Ergebnis 1 bis 10 von 10
Like Tree2gefällt dies
  • 1 Post By SternchenALB
  • 1 Post By SternchenALB

Thema: Geburtsbericht Isabella

  1. #1
    SternchenALB ist offline addict
    Registriert seit
    23.05.2013
    Beiträge
    572

    Standard Geburtsbericht Isabella

    Etwas verspätet versuch ich mich jetzt mal an unserem Geburtsbericht. (hatte ja nur eine kurze Zusammenfassung gemeldet)

    Am 20.1 war ich bei meiner Frauenärztin, die mir eine Woche vorher schon gesagt hat das sie nicht denkt das wir uns nochmal sehen. Aber war dann doch bei ihr und es sah alles gut aus. Gebärmutterhals zwar fast verstrichen, aber Muttermund fest verschlossen, Köpfchen noch nicht fest im Becken. Meine Frauenärztin meinte dann das sie sich wohl getäuscht hat und verabschiedete mich "wir sehen uns dann in zwei Wochen". Soweit sah also alles gut aus und wir dachten nicht das wir ein Januar Baby bekommen.

    Am 21.1 bin ich um 6Uhr aufgewacht und hatte das Gefühl das die kleine nach unten boxt. Also richtig in die Scheide. Hab mir aber nichts weiter dabei gedacht und bin aufgestanden um auf Toilette zu gehen. Auf dem weg zur Toilette sind dann ein paar Tropfen an meinen Beinen runter gelaufen. wirklich nicht viel. Die Hebamme hat gesagt wenn man versucht das aufzuhalten und es kommt nichts mehr dann ist es Urin und kein Fruchtwasser. Bin also auf der Toilette gesessen und habe ausprobiert ob noch Wasser kommt oder nicht. Meiner Meinung nach kam nichts mehr und ich war der Meinung das ich wohl inkontinent bin ;-)
    Also bin ich wieder ins Bett zurück. Im Bett war ich aber dann doch nicht mehr so ruhig und auch die kleine war irgendwie anders. Also bin ich nochmal probeweise aufgestanden um zu testen ob nochmal was kommt oder nicht. Natürlich kamen wieder ein paar tropfen und da war ich mir sicher das es kein Urin ist. Also meinen Freund aufgeweckt. Der konnte es nicht wirklich glauben aber war trotzdem sofort hellwach.
    Da ich wusste das die kleine nicht fest im Becken war, war ich mir jetzt total unsicher was ich machen soll. Hab dann im Kreißsaal angerufen und nach deren Meinung gefragt. Sie meinten das wir nicht selber kommen sollen sondern den Krankenwagen rufen sollen. Also Krankenwagen angerufen und erst mal gewartet. Mittlerweilen kam auch mehr Fruchtwasser. Ich hab mich dann im liegen von meinem Freund anziehen lassen und ihm noch Anweisungen gegeben was er noch alles einpacken soll.
    Nach 45 Minuten waren dann die Sanitäter bei mir und haben mich nach oben getragen (die armen haben mir echt leid getan, so kräftig haben sie nicht auf mich gewirkt) und schon sind wir ins Krankenhaus gefahren. Mein Freund ist noch daheim geblieben und ist dann mit dem eigenen Auto nach gefahren.

    Im Kreißsaal bin ich dann erst mal ans ctg gekommen. Keinerlei wehen, aber das wusste ich auch so, hab schließlich nichts gespürt. Wurde danach endlich aus meinen nassen Sachen befreit und die Ärztin kam zur Untersuchung. Baby leider immer noch nicht im Becken und Gebärmutterhals fest verschlossen. Ansonsten aber alles in Ordnung. Sie haben mir dann vorsorglich Antibiotika gegeben, da die kleine ja fast 4 Wochen zu früh war. Da ich keine wehen hatte durfte ich auf Station. Wenn bis 18 Uhr nichts passiert muss aber eingeleitet werden sagte die Ärztin noch. Die Hebamme gab mir dann Quarz Pulver als natürliche Einleitung (sollte das alle halbe stunde nehmen)

    Waren dann auf Station und wehen waren keine in Sicht. Nur hatte ich mittlerweile das Problem das ich auf Toilette musste und zwar nicht nur pinkeln.. tja aber ich durfte ja nicht mehr aufstehen. Die Schwester hat mir dann eine Bettpfanne gebracht. Haha haha mit Zimmernachbarin neben mir soll ich da rein machen????? Neee nichts ging. Auch wenn ich beinahe explodiert wäre, es ging einfach nicht.

    Ganz plötzlich und unerwartet haben dann um !5 Uhr die wehen angefangen und zwar gleich ziemlich schmerzhaft. Hab dann auf Station ne halbe stunde veratmet, da ich aber nicht alleine am Zimmer war und meine Bettnachbarin sich unterhalten hat, war ich schnell genervt und wollte unbedingt meine Ruhe. Also wurde ich in den Kreißsaal gefahren. Dort angekommen hab ich dann erst mal nach der Bettpfanne verlangt und alle raus geschickt. ach war das eine tolle Erleichterung ;-)
    Danach wurde ich ans ctg gehängt. wehen natürlich da und Herztöne vom Kind in Ordnung. Die wehen kamen da schon minütlich und ich habe die Hand von meinem Freund ziemlich fest gedrückt. Danach nochmal Gebärmutter Kontrolle. Gebärmutter war bei 3cm und Köpfchen endlich fest im becken.. Juhu ich durfte endlich wieder aufstehen. Musste dann gleich nochmal auf Toilette. Dort hab ich dann schon ziemlich geschnauft und gejammert. Und wollte danach was gegen die schmerzen. Die Hebamme hat mir dann zwei Zäpfchen gebracht.. pff dacht ich mir das hilft doch nie. Also nochmal auf Toilette und Zäpfchen eingeführt. Plötzlich hatte ich das Gefühl das ich pressen muss und hab nach meinem Freund gerufen. Mein Freund und Hebamme kamen rein. Nicht pressen hat die Hebamme immer wieder gesagt, aber ich konnte nicht anders. Die zwei haben mich dann aufs Bett getragen und die Hebamme hat nochmal vaginal geschaut.. Gebärmutter komplett geöffnet, es geht los.
    Ab jetzt kann ich nicht mehr wirklich ausführlich beschreiben, da ichs einfach nicht mehr weiß. Ich weiß nur das die Ärztin noch dazu kam und ich immer falsch geatmet hab, aber die Anweisungen der Hebamme waren mir einfach nicht verständlich. Mein Freund hat das dann übernommen und mir immer wieder gesagt was ich tun soll. Nach ca 8 Presswehen war der Kopf schon draußen. Die Hebamme meinte ich soll mal runter fassen dann kann ichs spüren. Leider hatte ich nicht die kraft dazu.. Und plötzlich gings ganz schnell und die kleine war da. Um 17.25 war meine kleine Isabella auf der Welt und schrie richtig laut. Leider war die Nabelschnur sehr kurz und konnte deswegen nicht auspulsieren. Mein Freund hat ganz stolz die Nabelschnur durch geschnitten. Da ich immer noch voll bekleidet war (weißer Pulli und weißes T-Shirt ) hab ich mir das ganz schnell ausgezogen. Und endlich hab ich meine kleine auf die Brust bekommen. Dort hat sie schnell angefangen nach der Brust zu suchen und ich durfte sie anlegen. Wow ein wahnsinns Gefühl.

    Viel zu schnell wurde mir dann die kleine wieder genommen da ich genäht werden musste. ich hatte ein paar risse an der Schamlippe. Das nähen war gar nicht schlimm und ich merk bis heute nichts davon das ich genäht wurde.
    Die kleine wurde währenddessen untersucht, gemessen und Gewogen. Mein freund hätte fast vergessen Fotos zu machen :-D
    Leider war der Blutzucker von Isabella viel zu niedrig und sie bekam gleich im Kreißsaal ein Fläschchen bzw wurde ihr die Milch in den Mund gespritzt. Auch danach stieg der Blutzucker nicht an. Trotzdem entschied die Ärztin das sie erst mal bei mir bleiben darf, da sie rosig und gesund gewirkt hat.

    Um 19.30 wurden wir drei dann glücklich aus dem Kreißsaal entlassen und durften auf Station. Auf Station sollte ich dann nochmal versuchen zu stillen. Die kleine hat auch kräftig gesaugt und der Blutzucker hat dann endlich einigermaßen gepasst.

    So den Rest mit unserer Gelbsucht und Krankenhaus Aufenthalt kennt ihr ja schon.

    Jetzt sind wir ja endlich zu Hause und überglücklich über unsere brave Tochter :-)

    (Der Bericht ist jetzt etwas lang geworden ;-) )
    raquelcita gefällt dies

  2. #2
    SternchenALB ist offline addict
    Registriert seit
    23.05.2013
    Beiträge
    572

    Standard Re: Geburtsbericht Isabella

    Loewenmama11 gefällt dies

  3. #3
    JungeMama20 ist offline schwanger <3
    Registriert seit
    19.07.2010
    Beiträge
    1.316

    Standard Re: Geburtsbericht Isabella

    Herzlichen Glückwunsch zur kleinen Prinzessin <3 so eine goldige Maus !!!!

  4. #4
    Avatar von raquelcita
    raquelcita ist offline Verliebt
    Registriert seit
    09.05.2012
    Beiträge
    2.020

    Standard Re: Geburtsbericht Isabella

    Schöner Bericht....danke dafür. Genießt jetzt die Zeit zu Hause mit dieser wunderhübschen Tochter!!!
    03/94 - 09/96 - 09/01 - 02/14 - 09/17

    -------------------------------------------------------
    und ein paar * im Herzen

  5. #5
    NoFear ist offline Carpal Tunnel
    Registriert seit
    06.04.2006
    Beiträge
    2.496

    Standard Re: Geburtsbericht Isabella

    Danke für den schönen Bericht, die ist ja süß .. und so große Augen!
    LG von NoFear

  6. #6
    yvelind ist offline Pooh-Bah
    Registriert seit
    14.07.2011
    Beiträge
    2.369

    Standard Re: Geburtsbericht Isabella

    Wow, herzlichen Glückwunsch zu r süßen Maus und was für einen wachen, hellen Blick sie hat....schmacht....
    Liebe Grüsse
    yvelind
    meine Binos Chiisana hibbelt und Augenblick3 und HellerStern haben mit mir ein Septembärchen und Trinilein
    [SIZE="1"]Ich widerspreche Punkt 13.1 (2) der AGBs. Ich untersage eine Veröffentlichung meiner
    Textbeiträge in anderen Medien als diesen Online-Foren

  7. #7
    Avatar von junglejane
    junglejane ist gerade online frühlingsreif
    Registriert seit
    31.07.2011
    Beiträge
    3.808

    Standard Re: Geburtsbericht Isabella

    Ein wunderwunderschönes Baby!!! Sie sieht so aufmerksam und neugierig aus!!!

    Ein wirklich schöner, mutmachender Bericht...
    mit Tochter 11/2011 & Sohn 03/2014

    ~ Breathe in, breathe out, move on. ~

  8. #8
    Avatar von Muffirella
    Muffirella ist offline hat K-ADS
    Registriert seit
    25.06.2009
    Beiträge
    22.057

    Standard Re: Geburtsbericht Isabella

    ohh so eine süße kleine Maus. Herzlichen Glückwunsch!
    Discoqueen 02/2010 und Tanzmaus 02/2014

    mein Blog

  9. #9
    Loewenmama11 ist offline enthusiast
    Registriert seit
    01.01.2013
    Beiträge
    391

    Standard Re: Geburtsbericht Isabella

    Was für eine süße Maus. Danke für den Bericht!

  10. #10
    Avatar von lilawolke
    lilawolke ist offline nicht neu ;-)
    Registriert seit
    13.03.2013
    Beiträge
    418

    Standard Re: Geburtsbericht Isabella

    Herzlichen Glückwunsch nochmals u. danke für den Bericht. So eine süße Maus!!
    LG,
    lilawolke


    05, 07, 09 +

    http://lb1f.lilypie.com/UcFRp1.png

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •