Seite 1 von 3 123 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 21
Like Tree1gefällt dies

Thema: Progesteron, Heparin und Co

  1. #1
    Avatar von Petra74
    Petra74 ist offline 2-fach Mami!!
    Registriert seit
    02.04.2007
    Beiträge
    18.848

    Standard Progesteron, Heparin und Co

    Wie geht`s euch, die auch spritzen müssen oder Progesteron nehmen?

    Bei mir haben sich mit dem Heparin meine Leberwerte wohl ziemlich erhöht. Laut Gerinnungsambulanz wäre das aber nicht bedenklich?

    Und was nehmt Ihr für Progesteron?
    Ich nehme Famenita 200, finde das aber ziemlich teuer mit 90 Stück für knapp 60,- €. Frage mich, ob es net auch ne günstigere Alternative gibt. Nehme derzeit davon 1-0-1, mein FA meinte, ich könnte auch ruhig auf 1-1-1 gehn, aber ist das wirklich nötig??



    Und wurde euch schon gesagt, wie lang Ihr beides nehmen müßt?
    Meine liebe Bino ist zilli




    5 Sternchen im Herzen 03/14(5+2), 11/14(8+0), 05/15(7+0), 09/15(9+2), 09/16(16+1)

    "Kein Fuß ist zu klein, um nicht einen Abdruck in dieser Welt zu hinterlassen..."





  2. #2
    Avatar von FranziMaus20
    FranziMaus20 ist offline Überglücklich!
    Registriert seit
    02.04.2009
    Beiträge
    12.800

    Standard Re: Progesteron, Heparin und Co

    Zitat Zitat von Petra74 Beitrag anzeigen
    Wie geht`s euch, die auch spritzen müssen oder Progesteron nehmen?

    Bei mir haben sich mit dem Heparin meine Leberwerte wohl ziemlich erhöht. Laut Gerinnungsambulanz wäre das aber nicht bedenklich?

    Und was nehmt Ihr für Progesteron?
    Ich nehme Famenita 200, finde das aber ziemlich teuer mit 90 Stück für knapp 60,- €. Frage mich, ob es net auch ne günstigere Alternative gibt. Nehme derzeit davon 1-0-1, mein FA meinte, ich könnte auch ruhig auf 1-1-1 gehn, aber ist das wirklich nötig??



    Und wurde euch schon gesagt, wie lang Ihr beides nehmen müßt?
    Juhu! ��
    Also ich nehme auch Famenita bis 6.ssw 3mal tgl 200mg und ab da 3 mal tgl 100mg. Progesteronwert war bei über 40 also super. Wie lange mhm ich denke auf jeden Fall bis ende der 12.ssw und dann mal sehen da bequatsch ich mich mit FA beim nächsten Termin genauso wie ASS und predni. Alternative wäre Utrogest oder progestan.
    Clexane auf jeden Fall wieder bis 36.ssw, folsäure 5mg bis ende der ss.
    32.ÜZ-2.Stimu Meine 4 * bleiben im
    20.01.2013 Jason wurde geboren
    5 Zyklen GVP negativ 2014
    2.IVF Abbruch und Nullbefruchtung 2015
    1 ICSI Jan 16, FG 7.SSW
    2. ICSI Mai 16, BT 6.6 hcg30
    Kontrolle BT 8.6: 69, 16.6/17.6.1. US Fruchthöhle da HCG 876 30.6 Herz schlägt
    Isabelle' ist da 22.02.2017


  3. #3
    Avatar von Petra74
    Petra74 ist offline 2-fach Mami!!
    Registriert seit
    02.04.2007
    Beiträge
    18.848

    Standard Re: Progesteron, Heparin und Co

    Zitat Zitat von FranziMaus20 Beitrag anzeigen
    Juhu! ��
    Also ich nehme auch Famenita bis 6.ssw 3mal tgl 200mg und ab da 3 mal tgl 100mg. Progesteronwert war bei über 40 also super. Wie lange mhm ich denke auf jeden Fall bis ende der 12.ssw und dann mal sehen da bequatsch ich mich mit FA beim nächsten Termin genauso wie ASS und predni. Alternative wäre Utrogest oder progestan.
    Clexane auf jeden Fall wieder bis 36.ssw, folsäure 5mg bis ende der ss.
    Hast du das Clexane auch bei deinem Großen bis zum Schluß genommen?
    Du hast doch auch die Mutation MTHFR, gell?
    Bei mir meinte die Gerinnungsärztin, dass ich das nächste Mal in der 12.SSW. zur Blutabnahme kommen soll und da wird dann geschaut, ob ich es weiter nehmen muß oder nicht.
    Meine liebe Bino ist zilli




    5 Sternchen im Herzen 03/14(5+2), 11/14(8+0), 05/15(7+0), 09/15(9+2), 09/16(16+1)

    "Kein Fuß ist zu klein, um nicht einen Abdruck in dieser Welt zu hinterlassen..."





  4. #4
    Avatar von FranziMaus20
    FranziMaus20 ist offline Überglücklich!
    Registriert seit
    02.04.2009
    Beiträge
    12.800

    Standard Re: Progesteron, Heparin und Co

    Zitat Zitat von Petra74 Beitrag anzeigen
    Hast du das Clexane auch bei deinem Großen bis zum Schluß genommen?
    Du hast doch auch die Mutation MTHFR, gell?
    Bei mir meinte die Gerinnungsärztin, dass ich das nächste Mal in der 12.SSW. zur Blutabnahme kommen soll und da wird dann geschaut, ob ich es weiter nehmen muß oder nicht.
    Bis zur 36.ssw dann wurde abgesetzt. Vorher hatte ich auch keine ruhe.
    32.ÜZ-2.Stimu Meine 4 * bleiben im
    20.01.2013 Jason wurde geboren
    5 Zyklen GVP negativ 2014
    2.IVF Abbruch und Nullbefruchtung 2015
    1 ICSI Jan 16, FG 7.SSW
    2. ICSI Mai 16, BT 6.6 hcg30
    Kontrolle BT 8.6: 69, 16.6/17.6.1. US Fruchthöhle da HCG 876 30.6 Herz schlägt
    Isabelle' ist da 22.02.2017


  5. #5
    Avatar von Petra74
    Petra74 ist offline 2-fach Mami!!
    Registriert seit
    02.04.2007
    Beiträge
    18.848

    Standard Re: Progesteron, Heparin und Co

    Zitat Zitat von FranziMaus20 Beitrag anzeigen
    Bis zur 36.ssw dann wurde abgesetzt. Vorher hatte ich auch keine ruhe.
    Echt, so lang? War das dann dein Wunsch oder sagten das deine Blutwerte?
    Meine liebe Bino ist zilli




    5 Sternchen im Herzen 03/14(5+2), 11/14(8+0), 05/15(7+0), 09/15(9+2), 09/16(16+1)

    "Kein Fuß ist zu klein, um nicht einen Abdruck in dieser Welt zu hinterlassen..."





  6. #6
    Avatar von FranziMaus20
    FranziMaus20 ist offline Überglücklich!
    Registriert seit
    02.04.2009
    Beiträge
    12.800

    Standard Re: Progesteron, Heparin und Co

    Zitat Zitat von Petra74 Beitrag anzeigen
    Echt, so lang? War das dann dein Wunsch oder sagten das deine Blutwerte?
    Das hat die kiwu so festgelegt, blutwerte wurden nie genommen.
    32.ÜZ-2.Stimu Meine 4 * bleiben im
    20.01.2013 Jason wurde geboren
    5 Zyklen GVP negativ 2014
    2.IVF Abbruch und Nullbefruchtung 2015
    1 ICSI Jan 16, FG 7.SSW
    2. ICSI Mai 16, BT 6.6 hcg30
    Kontrolle BT 8.6: 69, 16.6/17.6.1. US Fruchthöhle da HCG 876 30.6 Herz schlägt
    Isabelle' ist da 22.02.2017


  7. #7
    Avatar von Petra74
    Petra74 ist offline 2-fach Mami!!
    Registriert seit
    02.04.2007
    Beiträge
    18.848

    Standard Re: Progesteron, Heparin und Co

    Zitat Zitat von FranziMaus20 Beitrag anzeigen
    Das hat die kiwu so festgelegt, blutwerte wurden nie genommen.
    Hm, komisch, bei mir wird das alle 4 Wochen kontrolliert. Und bei mir hieß es ja eben, zwecks der Mutation bräcuhte ich kein Heparin, es ist vorranging für die Einnistung und für die Plazentadurchblutung wichtig.
    Meine liebe Bino ist zilli




    5 Sternchen im Herzen 03/14(5+2), 11/14(8+0), 05/15(7+0), 09/15(9+2), 09/16(16+1)

    "Kein Fuß ist zu klein, um nicht einen Abdruck in dieser Welt zu hinterlassen..."





  8. #8
    Avatar von FranziMaus20
    FranziMaus20 ist offline Überglücklich!
    Registriert seit
    02.04.2009
    Beiträge
    12.800

    Standard Re: Progesteron, Heparin und Co

    Zitat Zitat von Petra74 Beitrag anzeigen
    Hm, komisch, bei mir wird das alle 4 Wochen kontrolliert. Und bei mir hieß es ja eben, zwecks der Mutation bräcuhte ich kein Heparin, es ist vorranging für die Einnistung und für die Plazentadurchblutung wichtig.
    Richtig! Da es bei mir vor allem mütterlichen Seite viele Thrombosen gab wollte man da eben auf Nummer sicher gehen
    32.ÜZ-2.Stimu Meine 4 * bleiben im
    20.01.2013 Jason wurde geboren
    5 Zyklen GVP negativ 2014
    2.IVF Abbruch und Nullbefruchtung 2015
    1 ICSI Jan 16, FG 7.SSW
    2. ICSI Mai 16, BT 6.6 hcg30
    Kontrolle BT 8.6: 69, 16.6/17.6.1. US Fruchthöhle da HCG 876 30.6 Herz schlägt
    Isabelle' ist da 22.02.2017


  9. #9
    Avatar von FranziMaus20
    FranziMaus20 ist offline Überglücklich!
    Registriert seit
    02.04.2009
    Beiträge
    12.800

    Standard Re: Progesteron, Heparin und Co

    Zitat Zitat von Petra74 Beitrag anzeigen
    Hm, komisch, bei mir wird das alle 4 Wochen kontrolliert. Und bei mir hieß es ja eben, zwecks der Mutation bräcuhte ich kein Heparin, es ist vorranging für die Einnistung und für die Plazentadurchblutung wichtig.
    Richtig! Da es bei mir vor allem mütterlichen Seite viele Thrombosen gab wollte man da eben auf Nummer sicher gehen
    32.ÜZ-2.Stimu Meine 4 * bleiben im
    20.01.2013 Jason wurde geboren
    5 Zyklen GVP negativ 2014
    2.IVF Abbruch und Nullbefruchtung 2015
    1 ICSI Jan 16, FG 7.SSW
    2. ICSI Mai 16, BT 6.6 hcg30
    Kontrolle BT 8.6: 69, 16.6/17.6.1. US Fruchthöhle da HCG 876 30.6 Herz schlägt
    Isabelle' ist da 22.02.2017


  10. #10
    Avatar von Petra74
    Petra74 ist offline 2-fach Mami!!
    Registriert seit
    02.04.2007
    Beiträge
    18.848

    Standard Re: Progesteron, Heparin und Co

    Zitat Zitat von FranziMaus20 Beitrag anzeigen
    Richtig! Da es bei mir vor allem mütterlichen Seite viele Thrombosen gab wollte man da eben auf Nummer sicher gehen
    Ah ok.

    Und wie lang nimmst du das Progesteron noch?
    Meine liebe Bino ist zilli




    5 Sternchen im Herzen 03/14(5+2), 11/14(8+0), 05/15(7+0), 09/15(9+2), 09/16(16+1)

    "Kein Fuß ist zu klein, um nicht einen Abdruck in dieser Welt zu hinterlassen..."





Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •