Seite 3 von 4 ErsteErste 1234 LetzteLetzte
Ergebnis 21 bis 30 von 34

Thema: Wie lange muss man zusammen sein??????

  1. #21
    Mumpitz ist offline Legende

    User Info Menu

    Standard Re: Wie lange muss man zusammen sein??????

    Hallo,
    ich finde, es kommt auch darauf an, wie alt man ist. Also, wenn die Partner z.B. erst 20 sind, finde ich 2 Jahre etwas wenig. Ich war mit meinem Mann auch etwas über 2 Jahre zusammen, allerdings waren wir schon um die
    30, als wir uns überlegt haben, das erste Kind zu bekommen. Jetzt sind wir schon mehr als 12 Jahre zusammen und bekommen das 3. Kind.

  2. #22
    Anin83 ist offline old hand

    User Info Menu

    Standard Re: Wie lange muss man zusammen sein??????

    Ja, aber das hat ja dann generell eher etwas mit dem Alter und der Reife zu tun. Nicht mit der Beziehungsdauer.

  3. #23
    Avatar von urmil
    urmil ist offline journey (wo)man

    User Info Menu

    Standard Re: Wie lange muss man zusammen sein??????

    Wir waren 2 Monate zusammen(kannten uns ca.3 Jahre von der Arbeit),als ich das 1.Mal schwanger wurde und es war geplant.Sicher kamen da auch blöde Sprüche,aber jeder muss doch wissen,was er tut.Ich habe es bisher keine Sekunde bereut und in 2 Monaten kommt unser 2.Kind.Klar sind wir erst 2,5 Jahre zusammen und 1,5 Jahre verheiratet,aber wer nicht wagt,der nicht gewinnt.Ich fínde es am wichtigsten,dass man diesselben Vorstellungen und Erwartungen vom Leben hat.

  4. #24
    Lyss ist offline Carpal Tunnel

    User Info Menu

    Standard Re: Wie lange muss man zusammen sein??????

    Also, das kann doch jeder halten wie er will! Als ich zwei Jahre mit meinem Mann zusammen war, hatte ich halt noch keinen Kinderwunsch - bei anderen ist das anders - na und? Wir haben allerding geheiratet als wir knapp 6 Monate zusammen waren - DAS hielten auch viel für überstürzt und konnten dies nicht verstehen, weil ja kein triftiger Grund (Schwangerschaft) vorhanden war ... An LIEBE hat niemand gedacht

    LG,
    Lyss

  5. #25
    Avatar von disidima
    disidima ist offline Kugelblitz

    User Info Menu

    Standard Re: Wie lange muss man zusammen sein??????

    Hallöchen,

    jetzt will ich mich doch auch mal zu diesem Thema äußern.
    Ich habe meinen Ex-Mann mit 20 Jahren kennengelernt und mein 1. Kind bekommen als ich 22 war. 7 Monate später haben wir geheiratet. Das zweite Kind kam dann als ich 26 war. Nach knapp 5 Jahren Ehe habe ich dann die Scheidung eingereicht, weil ich rausbekommen habe, dass er mich die ganze Zeit betrogen hat (man ist nie davor geschützt). Jetzt bekomme ich mein 3. Kind mit meinem neuen Partner, bei dem ich mir sicher bin, dass es der richtige ist und wir zusammenbleiben werden. Wir sind jetzt über 3 Jahre zusammen und haben uns für ein weiteres Baby entschieden. Ich bereue diese Entscheidung auch nicht.
    Selbst wenn es nicht gutgehen sollte, bin ich jetzt alt (30) genug, um alleine klar zu kommen, auch mit den Kindern. Ich stehe im Berufsleben und habe ein relativ gutes Einkommen.

    Mein Fazit ist also: Man kann nie sagen, ob man zusammenbleibt, ob mit oder ohne Kinder. Das hängt nicht davon ab, wie lange man zusammen ist. Ich wollte auch mit meinem Ex-Mann zusammenbleiben, aber wegen den Kindern lass ich mich nicht ausnutzen.

    LG Diana

  6. #26
    Avatar von garfield1811
    garfield1811 ist offline paulamami

    User Info Menu

    Standard Re: Wie lange muss man zusammen sein??????

    Hallo,

    Käse! Ich glaub auch, daß Deine Freundin evtl. nur neidisch ist. Mein Schatz und ich sind seit einem knappen Jahr zusammen und wir freuen uns riesig auf unser Baby und sind so glücklich. Wir sind beide 35 und haben das gefunden, was sich jeder von uns beiden so gewünscht oder ersehnt hat.

    Natürlich haben wir beide auch schon ein wenig Erfahrungen, was Beziehungen angeht (ich lebe z.B. noch in Scheidung). Mittlerweile wußten wir beide, was wir wollten bzw. gesucht haben.

    Eine Beziehung kann genauso gut scheitern, wenn sie 3,5,10 usw. Jahre schon besteht.

    Also freut euch lieber über euer Glück und genießt es!

    LG Janet

  7. #27
    Nicole87 Gast

    Standard Re: Wie lange muss man zusammen sein??????

    LOL So ein Schwachsinn.

    Mein Mann und ich kennen uns seit 7 Jahren. Damals waren wir mal ein Päärchen (dieses Kindergarten, Händchenhaltedings ).

    Am 5.11.2006 sind wir wieder zusammen gekommen. Im Februar 07 wurde ich GEWOLLT von ihm schwanger. Naja dann ja leider FG... Am 01.03.07 sind wir zusammen in eine Wohnung gezogen (den Februar wohnte ich bei ihm und seinen Eltern, weil meine Wohnung zum 31.01. gekündigt war und die neue Wohnung erst zum 01.03. frei war)

    Am 14.12.07 haben wir geheiratet und nun kommt Lukas (hoffentlich jetzt endlich mal *mecker).

    Also da soll mir mal einer sagen, man soll das so und so machen *tz*

    Mal davon ab... keiner kann uns garantieren, dass wir zusammen alt werden. Es kann aber auch keiner das gegenteil behaupten!
    Geändert von Nicole87 (29.01.2008 um 08:33 Uhr)

  8. #28
    karlinchen ist offline old hand

    User Info Menu

    Standard Re: Wie lange muss man zusammen sein??????

    Zitat Zitat von nudelchen Beitrag anzeigen

    Finanziell sollte meiner Meinung einfach gesichert sein, dass das Kind Nahrung und persönliche Bedürfnisse sichergestellt bekommt. Entspannend ist dazu wenn sich mit Kind die finanz. Situation nicht drastisch verschlechtert und man da auch noch einen kompletten Wandel (Verzicht auf Hobbys, Essen gehen etc., was auch immer eine Partnerschaft vorher ausgemacht hat) durchmachen muß,
    ja, der punkt ist gut und ich finde auch wichtig. weil wenn dann ein kind kommt, sollte man auch im kopf einen gewissen freiraum dafür haben können, sich mit dem kind zu beschäftigen, und nicht nur dafür, wie man um gottes willen rechnungen bezahlt bekommt und ob man je wieder ins kino kann
    unter so zwangslagen leidet nur das kind.
    viele grüße :-)

    -----

    kind 02/08 und 06/10

    Mit den neuen AGBs auf Eltern.de bin ich NICHT einverstanden. Ich gestatte auch nicht meine Bilder/Texte ohne mein ausdrückliches Einverständnis zu vervielfältigen, sie in anderen Medien zu veröffentlichen oder an Dritte weiterzugeben.

  9. #29
    hasimausi ist offline addict

    User Info Menu

    Standard Re: Wie lange muss man zusammen sein??????

    Ich glaub auch das da etwas Neid mit dabei ist. Bei Ihr lief es nämlich lange nicht so gut mit Beziehungen. Sie ist auch schon etwas älter als ich und hat sich schon immer ein Kind gewünscht, bis jetzt hat sich das wegen dem richtigen Partner nicht erfüllt. Naja ich und mein Schatz wir lieben uns wohnen jetzt schon seit 1,5 Jahren zusammen und sind in der kurze Zeit schon durch Höhen und Tiefen gegangen und kommen super miteinander klar. Wir beide haben uns damals entschieden ein Baby zu bekommen und es ist ein absolutes Wunschkind.

    Danke für eure zahlreichen Antworten, die haben mich echt wieder aufgebaut. Eigentlich lass ich mich ja von sowas nicht ärgern.*eigentlich*

    Liebe Grüße

    Hasimausi

  10. #30
    Kruemel_08 Gast

    Standard Re: Wie lange muss man zusammen sein??????

    Huhu!

    Also ich denke auch dass das bei ihr der pure Neid ist, der aus ihr spricht.

    Es kommen bei einem Baby und einer Beziehung so viel Punkte zusammen und jeder setzt da seine eigenen Prioritäten rein!

    Ich persönlich finde es schon wichtig den Partner eine gewisse Zeit zu kennen und auch mit ihm zusammen zu leben bevor man sich für ein Kind und ein gemeinsames Leben entscheidet.
    Wie lange diese Zeit ist häängt sicherlich auch vom ALter der Personen und ihren bisherigen Lebenserfahrungen ab, denn eine Schwangerschaft ist einfach nicht zu unterschätzen und ein Leben mit Kind sicherlich genau so wenig.

    Ich habe da grade drei wirklich gute Beispiele wie unterschiedlich das alles sein kann!
    1. meine eigene Beziehung:
    Mein Freund und ich sind seit ca. 2 Jahren ein Paar, haben beide schon eien Ehe hinter uns die furchtbar war und sind in den 3 Jahren, die wir uns nun kennen gemeinsam durch sämtliche Höllen gegangen!
    Ich wage einfach mal zu behaupten dass ich ihn heute sehr gut kenne und auch alle seine Macken ebenso wie er meine kennt.
    Und trotzdem war die Schwangerschaft an sich eine große Herausforderung für uns beide, die uns allerdings nur noch stärker gemacht hat.

    2. Beispiel ist meine beste Freundin.
    Ihr Sohn ist heute 2. Er kam zu einem eehr ungünstigen Zeitpunkt, da sie eigentlich grade am Anfang der Ausbildung stand und die beiden noch recht kurz zusammen waren. (Glaube ca. 6 Monate)
    Was ist passiert... sie zogen zusammen, haben geheiratet und alles schien wunderbar.
    Heute nach 2 Jahren sieht alles anders aus.
    Meine beste freundin ist total mit allem überfordert. Ihre Ehe verläuft langsam aber sicher im Sand. Der Kleine ist nur von Hand zu Hand gereicht worden seit seiner Geburt, damit sie ihren Beruf weiter machen konnte und hört heute wirklich für keine zehn Pferde auf seine Mutter, weil sie eben so gut wie nie da war.
    Sie ist nervlich total am ENde, weil sie Haushalt, Kind und Job + gescheiterte Eeh nicht unter einen Hut bringen kann und ihr Mann macht sich ein schönes Leben, indem er sie zu Hause alleine lässt und am Wochenende feiern geht weil er sein Leben noch gar nicht genug vorher ausgelebt hatte.

    Ach ja, und wir sind beide eigentlich fast gleich alt und die Männer auch, daher das was ich von vorherigem Leben gesagt habe! (Wir Mitte 20 und die Männer Anfang/Mitte 30)

    Und dann das 3. Beispiel bei dem ich grade alle Bäche schwimmen sehe.
    Meine Freundin ist 17 und hat nach nur 3 Monaten Beziehung erfahren, dass sie schwanger ist.
    Der Typ ist 22.
    Was soll ich euch sagen, es endet in einer einzigen Katastrophe derzeit.
    Die beiden kennen sich überhaupt nicht wirklich, er ist noch total unreif und gar nicht in der Lage die Schwangerschaft seiner Freundin zu verstehen und sie ist total durcheinander und verunsichert, weil er sie so runter putzt.
    Dabei meistert sie die SS mit ihren 17 sicherlich noch besser, als ihr Freund mit 22.
    Ob die beiden es schaffen überhaupt bis zur Geburt ein Paar zu bleiben ist derzeit eher fraglich, da sie eigentlich jetzt grade erst anfangen sich wirklich kennenzulernen (gezwungener Maßen) und ich denke dass die beiden auch jetzt merken, dass sie eigentlich gar nicht zusammen passen.

    Soooo, jetzt hab ich aber lang genug gefaselt hier! Sorry, ist echt arg lang geworden!

    Liebe Grüße
    Svenja

Seite 3 von 4 ErsteErste 1234 LetzteLetzte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •