Seite 4 von 4 ErsteErste ... 234
Ergebnis 31 bis 33 von 33
Like Tree5gefällt dies

Thema: Untersuchungen während der Geburt

  1. #31
    Gast

    Standard Re: Untersuchungen während der Geburt

    Zitat Zitat von junglejane Beitrag anzeigen
    Ich müsste erst einen Babysitter organisieren, meinen Mann aus der Arbeit klingeln, dann fährt er nach Hause (ca. halbe Stunde), dann fahren wir zum Geburtshaus (nochmal 20-30 Minuten) und dann darf es erst losgehen.
    Naja, meistens braucht es ja doch eine Weile von der ersten Wehe bis zum Baby auf dem Arm. Außerdem: Zum Geburtshaus gehören doch Beleghebammen? Bei uns war das so, dass ich die Hebamme jederzeit anrufen konnte, die kam dann und hätte mich bei Bedarf direkt mit ins Geburtshaus genommen, inkl. der Motte. Die wäre da dabei gewesen oder von jemandem vor Ort betreut worden, bis mein Mann hätte kommen können. Man kann dann ja auch Freunde ranpfeifen, die zum Geburtshaus kommen und das erste Kind bespaßen oder wieder mitnehmen etc. pp.

    Bei mir lief es letzten Endes tatsächlich so, dass die Hebamme mich schon mal mitgenommen hat und mein Mann mit der Motte gewartet hat, bis die Zuhause-Betreuung für die Motte kam. Dann kam er halt nach.

  2. #32
    Gast

    Standard Re: Untersuchungen während der Geburt

    Zitat Zitat von Muffirella Beitrag anzeigen
    höhö... bei meinen zwei Binos aus der ersten Schwangerschaft war bei der HG keine Hebamme anwesend. Es waren ungeplante Hausgeburten von den Wehen zur Geburt ging es so schnell das sie nicht aus der Haustür gekommen sind DAS wäre mein persönlicher Horror
    Das wäre für mich ein Traum gewesen, so eine einfache Geburt. *seufz*
    Den Mops hätte ich mal zuhause bekommen sollen, ich hatte es gemütlich vor der Badewanne auf der Fußbodenheizung und kam gut klar - aber es war Geburtshaus geplant und mein Mann hätte zuhause die Krise bekommen. Letzten Endes glaube ich, dass es zuhause einfacher gewesen wäre, da hab ich mich tatsächlich am wohlsten gefühlt.

  3. #33
    yvelind ist offline Pooh-Bah
    Registriert seit
    14.07.2011
    Beiträge
    2.369

    Standard Re: Untersuchungen während der Geburt

    Bei mir hatten mit Eintreffen der Hebi auch direkt die Preßwehen eingesetzt. Ich war total überrascht davon und sie, wollte eigentlich die Lage checken und ein bißchen mit mir plaudern, ist direkt aufgesprungen und hat ihr Zeugs herbeigeschafft.....

    Nun, mit der Erfahrung und dem Wissen, wie leicht und Problemlos das Alles so von statten ging, kann ich mir schon vorstellen, dass diesmal kein Grund besteht, auf die Hebi zu warten........
    Liebe Grüsse
    yvelind
    meine Binos Chiisana hibbelt und Augenblick3 und HellerStern haben mit mir ein Septembärchen und Trinilein
    [SIZE="1"]Ich widerspreche Punkt 13.1 (2) der AGBs. Ich untersage eine Veröffentlichung meiner
    Textbeiträge in anderen Medien als diesen Online-Foren

Seite 4 von 4 ErsteErste ... 234

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •