Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 12
  1. #1
    Frau_Sandmann ist offline Poweruser

    User Info Menu

    Frage SL, stechender Schmerzen, wenn sich das Kind bewegt. Warum?

    Unser Kleines liegt schon Ewigkeiten in SL.

    Oftmals habe ich stechende Schmerzen nach unten (Richtung Muttermund?), wenn sich das Kleine bewegt.

    Es fühlt sich dann an, als würde es mit den Fingernägeln den Weg nach draußen kratzen. Als würde mich jemand ein Messer in den Unterleib rammen oder 1000 Stecknadeln. Es tut wirklich weh! Dann geht gar nichts mehr, ich halte inne und bete, dass es schnell aufhören wird. Dauert meist so 30Min, bis sich das Kleine wieder anders hin dreht und somit die Schmerzen aufhören...

    Ich kenne auch die typischen und schmerzhaften Tritte in die Rippen. Sorry, die sind NICHTS dagegen auch wenn diese Tritte auch mal richtig weh tun können.

    Je enger es im Bauch wird, desto deutlicher tu es weh. Ich erinnere mich, dass ich es beim 1. Kind auch hatte. Damals hatte ich aber nicht geforscht was es war, da ich dachte es würde in BEL liegen und es wären die Tritte... waren sie dann aber nicht.

    Habt ihr das auch? Was könnte das sein?

    Edit:
    Die KS Narbe habe ich in der jetzigen Schwangerschaft mehrfach abschallen lassen. Unter anderem beim Geburtsplanungsgespräch letzte Woche. Der arzt meinte, dass rein gar nichts gegen eine natürliche Geburt spräche und die Narbe top aussieht.

    Mutterbänder sollen es nicht sein. Diesen Schmerz kenne ich auch und kann ihn (fast) ausschließen.

    Es muss tatsächlich etwas mit den Kindsbewegungen zu tun haben und der Begebenheit, dass es schon länger recht tief im Becken liegt.

    Aber was? Was macht es denn da bloß? Ich verstehe es nicht, denn wenns die Fingernägel wären, müsste es doch durch die Fruchtblase hindurch kratzen und das geht ja physiologisch gar nicht
    Geändert von Frau_Sandmann (25.12.2011 um 17:15 Uhr)
    Frau Sandmann...

  2. #2
    Avatar von Anna_123
    Anna_123 ist offline Kaffeejunkie

    User Info Menu

    Standard Re: SL, stechender Schmerzen, wenn sich das Kind bewegt. Warum?

    Hm, ich hab auch stechende Schmerzen, aber die kommen vom Ischias. Letzte nacht konnt ich mal wieder überhaupt nicht schlafen weil ich mich nicht bewegen konnt vor schmerzen.
    Zieht es eher hinten oder vorn ?
    Bei J war es kurz vor der Geburt so das ich dachte mir rammt jemand immer wieder ein Messer in den UL, das lag daran das er mit dem Kopf nicht richtig ins becken rutschen konnte und so immer auf den knochen gedrückt hat.
    Liebe Grüße Anna

  3. #3
    Avatar von Kiwiqueen
    Kiwiqueen ist offline mit 2 Kiwis an der Hand

    User Info Menu

    Standard Re: SL, stechender Schmerzen, wenn sich das Kind bewegt. Warum?

    Ich hab das auch :( Aber sie dauern keine 30min, sondern nur ein paar und dabei ist auch meist der Bauch hart. Bei mir ist aber noch alles dicht, also vom Muttermund rührt es nicth her, obwohl es genau da schmerzt

  4. #4
    ITmaus84 ist offline Pooh-Bah

    User Info Menu

    Standard Re: SL, stechender Schmerzen, wenn sich das Kind bewegt. Warum?

    Bei mir sticht es auch ab und an, aber immer nur 1-2 mal und dann ist es wieder weg. Ich denke es hängt mit dem Muttermund zusammen.
    Aber 30 Minuten lang ist schon krass, ich glaub das würd ich den Frauenarzt mal fragen.
    Liebe Grüße
    ITmaus

    http://www.babybytes.de/Schwangersch...03/10/2014.png



    Meine Binos sind Frisko und Sabi240984
    ~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~

  5. #5
    Avatar von linnea
    linnea ist offline wissend

    User Info Menu

    Standard Re: SL, stechender Schmerzen, wenn sich das Kind bewegt. Warum?

    das hatte ich auch, angeblich arbeitet da der innere muttermund - wurde mir im forum erzählt
    Zitat Zitat von Frau_Sandmann Beitrag anzeigen
    Unser Kleines liegt schon Ewigkeiten in SL.

    Oftmals habe ich stechende Schmerzen nach unten (Richtung Muttermund?), wenn sich das Kleine bewegt.

    Es fühlt sich dann an, als würde es mit den Fingernägeln den Weg nach draußen kratzen. Als würde mich jemand ein Messer in den Unterleib rammen oder 1000 Stecknadeln. Es tut wirklich weh! Dann geht gar nichts mehr, ich halte inne und bete, dass es schnell aufhören wird. Dauert meist so 30Min, bis sich das Kleine wieder anders hin dreht und somit die Schmerzen aufhören...

    Ich kenne auch die typischen und schmerzhaften Tritte in die Rippen. Sorry, die sind NICHTS dagegen auch wenn diese Tritte auch mal richtig weh tun können.

    Je enger es im Bauch wird, desto deutlicher tu es weh. Ich erinnere mich, dass ich es beim 1. Kind auch hatte. Damals hatte ich aber nicht geforscht was es war, da ich dachte es würde in BEL liegen und es wären die Tritte... waren sie dann aber nicht.

    Habt ihr das auch? Was könnte das sein?

    Edit:
    Die KS Narbe habe ich in der jetzigen Schwangerschaft mehrfach abschallen lassen. Unter anderem beim Geburtsplanungsgespräch letzte Woche. Der arzt meinte, dass rein gar nichts gegen eine natürliche Geburt spräche und die Narbe top aussieht.

    Mutterbänder sollen es nicht sein. Diesen Schmerz kenne ich auch und kann ihn (fast) ausschließen.

    Es muss tatsächlich etwas mit den Kindsbewegungen zu tun haben und der Begebenheit, dass es schon länger recht tief im Becken liegt.

    Aber was? Was macht es denn da bloß? Ich verstehe es nicht, denn wenns die Fingernägel wären, müsste es doch durch die Fruchtblase hindurch kratzen und das geht ja physiologisch gar nicht

  6. #6
    Avatar von Noctfreya
    Noctfreya ist offline mit Ü-Ei im Arm

    User Info Menu

    Standard Re: SL, stechender Schmerzen, wenn sich das Kind bewegt. Warum?

    Hallo :),

    ich würde auch mal mit dem FA drüber sprechen. Hört sich für mich so an, als wenn Dein Kind fröhlich über einen der Nerven im Becken rutscht, wenn es sich bewegt. So ein gereizter Nerv macht sehr intensiv seinen Unmut Luft bzw. Schmerz.

    LG u gute Besserung
    Noct


  7. #7
    Avatar von hatsetupet
    hatsetupet ist offline einfach glücklich...

    User Info Menu

    Standard Re: SL, stechender Schmerzen, wenn sich das Kind bewegt. Warum?

    Ich hatte diese stechenden Schmerzen auch in den letzten ss-Wochen. Allerdings auch nie so lang!

  8. #8
    Avatar von Kiwiqueen
    Kiwiqueen ist offline mit 2 Kiwis an der Hand

    User Info Menu

    Standard Re: SL, stechender Schmerzen, wenn sich das Kind bewegt. Warum?

    Zitat Zitat von linnea Beitrag anzeigen
    das hatte ich auch, angeblich arbeitet da der innere muttermund - wurde mir im forum erzählt
    ach ja, das könnte sein... hab grad das Bild aus dem GVK im Kopf... Modell gestrickte Gebärmutter :D Das könnte gut hinhauen, weil auch genau da an der Stelle meine Wehen zu spüren waren bei meinem Sohn :)

  9. #9
    Frau_Sandmann ist offline Poweruser

    User Info Menu

    Standard Re: SL, stechender Schmerzen, wenn sich das Kind bewegt. Warum?

    Zitat Zitat von linnea Beitrag anzeigen
    das hatte ich auch, angeblich arbeitet da der innere muttermund - wurde mir im forum erzählt
    was arbeitet der denn da?

    Zitat Zitat von Noctfreya Beitrag anzeigen
    Hört sich für mich so an, als wenn Dein Kind fröhlich über einen der Nerven im Becken rutscht, wenn es sich bewegt. So ein gereizter Nerv macht sehr intensiv seinen Unmut Luft bzw. Schmerz.
    Ui... an sowas hatte ich gar nicht gedacht


    Zitat Zitat von hatsetupet Beitrag anzeigen
    Ich hatte diese stechenden Schmerzen auch in den letzten ss-Wochen. Allerdings auch nie so lang!

    Ja das ist schon recht lange. Ich befürchte fast, dass da ein kleines Wenigschläferbaby heran wächst. Meine Große ist ja auch so eine Wenigschläferin und SUPER aktiv... In 24h schläft sie seit sie 2 ist durchschnittlich 9 Std, den Rest des Tages wird gerockt, was das Zeug her gibt
    Frau Sandmann...

  10. #10
    Avatar von linnea
    linnea ist offline wissend

    User Info Menu

    Standard Re: SL, stechender Schmerzen, wenn sich das Kind bewegt. Warum?

    der öffnet sich langsam:)
    Zitat Zitat von Frau_Sandmann Beitrag anzeigen
    was arbeitet der denn da?



    Ui... an sowas hatte ich gar nicht gedacht





    Ja das ist schon recht lange. Ich befürchte fast, dass da ein kleines Wenigschläferbaby heran wächst. Meine Große ist ja auch so eine Wenigschläferin und SUPER aktiv... In 24h schläft sie seit sie 2 ist durchschnittlich 9 Std, den Rest des Tages wird gerockt, was das Zeug her gibt

Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
>
close