1. #11
    Gast

    Standard Re: Heublumen, Himbeertee etc....

    Also die Heublumen machen das Dammgewebe weich....

    ist sozusagen die dammmassage für faule. ich wollte das echt nicht.....man macht dampfbäder oder sitzbäder. wobei sitzbäder wohl die haut reizen können...

    die anleitung hat schnulli gegeben!

    Himbeerblättertee macht den Beckenboden weich und das Gewebe dehnbar um die Geburt zu erleichtern... und er schmeckt, da ich eh viel Tee trinke... solange es schmeckt, ich glaube es hilft.

  2. #12
    Schnulli33 ist offline stolze 4-fach Mami
    Registriert seit
    28.06.2008
    Beiträge
    354

    Standard Re: Heublumen, Himbeertee etc....

    Den Tee trinke ich ja nun auch. Er soll so lecker schmecken.
    Ganz ehrlich? Ich finde den überhaupt nicht lecker. Wenn ich den getrunken habe bekomme ich super heftig Sodbrennen. Da pack ich mir dann noch 2 Teelöffel Sanddorntee mit rein, damit der lecker ist.
    Meine Bino ist mumatwork

    Wahre Freunde sind Menschen, die dich genau kennen und dich trotzdem mögen....

  3. #13
    Gast

    Standard Re: Heublumen, Himbeertee etc....

    Natürlich kannst du es auch mit dammmassage versuchen... es gibt extra öl dafür oder man nimmt weizenkeimöl

  4. #14
    Schnulli33 ist offline stolze 4-fach Mami
    Registriert seit
    28.06.2008
    Beiträge
    354

    Standard Re: Heublumen, Himbeertee etc....

    Zitat Zitat von mrs.dt Beitrag anzeigen
    Auf welche Menge Wasser?

    Das ist eine gute Frage.
    Ich nehme einfach ne Schüssel, knall die Heublumen rein und kipp Wasser drauf, so dass die Schüssel halb voll ist.
    Kann doch eigentlich egal sein wieviel Wasser man nimmt. Hauptsache der Wirkstoff gelangt dorthin, wo er hinsoll.Oder?
    Meine Bino ist mumatwork

    Wahre Freunde sind Menschen, die dich genau kennen und dich trotzdem mögen....

  5. #15
    Gast

    Standard Re: Heublumen, Himbeertee etc....

    Hast du schon angefangen?

    ist es einigermaßen angenehm?

  6. #16
    mrs.dt ist offline Carpal Tunnel
    Registriert seit
    12.05.2006
    Beiträge
    2.453

    Standard Re: Heublumen, Himbeertee etc....

    Hm, wenn man zu viel Wasser nimmt, ist die Konzentration des Wirkstoffes geringer, oder? Ich merke es immer wieder: Kinderkriegen ist eine Wissenschaft für sich !
    Hiermit erkläre ich mich mit den neuen AGBs auf Eltern.de, NICHT einverstanden. Weiterhin gestatte ich es nicht, Bilder und/oder Texte, die über meinen Account und/oder in meinem Namen verfasst und innerhalb der Eltern.de-Webseiten veröffentlicht wurden, ohne mein ausdrückliches Einverständnis zu vervielfältigen, in anderen Medien zu veröffentlichen oder an Dritte weiterzugeben.

  7. #17
    Gast

    Standard Re: Heublumen, Himbeertee etc....

    Also hier die Packungsangaben:

    Heublumenbad:

    1 x Wöchentlich ab der 38. Woche zur Lockerung der Beckenbodenmuskulatur. 1x täglich ab Geburtstermin (also noch vor der Geburt) Dos: 3 Eßl. auf einen Liter kochendes Wasser... und dann Dampfbaden solange es angenehm warm ist...

    Himmbeerblätter köA ab der vollendeten 34. Schwangerschaftswoche zur Lockerung der Beckenbodenmusklatur 3-4 Tassen täglich.

    2 Tl auf 150 ml kochendes Wasser, 5 min ziehen lassen...

  8. #18
    Avatar von mumatwork
    mumatwork ist offline die m.d. Tastatur kämpft
    Registriert seit
    25.03.2008
    Beiträge
    3.495

    Standard Re: Heublumen, Himbeertee etc....

    Sag mal wie müssen die Himbeerblätter aussehen??
    Bestimmt nicht grau und flockig, oder???

  9. #19
    Gast

    Standard Re: Heublumen, Himbeertee etc....

    doch, meine sehen so aus, so grüngrau und flockig .

  10. #20
    Avatar von mumatwork
    mumatwork ist offline die m.d. Tastatur kämpft
    Registriert seit
    25.03.2008
    Beiträge
    3.495

    Standard Re: Heublumen, Himbeertee etc....

    Echt?
    Ich dachte schon die wären geschimmelt.

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •