm und 2750 g auch kein riese.
    sie ist heute auch noch recht zart aber kerngesund.
    allerdings hat mich mein fa noch nie damit verrückt gemacht.
    der konzentriert sich eher aufs wesentliche.

  8. #18
    Avatar von Claudi87
    Claudi87 ist offline überglücklich
    Registriert seit
    26.12.2009
    Beiträge
    2.046

    Standard Re: Zwerg ist zu klein und wenig Fruchtwasser

    Hab da leider keine Erfahrungen für dich. Drücke Dir aber die Daumen, dass es nicht so schlimm ist wie es gemacht wird. : daumendrueck:
    Liebe Grüße Claudi
    ___________________

    http://lb1f.lilypie.com/g8o5p1.png

  9. #19
    diegolinda ist offline addict
    Registriert seit
    20.03.2009
    Beiträge
    679

    Standard Re: Zwerg ist zu klein und wenig Fruchtwasser

    Bin zwar selbst keine Vegetarierin aber das stell ich mir echt übel vor, wenn man nach so langer Zeit auf einmal wieder Fleisch essen soll. Vor allem wenn man sich davor ekelt. Man bekommt ja auch immer ans Herz gelegt doch mindestens zweimal die Woche Fisch zu essen. Ich bin ja so schon nicht der größte Fischfan aber jetzt?! Das bekomm ich beim besten Willen nicht runter - außer ab und an in Form von kleinen panierten Stäbchen mit ordentlich Ketchup aber ob das dann noch so nahrhaft ist, wage ich mal zu bezweifeln :)

    Wünsche Dir, dass deine Kleine sich in den nächsten Wochen noch ein wenig Speck anfuttert :) Glaube aber auch, dass es bei den Babies einfach Unterschiede gibt, ohne dass da gleich was dahinter stecken muss (v.a. wenn ja mit der Durchblutung alles in Ordnung ist).
    Mein Sternenkind 22.SSW :liebe:



    Meine Bino ist Lilah82

    http://global.thebump.com/tickers/tt1307e3.aspx

  10. #20
    blumenmaedchen14 ist offline enthusiast
    Registriert seit
    06.09.2011
    Beiträge
    331

    Standard Re: Zwerg ist zu klein und wenig Fruchtwasser

    Genau..

    Am Anfang hieß es bei mir immer, dass es ziemlich klein ist. Geburtstermin wurde also um ne Woche nach hinten verlegt (1.2. auf 9.2.). Jetzt ises ein für den 9.2. doch zu groß und zu "dick" und auf den 3.2. verlegt. Und ich musste Diabetestest machen, weil Baby schon so schwer is..

    Also, ne Woche hin oder her, da mach dir mal keine Gedanken.

    Es ist ja gut, wenn da dann genauer drauf geschaut wird, dass nicht wirklich was schief läuft, ja! Aber keinen Stress, die Kleinen sind in der Entwicklung halt net alle gleich.

    Einmal und jetzt besser?!

    Und wenn du jetzt für das Kind 1 oder 2 Mal die Woche ein bisschen Fleisch essen möchtest, wird es ihm bestimmt nicht schaden. Aber für einen überzeugten Vegetarier stell ich mir das wirklich schwierig vor.. Aber was tut man nicht alles?! :)

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •