Seite 1 von 3 123 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 30

Thema: point kids

  1. #1
    brittaka ist offline Jonasmama
    Registriert seit
    05.04.2009
    Beiträge
    1.139

    Standard point kids

    Hallöle,

    ich bin ja immernoch auf der Suche nach einem geeigneten Fahruntersatz für Jonas. Hat jemand schonmal was von point-kids deluxe 2 gehört? Bin kein Markenfetischist, es muss also kein Quinny oder Emmaljunga sein (habe mich inzwischen umgehört ), aber kann man einem Nonameprodukt trauen? Ich bin ja nicht blöd, bestimmt ist das folgende Teil nicht 899 € wert, aber sind 279 € gerechtfertigt? Guckt mal schau:

    Kinderwagen Set: Tasche, Schale, Sportwagen - UVP 899,--: Amazon.de: Baby

    Angeblich wird ja die Prüfnorm ECE 44-04 erfüllt...

    Erscheint mir alles suspekt...

  2. #2
    Avatar von Keelis
    Keelis ist offline old hand
    Registriert seit
    18.07.2011
    Beiträge
    990

    Standard Re: point kids

    Gucke dir mal die Rezensionen an, die sprechen eigentlich eine deutliche Sprache
    Für mich sieht das so aus als wolle da jemand auf einen Zug aufspringen. Das Modell sieht aus wie Bugaboo und Joolz.
    Ich habe die Erfahrungen gemacht das diese stylischen Modelle super aussehen aber der Rest....vor allem die Federung ist oft mies.
    Ohne den in der Hand gehabt zu haben und ohne den Probe gefahren zu haben würde ich persönlich eh kein Kinderwagen kaufen.
    Liebe Grüße Keelis

  3. #3
    brittaka ist offline Jonasmama
    Registriert seit
    05.04.2009
    Beiträge
    1.139

    Standard Re: point kids

    Zitat Zitat von Keelis Beitrag anzeigen
    Gucke dir mal die Rezensionen an, die sprechen eigentlich eine deutliche Sprache
    Für mich sieht das so aus als wolle da jemand auf einen Zug aufspringen. Das Modell sieht aus wie Bugaboo und Joolz.
    Ich habe die Erfahrungen gemacht das diese stylischen Modelle super aussehen aber der Rest....vor allem die Federung ist oft mies.
    Ohne den in der Hand gehabt zu haben und ohne den Probe gefahren zu haben würde ich persönlich eh kein Kinderwagen kaufen.
    Mhhh, hast ja Recht. Auf das Design kam es mir eigentlich gar nicht an, auf den Fotos scheint die Verarbeitung halt recht solide zu sein. Und auf 2 Einzelmeinungen würde ich meine Kaufentscheidung eh nicht stützen. Würde man das Teil kaufen, dann könnte man es ja ausprobieren (und den Sitz ins Auto einbauen), bei Nichtgefallen gibt es ja noch das Widerrufsrecht.

    Bin inzwischen halt etwas abgenervt, weil ich in den letzten Tagen viele Secondhandläden in Berlin abgegrast habe und die dort angebotenen Modelle waren in einem zum Teil miserablen Zustand. Und einen Neuquinny oä kann ich mir leider nicht leisten... Ansonsten einen Kauftipp? Eine feste Babyschale und große (Luft)Reifen wären wichtig, eine Radfederung wäre (gerade wegen der vielen Bordsteinkanten) wünschenswert...

  4. #4
    Avatar von Keelis
    Keelis ist offline old hand
    Registriert seit
    18.07.2011
    Beiträge
    990

    Standard Re: point kids

    Einen Kauftip habe ich nicht. Wir haben uns für Emmaljunga entschieden, wegen der Federung und den großen Reifen.
    Aber wie ist es denn, wenn du dich mal ausführlich beraten lässt und dann mal bei ebay guckst? Emmaljunga gibt es oft über ebay und da die Qualität so gut ist kann man die super gebraucht kaufen.
    Ein bekanntes, gebrauchtes Markenmodell wäre mir lieber als ein No Name aus nicht so solider Quelle.
    Was mir bei den Bewertungen eben aufgefallen ist, das der Käufer sich selber bewertet. Das kommt dubios rüber.
    Ich drücke dir die Daumen und das du schnell fündig wirst.
    Liebe Grüße Keelis

  5. #5
    Avatar von Zartbitter87
    Zartbitter87 ist offline Überglückliche Mama!
    Registriert seit
    26.02.2010
    Beiträge
    2.379

    Standard Re: point kids

    Zitat Zitat von brittaka Beitrag anzeigen
    Mhhh, hast ja Recht. Auf das Design kam es mir eigentlich gar nicht an, auf den Fotos scheint die Verarbeitung halt recht solide zu sein. Und auf 2 Einzelmeinungen würde ich meine Kaufentscheidung eh nicht stützen. Würde man das Teil kaufen, dann könnte man es ja ausprobieren (und den Sitz ins Auto einbauen), bei Nichtgefallen gibt es ja noch das Widerrufsrecht.

    Bin inzwischen halt etwas abgenervt, weil ich in den letzten Tagen viele Secondhandläden in Berlin abgegrast habe und die dort angebotenen Modelle waren in einem zum Teil miserablen Zustand. Und einen Neuquinny oä kann ich mir leider nicht leisten... Ansonsten einen Kauftipp? Eine feste Babyschale und große (Luft)Reifen wären wichtig, eine Radfederung wäre (gerade wegen der vielen Bordsteinkanten) wünschenswert...
    Grade bei dem Autositz hätte ich bedenken. Und z. B. ein Maxi Cosi ist auch nicht so arg teuer, find ich.
    Beim Kiwa haben wir einen von ABC-Design. Die sind nicht so teuer und trotzdem gut. Mein Mann ist von der Federung ganz begeistert :D Er ist halt etwas breit, aber da wir ihn eh hauptsächlich für Ausflüge benutzen, stört uns das nicht. Oft kriegt man auch noch das Vorjahresmodel, das ist dann nochmal günstiger (unserer hat mit Tragewanne 199 Euro gekostet).
    Liebe Grüße

    Zartbitter87

    Unser erstes Wunder:

    19.ÜZ: 16.05.11 - 1.IUI POSITIV

    12.02.12: Unsere Maus ist da

    Geschwisterchen: 09/2013 *

    1.IUI 16.09.14: negativ, 2.IUI 14.10.14: positiv


    3. Wunder: 1. ÜZ 16.12.16-


    Meine liebe Bino ist Heloise1982

  6. #6
    Avatar von liescha75
    liescha75 ist offline einfach glücklich!
    Registriert seit
    19.09.2007
    Beiträge
    5.764

    Standard Re: point kids

    ich würde den auch nicht kaufen.
    wir haben ja auch nur einen günstigen knorr kinderwagen, aber den haben wir im laden genau getestet.
    außerdem finde ich die rezensionen auch nicht gerade überzeugend.
    und gerade bei der babyschale gäbe es für mich null kompromisse.
    schau dich lieber noch mal nach was anderem um.

  7. #7
    bine.m ist offline old hand
    Registriert seit
    18.03.2009
    Beiträge
    874

    Standard Re: point kids

    Zitat Zitat von brittaka Beitrag anzeigen

    Bin inzwischen halt etwas abgenervt, weil ich in den letzten Tagen viele Secondhandläden in Berlin abgegrast habe und die dort angebotenen Modelle waren in einem zum Teil miserablen Zustand. Und einen Neuquinny oä kann ich mir leider nicht leisten..
    Tip: Ebay Kleinanzeigen, da findet man oft gute günstige Sachen von privat und kann sie ansehen bevor man sie kauft
    zb:

    Römer Babysitz (Baby-Safe Plus) in Berlin - Hohenschönhausen | Kindersitz gebraucht kaufen | eBay Kleinanzeigen

    oder

    http://kleinanzeigen.ebay.de/anzeige...uggys/u2055109

    oder
    Quinny Kinderwagen Jogger Freestyle 3 XL Comfort -Neu 2011 in Berlin - Tempelhof | Kinderwagen gebraucht kaufen | eBay Kleinanzeigen
    Geändert von bine.m (17.11.2011 um 18:43 Uhr)

  8. #8
    hopefull ist offline enthusiast
    Registriert seit
    21.04.2011
    Beiträge
    228

    Standard Re: point kids

    Ich schleich mich hier mal aus dem Dezember rein:
    ich würde die Finger von solchen Angeboten lassen!!! Ich finds schon sehr bedenklich, wenn der Verkäufer es nötig hat eine Fake-Rezession zu schreiben. Ausserdem ist die Babyschale nicht getestet. Die Optik von diesen Teilen ist meinst ganz toll, aber das wars dann auch schon! Ausserdem würd´ ich persönlich keinen Wagen kaufen, der diese komischen vorgeformten Sportsitze haben. Ich finden, die Kinder werden da ganz schön in ihrer Bewegung eingeschränkt.

    Was Dein Budget betrifft: kauf einen ordendlichen Gebrauchten!! Teutonia, Hartan, Emmaljunga! Zu Quinny würd´ ich Dir jetzt auch nicht unbedingt raten, aber auf jeden Fall besser, als das Teil aus Deinem Link!
    Hast Du´s schom mal über Kleinanzeigen wie z.B. Quoka versucht?? Oder gibts bei Euch keine Babyflohmärkte? Da gibts auch immer wieder tolle Schnäppchen und man sieht das Teil gleich in Natura!
    Mit Markenfetischismus hat das in manchen Bereichen einfach nicht viel zu tun. Hier gehts mehr um Qualität! Hauck ist auch ne Marke und trotzdem verkaufen die nur Schrott!
    Die Wägen von ABC Design wären evt. ne Alternative, wenn Du absolut keinen Gebrauchten willst. Allerdings sind die eigentlich viel zu eng und zu klein! Ich kenn viele, die sich dann geärgert haben, weil sie zwar nen total günstigen ABC Wagen gekauft haben, aber das Kind da nicht wirklich lange gut drin saß!

    Für die Babyschale gilt in meinen Augen das Gleiche: es gibt ein günstiges Modell vom MC- das ist der Citi. Kostet so um die 79 €, bei mytoys mit Neukundengutschein 69€... Oder nen gebrauchte Schale, wenn Du dem Verkäufer vertrauen kannst (Unfallfreiheit).
    Auch hier sind die Teile von Hauck, ABC etc. viel zu klein! Die Kinder passen oft grade 8 oder 9 Monate rein und Du musst viel zu früh auf einen anderen Sitz ausweichen!

    Drück Euch die Daumen, dass Ihr das Richtige findet!!!!!

  9. #9
    brittaka ist offline Jonasmama
    Registriert seit
    05.04.2009
    Beiträge
    1.139

    Standard Re: point kids

    Ich danke euch allen ganz lieb. Hatte neben den Secondhandläden auch immer ebay Kleinanzeigen und Co im Blick - und habe dann schließlich nach der Besichtigung eines interessant erscheinenden Wagens diesen gekauft. Ist ein gebrauchter Kinderwagen, aber super in Schuss, immer gut gepflegt - und kein Noname. Na gut, das aktuellste Modell ist es nicht, aber auch nicht zu klein. Es handelt sich um ein ABC Design Kombikinderwagen in dunkelblau. Hat Ähnlichkeit mit dem Pramy Luxe, aber wie gesagt ist es ein älteres Modell. Jetzt wird das gute Stück erstmal bei meinen Eltern zwischengelagert bis es hier zum Einsatz kommt. Zusätzlich habe ich noch bei einem superschönen Tragetuch zugeschlagen. Fotos hiervon kann ich morgen ja mal reinstellen. Ist in sonnigen Gelbrottönen gehalten - genau das Richtige für depressive Winterkinder .

    Eine Babyschale fürs Auto werde ich übrigens noch separat kaufen und mich an eure Tipps halten, versprochen.

  10. #10
    LotteB ist offline Pooh-Bah
    Registriert seit
    10.10.2010
    Beiträge
    1.737

    Standard Re: point kids

    Zitat Zitat von brittaka Beitrag anzeigen
    Ich danke euch allen ganz lieb. Hatte neben den Secondhandläden auch immer ebay Kleinanzeigen und Co im Blick - und habe dann schließlich nach der Besichtigung eines interessant erscheinenden Wagens diesen gekauft. Ist ein gebrauchter Kinderwagen, aber super in Schuss, immer gut gepflegt - und kein Noname. Na gut, das aktuellste Modell ist es nicht, aber auch nicht zu klein. Es handelt sich um ein ABC Design Kombikinderwagen in dunkelblau. Hat Ähnlichkeit mit dem Pramy Luxe, aber wie gesagt ist es ein älteres Modell. Jetzt wird das gute Stück erstmal bei meinen Eltern zwischengelagert bis es hier zum Einsatz kommt. Zusätzlich habe ich noch bei einem superschönen Tragetuch zugeschlagen. Fotos hiervon kann ich morgen ja mal reinstellen. Ist in sonnigen Gelbrottönen gehalten - genau das Richtige für depressive Winterkinder .

    Eine Babyschale fürs Auto werde ich übrigens noch separat kaufen und mich an eure Tipps halten, versprochen.
    Schön, dass du was für euch gefunden hast.
    Ich drück dir die Daumen, dass es dann auch hält, was es verspricht.
    Großes Mädchen: 30.4.2004
    Großer Junge: 13.01.2006
    Kleiner Junge: 26.01.2012

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •