Seite 11 von 18 ErsteErste ... 910111213 ... LetzteLetzte
Ergebnis 101 bis 110 von 176
  1. #101
    Avatar von Quinneap
    Quinneap ist offline Member
    Registriert seit
    11.01.2020
    Beiträge
    147

    Standard Re: Plaudernd durch das Jahr 2020 ❤️

    Häschen, schön, dass auch bei dir alles gut war & das Hämatom nicht mehr zu sehen ist.
    Und cool, dass du jetzt nur 2 Wochen zum nächsten Termin hast 😊

    Ich bin mit gemischten Gefühlen raus heute. Wir haben zwar heut den Bluttest gemacht, aber mir war nicht so ganz bewusst, dass er letztlich auch nur eine Wahrscheinlichkeit ausgibt. Mein Mann und ich müssen jetzt nochmal in uns gehen, ob uns das reicht. Aber natürlich hoffe ich jetzt erstmal auf ein unauffälliges Ergebnis nächste Woche, sonst geht es ja eh in die invasive Diagnostik.. ein bisschen aufgeregt bin ich jetzt schon.

  2. #102
    Avatar von Quinneap
    Quinneap ist offline Member
    Registriert seit
    11.01.2020
    Beiträge
    147

    Standard Re: Plaudernd durch das Jahr 2020 ❤️

    Laviola, so schön, dass alles okay war gestern ❤️ ich drücke die Daumen, dass das Ergebnis Freitag kommt!
    Mein Termin war okay, wie oben geschrieben aber nicht so ganz das Ergebnis was ich mir gewünscht hatte. Ich bekomme das Ergebnis Mitte/ Ende nächster Woche, bist du auch schon aufgeregt? Oder ist das durch den unauffälligen US jetzt schon entspannter?

  3. #103
    Laviola ist offline old hand
    Registriert seit
    28.11.2019
    Beiträge
    745

    Standard Re: Plaudernd durch das Jahr 2020 ❤️

    Die Wahrscheinlichkeit bei einem Test wie Harmony / Praena liegt bei 99,5%, aber klar, es sind keine 100%. Falls es eine Konsequenz hat, muss ein positives Ergebnis nochmal durch eine FU bestätigt werden. Oder diese es aufgrund Deiner Vorgeschichte niedriger? Habt ihr auch eine biochemische Blutanalyse machen lassen? Wir dachten erst, dass wir das lassen. Aber die Ärztin hat uns doch dazu geraten, da auch hier nochmal Auffälligkeiten sichtbar werden können. Macht ihr die auch mit?

    Gerade bin ich entspannt, aber ich denke, Richtung Freitag steigt die Aufregung. Natürlich beruhigt ein unauffälliges US erstmal. Aber im Grunde ist es ja schon noch offen. Das ist auf jeden Fall schon alles sehr aufregend und wir schwanken etwas zwischen, wir können uns freuen, sollten aber noch abwarten, weil es eben doch noch ein ungutes Ergebnis haben kann. Ich wünschte einfach, es wäre schon Freitag!

  4. #104
    Avatar von Quinneap
    Quinneap ist offline Member
    Registriert seit
    11.01.2020
    Beiträge
    147

    Standard Re: Plaudernd durch das Jahr 2020 ❤️

    Wir sind eigentlich "100% Menschen" 🙈 aber invasiv ist einfach eine Hausnummer für sich. Die FU war eine enorme Belastung (auch wenn das Ergebnis dann eine enorme Entlastung war), aber die 2-3 Wochen im Anschluss, bis feststand, dass die Untersuchung keine Fehlgeburt auslöst waren schon krass.
    Wir warten jetzt auf jedenfalls das Ergebnis ab und dann sehen wir weiter. Letztlich ist so vieles rund um Kinder ein Glücksspiel, das sollte man sich wegen 0.5% keine Gedanken machen.

    Nein, wir machen nur den NIPT, diesen biochemischen BT finde ich nicht gut, hat mich in der letzten Schwangerschaft jedenfalls nicht beruhigt (obwohl die Werte als unauffällig gewertet wurden).

    Ja, dieses hin und hergerissen sein zwischen Freude und Angst, dass man sich an ein Kind bindet, das dann letztlich nicht ausgetragen werden würde.. es ist ein Spagat. Aber bald haben wir ja zumindest beide eine relativ sichere Aussage, ob Grund zur Sorge besteht 😊

  5. #105
    Häschen ist offline addict
    Registriert seit
    15.04.2017
    Beiträge
    432

    Standard Re: Plaudernd durch das Jahr 2020 ❤️

    Schön, dass bei Dir auch alles gut war, Laviola.
    @Quinn: 100% Sicherheit gibt es in der Medizin einfach nicht. Aber schön, dass ihr den Test machen konntet. Drücke euch beiden die Daumen, dass alles gut ist.

    Meine FA ist zufällig spezialisiert auf Pränataldiagnostik und macht das ETS selber. Die Praxis gehört zu denen, wo andere ihre Patienten dafür hinschicken- das ist sehr praktisch.

    Wie groß waren denn eure Würmchen in der 11. Woche? Bei mir hat sie heute 36mm gemessen ( bin 10+4). Nun hab ich dummerweise die Tabellen im Internet angeschaut und da wären wir plötzlich 2 Tage hinterher, während es vor 10 Tagen genau gepasst hat. Hab ich schon wieder was gefunden, worüber ich mir Sorgen machen kann...

  6. #106
    Avatar von Quinneap
    Quinneap ist offline Member
    Registriert seit
    11.01.2020
    Beiträge
    147

    Standard Re: Plaudernd durch das Jahr 2020 ❤️

    Ich weiß schon, dass es 100% nicht gibt 😉 aber eine Wahrscheinlichkeit anhand eines Array-basierten Tests ist einfach ungenauer als die Chromosomen unterm Mikroskop. Aber wie gesagt, nun gucken wir ja erstmal was die Wahrscheinlichkeit ausspuckt :)

    Ich hab für die 11. Woche leider keinen Wert, jetzt bei 11+3 waren es 4,5 cm beim Würmchen.
    Ich würde mich wegen 1-2 Tagen +- nicht sorgen, da muss man ja beim Messen nur ein Müh daneben liegen & es macht am Anfang einen riesen Unterschied. Und die Kinder wachsen ja auch eher in Schüben. Ich drücke die Daumen, dass es nur daran lag & du in zwei Wochen dann die Entwarnung hast 🍀

  7. #107
    Häschen ist offline addict
    Registriert seit
    15.04.2017
    Beiträge
    432

    Standard Re: Plaudernd durch das Jahr 2020 ❤️

    Danke. Ich weiß, ich höre gerade die Flöhe husten. Die FÄ hat ja auch gesagt, es ist perfekt richtig. Naja, hilft nur warten....

  8. #108
    Laviola ist offline old hand
    Registriert seit
    28.11.2019
    Beiträge
    745

    Standard Re: Plaudernd durch das Jahr 2020 ❤️

    Wenn Deine FÄ sogar Pränataldiagnostikerin ist, würde ich ihrem Urteil auch vertrauen. Aber ich weiß, dass das nicht so einfach ist 🙈 ich schlage grundsätzlich auch alles nach und meinen Freund macht das wahnsinnig 😅

    Unseres war an 10+3 38mm groß, also nach Plan, dafür jetzt am Montag bei 12+2 mit 6,1 cm etwas größer als an dem Tag angegeben. Die Ärztin meinte erst 7 und ich war so, was? 😳 aber es waren dann doch nur 6 ☺️ Das sind ja Ranges, und Quinneap hat ganz recht. Bislang sieht alles gut aus und bald hast du auch die 12 Wochen Grenze geschafft!

  9. #109
    Häschen ist offline addict
    Registriert seit
    15.04.2017
    Beiträge
    432

    Standard Re: Plaudernd durch das Jahr 2020 ❤️

    Oh Mann, ich habe gerade erfahren, dass ich ab nächste Woche für eine schwangere Kollegin einspringen muss und die Aufgaben übernehmen soll, die sie aufgrund der Schwangerschaft nicht mehr machen darf. Hervorragend! Wollte eigentlich die Diagnostik inkl. Harmonytest noch abwarten, bevor ich was sage.

  10. #110
    Avatar von Quinneap
    Quinneap ist offline Member
    Registriert seit
    11.01.2020
    Beiträge
    147

    Standard Re: Plaudernd durch das Jahr 2020 ❤️

    Was ein Timing, das ist wirklich ärgerlich Häschen! Aber letztlich lieber bescheid geben, als dich gefährden. Ich kenn das noch aus dem letzten Job, da wussten es dann alle ab der 9. Woche, mega nervig 🙄

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •