Seite 3 von 3 ErsteErste 123
Ergebnis 21 bis 30 von 30
Like Tree3gefällt dies

Thema: Windeln: Einweg oder Mehrweg ?

  1. #21
    knuppel78 ist offline Pooh-Bah

    User Info Menu

    Standard Re: Windeln: Einweg oder Mehrweg ?

    Oh nee,zwei Maschinen mehr.Ich glaube das wurd mir zu viel.Ich bin eh schon nur am Waschen,weil beide Kinder Ferkelchen sind und dann noch meine Arbeitskleidung.Hatte irgendwie gehofft,dass das weniger wäre.

  2. #22
    Wuermchen2017 ist offline addict

    User Info Menu

    Standard Re: Windeln: Einweg oder Mehrweg ?

    Zitat Zitat von knuppel78 Beitrag anzeigen
    Oh nee,zwei Maschinen mehr.Ich glaube das wurd mir zu viel.Ich bin eh schon nur am Waschen,weil beide Kinder Ferkelchen sind und dann noch meine Arbeitskleidung.Hatte irgendwie gehofft,dass das weniger wäre.
    Naja, eher so knapp 1,5. Sie sagte sie wäscht alle 5 Tage Windeln. Kann man sich ja ausrechnen: so 6 oder 7 Windeln pro Tag - da ist ne Maschine halt auch schnell voll...

  3. #23

    User Info Menu

    Standard Re: Windeln: Einweg oder Mehrweg ?

    Zitat Zitat von SinaPse Beitrag anzeigen
    Bei einem Kind kann ich mir das tatsächlich vorstellen.
    Aber ganz ehrlich, bei 5, bzw dann sechs Personen, mit Sport-/Arbeitskleidung, zwei Jungs die einfach n Kleckersyndrom haben. Der Große hat das inzwischen im Griff.
    Da bin ich um jede Maschine weniger dankbar. Komm so kaum hinterher.
    Naja wir waschen mit unseren 8 Personen sowieso täglich. Da kommt es auf 2mehr in der Woche auch nicht an, finde ich.

  4. #24
    Wuermchen2017 ist offline addict

    User Info Menu

    Standard Re: Windeln: Einweg oder Mehrweg ?

    Zitat Zitat von Schneewittchen7zwerge Beitrag anzeigen
    Naja wir waschen mit unseren 8 Personen sowieso täglich. Da kommt es auf 2mehr in der Woche auch nicht an, finde ich.
    Denke ich auch. Zumal die meisten bei den Mengen vermutlich einen Trockner haben, so viel Platz zum Aufhängen hat man ja eher nicht. Und falten oder bügeln muss man Windeln ja nun auch nicht...

    Aber wie gesagt, ich erwarte das Erste, daher kann ich manche Dinge auch noch nicht so sicher einschätzen... ;-)

  5. #25
    Wuermchen2017 ist offline addict

    User Info Menu

    Standard Re: Windeln: Einweg oder Mehrweg ?

    Ich ziehe das Thema nochmal hoch...

    Wir planen ja mit Stoffwindeln zu wickeln, dadurch dass unser Baby ja aber höchstwahrscheinlich sehr schlank sein wird (womit ich vorher nicht gerechnet habe -- sowohl ich als auch meine Brüder waren ordentliche Brummer) mussten wir nochmal anfangen zu suchen, da die meisten Windelsysteme für Babys mit 3,5 Kilo oder (insbesondere bei den One Size Modellen) mehr konzipiert sind. Da wir nach jetztigem Stand froh sind wenn unser Würmchen es (deutlich) über die 2 Kilo Marke schafft bleiben die bei uns außen vor.

    Es gibt zwar ein paar Systeme die anscheinend auch für Babys ab 3 Kilo ausgelegt sind, aber das hilft uns nicht wirklich, s.o.. Wir haben jetzt die Totsbots Peenuts ins Auge gefasst, weil die mit die kleinsten zu sein scheinen in Größe 1 (bzw. zumindest die kleinsten bei deren Preis wir keine Schnappatmung bekommen) und man die Einlagen auch in Größe 2 weiter verwenden kann, was natürlich in Anbetracht der Anschaffungskosten auch ein wichtiges Argument ist!

    Nun meine Frage: Kennt die jemand aus eigener Erfahrung? Oder von Freunden? Ich habe mir die Windeln gestern im Laden angeschaut und auch direkt eine (plus Einlage) mit nach hause genommen damit mein Freund sie sich auch angucken kann. Mir gefallen sie von der Verarbeitung her echt gut, sie sind weich und wirken nicht zu riesig... Theoretisch überzeugt mich das System mit den Einlagen auch (obwohl wir ursprünglich Höschenwindeln + Überhose verwenden wollten, aber naja, das macht jetzt keinen Sinn), aber wie gut funktioniert das in der Praxis?

  6. #26

    User Info Menu

    Standard Re: Windeln: Einweg oder Mehrweg ?

    Wir haben die g's in newborn gekauft, die sind Mini und noCh puppi überhosen die auch klein scheinen.
    Einagen funktionieren mMn besser als höschebwindeln. Und du kannst alles nehmen:ikea Waschlappen oder ein altes Handtuch zerschneiden so dass es für den Anfang passt.

  7. #27
    Avatar von Sag1fachMoni
    Sag1fachMoni ist offline unkaputtbar

    User Info Menu

    Standard Re: Windeln: Einweg oder Mehrweg ?

    Ich habe auch ein paar Sorten an Newborn Windeln gekauft, wegen dem Nabelausschnitt am Anfang.
    Im Prinzip tuts aber eine gute Überhose in die du alles reinstopfen kannst; von Mullwindeln über Waschlappen oder Moltontücher... alles was eben gut saugt.

    Ich habe echt von jeder Sorte was besorgt; kann aber erst nach der Geburt sagen, was für mich nun am Besten war


  8. #28
    Wuermchen2017 ist offline addict

    User Info Menu

    Standard Re: Windeln: Einweg oder Mehrweg ?

    Zitat Zitat von Schneewittchen7zwerge Beitrag anzeigen
    Wir haben die g's in newborn gekauft, die sind Mini und noCh puppi überhosen die auch klein scheinen.
    Einagen funktionieren mMn besser als höschebwindeln. Und du kannst alles nehmen:ikea Waschlappen oder ein altes Handtuch zerschneiden so dass es für den Anfang passt.
    Meinst du diese hier von g? Oder noch andere? Die hatte ich mir auch angeguckt und fand die nicht schlecht, aber dann dachte ich dass bei den Pee Nuts der Vorteil wäre dass ich dort die Einlagen auch in der größeren Größe weiter verwenden kann, das macht dann preislich ja schon nochmal was aus.

    Und Puppi sagte mir bis gerade gar nichts. Aber falls du diese meinst, die sehen in der Tat gut aus... Merino Wolle ist was feines! Oder gibt es davon auch welche mit Einlage? Habe ich jetzt nicht gesehen.

    Zitat Zitat von Sag1fachMoni Beitrag anzeigen
    Ich habe auch ein paar Sorten an Newborn Windeln gekauft, wegen dem Nabelausschnitt am Anfang.
    Im Prinzip tuts aber eine gute Überhose in die du alles reinstopfen kannst; von Mullwindeln über Waschlappen oder Moltontücher... alles was eben gut saugt.

    Ich habe echt von jeder Sorte was besorgt; kann aber erst nach der Geburt sagen, was für mich nun am Besten war
    Von allem ein bisschen ist echt verlockend und hat ja auch den Vorteil dass man dann wirklich weiß was einem zusagt. Aber irgendwie widerstrebt mir das unter Kostengesichtspunkten ein wenig... Ich muss mich aber echt auch zusammenreißen, es gibt einfach so viele interessante und potenziell gut funktionierende Systeme, ganz zu schweigen von süßen Designs!

    Und ja, es ist definitiv praktisch, dass man da alles rein legen kann was man gerade zur Hand hat! Ich denke zwar dass wir uns hauptsächlich auf die Originaleinlagen verlassen werden -- weil man die schön einknöpfen kann und so nix verrutschen sollte -- aber als Ausfalllösung ist das auf alle Fälle genial!

  9. #29
    Avatar von Sag1fachMoni
    Sag1fachMoni ist offline unkaputtbar

    User Info Menu

    Standard Re: Windeln: Einweg oder Mehrweg ?

    Zitat Zitat von Wuermchen2017 Beitrag anzeigen
    Aber irgendwie widerstrebt mir das unter Kostengesichtspunkten ein wenig...
    Stoffwindeln sind echt beliebt und die verkaufen sich genauso gut wieder, wie man sie eingekauft hat. Das zumindest mal meine Erfahrung. Ich habe alle Stoffwindeln mit Druckknöpfen zu echt guten Preisen wieder verkauft, weil Klett definitiv mein System werden wird.
    Wuermchen2017 gefällt dies


  10. #30
    Wuermchen2017 ist offline addict

    User Info Menu

    Standard Re: Windeln: Einweg oder Mehrweg ?

    Zitat Zitat von Sag1fachMoni Beitrag anzeigen
    Stoffwindeln sind echt beliebt und die verkaufen sich genauso gut wieder, wie man sie eingekauft hat. Das zumindest mal meine Erfahrung. Ich habe alle Stoffwindeln mit Druckknöpfen zu echt guten Preisen wieder verkauft, weil Klett definitiv mein System werden wird.
    Hmmm... Dann werden wir vielleicht, wenn wir beispielsweise für die Nacht was anderes brauchen doch noch ein bisschen rumprobieren. Dachte nicht dass sich die so gut verkaufen, weil ich zwar total für Second Hand bin was die meisten Dinge angeht, aber bei Windeln da irgendwie doch Bedenken hätte... Aber da ist sicher auch jeder anders!

Seite 3 von 3 ErsteErste 123