Seite 4 von 8 ErsteErste ... 23456 ... LetzteLetzte
Ergebnis 31 bis 40 von 80
Like Tree1gefällt dies

Thema: Schwangerschaftsbeschwerden -- der Jammerfaden

  1. #31
    Registriert seit
    07.01.2018
    Beiträge
    782

    Standard Re: Schwangerschaftsbeschwerden -- der Jammerfaden

    Ich muss noch einmal jammern.
    So langsam weiß ich nicht mehr wohin mit mir. Die Übelkeit macht mir total zu schaffen und ich habe Angst, dass das noch ewig so weitergeht :/
    Ich habe gelesen, dass manchen Vomex hilft. Will aber nix ohne Arzt einfach nehmen.. am Mittwoch habe ich wieder einen Termin in der Kiwu. Da werde ich einfach mal fragen :/
    07/18 Hibbelstart
    11/18 Zyklusmonitoring unauffällig, SP super
    12/18 1. Zyklus mit Utrogest
    01/19 2. Zyklus mit Utrogest
    02/19 Bauchspiegelung (Verwachsungen an linken EL entfernt), SP super
    03/19 1. Clomi Zyklus, 3. Zyklus mit Utrogest
    04/19 2. Clomi Zyklus
    05/19 1. IUI (13.ÜZ)

    ES +13: HCG 407,5
    ES +19: HCG 3460

    Juhuu! Es sind Zwillinge!


  2. #32
    strawgoh ist offline enthusiast
    Registriert seit
    13.09.2016
    Beiträge
    386

    Standard Re: Schwangerschaftsbeschwerden -- der Jammerfaden

    Ohje. Vomex sagen manche ja, manche nein :( Sonst ruf doch einfach mal da an? Wie lange musst du denn noch in die Kiwu? Hoffe dir geht es bald besser

    Hab übers Wochenende wieder 2 kg abgenommen, da ich kaum was essen kann ohne das die zwei meckern Heute früh auf der Arbeite meine Brötchen auch nicht. Beiß immer mal wieder rein, da sind se ruhig :D hab ja auch keine andere Wahl außer gar nix essen, was bis heute Abend ziemlich lang wird :D

  3. #33
    Registriert seit
    07.01.2018
    Beiträge
    782

    Standard Re: Schwangerschaftsbeschwerden -- der Jammerfaden

    Ich glaube, dass ich hin muss bis die Herzchen zu sehen sind. Was am Mittwoch soweit sein müsste :)

    Ohje.. dann hat dich die Übelkeit auch voll im Griff. Ich habe bisher nur 2 KG abgenommen in der ganzen Zeit. Das liegt daran, dass ich mich zwinge 3 volle Mahlzeiten zu essen und zwischendrin was und zudem leide ich unter Verstopfung. Alles schon probiert :/

    Ich bin echt ein Jammerlappen. Ich habe mir soooo sehr gewünscht schwanger zu sein und jetzt bin ich nur am rumheulen.
    07/18 Hibbelstart
    11/18 Zyklusmonitoring unauffällig, SP super
    12/18 1. Zyklus mit Utrogest
    01/19 2. Zyklus mit Utrogest
    02/19 Bauchspiegelung (Verwachsungen an linken EL entfernt), SP super
    03/19 1. Clomi Zyklus, 3. Zyklus mit Utrogest
    04/19 2. Clomi Zyklus
    05/19 1. IUI (13.ÜZ)

    ES +13: HCG 407,5
    ES +19: HCG 3460

    Juhuu! Es sind Zwillinge!


  4. #34
    Wuermchen2017 ist offline addict
    Registriert seit
    10.06.2016
    Beiträge
    565

    Standard Re: Schwangerschaftsbeschwerden -- der Jammerfaden

    Zitat Zitat von BibiBlocksberg2107 Beitrag anzeigen
    Ich habe gelesen, dass manchen Vomex hilft. Will aber nix ohne Arzt einfach nehmen.. am Mittwoch habe ich wieder einen Termin in der Kiwu. Da werde ich einfach mal fragen :/
    Laut Embryotox spricht im ersten Trimester nix gegen Vomex. Im dritten kann es Wehenfördernd sein, das will man natürlich nicht.

    Embryotox ist immer die Seite meiner Wahl wenn ich sowas wissen will -- das ist eh die Seite die auch die Ärzte zu Rate ziehen wenn sie sich unsicher sind.

  5. #35
    Avatar von Calistria
    Calistria ist offline enthusiast
    Registriert seit
    05.09.2016
    Beiträge
    232

    Standard Re: Schwangerschaftsbeschwerden -- der Jammerfaden

    Vomex habe ich in der ersten Schwangerschaft ab Woche 5 bis Woche 14 täglich genommen. Ohne Vomex habe ich erbrochen von morgens bis abends. Ich habe ein kerngesundes Kind.
    Der Wirkstoff wird bei Schwangeren mit Hyperemes Gravidarum im Krankenhaus auch intravenös in deutlich höherer Konzentration gegeben.
    Ich würde mir auch das okay vom Arzt abholen, aber mir dann nicht zu viele Gedanken machen. Es erhöht die Lebensqualität enorm, und das hilft letztendlich auch dem Kind / den Kindern.

  6. #36
    strawgoh ist offline enthusiast
    Registriert seit
    13.09.2016
    Beiträge
    386

    Standard Re: Schwangerschaftsbeschwerden -- der Jammerfaden

    Zitat Zitat von BibiBlocksberg2107 Beitrag anzeigen
    Ich glaube, dass ich hin muss bis die Herzchen zu sehen sind. Was am Mittwoch soweit sein müsste :)

    Ohje.. dann hat dich die Übelkeit auch voll im Griff. Ich habe bisher nur 2 KG abgenommen in der ganzen Zeit. Das liegt daran, dass ich mich zwinge 3 volle Mahlzeiten zu essen und zwischendrin was und zudem leide ich unter Verstopfung. Alles schon probiert :/

    Ich bin echt ein Jammerlappen. Ich habe mir soooo sehr gewünscht schwanger zu sein und jetzt bin ich nur am rumheulen.
    Kann dich verstehen. Versuch schon so wenig wie möglich zu jammern, wenn ich aber beim Abendessen nach 2 Bissen die Gabel weglegen muss, tut mir mein Mann so leid, der ja kocht und extra schaut, dass er Sachen macht, die ich mag :D Nur das interessiert die 2 leider nicht.

    Aahja genau wir waren auch bis zum schlagenenden Herzen in der Klinik :) Das ist so schön die bubbern zu sehen

  7. #37
    Registriert seit
    07.01.2018
    Beiträge
    782

    Standard Re: Schwangerschaftsbeschwerden -- der Jammerfaden

    Ich muss mal wieder jammern.
    Meiner FÄ hat das mit meiner starken Übelkeit gar nicht gefallen und ich habe eine Einweisung ins Krankenhaus bekommen :(
    Oh manno. Das letzte was ich jetzt wollte.
    Und was etwas komisch ist. Vorgestern hat die Kiwu die Babies mit 1,5 cm vermessen und die FÄ heute mit knapp 1 cm. Kann man sich so sehr vermessen?

    Sorry fürs viele jammern :(
    Ich hatte mir so sehr eine schöne Ss gewünscht und wollte sie so gerne genießen.
    Jetzt frage ich mich wie ich das durchhalten soll. :(
    07/18 Hibbelstart
    11/18 Zyklusmonitoring unauffällig, SP super
    12/18 1. Zyklus mit Utrogest
    01/19 2. Zyklus mit Utrogest
    02/19 Bauchspiegelung (Verwachsungen an linken EL entfernt), SP super
    03/19 1. Clomi Zyklus, 3. Zyklus mit Utrogest
    04/19 2. Clomi Zyklus
    05/19 1. IUI (13.ÜZ)

    ES +13: HCG 407,5
    ES +19: HCG 3460

    Juhuu! Es sind Zwillinge!


  8. #38
    Avatar von Calistria
    Calistria ist offline enthusiast
    Registriert seit
    05.09.2016
    Beiträge
    232

    Standard Re: Schwangerschaftsbeschwerden -- der Jammerfaden

    Zitat Zitat von BibiBlocksberg2107 Beitrag anzeigen
    Ich muss mal wieder jammern.
    Meiner FÄ hat das mit meiner starken Übelkeit gar nicht gefallen und ich habe eine Einweisung ins Krankenhaus bekommen :(
    Oh manno. Das letzte was ich jetzt wollte.
    Und was etwas komisch ist. Vorgestern hat die Kiwu die Babies mit 1,5 cm vermessen und die FÄ heute mit knapp 1 cm. Kann man sich so sehr vermessen?

    Sorry fürs viele jammern :(
    Ich hatte mir so sehr eine schöne Ss gewünscht und wollte sie so gerne genießen.
    Jetzt frage ich mich wie ich das durchhalten soll. :(
    Oh je, du Arme. Ich hoffe im Krankenhaus bekommt ihr die Übelkeit schnell in den Griff.

    Man kann sich so sehr vermessen. Und das geht auch weiter bis zur Geburt. Es ist einfach sehr vom Gerät, der Lage des Kindes und der Erfahrung abhängig. Vielleicht macht das Krankenhaus nochmal ein US, dann ist es evtl klarer, welcher Wert besser hinkommt.

  9. #39
    strawgoh ist offline enthusiast
    Registriert seit
    13.09.2016
    Beiträge
    386

    Standard Re: Schwangerschaftsbeschwerden -- der Jammerfaden

    Ohje Hoffe dir geht es bald besser, dass du nach hause kannst.

    Hab auch gehört, dass das messen oft unterschiedlich ausfällt. Mach dir da keine Sorgen

  10. #40
    Avatar von tiwasa
    tiwasa ist offline Pooh-Bah
    Registriert seit
    24.07.2014
    Beiträge
    2.229

    Standard Re: Schwangerschaftsbeschwerden -- der Jammerfaden

    Bibi, hoffentlich gehts dir schon besser. Bist noch im KH?

    Dass das jetzt scheixxe ist, klar. Und deine Gefühle kann ich voll verstehen. Mir wurde mal gesagt, dass ich halt vielleicht gar keine Kinder bekommen kann wie es aussieht (Gyn), und dann wurde ich doch schwanger. Kann man sich vorstellen, wie man sich freut, wenn man nach Jahren erfolglosen Kiwu dann doch schwanger wird. Und mir wars soooo schlecht gewesen, und Müdigkeit aus der Hölle. Ich konnte die Gerüche in der Arbeit nicht ertragen. Butter und frische Semmeln. Wurst!!!! Käse!!! Ich durfte nämlich dann die Verpflegung machen für die Patienten, da ich ja von meiner eigentlichen Arbeit am Patienten abberufen war. Uhiiii war das damals eklig. Nach der Arbeit lag ich wie tot da, um mir abends dann noch schnell etwas zu essen zu machen, um dann gleich wieder ins Bett zu kriechen. Zombi triffts am besten. Und dabei musste ich gar nicht oft mich übergeben.

    Zum Trost: Nr. 2 brachte dann kaum noch Übelkeit und diesmal hab ich auch nur so ein Flausein, was durch Essen weggeht.

    Ach ja, in der 1. SS fand ich das 1. Trimenon als allerallerallerschlimmste Zeit. Die, wo der Bauch dann riesig war, war dann ein Klacks.





Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •