Seite 1 von 4 123 ... LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 38
Like Tree1gefällt dies

Thema: Zervixinsuffizienz und strenge Bettruhe bis zur Entbindung

  1. #1
    Eulenei ist offline newbie

    User Info Menu

    Standard Zervixinsuffizienz und strenge Bettruhe bis zur Entbindung

    Hallo Ihr Lieben,
    nach langer Zeit bin ich nun endlich mal wieder hier. Nach dem ganzen Zirkus rund um das Beschäftigungsverbot und zwei Krankenhausaufenthalten mit je einer Woche wegen starken Blutungen auf Grund je eines Hämatoms, liege ich nun seit einer Woche wieder in der Klinik... 😓

    ...am Mittwoch hatte ich eine Vorsorgeuntersuchung und dabei wurde festgestellt dass sich der Muttermund um 2cm geöffnet hat und die Fruchtblase schon im Gebärmutterhals hängt. Dadurch ist das Risiko hoch dass es zum Blasensprung kommen kann und dann wäre es vorbei. Ich musste direkt und ohne umwege ins Krankenhaus. Nun versuchen wir, dass die Fruchtblase wieder auf Position rutscht, weshalb ich nur liegen darf und über Kopf liege, also auf dem Rücken und Popo hoch. Dadurch hab ich leider auch mit extremen Kopfschmerzen zu tun, da ich ja den ganzen Tag über Kopf hänge. Ich darf nichtmal zur Toilette -> Bettpfanne... und das ist wirklich schrecklich. Wenn die Fruchtblase nun nach hinten rutschen würde, gäbe es eventuell die Möglichkeit nächste Woche zu operieren und den Muttermund zuzunähen, wobei Risiko und Nutzen noch nicht eindeutig klar sind. Es besteht das Risiko dass die Blase während des Eingriffs platzt, bzw. erhöhte Infektionsgefahr. Hinzu kommt erschwerend dass ich mir bei den letzten beiden Krankenhausaufenthalten bereits Infektionen und Entzündungen eingefangen habe, die gerade bis ins Letzte mit viel Antibiotikum über Tropf beseitigt werden sollen. Vorher wäre eine Operation nicht möglich... wir zittern dass unser Baby es schafft, denn jetzt wäre es ja ausserhalb noch nicht lebensfähig. Heute ist "Liege-Tag" 7 von ca 130... bestenfalls, wenn nicht noch was passiert... mir tut jetzt schon alles weh vom Liegen und die Sorgen kriechen am Abend extrem in mein Krankenzimmer... aber... think positiv... heute hab ich unser Baby das erste mal von aussen durch den Bauch gefühlt... gleich dreimal und mein Freund auch einmal 💗 hatte gestern noch einmal einen ganz kurzen vorsichtigen Ultraschall, um zu sehen ob es dem Baby gut geht... das Herzchen schlägt fein und es turnt ja auch zumindest so, dass wir es fühlen können... mache tausend Kreuze wenn wir über die 24. Woche sind, denn ab da nimmt eine nahegelegene Klinik Frühchen auf...

    Kennt irgendjemand diese Problematik, oder muss vielleicht sogar auch jemand liegen? Mir fällt jetzt schon die Decke auf den Kopf und zwischendurch ist mir nur nach Heulen zumute... aber irgendwie werden wir es schaffen 😌

    Viele liebe Grüße,
    Eulenei 🦉🥚 (ab heute 22.SSW)

  2. #2

    User Info Menu

    Standard Re: Zervixinsuffizienz und strenge Bettruhe bis zur Entbindung

    oh gott du arme, das klingt ja furchtbar. die sorgen und deine liegeposition und überhaupt. :(
    ich habe schon 2x was ähnliches im bekanntenkreis gehört, und da ging zum glück alles gut. du schaffst das bestimmt auch! wie lenkst du dich denn jetzt ab den ganzen tag?

  3. #3
    Avatar von Winterkaktus
    Winterkaktus ist offline Carpal Tunnel

    User Info Menu

    Standard Re: Zervixinsuffizienz und strenge Bettruhe bis zur Entbindung

    Du Arme, das hört sich wirklich psychisch und physisch anstrengend an .
    Ich persönlich kenne so etwas nicht. Bei allem Genervtsein wegen Übelkeit und Übergeben war ich immer froh, dass ich mir nie Sorgen ums Kind machen musste. Im Bekanntenkreis sind diese "Liege-Geschichten" immer gut ausgegangen. Wichtig ist wohl, dass Du erst einmal wieder auf den Damm kommst!



  4. #4
    Elfenblume ist offline Member

    User Info Menu

    Standard Re: Zervixinsuffizienz und strenge Bettruhe bis zur Entbindung

    Euelenei, ich kenne mich auch nicht aus und kann deshalb keinen produktiven Beitrag leisten, aber ich drück dir ganz doll die Daumen, dass euer Knirps so lange wie möglich bei dir im sicheren Bauch bleibt und alles gut ausgeht.
    3. ÜZ 16.05.2016- positiv getestet am 12.06.2016
    * 6. SSW für immer in meinem Herzen

    nach Pause und schwindender Hoffnung:
    X. ÜZ 11.02.2017- positiv getestet am 12.03.2017
    * 5. SSW

    erneut positiv getestet am 18.05.2017


  5. #5
    LunaticQueen ist offline planlos

    User Info Menu

    Standard Re: Zervixinsuffizienz und strenge Bettruhe bis zur Entbindung

    Oh je, du arme.
    Hab da selbst (zum Glück) auch keine Erfahrung mit. Aber ich drück dir natürlich die Daumen, dass es noch so lange wie möglich alles gut geht, damit sich das Kleine gut entwickeln kann.
    Ich kann verstehen, dass die Kopfschmerzen und das dauerhafte liegen einem echt an die Substanz gehen..
    Ich leide momentan an Schwindel, Kopfschmerzen und ein paar kleineren weiteren Dinge die mich wahnsinnig machen. Das liegt allerdings am Absetzen von Tabletten und ich muss mir keinerlei Sorgen um meine Schwangerschaft machen - aber auch so ist mir manchmal schon zum heulen und ich darf mich immerhin frei bewegen (auch wenn ruhig sitzen/liegen für den Kopf deutlich angenehmer sind).
    Und du darfst dich ja nicht mal zur Toilette bewegen und das neben der Sorge um Muttermund, Fruchtblase und Blutungen. :/

  6. #6
    Eulenei ist offline newbie

    User Info Menu

    Standard Re: Zervixinsuffizienz und strenge Bettruhe bis zur Entbindung

    Zitat Zitat von gimme*waffles Beitrag anzeigen
    oh gott du arme, das klingt ja furchtbar. die sorgen und deine liegeposition und überhaupt. :(
    ich habe schon 2x was ähnliches im bekanntenkreis gehört, und da ging zum glück alles gut. du schaffst das bestimmt auch! wie lenkst du dich denn jetzt ab den ganzen tag?
    Liebe gimme*waffles, das ist ja schön zu hören, dass so etwas ähnliches in Deinem Bekanntenkreis gut ausgegangen ist 😌 danke dass Du mir Mut machst... die Nächte sind am schlimmsten. Immer wenn mein Freund gegen Abend los muss, wird der Kloß in meinem Hals riesig... Ja und ablenken ist manchmal gar nicht so einfach, weil durch die "Kopf-runter" Liegeposition und die teilweise schlimmen Kopfschmerzen ist lesen und Fernsehen nicht immer so einfach. Hab mir einen WLAN Schlüssel gekauft und versuche mich so etwas abzulenken... manchmal in ner Zeitung blättern oder versuchen etwas zu dösen oder schlafen... Versuche positiv zu bleiben, wobei ich manchmal wirklich nen Hänger habe, gerade weil wir ja nicht wissen ob alles gut ausgeht und wie viele Wochen ich noch so liegen muss... immerhin, gestern sind wir in der 22. Woche angekommen! 😊

    Ganz liebe Grüße,
    Eulenei 🦉🥚

  7. #7
    kathrin.p ist offline old hand

    User Info Menu

    Standard Re: Zervixinsuffizienz und strenge Bettruhe bis zur Entbindung

    Oh je, Eulenei, du Arme! Das tut mir echt leid, das die Schwangerschaft fuer dich so gar nicht angenehm zu verlaufen scheint :(

    Ich hatte "leider" nicht selbst die Erfahrung und kann dir schlecht mit eigenen Ideen helfen, aber gibt es irgendwas, was du machen kannst? Lesen vielleicht (Hoerbuecher, ebooks, weils einfacher ist?) oder Kreuzwortraetsel / Raetsel allgemein? Ich wuerde auf jeden Fall versuchen, etwas zu finden, das mich beschaeftigt, in deiner Situation.

    Ich druecke dir ganz, ganz fest die Daumen, das alles gut laeuft und dein Schatz sich schoen lange noch geduldet, genauso wie die Blase!


    * im Herzen 2/2017


  8. #8
    Eulenei ist offline newbie

    User Info Menu

    Standard Re: Zervixinsuffizienz und strenge Bettruhe bis zur Entbindung

    Zitat Zitat von LunaticQueen Beitrag anzeigen
    Oh je, du arme.
    Hab da selbst (zum Glück) auch keine Erfahrung mit. Aber ich drück dir natürlich die Daumen, dass es noch so lange wie möglich alles gut geht, damit sich das Kleine gut entwickeln kann.
    Ich kann verstehen, dass die Kopfschmerzen und das dauerhafte liegen einem echt an die Substanz gehen..
    Ich leide momentan an Schwindel, Kopfschmerzen und ein paar kleineren weiteren Dinge die mich wahnsinnig machen. Das liegt allerdings am Absetzen von Tabletten und ich muss mir keinerlei Sorgen um meine Schwangerschaft machen - aber auch so ist mir manchmal schon zum heulen und ich darf mich immerhin frei bewegen (auch wenn ruhig sitzen/liegen für den Kopf deutlich angenehmer sind).
    Und du darfst dich ja nicht mal zur Toilette bewegen und das neben der Sorge um Muttermund, Fruchtblase und Blutungen. :/
    Liebe LunaticQueen,
    ja das Liegen und die Kopfschmerzen gehen einem an die Substanz. Vor allem weil ich normalerweise ein totaler Zappelphilipp bin, der eigentlich immer draussen und in Bewegung ist... aber das Schlimmste sind natürlich die Sorgen und die Angst um unser Baby... zumal ich im Januar eine Fehlgeburt hatte... da ist man dann doppelt "auf Sendung"... aber irgendwann wird auch diese Zeit vorbei gehen und wir werden hoffentlich zurück blicken, mit unserem Baby im Arm und dagen "man, was war das für eine krasse Zeit und wie gut dass sie vorbei ist" 😌

    Viele liebe Grüße,
    Eulenei 🦉🥚

  9. #9
    Eulenei ist offline newbie

    User Info Menu

    Standard Re: Zervixinsuffizienz und strenge Bettruhe bis zur Entbindung

    Zitat Zitat von kathrin.p Beitrag anzeigen
    Oh je, Eulenei, du Arme! Das tut mir echt leid, das die Schwangerschaft fuer dich so gar nicht angenehm zu verlaufen scheint :(

    Ich hatte "leider" nicht selbst die Erfahrung und kann dir schlecht mit eigenen Ideen helfen, aber gibt es irgendwas, was du machen kannst? Lesen vielleicht (Hoerbuecher, ebooks, weils einfacher ist?) oder Kreuzwortraetsel / Raetsel allgemein? Ich wuerde auf jeden Fall versuchen, etwas zu finden, das mich beschaeftigt, in deiner Situation.

    Ich druecke dir ganz, ganz fest die Daumen, das alles gut laeuft und dein Schatz sich schoen lange noch geduldet, genauso wie die Blase!
    Liebe Katrin,
    Danke fürs Daumendrücken, das können wir so gut gebrauchen... Ja das "richtige" zum Ablenken habe ich leider noch nicht so gefunden... Liegeposition, Kopfschmerzen und auch der Zugang an Hand und Arm erschweren vieles... aber Hörbücher sind auf jeden Fall schon mal super 😊

    Viele liebe Grüße,
    Eulenei 🦉🥚

  10. #10
    kathrin.p ist offline old hand

    User Info Menu

    Standard Re: Zervixinsuffizienz und strenge Bettruhe bis zur Entbindung

    Zitat Zitat von Eulenei Beitrag anzeigen
    Liebe Katrin,
    Danke fürs Daumendrücken, das können wir so gut gebrauchen... Ja das "richtige" zum Ablenken habe ich leider noch nicht so gefunden... Liegeposition, Kopfschmerzen und auch der Zugang an Hand und Arm erschweren vieles... aber Hörbücher sind auf jeden Fall schon mal super ��

    Viele liebe Grüße,
    Eulenei ����
    Aber natuerlich!! Ich hoffe, ihr bekommt bald gute Nachrichten. Wenn mir noch was einfaellt schieb ich es hier mit ein, damit du dich n bisschen ablenken kannst. Ist ja nun nicht ganz so einfach mit Kopfweh und kopfueber liegen :-/

    Ganz liebe Gruesse!

    (Nebenbei bemerkt: Es ist fuer mich gerade total ungewohnt, das hier noch jemand wach ist ;-) Ich bin ja Dank der Zeitzone immer hinten dran LOL)


    * im Herzen 2/2017


Seite 1 von 4 123 ... LetzteLetzte