Ergebnis 1 bis 5 von 5
  1. #1
    Gast

    Standard mein körper schläft an gewissen stellen ein....was kann ich tun?

    hallo ihr lieben,
    habe wieder ein kleines weh wehchen was mich wahnsinnig macht. kann seit 2 tagen nicht mehr schlafen.
    liege ja nur noch auf der seite (rücken geht nicht da wird mir schlecht)doch muss die seitenlage nach einer stunde wechseln weil diese dann komplett eingeschlafen ist. selbst mein po schläft ein und ich wälze mich dann mit schmerzen.
    habt ihr eine ahnung was ich dagegen machen kann? werde noch verrückt

  2. #2
    Caitlin2 ist offline addict
    Registriert seit
    29.05.2007
    Beiträge
    378

    Standard Re: mein körper schläft an gewissen stellen ein....was kann ich tun?

    Hallo Nicole!
    So schlimm ist es bei mir nicht. Mir schläft des öfteren mal die Hand ein, auf der ich liege!

    Ich schüttel dann ein paar mal, und gut is!!!

    Hört sich bei dir ja aber noch vieeeeeeel schlimmer an!
    Vielleicht mal den FA fragen, bei der nächsten VU, oder dei Hebi!!!

    Gute Besserung Kathrin

  3. #3
    Avatar von JudithM.
    JudithM. ist offline old hand
    Registriert seit
    17.11.2006
    Beiträge
    813

    Standard Re: mein körper schläft an gewissen stellen ein....was kann ich tun?

    Hallo Nicole!!

    Meine Fa hat uns letzte Woche erzählt,das wenn irgendein Glied(Fuss,oder Hand etc)einschläft und es anfängt zu kribbeln,dann sollte man genau diese Stelle bewegen und warten bis es wieder vorüber ist.
    Oder was man auch machen kann,man kann sich auch an bestimmten Stellen akkupunktieren lassen,es kommt halt drauf an was genau los ist und wie stark die Schmerzen sind.Denn wenn es in der ss ist und die schmerzen sind auf die ss zurückzuführen,dann zahlt es nämlich auch die Krankenkasse.Das habe ich auch nicht gewusst.

    Hoffe das ich dir wenigstens ein Tip geben konnte.


    lg judith

  4. #4
    Avatar von tati10676
    tati10676 ist offline Pooh-Bah
    Registriert seit
    10.07.2007
    Beiträge
    1.859

    Standard Re: mein körper schläft an gewissen stellen ein....was kann ich tun?

    Hallo,

    ich habe seit ca. 3 Wochen das gleiche Problem wie Du. Nach einiger Zeit auf einer Seite liegen, wird da alles taub und tut richtig weh ( Aua)
    Ich habe meine Hebi gefragt was man dagegegen machen kann und vor allem ob das anderweitige Auswirkungen haben kann. Also schlimm ist es nicht! Und sie hat mir eine Schlafposition gezeigt in der es besser sein müsste. Ich habe es ausprobiert und es stimmt, ist nicht mehr so schlimm wie vorher. Und zwar legst Du Dir ein Kissen so hin, das Dein Bauch bequem drauf passt und das obere Bein ( das Du anwinkelst) das untere Bein streckst Du dann und versuchst Dich so ein kleines bisschen auf den Bauch zu legen, so das das Bein nicht direkt auf der äusseren Pobacke liegt, sondern mehr auf den Innenoberschenkel. Vielleicht hilft Dir das ja?

  5. #5
    Gast

    Standard Re: mein körper schläft an gewissen stellen ein....was kann ich tun?

    Das ist im Grunde dasselbe wie bei tauben Fingern (Karpales Tunnelsyndrom):Hierbei wird eine Nervenbahnröhre durch das zusätzliche Wasser im Gebwebe abgequetscht und sorgt so für die kribbelnden Fingern.
    An den Beinen wird auch der ein oder andere Nerv abgequetscht.Ich hatte das auch Wochenlang,war auf einmal "fast" weg.
    Den einzigen Ratschlag den ich geben kann ist viel trinken (Zum Beispiel Brenesseltee,der entwässert)und in Bewegung bleiben-damit so wenig Wasser wie möglich sie einlagern kann.

    LG

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •