Seite 1 von 4 123 ... LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 35
Like Tree17gefällt dies

Thema: Wochenbett

  1. #1
    Wikapis ist gerade online Carpal Tunnel

    User Info Menu

    Standard Wochenbett

    Guten morgen zusammen,

    Ich habe jetzt schon mehrfach gelesen das man im Wochenbett viel liegen und sich ausruhen soll. Jetzt meine Frage wie macht ihr das?

    Wenn der Spatz grade mal schläft dann mache ich meinen Haushalt, klar kann der auch mal liegen aber auch nicht länger als einen Tag sonst komme ich nicht mehr hinterher.

    Also ich liege höhstens abends beim Fernsehen mal auf dem Sofa ansonsten bin ich am rumwurschteln. Muss ich ruhiger werden oder geht es euch auch so?

  2. #2
    wunderblume_ ist offline Veteran

    User Info Menu

    Standard Re: Wochenbett

    Bisher hab ich keinen einzigen Tag gelegen. Heute mache ich das VIELLEICHT mal, aber eigentlich will ja hier alles versorgt sein, vorallem der kleine. Wie soll man denn da liegen?

  3. #3
    -Anders- ist offline hat es geschafft...

    User Info Menu

    Standard Re: Wochenbett

    Zitat Zitat von wunderblume_ Beitrag anzeigen
    Bisher hab ich keinen einzigen Tag gelegen. Heute mache ich das VIELLEICHT mal, aber eigentlich will ja hier alles versorgt sein, vorallem der kleine. Wie soll man denn da liegen?
    Ganz einfach indem man sich den Hintern hinterher tragen lässt und sich von der Verwandtschaft bekochen lässt. Bisher haben wir nicht einmal kochen müssen . Meine Mutter war hier und hat die Wäsche gemacht, Mein Mann kümmert sich um die Große und ich sitze oder liege fast den ganzen Tag nur rum und stille. Der Alltag wird noch stressig genug wenn mein mann wieder arbeiten muss.

    Im frühen Wochenbett soll man sich halt schon schonen, alles andere ist Gift für den Beckenboden.
    03/2010 und 01/2014

  4. #4
    Avatar von Sannyfee
    Sannyfee ist offline glücklich

    User Info Menu

    Standard Re: Wochenbett

    Also ich lieg schon viel rum

    Wir sind nur zu zweit mit Baby und Hund in einer 3 Zimmer Wohnung. Also mach ich vormittag immer was weil da schläft die Kleine meistens. Wäsche bügeln mach ich nicht, also wasch ich momentan jeden Tag eine Ladung und räum es halt auch immer gleich auf. Bei mir kommt fast alles in den Trockner. Ich koch momentan auch nur relativ schnelle Sachen und gern mal mehr damit es für den nächsten Tag noch reicht. Meine Mama versorgt uns nachmittags mit Kuchen und Gebäck und frägt auch immer ob ich was vom einkaufen brauche. Aber eigentlich kümmert sich mein Mann um den Einkauf. Nach dem Mittagessen gehen wir immer mindestens eine Stunde spazieren und danach ist erstmal Kuschelzeit auf dem Sofa.
    Ich will meine Kleine auch noch nicht überall mit hinnehmen, also so zum shoppen. Da wart ich einfach noch ein bisschen.
    Ach ja wenn Besuch kommt bringen die immer was zum Kaffee trinken mit. Meine Familie und Freunde erwarten da keine Bewirtung oder eine top aufgeräumte Wohnung.
    Ich geniese die Zeit momentan echt sehr und warum soll ich mich unnötig stressen. Das geht natürlich nicht wenn man schon Kinder daheim hat.
    tinnitus gefällt dies


    Meine lieben Binos sind tinnitus und wunderblume

  5. #5
    wunderblume_ ist offline Veteran

    User Info Menu

    Standard Re: Wochenbett

    Zitat Zitat von -Anders- Beitrag anzeigen
    Ganz einfach indem man sich den Hintern hinterher tragen lässt und sich von der Verwandtschaft bekochen lässt. Bisher haben wir nicht einmal kochen müssen . Meine Mutter war hier und hat die Wäsche gemacht, Mein Mann kümmert sich um die Große und ich sitze oder liege fast den ganzen Tag nur rum und stille. Der Alltag wird noch stressig genug wenn mein mann wieder arbeiten muss.

    Im frühen Wochenbett soll man sich halt schon schonen, alles andere ist Gift für den Beckenboden.
    Mein freund versucht so viel wie möglich mir abzunehmen.
    Von Schwiegereltern die im haus wohnen, kann man nix erwarten. Die kommen immer nur um den kleinen anzuschauen und zu befummeln. schwiegermutter dreht ja schon voll am Rad, das ich so 'komisch' bin (Babyblues) und sie nun endlich mal allein mitm kinderwagen raus will...sie ist ja schon richtig vorwurfsvoll und tut so als dürfte sie das wohl niemals
    Das letzte mal, hatte ich tierisch hunger, die beiden kamen hoch und waren schon wieder genervt, das ich mich nicht zu ohnen gesetzt habe...jap ich hatte eben hunger und musste erstmal was kochen....naja.
    Die kennen sowas wie Wochenbett nicht und sehen das Erfindung 'der neuzeit'...ohne worte.

  6. #6
    Avatar von maryshelley
    maryshelley ist offline denkt positiv

    User Info Menu

    Standard Re: Wochenbett

    Ich hab ehrlich gesagt gar nicht die Power viel zu machen. Mein Kreislauf ist noch ziemlich schlecht und ich fühle mich einfach noch nciht so fit. Ab Montag geht mein Mann wieder arbeiten, da werde ich wohl wieder mehr machen müssen. Aber so lange es geht bleibe ich sitzen. Das Stillen kostet mich auch immer unheimlich viel energie. Ich wiege bereits weniger als vor der Schwangerschaft und sehe aus wie ein Strich in der Landschaft. Zum Glück gibts Schokolade!
    Drei im Arm und drei im Herzen.

  7. #7
    BellyBean ist offline old hand

    User Info Menu

    Standard Re: Wochenbett

    Wunderblume da muss dein Freund auch mal auf den Tisch hauen, das geht so nicht! Das Wochenbett ist uralt. Früher haben die Nachbarn die Familie mit Essen versorgt, damit Mutter und Kind sich ausruhen können.
    Deine Schwiegermutter wird den Kleinen noch früh genug durch die Gegend schieben können und sollte sich mal gedulden.
    Sorry sowas regt mich echt auf. Habt ihr schon mal über einen Umzug nachgedacht?
    maryshelley, -Anders-, tinnitus und 1 anderen gefällt dies.

  8. #8
    Avatar von Morningsun2010
    Morningsun2010 ist offline Poweruser

    User Info Menu

    Standard Re: Wochenbett

    Ich kann nur sagen, wenn ich hier "ganz normal" rödeln würde hätte ich a) einen Wochenflussstau, b)einen Milchstau und oder eine Brustentzündung und c) würde ich mindestens mal "babybluesig" werden, wenn nicht sogar richtig depressiv. Plus ich hätte ein total überfordertes Schreibaby.

    So ist die aktuelle Abmachung, dass mein Mann alle anfallenden Dinge macht und notfalls eben viel liegen bleibt. Ist halt so. Wer uns besuchen käme, der weiß ja, dass hier gerade ein Kind geboren wurde und wer damit nicht umgehen kann, der sollte vielleicht gleich an der Wohnungstür wieder umkehren! Oder ich würde ihn auch rausschmeißen. Wäre mir total egal.

    Unsere Großen sind unter der Woche im Kindergarten und essen auch dort. Wir Eltern haben bisher jeden Mittag etwas bestellt und ein Mal hat mein Mann gekocht. Ein paar Wäschen sind auch durchgelaufen, aber bei weitem nicht alles was sonst so anfiehle. Ist halt so. Gestaubsaugt und gewischt wird hier gerade nur minimal- also nur das Notwendigste. Klar leidet da die Wohnung drunter, aber hygienisch bedenklich ist es noch nicht.
    Besuch war noch keiner da. Nur Leute, die uns auch geholfen haben- also mal kurz auf "mich" aufgepasst haben oder mit den Jungs Action gemacht.
    Heute kommt der erste Besuch und ich werde mal sehen wie lange ich dabei bleibe mit dem Kleinen.

    Aktuell ist das Schlafzimmer mein Reich mit dem Kleinen und auch weitgehend Sperrgebiet für ALLE. Bis auf die Hebamme und meinen Mann. Die großen Brüder dürfen auch mal rein, aber nicht "nach Gusto". Besuch würde ich dort gar nicht empfangen.

    Die nächsten drei bis vier Wochen wird das noch so sein und dann schauen wir mal, wie sich alles eingespielt hat.
    tinnitus gefällt dies

  9. #9
    PerditaXY Gast

    Standard Re: Wochenbett

    Ich mache das nach Bedarf. Wenn wir eine gute Nacht hatten, bin ich tagsüber schon eher am rumwurschteln und machen. Wenn die Nacht bescheiden war oder es mir nicht gut geht, lege ich mich öfter aufs Sofa. Aber ich muss einmal am Tag raus, ich brauch die frische Luft, sonst werde ich "bluesig". Und ich brauche Ansprache. Nächste Woche arbeitet mein Mann wieder, da lade ich dann Freundinnen ein. Und wenn es mit dem Stillen endlich ohen Gezappel und Gekämpfe klappt, möchte ich gerne ins Babykino und überhaupt mehr raus - die Vorteile der Großstadt im Winter nutzen.

    Aber das hat keine Eile - jetzt weiß ich ja, dass mir nichts davonläuft. Das war beim Ersten anders, da habe ich total gelitten, dass ich so "angehängt" war.

  10. #10
    Bidu ist offline old hand

    User Info Menu

    Standard Re: Wochenbett

    Also die ersten 2 Wochen hab ich fast nur gelegen. Da hat mein Mann alles gemacht. Seit ner Woche mach ich schon mehr. Besonders weil mein Mann wieder arbeiten ist und die Kids versorgt sein müssen. Und bei drei kids fällt ja einiges mehr an. Aber ich schau trotzdem drauf das ich alles in Ruhemache und mich auch mal hinlege und fünfe grade sein lasse. Ich geniesse die Zeit mit dem kleinen unwahrscheinlich. Das kuscheln, riechen und einfach nur anschauen. Hach ist das schön. Da kann der Haushalt auch mal warten.

Seite 1 von 4 123 ... LetzteLetzte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •