Seite 1 von 15 12311 ... LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 141
Like Tree10gefällt dies

Thema: Positiv getestet - wer sitzt mit im Bus?

  1. #1
    Avatar von Tomife86
    Tomife86 ist gerade online Pooh-Bah
    Registriert seit
    01.07.2018
    Beiträge
    1.933

    Standard Positiv getestet - wer sitzt mit im Bus?

    Hallo zusammen, wer erwartet denn auch einen Krümel im Februar? 💖
    Bin heute am spätesten NMT angekommen und die Sst werden stärker. Morgen noch Bt und auf ein schönes Ergebnis hoffen. Bin aber zuversichtlich.
    Noch jemand da? 🙋
    Mai 2019 *8. SSW

    14.10.2019 Wir dürfen das Herz schlagen hören und der Krümel bewegt sich!

  2. #2
    kirschblueten ist offline journey (wo)man
    Registriert seit
    03.01.2019
    Beiträge
    60

    Standard Re: Positiv getestet - wer sitzt mit im Bus?

    Hier, ich!
    Ich habe heute an NMT+1 deutlich positiv getestet, der ET laut Rechner ist so um den 04.02.2020.

    Herzlichen Glückwunsch zu deiner Schwangerschaft! Dann können wir ja gemeinsam kugeln :)

    Ist es auch dein 1. Kind?

  3. #3
    Avatar von Tomife86
    Tomife86 ist gerade online Pooh-Bah
    Registriert seit
    01.07.2018
    Beiträge
    1.933

    Standard Re: Positiv getestet - wer sitzt mit im Bus?

    Oh juhu eine Mitfahrerin!! Wie schön :)
    Ja es ist mein 1. Kind und unser ET könnte der 2.2.20 sein

    Dir auch herzlichen Glückwunsch! Habe schon mitbekommen in "meinem" Monatsthread dass du so lang ausgehalten hast bis zum Test!

    Wie gehts dir?
    Ich habe echt krasses Ziehen im unteren Rücken und im UL drückt es. Wahnsinn, was da schon im Körper passiert. Aber auch beunruhigend weil es sich oft echt wie Mensziehen anfühlt.

    Weiß es der zukünftige Papa schon??
    Mai 2019 *8. SSW

    14.10.2019 Wir dürfen das Herz schlagen hören und der Krümel bewegt sich!

  4. #4
    kirschblueten ist offline journey (wo)man
    Registriert seit
    03.01.2019
    Beiträge
    60

    Standard Re: Positiv getestet - wer sitzt mit im Bus?

    Wahnsinn, dann sind wir quasi fast genau gleich! Ist doch immer gleich viel beruhigender/schöner, wenn man jemanden zum Austauschen hat 🙈

    Ist ja unglaublich, dass du da schon so viel spürst! Also ich bin diesen Monat eigentlich überhaupt nicht davon ausgegangen. Ich habe nur bemerkt, dass meine Mens nicht kam und die Temperatur weiter gestiegen ist, daher der Test.
    Bislang spüre ich nur ab und zu ein leichtes Drücken im UL, aber sonst gar nichts. Ich bin mal gespannt, was sich da in der nächsten Woche tut.

    Wir sind erstmal im Urlaub nächste Woche. Jetzt bin ich nicht sicher, ob ich vorher noch einen Termin beim FA bekomme oder ob ich mir einen für in 2 Wochen machen sollte...
    Hast du dich schon beim FA gemeldet?

    Jaa, er war gestern quasi live dabei, weil ich mir noch einen Test beim Einkaufen geholt habe. Er ist auch etwas überwältigt und weiß nicht so recht, was gerade geschieht, glaube ich. Ist alles so neu. Wie sieht’s bei euch aus?

  5. #5
    Avatar von Tomife86
    Tomife86 ist gerade online Pooh-Bah
    Registriert seit
    01.07.2018
    Beiträge
    1.933

    Standard Re: Positiv getestet - wer sitzt mit im Bus?

    Ja, ich hab jetzt schon ganz gespannt auf Mitfahrerinnen gewartet, freu mich so auf den Austausch

    Schon krass, gell? Ich merke das schon seit ES+12 oder so, da gings mit den Rückenschmerzen los. Aber da wir ja schon so lange geübt haben, habe ich vermeintliche Anzeichen auch nicht ernst genommen, ich habs auf das Progesteron geschoben, das ich zur Unterstützung zusätzlich nehmen muss. Ja und damit man weiß, dass man es absetzen kann und die Mens eintritt, muss man vorher testen.

    Ich hab den Test also gemacht, mit dem Glauben, dass er negativ bleiben wird und ich das eklige Geschmiere glücklicherweise für 2 Wochen wieder los bin. Tja und dann kam da dieser zweite leicht Strich und ich bin vollkommen ausgerastet. Hab den Test dann mit zitternden Händen meinem Mann gezeigt und der hat auch was gesehen. Naja und dann hat der Nervenkrimi angefangen. Dann erstmal noch am selben Tag mit zwei weiteren SST getestet, alle schön deutlich positiv. Am nächsten Morgen zum Bluttest in die Kiwu, super Wert erwartet. Da kam dann leider nur ein Wert von 16 heraus, was ür den Zeitpunkt etwas zu niedrig war. Sollte dann gestern nochmal einen BT machen lassen, denn sollte sich der Wert alle zwei Tage verdoppelt haben, kann man von einer intakten SS ausgehen. Das WE und der gestrige Tag waren wirklich schlimm und ich hab kaum geschlafen und war meeeega nervös und ängstlich. Aber dann die freudige Nachricht: Wert hat sich exakt so entwickelt, wie er sein soll, es ist alles gut.

    Hab dann gleich beim FA angerufen und einen Termin für den 13.6. ausgemacht, da werden wir evtl schon das Herzchen sehen, da bin ich dann 6+4. Bis dahin genieß ich jetzt einfach das Gefühl und erfreue mich an der Freude meiner Familie und meiner engsten Freundinnen, das ist so süß, wie sie alle aus dem Häuschen sind.

    Wir fliegen auch in knapp 4 Wochen in den Urlaub, daher ist der US noch davor. An deiner Stelle würde ichs nachm Urlaub machen, jetzt sieht man ja eh noch nichts und machen kann man gerade auch nix. Lieber den Urlaub genießen und danach dann schon das Herzchen sehen. Dann habt ihr einen mega Grund, euch auf zuhause zu freuen.

    Ja wie siehts bei uns aus. Wir sind einfach nur glücklich. Das letzte Jahr war mega aufreibend und kräftezehrend, und jetzt macht sich so ne tiefe Erleichterung breit. Ich kanns gar nicht erwarten, ein Bäuchlein zu bekommen und es ALLEN zu erzählen.
    Mai 2019 *8. SSW

    14.10.2019 Wir dürfen das Herz schlagen hören und der Krümel bewegt sich!

  6. #6
    kirschblueten ist offline journey (wo)man
    Registriert seit
    03.01.2019
    Beiträge
    60

    Standard Re: Positiv getestet - wer sitzt mit im Bus?

    Es freut mich so für euch, dass es nach so langer Zeit bei euch endlich geklappt hat! Das muss sich richtig überwältigend anfühlen, im 16. ÜZ endlich einen positiven Test in der Hand zu halten :) Ein Wunder Vor allem weiß man dann auch endlich, dass es klappen kann!

    Das mit den BT ist natürlich auch sehr beruhigend und ich wünsche euch nur das Beste, dass alles so toll und super weiter verläuft! Ich habe bislang immer noch kaum Anzeichen. Das Einzige, was mir auffällt, ist, dass ich nachmittags unheimlich müde bin und jeden Tag 1-2 Stunden gegen 15:00 Uhr auf dem Sofa einschlafe. Mittagsschläfchen kenne ich sonst gar nicht von mir.

    Ich werde heute auch endlich bei der FÄ anrufen und einen Termin für übernächste Woche ausmachen - wer weiß, vielleicht bekomme ich den Termin auch für den 13.6. Ich hoffe wirklich, dass alles gut ist. Da kann man dann ja auch immerhin schon etwas sehen. Ich hatte jetzt noch nicht angerufen, weil ich erstmal noch 2 andere Tests gemacht habe gestern und heute morgen - beide weiterhin positiv und mit stärkeren Strichen.

  7. #7
    Avatar von Tomife86
    Tomife86 ist gerade online Pooh-Bah
    Registriert seit
    01.07.2018
    Beiträge
    1.933

    Standard Re: Positiv getestet - wer sitzt mit im Bus?

    Überwältigt ist das perfekte Wort, ja

    Naja klappen "kann" war bei uns ja vorher nicht gegeben, das ist wahrscheinlich erst durch die Bauchspiegelung gekommen und dann natürlich noch die Stimulation im darauffolgenden Zyklus.

    Meine Anzeichen sind wieder etwas zurückgegangen, zum Glück, denn die Rückenschmerzen waren krass. Während der Arbeit wars halt blöd. Andererseits freut es mich riesig, dass ich es schon merke schwanger zu sein. Sonst käme mir alles nur wie ein Traum vor. Bzw. das tut es auch immer noch. Morgen erzähle ich es meinen Freundinnen, ein paar wissen es schon, haben es aber nur per WhatsApp erfahren. Ich freu mich schon voll darauf. Die Mädels würden es auch erfahren, wenn es schief gehen würde, die Vier haben auch schon die Kiwu Behandlung mitbekommen.

    Danach fahr ich zu meinen Eltern und da kriegt mein Papa zum Vatertag ein OPA Schild

    Die Müdigkeit hab ich jetzt eher nicht, eher das Gegenteil, kann nachts immer noch nicht lange schlafen, um spätestens 5 ist Schluss. Dabei gehe ich extra "spät" (für meine Verhältnisse) ins Bett, so gegen 23 Uhr.
    Also dann machst du den Termin für nach dem Urlaub aus, ja? Wär ja witzig, wenn wir beide am gleichen Tag US haben
    Ich will morgen auch nochmal einen Test machen, so zur Überbrückung
    Mai 2019 *8. SSW

    14.10.2019 Wir dürfen das Herz schlagen hören und der Krümel bewegt sich!

  8. #8
    kirschblueten ist offline journey (wo)man
    Registriert seit
    03.01.2019
    Beiträge
    60

    Standard Re: Positiv getestet - wer sitzt mit im Bus?

    Du musst unbedingt berichten, wie deine Freundinnen und dein Vater reagiert haben! 😍 Ein schöneres Geschenk zum Vatertag kann man sich auch gar nicht vorstellen :)

    Ich habe gestern in der Praxis leider keinen mehr erreicht und weil heute Feiertag ist, werde ich morgen früh nochmal durchrufen! Ich bin so gespannt und kann es kaum erwarten, zum Arzt zu gehen und hoffe nur, dass alles in Ordnung ist.

    Ich muss nämlich schon sagen, dass es mich etwas nervös macht, fast gar keine Symptome zu haben. Deshalb hole ich mir morgen auch einen Clearblue und schaue mal, was der anzeigt. Man will doch irgendwie immer die beste Gewissheit haben.

    Was das Schlafen angeht: Gestern bin ich deutlich besser durch den Tag gekommen, die Nacht war ich aber todmüde und hab auch echt super durchgeschlafen! Ich hoffe dass das bei dir auch bald besser wird und drücke die Daumen :)

    Ich bin so aufgeregt

    Übrigens habe ich heute meine Daten noch einmal in eine andere App eingegeben, Preglife heißt die, und die zeigt mir jetzt auch den 02.02.2020 an - ist das nicht lustig? 🙈

  9. #9
    Avatar von Tomife86
    Tomife86 ist gerade online Pooh-Bah
    Registriert seit
    01.07.2018
    Beiträge
    1.933

    Standard Re: Positiv getestet - wer sitzt mit im Bus?

    Also meine Freundinnen waren allesamt total happy für mich, zwei wussten es aber schon und die dritte hats geahnt, war total schön, mit ihnen über das ganze Thema zu reden, endlich kann ich auch mitreden.
    Mein Papa war auch sehr glücklich und hat sein Geschenk gleich mal abfotografiert und wir haben dann über meine SS gesprochen und er hat mir meine Ängste genommen bzgl. einer FG und war überhaupt total lieb

    Ich habe auch fast keine Symptome mehr, irgendwie scheint gerade Stillstand zu herrschen, hab dann gestern Nacht mit "MU" nen 25er gemacht und der war wieder deutlicher als die vorherigen. Überlege aber, in die Kiwu zu fahren, die hatten mir ja angeboten, dass ich heute zum BT und nächste Woche zum US kommen darf.
    Den CB mit Wb den ich noch da habe, will ich nächste Woche machen, wenn dann ein 3+ da stehen müsste Hast du deinen schon gemacht?

    Ja also ich war heute wieder um 4 wach, bin aber auch um halb 10 todmüde ins Bett gefallen. Wenn es ein Anzeichen ist, dann soll es mir recht sein hab nämlich heute Urlaub.

    Wie witzig mit dem ET. Ich hab auch die Preglife App. Da kannst du den ET errechnen lassen? Muss ich gleich mal schauen.
    Nachdem ich aber ja den ES auf zwei Tage eingrenzen kann, kann ich den ET genauer bestimmen und dann rutsch ich auf den 14.2. Das sind also genau die 2 Wochen, die die 1. ZH mitgerechnet wird, wenn man den Tag des ES nicht kennt.

    Ich muss heute auch nochmal beim FA anrufen, da ich den Termin ausgemacht habe, obwohl mein Mann da arbeiten muss Vor lauter Aufregung hab ich das im Kalender voll übersehen... Hoffentlich können wir den Termin in derselben Woche verschieben oder sogar am selben Tag nur vormittags...
    Mai 2019 *8. SSW

    14.10.2019 Wir dürfen das Herz schlagen hören und der Krümel bewegt sich!

  10. #10
    kirschblueten ist offline journey (wo)man
    Registriert seit
    03.01.2019
    Beiträge
    60

    Standard Re: Positiv getestet - wer sitzt mit im Bus?

    So, ich habe jetzt auch endlich meinen FA-Termin für den 14.06. vormittags :) müsste heute 4+6 sein, weiterhin ohne Symptome, nur starke Müdigkeit und schnelle Erschöpfung.
    Hast du den Termin noch verlegt bekommen?

    Ich weiß ja auch, wann mein ES war und laut NFP ist der ET am 04.02.2019 und wenn ich vom Anfang der Periode ausgehe, dann am 02.02.2019. Eisprung war an Zyklustag 15. :)
    Ich bin aber erstmal gespannt, was dann die Ärztin sagt und ich hoffe wirklich, dass alles in Ordnung ist. Kann kaum nächsten Freitag abwarten!

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •