Ergebnis 1 bis 9 von 9

Thema: Kind kommt zu früh...Mutterschutz wird gekürzt???

  1. #1
    Anna.T ist offline enthusiast

    User Info Menu

    Standard Kind kommt zu früh...Mutterschutz wird gekürzt???

    Hallo, mal eine vielleicht blöde Frage. Wenn das Kind zu früh kommt, bleibt dann der Mutterschutz bis zum eigentlich errechneten datum oder wird die Zei dann gekürzt?

  2. #2
    Avatar von lionzei
    lionzei ist offline stolze Zweifachmama

    User Info Menu

    Standard Re: Kind kommt zu früh...Mutterschutz wird gekürzt???

    gekürzt wird glaub ich nix, manchmal wird sogar noch was drangehängt.









    Binotante Emma82 und !Lilli! haben nun endlich ihre Mäuse.

    Binotante Kira83 hat nun auch ihren Moritz im Arm. Ach wie schön... So viel Babyglück!!!!!


    Unser Sternchen ein ganz persönlicher Schutzengel 24.03.08

  3. #3
    Jenny3685 ist offline Poweruser

    User Info Menu

    Standard Re: Kind kommt zu früh...Mutterschutz wird gekürzt???

    Nein dann wird die Zeit hinten dran gehängt. Du hast also immer 14 Wochen MuSchu. 6 Wochen vor der Geburt, 8 wochen danach, komtm das Kind 2 Wochen vor ET, hast du nach der geburt 10 Wochen MuSchu.
    Kommt das Kind nach dem ET, hast du sogar noch länger MuSchu als die 14 Wochen.
    LG Jenny mit Laura (*24.08.02), Lina (*13.02.05), Leonie (*23.11.06) und Josephina (*29.01.09)

    http://by.lilypie.com/ccsDp1/.png

    http://b5.lilypie.com/MlOxp1/.png

    http://b3.lilypie.com/wFnPp1/.png

    http://b1.lilypie.com/RBBMp1/.png

  4. #4
    Anna.T ist offline enthusiast

    User Info Menu

    Standard Re: Kind kommt zu früh...Mutterschutz wird gekürzt???

    Das hatte ich gehofft! Danke!

  5. #5
    maus81 Gast

    Standard Re: Kind kommt zu früh...Mutterschutz wird gekürzt???

    ... und wenn das Kind > 3 Wochen zu früh kommt, dann bekommst du statt den üblichen 8 Wochen MuSchu sogar 12 Wochen

    Mein Sohn kam 4 Wochen vor ET und folglich war ich nach seiner Geburt noch 16 Wochen im MuSchu.

  6. #6
    fara ist offline fara

    User Info Menu

    Standard Re: Kind kommt zu früh...Mutterschutz wird gekürzt???

    Ich kann nur von der Schweiz reden und hier wird es leider gekürzt. Da Engelchen ja 3 Wochen vor ET geholt wird, fallen die 3 Wochen bezahlter Mutterschaftsurlaub von den nur 14 Wochen weg. Das heisst, 11 Wochen nach ET hab ich nix mehr! *seufz*

    Wie es in Deutschland ist, keine Ahnung, da läuft eh ja alles anders und das meiste besser!

  7. #7
    maus81 Gast

    Standard Re: Kind kommt zu früh...Mutterschutz wird gekürzt???

    Naja, wir haben eh "nur" 8 Wochen Mutterschutz nach der Geburt - und halt 6 Wochen VOR der Geburt.

  8. #8
    fara ist offline fara

    User Info Menu

    Standard Re: Kind kommt zu früh...Mutterschutz wird gekürzt???

    Zitat Zitat von maus81 Beitrag anzeigen
    Naja, wir haben eh "nur" 8 Wochen Mutterschutz nach der Geburt - und halt 6 Wochen VOR der Geburt.
    Arbeitsverbot haben wir auch nur 8 Wochen nach der Geburt, aber wir hätten eigentlich 14 Wochen Urlaub. Mutterschutz fängt hier aber erst 2 Wochen vor ET an, das heisst bei mir, ich wäre eigentlich bis einen Tag vor der Geburt am Arbeiten, bin ja aber krank geschrieben.
    Nach den 14 Wochen arbeitet man entweder wieder, hat ev. Glück und kann noch 1 - 2 Monate unbezahlter Urlaub dranhängen oder kehrt nicht mehr zurück. So einen Urlaub wie ihr kennen wir leider nicht. Darum ist es mir auch nicht möglich, nach dieser Geburt an meinen alten Arbeitsplatz zurückzukehren. leider

  9. #9
    maus81 Gast

    Standard Re: Kind kommt zu früh...Mutterschutz wird gekürzt???

    Gibt es denn keine Elternzeit so wie bei uns? Also damit sichert man sich ja wenigstens seinen Arbeitsplatz hier... und kann dann unbeschwert (naja, eben ohne Einkommen) Zuhause bleiben und dann an seinen alten Arbeitsplatz zurückkehren.

    Das ist ja dann doch übel...

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •