Seite 6 von 8 ErsteErste ... 45678 LetzteLetzte
Ergebnis 51 bis 60 von 76
Like Tree5gefällt dies

Thema: Herzlich Willkommen Januar Mamas 2020

  1. #51
    Mia2311 ist offline old hand

    User Info Menu

    Standard Re: Herzlich Willkommen Januar Mamas 2020

    Zitat Zitat von Engelchen0910 Beitrag anzeigen
    @smarti1130: Herzlichen Glückwunsch ❤️
    Ich hatte meinen ersten Termin bei 5+2 und man hat einen Dottersack und eine Fruchthöhle gesehen 😊.
    Habt ihr es eurer Kleinen denn schon gesagt? Ich kann es kaum abwarten, aber sie würde es jedem erzählen, dem sie begegnet 🙈. Und der Gedanke ihr dann vielleicht im schlimmsten Fall erklären zu müssen, dass es zu einer FG gekommen ist ertrage ich nicht. Sie wäre todtraurig.

    An die anderen Mamis: Wie handhabt ihr das? Wann erzählt ihr es den Geschwistern?
    Wir sagen es unserer Tochter erst nach den 12 Wochen.
    Unsere Situation ist aber ja auch nochmal etwas anders. Unsere Große hat sich so wahnsinnig auf ihre Schwester gefreut, ihr jetzt nochmal sagen zu müssen, dass das Kleine es nicht geschafft hat, wäre eine Katastrophe. Ja, es kann immer was passieren, aber zumindest die ganz kritische Zeit warten wir ab.

  2. #52
    fluan ist offline addict

    User Info Menu

    Standard Re: Herzlich Willkommen Januar Mamas 2020

    Zitat Zitat von Mia2311 Beitrag anzeigen
    Wir sagen es unserer Tochter erst nach den 12 Wochen.
    Unsere Situation ist aber ja auch nochmal etwas anders. Unsere Große hat sich so wahnsinnig auf ihre Schwester gefreut, ihr jetzt nochmal sagen zu müssen, dass das Kleine es nicht geschafft hat, wäre eine Katastrophe. Ja, es kann immer was passieren, aber zumindest die ganz kritische Zeit warten wir ab.
    Das kann ich nachvollziehen. Wie alt ist denn die Große? Wie geht sie eigentlich mit dem Verlust um? (falls ich das fragen darf)

  3. #53
    Hope44 ist offline addict

    User Info Menu

    Standard Re: Herzlich Willkommen Januar Mamas 2020

    @Smarti: Ich hatte meinen 1. Termin bei 5+0 und konnte eine Fruchthöhle + Ansatz vom Dottersack sehen, also wirst du bestimmt das gleiche wie Engelchen sehen.

    @Verkünden: Wir werden es unseren Eltern und Geschwistern nach dem nächsten Termin sagen. Ich will schon auf den Herzschlag warten, vorher hätte ich ein zu mulmiges Gefühl. Da es für meine Schwiegereltern das erste Enkelkind sein wird, wird die Freude sooo riesig sein.
    Der Rest der Familie wird es dann in der 12. Woche erfahren, da sind wir auf einer großen Feier eingeladen.
    Am 01.05.19 positiv getestet - 11. ÜZ
    January Baby 2020 is coming

  4. #54
    Smarti1130 ist offline journey (wo)man

    User Info Menu

    Standard Re: Herzlich Willkommen Januar Mamas 2020

    @Engelchen ich habe es unserer Tochter schon gesagt, da sie oft sehr wild ist & auf dem Bauch rumhüpft, etc. Mein Mann war nicht so begeistert davon. Aber ich denke sie ist ein vollwertiges Mitglied der Familie & sollte doch etwas schief gehen, erkläre ich ihr das das Baby krank war & deshalb in den Himmel gehen musste. Dann kann sie auch verstehen wenn Mama weint. Sonst weiß sie ja gar nicht was los ist. Aber ich denke lieber positiv. Meine Freundinnen wissen es schon alle. Bräuchte ja im Falle eines Falles auch Gesprächspartner & was wären das für Freundinnen wenn ich mit ihnen nicht über sowas sprechen wollen würde.

  5. #55
    Mia2311 ist offline old hand

    User Info Menu

    Standard Re: Herzlich Willkommen Januar Mamas 2020

    Zitat Zitat von fluan Beitrag anzeigen
    Das kann ich nachvollziehen. Wie alt ist denn die Große? Wie geht sie eigentlich mit dem Verlust um? (falls ich das fragen darf)
    Na klar darfst du fragen 😊
    Unsere Große wird nächsten Monat 5 Jahre.
    Für sie ist eine Welt zusammengebrochen, als sie erfahren hat, dass ihre kleine Schwester gestorben ist.
    Wir haben sie aber sehr stark in alles miteinbezogen, sie durfte sie sehen und auf den Arm nehmen, das war ihr Wunsch. Ihre kleine Schwester ist ein großes Thema, sie bastelt für sie, redet Richtung Himmel mit ihr usw.
    Sie macht das wirklich toll, aber manchmal kommt dann (wie bei uns auch) plötzlich alles hoch und sie ist sehr traurig.

    Ich habe es bis jetzt 2 Freundinnen erzählt und meiner Mama.
    Erstmal hibbel ich jetzt dem nächsten Termin entgegen, dass das Herz schlägt ❤️

  6. #56
    fluan ist offline addict

    User Info Menu

    Standard Re: Herzlich Willkommen Januar Mamas 2020

    Zitat Zitat von Mia2311 Beitrag anzeigen
    Na klar darfst du fragen 😊
    Unsere Große wird nächsten Monat 5 Jahre.
    Für sie ist eine Welt zusammengebrochen, als sie erfahren hat, dass ihre kleine Schwester gestorben ist.
    Wir haben sie aber sehr stark in alles miteinbezogen, sie durfte sie sehen und auf den Arm nehmen, das war ihr Wunsch. Ihre kleine Schwester ist ein großes Thema, sie bastelt für sie, redet Richtung Himmel mit ihr usw.
    Sie macht das wirklich toll, aber manchmal kommt dann (wie bei uns auch) plötzlich alles hoch und sie ist sehr traurig.

    Ich habe es bis jetzt 2 Freundinnen erzählt und meiner Mama.
    Erstmal hibbel ich jetzt dem nächsten Termin entgegen, dass das Herz schlägt ❤️
    Ach, das ist schön, dass ihr sie da so gut mit einbezogen habt. In dem Alter kann sie das ja auch schon etwas besser verstehen/einordnen.. Das mit der Traurigkeit ist ja auch völlig normal und gehört dazu. Warum sollte es ihr da anders gehen als euch? Aber das klingt trotzdem schön wir ihr damit als Familie umgeht (auch wenn das vielleicht blöd klingt). ❤️

    Drücke fest die Daumen für den nächsten Termin und einen kräftigen Herzschlag!

  7. #57
    maedchen89 ist offline enthusiast

    User Info Menu

    Standard Re: Herzlich Willkommen Januar Mamas 2020

    Hallo ihr Lieben,

    ich komme auch mal langsam und gaaanz vorsichtig rübergeschlichen. Mein Name ist Tanja, ich bin 30 Jahre alt und habe am Muttertag am Sonntag das erste mal minimal positiv getestet. Das war ca. ES+10.

    Heute bin ich 4+2 und der Test war gestern noch immer positiv. Es ist unser erstes Kind und wir haben letzten Zyklus gesagt, dass wir mal langsam anfangen, da wir gerne im Laufe des Jahres 2020 ein Baby hätten.
    Nun, jetzt hat es direkt im ersten ÜZ gefruchtet, wenn der Krümmel denn bleiben möchte.

    Meinen ersten Termin beim Frauenarzt habe ich am 29.05., das wäre dann 5+6.

    Ich fühle mich auch tatsächlich schwanger, da ich immer mal wieder mit meinem Kreislauf zu kämpfen habe und es auch im Unterleib immer mal wieder drückt. Pipi muss ich auch viel mehr als sonst 🙈

    Mein Freund und ich können es beide noch nicht ganz glauben. Einerseits, weil es so schnell ging und andererseits, weil wir wohl beide den Arzt-Termin abwarten wollen.

    Der von mir errechnete ET ist der 23.01. - zwei Tage nach dem 65. Geburtstag meines Vaters. Das wäre aufregend.
    Das wäre es sowieso, da es sowohl in meiner Familie als auch in der meines Freundes noch keinen Nachwuchs gibt. Wir würden also alle erstmals zu Uroma, Oma, Opa, Onkel und Tante machen 🤗

  8. #58
    Mia2311 ist offline old hand

    User Info Menu

    Standard Re: Herzlich Willkommen Januar Mamas 2020

    Herzlichen Glückwunsch zum positiven Test maedchen und schön, dass du nun auch dabei bist





  9. #59
    Smarti1130 ist offline journey (wo)man

    User Info Menu

    Standard Re: Herzlich Willkommen Januar Mamas 2020

    Hallo Mädchen. Schön das du rüber gekommen bist.
    Hallo ihr lieben. Wie geht es euch allen. Bis auf ziehen in den Brüsten & im Unterleib ( wobei da ist seit 2 Tagen nix mehr) , fühle ich mich total unschwanger. Ach ne heute darf ich mich nicht zu schnell umdrehen oder so, da wird mir sofort schwindelig.
    Hab eine Frage an euch. Wie habt ihr eure SSW berechnet? Anhand der letzten Periode oder anhand des Eisprungs? Meine letzte Periode war am 14.4. ( demnach 4+6 ) & Eisprung war am 23.4. ( demnach 5+4 ). Bin gerade verwirrt 🤷🏼*♀️. Wenn ich Eisprung eingebe, datiert der Rechner die Periode auf den 9.4. Das heißt ich müsste die Periode nehmen oder?

  10. #60
    WeBiRocks ist offline newbie

    User Info Menu

    Standard Re: Herzlich Willkommen Januar Mamas 2020

    Zitat Zitat von Smarti1130 Beitrag anzeigen
    Hallo Mädchen. Schön das du rüber gekommen bist.
    Hallo ihr lieben. Wie geht es euch allen. Bis auf ziehen in den Brüsten & im Unterleib ( wobei da ist seit 2 Tagen nix mehr) , fühle ich mich total unschwanger. Ach ne heute darf ich mich nicht zu schnell umdrehen oder so, da wird mir sofort schwindelig.
    Hab eine Frage an euch. Wie habt ihr eure SSW berechnet? Anhand der letzten Periode oder anhand des Eisprungs? Meine letzte Periode war am 14.4. ( demnach 4+6 ) & Eisprung war am 23.4. ( demnach 5+4 ). Bin gerade verwirrt 🤷🏼*♀️. Wenn ich Eisprung eingebe, datiert der Rechner die Periode auf den 9.4. Das heißt ich müsste die Periode nehmen oder?

    Hast du den ersten Tag der letzten Periode eingetragen?
    Ansonsten ist, glaube ich, der ES ausschlaggebend.
    Mit dem ersten Tag der Periode wird quasi der Theoretische ES errechnet.
    Da der aber auch mal früher oder später sein kann, kommen da unterschiedliche Daten raus.

    Ich glaube ja z.b., dass mein ES diesmal 2 Tage früher war als errechnet.
    Wenn ich nach der Periode gehe kommt 07.01 als ET raus. Wenn ich nach dem ES gehe ist es der 05.01.

    Klarheit bekomme ich da hoffentlich am Dienstag beim ersten FA Besuch
    :-D


    Ansonsten kämpfe ich momentan immer noch mit einem Flauen Magen, empfindlichen Brüsten und Müdigkeit.
    Ach ja, und fast alle Hosen kneifen
    -.-
    Ich war eh schon immer „Bauchlastig“ und dazu kommt jetzt noch ein 1A Blähbauch... Ich könnte schon locker als 4. Monat durch gehen 🙄



    @maedchen: hallo und herzlich willkommen ❤️
    Schön, dass du da bist :-)

Seite 6 von 8 ErsteErste ... 45678 LetzteLetzte