Seite 1 von 3 123 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 27
  1. #1
    anja1989 ist offline Member

    User Info Menu

    Standard Einleitung 40+4

    Hallo ihr Lieben,

    ich bin seit um 11 Uhr im Krankenhaus. Die höllischen Kopfschmerzen hat meine Gyn als Anlass zur Einweisung genommen, um nichts anbrennen zu lassen. Nachdem das Wort Krankenhaus gefallen war, hatte ich dann auch noch zu hohen Blutdruck.

    Da es mir vor dem Termin so schlecht ging, habe ich mich zum Glück von meiner Mama fahren lassen. So nervös wie ich nach der Nachricht war, dass die noch heute einleiten sollen, hätte ich erst Recht kein Auto mehr steuern können.
    Also sind wir dann nochmal schnell heim, haben die Kliniktasche geschnappt und ab ins Krankenhaus. Mein Mann hat seit heute Mittag Urlaub und war den ganzen Tag bei mir :)

    Die Ärzte hier im Krankenhaus sind definitiv nicht mein Fall. Die haben versucht das Kind zu messen. Erst eine Ärztin: 4400
    Gramm-Kaiserschnitt? Dann nochmal... Auf jeden Fall über 4 Kg!
    Ein anderer Arzt sollte auch mal messen... 3.700 Gramm +/- 300
    Gramm... Wollten vergleichsweise wissen, was meine Gyn geschätzt hat. Sie hat mir nie eine Zahl genannt! Das konnten sie nicht glauben.
    (Ich hab nur einmal nachgefragt, weil ich mich von so einer Zahl nicht schocken lassen wollte... Da saß das Köpfchen so tief im Becken, dass sie nicht dran kam... Ach keine Ahnung:-( )
    Vor 2 Wochen war ich schon mal hier im Krankenhaus und da sagte die Ärztin, die heute das 4.400 Gramm Kind entdeckt hat, dass es 3.500
    Gramm schwer ist...

    Die Hebammen die ich bis jetzt kennen gelernt habe, sind zum Glück total lieb.
    Mein Blutdruck ist schon den ganzen Tag wieder in Ordnung und Kopfweh ist auch weg...
    Eine Portion Gel habe ich heute Mittag erhalten... Die hat aber nichts bewirkt.
    Heute wurde dann nur noch viel CTG geschrieben und weil Baby dabei vorhin so unruhig war, muss ich gleich nochmal antanzen.
    Morgen früh um 7 geht's weiter mit der doppelten Portion Gel...

    Ich freue mich auf eine ordentliche Mütze Schlaf. War aber noch nie stationär im Krankenhaus und habe etwas Horror vor der ersten Nacht.

    Liebe Grüße und eine gute Nacht!

  2. #2
    Bellis82 ist offline Member

    User Info Menu

    Standard Re: Einleitung 40+4

    Hallo Anja,

    immerhin geht es dir jetzt besser! Lass dich von den Schätzungen nicht verunsichern, du siehst ja, dass bei jedem Arzt was anderes rauskommt. Ich wünsch dir eine gute und ruhige Nacht, damit du nochmal etwas Kraft schöpfen kannst, und morgen hast du vielleicht schon dein Baby im Arm!
    Alles Gute und viel Glück!!!

  3. #3
    Avatar von tardis
    tardis ist offline ... bigger on the inside.

    User Info Menu

    Standard Re: Einleitung 40+4

    ich hoffe, du schläfst gerade tief und fest und sammelst kraft für morgen bzw. für später :)
    alles gute, du schaffst das! :)
    people assume that time is a strict progression of cause to effect, but actually, from a non-linear, non-subjective viewpoint, it's more like a big ball of wibbly-wobbly... timey-wimey... stuff.

  4. #4
    Jana_76 ist offline Carpal Tunnel

    User Info Menu

    Standard Re: Einleitung 40+4

    Hey ich drück die Daumen für heute.

    Übrigens hat meine Ärztin auch keine Schätzung mehr abgegeben, seitdem das Köpfchen fest im Becken ist. Soweit ich das verstanden habe, brauch der Computer den Kopfdurchmesser zur exakten Berechnung des Gewichts und durch das Becken ist das nicht mehr korrekt messbar. Die Werte der Ärzte sind also alles andere als verlässlich.

    Ach wie aufregend. Heute Abend hälst Du vielleicht schon Dein Baby im Arm.


  5. #5
    Avatar von joliene
    joliene ist offline old hand

    User Info Menu

    Standard Re: Einleitung 40+4

    Anja ich wünsche dir alles, alles Gute für die Geburt!

  6. #6
    Elfe80 Gast

    Standard Re: Einleitung 40+4

    Och Mensch Du armes, Götter in weiß.. da krieg ich manchmal echt Plaque.. lass Dich nicht verrückt machen, das sind alles Schätzwerte.. ihr werdet ja merken, ob etwas voran geht oder nicht und wenn nicht, dann kann ja immer noch ein spontaner KS gemacht werden...

    Ich wünsche Dir eine schöne und schnelle Geburt

  7. #7
    wiebo ist offline Member

    User Info Menu

    Standard Re: Einleitung 40+4

    Ohje, mein Bauchzwerg soll auch recht schwer sein...

    Ich drück dir dolle die Daumen und lass dich nicht stressen (ja manchmal leichter gesagt als getan, ich weiß :) ).

    Auch von mir alles Gute!!

  8. #8
    leandra11 ist offline Drachenmama

    User Info Menu

    Standard Re: Einleitung 40+4

    Alles Gute, vllt ja sogar im Nachhinein.
    An alle mit schwer geschätzten Kindern : Das ist schaffbar! Auch mit Einleitung! Nur nicht den Mut verlieren!

  9. #9
    mausi1990 ist offline Januarmäuschen '13 <3

    User Info Menu

    Standard Re: Einleitung 40+4

    Bei meiner Schwägerin haben sie jetzt schon zum KS geraten.
    Sie hat SS Diabetes,ist soweit ich weiß in der 35. Oder 36. Woche,Kind wiegt ca 3.000 und der Grund für den KS ist wohl,dass der Bauchumfang größer als der Kopfumfang oder so ist.
    Aufjedenfall ist halt der Bauchumfang das "Problem".
    Muss ich sie beim nächsten mal genauer fragen

  10. #10
    Avatar von FannyMotte
    FannyMotte ist offline Jungsmama

    User Info Menu

    Standard Re: Einleitung 40+4

    Mein zweiter Sohn kam mit 4200 g spontan auf die Welt. KU 37 cm, hat auch geklappt .

    Alles Gute!
    Ich freue mich immer, wenn es regnet, denn wenn ich mich nicht freue, regnet es auch.

    Wie köstlich ist deine Güte, Gott, dass Menschenkinder unter dem Schatten deiner Flügel Zuflucht haben! (Ps 36,8)

    Krümeljunge 1 (02/09) Krümeljunge 2 (05/11) Krümeljunge 3 (01/15)
    Krümelmädchen 1 (06/19)
    Zwillingssterne (03/14) und noch ein Sternchen (04/16) im Herzen

Seite 1 von 3 123 LetzteLetzte