Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 14
Like Tree2gefällt dies

Thema: Plazenta sitzt zu tief - Erfahrungen

  1. #1
    Avatar von Sag1fachMoni
    Sag1fachMoni ist offline unkaputtbar

    User Info Menu

    Ausrufezeichen Plazenta sitzt zu tief - Erfahrungen

    Hallo Ihr Lieben,

    musste heute früh ausserplanmässig zum Gyn, weil ich seit gestern Abend schwallartige rote Blutungen hatte, die auch noch anhalten. Diagnose: Mutterkuchen sitzt zu tief.

    Vorab: Baby gehts gut, Herz schlägt, zeitgerecht entwickelt.

    Hatte jemand von Euch auch eine zu tief sitzende Plazenta und wie hat sich das alles entwickelt ?

    Hab natürlich Angst, weil es kommt teilweise echt viel Blut, was mich erschreckt.


  2. #2
    knuppel78 ist offline Pooh-Bah

    User Info Menu

    Standard Re: Plazenta sitzt zu tief - Erfahrungen

    Mensch Moni,halte durch.
    Hatte ich nie.Glaube da wird Kaiserschnitt gemacht,weil die dem Kind im Weg ist.War doch eh Dein Plan oder :-)
    Ich drück Dir die Daumen.Du bleibst mindestens bis Ende des Jahres im Bus sitzen!!! :-)

  3. #3
    Lila5 ist offline Veteran

    User Info Menu

    Standard Re: Plazenta sitzt zu tief - Erfahrungen

    Oje. Ich kenne mich auch überhaupt nicht damit aus, kann somit nur die Daumen drücken. Ich meine mal gehört zu haben, dass sich die Position der Plazenta wieder "normalisieren" kann. Was sagt dein Frauenarzt dazu? Wie ist das,weitere Prozedere??

  4. #4
    Avatar von -seestern-
    -seestern- ist offline 3 ist das neue 2!

    User Info Menu

    Standard Re: Plazenta sitzt zu tief - Erfahrungen

    Oh nein, was ein Schreck

    Und was eine Erleichterung, dass es dem Zwerg gut geht.
    Ich kann Dir leider auch nicht viel helfen, ich kenn auch nur das was Knuppel schreibt... dass eine natürliche Geburt unter Umständen gefährlich werden kann...

    Ich wollt aber zumindest ein paar Daumen und einen fetten Drücker da lassen


    Was haben denn die Ärzte gesagt? Bist Du nun besonders engmaschig?
    Mit Knutschkugel *6.6.11, Glückskeks *14.4.13 und kleiner Eisbärin *19.1.17

    *5.12.15 (SSW 5+1)


  5. #5
    Smartie88 ist offline Legende

    User Info Menu

    Standard Re: Plazenta sitzt zu tief - Erfahrungen

    *schleich rein*

    Ich weiß nicht ob du es schon gesehen hast, aber ich habe im FG Forum dazu was geschrieben.

    Schonen ist halt jetzt wirklich wichtig, aber oft wächst sich das noch aus und sonst wirst du halt leider einen Kaiserschnitt zur Entbindung brauchen, weil das Risiko bei einer Spontanen Geburt für starke Blutungen halt einfach sehr groß ist.

    *schleich raus*

  6. #6
    Avatar von Sag1fachMoni
    Sag1fachMoni ist offline unkaputtbar

    User Info Menu

    Standard Re: Plazenta sitzt zu tief - Erfahrungen

    KS wird sowieso gemacht. Ist ja der dritte dann.
    Heute früh vor dem Gyn Besuch kam das letzte Mal ein Schwall Blut und ich hatte schon befürchtet, dass nach der Untersuchung noch mehr kommt. Aber bis jetzt kam gar nichts mehr, was mich enorm beruhigt.

    Ich werde wohl engmaschiger überwacht und bin ja am Freitag schon wieder dort zum US.

    Ich hab natürlich auch gleich Google dazu befragt aber das lass ich jetzt. Solche Horrorgeschichten von ablösenden Plazenten brauche ich jetzt nicht. Auch habe ich gelesen, dass sich die Plazenta wohl bis zur 20. Woche noch nach oben bewegt oder irgendwie so.

    Mehr als Abwarten und schonen (mache ich auch wirklich...) kann ich ja auch nicht tun. Eine Garantie gibts leider nie.
    Aber dass jetzt so lange kein Blut mehr kam, ist für mich schon eine Erleichterung.


  7. #7
    Avatar von blubberin
    blubberin ist offline Profi-Prokrastinierer

    User Info Menu

    Standard Re: Plazenta sitzt zu tief - Erfahrungen

    Ich hatte vor ca. einem Jahr das selbe Problem, plötzliche schwallartige Blutungen, war sehr erschrocken, habe meinen Mann informiert, wir sind zur Gyn, mit dem Kind alles in Ordnung, genau sagen woher die Blutung kommt konnte sie nicht, aber ich hatte auch die Plazenta über dem Muttermund/Gebärmutterhals. Ihr Vermutung, durch die extrem gute Durchblutung, da dort durch die Plazenta noch besser als so schon am Muttermund, dass ein kleines Äderchen geplatzt ist und deshalb soviel Blut kam.
    Ich musste 14 Tage Couch-Surfing machen, ich hatte dann noch einmal eine Blutung in der Zeit, dann hatte sie nochmal geprüft und die Plazenta hatte sich, wie sie vermutet hate, hoch gezogen und lag nicht mehr über dem Muttermund. Ich sollte noch weiter Stöße und Anstrengung vermeiden, inklusive Penetrationsverbot, nach sechs Wochen war alles wieder so stabil, dass ich alles machen konnte, da war ich 22. Woche oder so. Kind kam gesund, spontan bei 39+4.
    Sag1fachMoni und Lilamotte2013 gefällt dies.
    Beziehung: 12/03, Sohn: 10/10, Ehe: 09/15, Tochter: 01/16


    "I'm the Doctor. Well, they call me the Doctor. I don't know why. I call me the Doctor too. I still don't know why."
    "Doctor Who" 2010/E11 "The Lodger"


  8. #8
    Nicki2203 ist offline old hand

    User Info Menu

    Standard Re: Plazenta sitzt zu tief - Erfahrungen

    Oh man ja das ist wirklich ein Schreck. Drücke die Daumen das es das war mit den Blutungen und es deinem Zwerg auch weiterhin gut geht

  9. #9
    Avatar von Sag1fachMoni
    Sag1fachMoni ist offline unkaputtbar

    User Info Menu

    Standard Re: Plazenta sitzt zu tief - Erfahrungen

    Heute früh kamen nur noch braune Tröpfchen. Ich hoffe, dass das schlimmste erstmal vorbei ist.


  10. #10

    User Info Menu

    Standard Re: Plazenta sitzt zu tief - Erfahrungen

    Eine tiefsitzenede plazenta alleine ist noch keine Gefahr für irgendetwas.
    Erst eine plazenta praevia wäre ein eindeutiger ks Grund.
    Natürlich kann es in der nähe vom Mumi immer etwas bluten. Dann ist schonen und liegen angesagt, leider :(
    Ich drücke dir die Daumen liebe moni.

Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte