Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 17
  1. #1
    Avatar von anna249
    anna249 ist offline Member
    Registriert seit
    18.06.2008
    Beiträge
    188

    Standard Nackenfaltenmessung :(

    Hi!

    Ich komme gerade von der nfm. Jetzt weiß ich, warum man das nicht machen soll. Die Vertretung von meiner FÄ hatte ja letzen Mittwoch schon mal drüber geguckt und da meinte er, es wäre 1,5-1,7 und alles ok. Heute war ich im kkh und die haben 2,7-2,8 gemessen, was beim Altersrisiko verdoppelt. Kombiniert mit meinem Alter gibt das ein Risiko von 1:450... Blut abmessen macht keinen Sinn bei dem Wert hat er gesagt. Hab ne Überweisung für die Fruchtwasseruntersuchung bekommetn. Bin total fertig und nur am Heulen. Was mach ich denn jetzt? 3 Wochen bis zur Fruchtwasseruntersuchung und dann nochmal 3 Wochen warten... Hätte ich es doch nur nicht machen lassen! Ansonsten war zwar größenmäßig alles in ordnung (ist oft bei trisomie 21 auffällig) aber das risiko bleibt. was mach ich denn, wenn unser kind trisomie 21 hat??? bin total fertig.
    lg,anna

  2. #2
    Schtrizi ist offline enthusiast
    Registriert seit
    18.06.2008
    Beiträge
    316

    Standard Re: Nackenfaltenmessung :(

    Beruhig dich erst mal.!! *indenarmnehm*
    Ihr solltet euch überlegen, was ihr macht, wenn ihr ein Trisomie kind bekommen würdet. Wenn für euch fest steht, dass ihr es behalten würdet, dann würde ich die FU nicht machen lassen.
    Wir haben die NFM nur mit dem Hintergrund machen lassen, dass wir ein Trisomie kind nicht bekommen wöllten.

    In einem Anderen Forum sind einige Mütter unterwegs, die einen extrem schlechten wert hatten und jetzt ein kern gesundes Kind.
    Mach dich nicht zu sehr fertig. Überlegt euch gut was ihr wollt und handelt danach.

    Ich drücke dir die Daumen, dass alles gut wird.

  3. #3
    Mysore ist offline Member
    Registriert seit
    18.06.2008
    Beiträge
    175

    Standard Re: Nackenfaltenmessung :(

    hi,

    ich verstehe deine sorge nicht, 1:450 ist doch völllig in ordnung, worum machst du dir sorgen?

    ich habe die nackenfalt gemacht inkl. bluabnahme. habe den wert 1:650 und bin völlig beruhigt.

    bei einem wert 1:70 oder drunter würde ich mir sorgen machen, aber doch nicht bei 1:450.

    ich würde an deiner stelle keine fruchtwasseruntersuchung machen, lass dich nicht verrückt machen. mein doc meinte zu dem ergebnis "sehr gut".

    du kannst dein ergebnis auch posten unter pränatale diagnostik, dort wurde mir auch gesagt ich kann mich völlig entspannen.

    es gibt auch beratungsstellen, dort kannst du in ruhe mit den über das ergebnis sprechen, aber ich finde es keineswegs beunruhigend. hat dir das der doc gesagt?

    lg
    mysore

  4. #4
    Gast

    Standard Re: Nackenfaltenmessung :(

    Willst du das Kind haben????

    Dann ist es doch egal, ob es mit Trisomie21 zur WElt kommt oder nicht...

    Wenn ihr euch darüber einig seit, dass ihr das Kind so annehmen wollt wie es ist, dann verzichte auf die FRucvhtwasseruntersuchung!!!!

    Und außerdem ist ein WErt von 1:450 nicht wirklich besorgniserregend...

    Denk in Ruhe über alles nach und bespricht dich mit deinem Mann....
    Lass dich nicht verrückt machen, sondern hör auf dein Gefühl!

    Ich wünsche dir alles Gute!!!

  5. #5
    Gast

    Standard Re: Nackenfaltenmessung :(

    Hey,
    ich verstehe, dass so eine Untersuchung erst mal aufwühlt, aber ich denke Du hast gar keinen Grund zur Sorge. Poste doch deine Werte mal komplett im Pränatale Diagnostik-Forum, da kennen sich ein paar Leute richtig gut aus und können die nochmal mit Dir besprechen. Wieso das Blut abnehmen z.B. angeblich keinen Sinn machen soll.

    Und überleg doch mal: 1:450 heisst, von 450 Kindern hat im Schnitt eines Trisomie 21. Jetzt denk mal an die ersten Wochen, die Du schon gut überstanden hast: da war das Risiko für eine Fehlgeburt anfangs etwa bei 1:5, später vielleicht bei 1:10 und jetzt noch bei 1:100 - und wir müssen uns doch trotzdem alle keine ernsten Sorgen mehr machen, oder?

    Bestimmt ist alles in Ordnung. Ich drück euch die Daumen.

  6. #6
    leu
    leu ist offline Legende
    Registriert seit
    29.01.2004
    Beiträge
    12.410

    Standard Re: Nackenfaltenmessung :(

    Hallo Anna,

    entweder du hast etwas falsch verstanden oder die Ärzte im Krh spinnen. Eine Fruchtwasseruntersuchung wird routinemäßig erst bei einer Wahrscheinlichkeit über 1:380 empfohlen.

    Es stimmt auch nicht, dass bei einer NT von 2,8 mm eine Blutuntersuchung keinen Sinn mehr macht. Allerdings sollte sie mit einem international anerkannten Berechnungsprogramm (Blutwerte in MoM, nicht in DoE) durchgeführt werden.

    Ich schick dir noch eine PN. Wenn du willst, kannst du auch mal ins Forum "Pränatale Diagnostik" schauen.

    Viele Grüße
    Barbara

  7. #7
    Avatar von anna249
    anna249 ist offline Member
    Registriert seit
    18.06.2008
    Beiträge
    188

    Standard Re: Nackenfaltenmessung :(

    Hi!

    Danke erstmal für eure Antworten! Der Arzt hat eigentlich gar nicht viel gesagt, nur dass mein Baby halt eine zu große Nackenfalte hat aber dafür alle anderen Sachen in Ordnung sind ("Sie haben ja auch einiges auf der Haben-Seite" hat er gesagt). Aber er meinte halt wie gesagt, dass ich die Fruchtwasseruntersuchung machen soll. Er meinte, dass Risiko hierfür liegt bei mir nur bei 1:500 (weil ich relativ schlank bin) und das Trisomie-Risiko halt bei 1:450, also höher. Im Befund steht "bei > 95 perz. ist die serolog. Berechnung nicht ausreichend, sondern die Chromosomenuntersuchung zu empfehlen". Ach Mädels, so ein sch....
    Lg, Anna

  8. #8
    mrs.dt ist offline Carpal Tunnel
    Registriert seit
    12.05.2006
    Beiträge
    2.453

    Standard Re: Nackenfaltenmessung :(

    Hallo Anna,

    das tut mir total leid für Dich. Ich würde an Deiner Stelle mit ganz vielen Leuten drüber sprechen. Das Pränataldiagnostik-Forum ist doch eine gute Idee, hast Du auch schon eine Hebamme? In "meinem" Geburtshaus gibt es zu diesem Thema Beratungsangebote, vielleicht findest Du in Deiner Gegend ja auch so etwas.

    Ich glaube nicht, dass der Wert so schlecht ist. Was sagt denn Dein Bauch? Versuch drauf zu hören, was er sagt, und rede vor allem mit Deinem Mann!

    Viel Glück, es ist bestimmt alles gut! Ganz liebe Grüsse.
    Hiermit erkläre ich mich mit den neuen AGBs auf Eltern.de, NICHT einverstanden. Weiterhin gestatte ich es nicht, Bilder und/oder Texte, die über meinen Account und/oder in meinem Namen verfasst und innerhalb der Eltern.de-Webseiten veröffentlicht wurden, ohne mein ausdrückliches Einverständnis zu vervielfältigen, in anderen Medien zu veröffentlichen oder an Dritte weiterzugeben.

  9. #9
    Avatar von Qatita
    Qatita ist offline Veteran
    Registriert seit
    26.05.2008
    Beiträge
    1.245

    Standard Re: Nackenfaltenmessung :(

    1:450 - das ist ein Wahrscheinlich keit auf ein gesundes Kind von 99,78%! Beruhige dich bitte erstmal und überlege dann, ob du bei diesem Ergebniss überhaupt etwas weiter unternehmen möchtest!

  10. #10
    Avatar von lionzei
    lionzei ist offline stolze Zweifachmama
    Registriert seit
    26.01.2008
    Beiträge
    2.361

    Standard Re: Nackenfaltenmessung :(

    oh ja, dass ist erstmal ein schock!!! :(
    ich drück dich erstmal...

    also ich persönlich habe keine nfm gemacht, weil ich davor angst habe und es auch so bekommen würde!!!
    noch ist bei dir nichts entschieden....
    von einem freund von mir sollte das kind auch erst behindert sein und sie rasten von arzt zu arzt... und.... kerngesunder junge!!!!
    drück dir die daumen das alles okay ist!









    Binotante Emma82 und !Lilli! haben nun endlich ihre Mäuse.

    Binotante Kira83 hat nun auch ihren Moritz im Arm. Ach wie schön... So viel Babyglück!!!!!


    Unser Sternchen ein ganz persönlicher Schutzengel 24.03.08

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •