Seite 1 von 18 12311 ... LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 177
  1. #1
    Avatar von Quinneap
    Quinneap ist offline Member
    Registriert seit
    11.01.2020
    Beiträge
    147

    Standard Plaudernd durch das Jahr 2020 ❤️

    Hallo 😊

    Noch ist es hier ja sehr ruhig, daher fange ich jetzt einfach mal an mit dem Plaudern 😉

    Ich bin heute ES+12 und ich merke schon den Beginn diverser Zipperlein.. flauer Magen, fast permanente diffuse Bauchschmerzen und Kopfweh... na das kann ja was werden 😁

    Bin immer noch ganz geflashed, dass es diesen Zyklus geklappt hat, meine zweite Zyklushälfte war so kurz die letzten Male, ich hab mich mental schon in der Kiwu-Klink gesehen.. und dann klappt es einfach so, ganz unverhofft 🥰

    Wie geht's euch? Habt ihr es schon realisiert schwanger zu sein?



  2. #2
    Laviola ist offline old hand
    Registriert seit
    28.11.2019
    Beiträge
    748

    Standard Re: Plaudernd durch das Jahr 2020 ❤️

    Zitat Zitat von Quinneap Beitrag anzeigen
    Hallo 😊

    Noch ist es hier ja sehr ruhig, daher fange ich jetzt einfach mal an mit dem Plaudern 😉

    Ich bin heute ES+12 und ich merke schon den Beginn diverser Zipperlein.. flauer Magen, fast permanente diffuse Bauchschmerzen und Kopfweh... na das kann ja was werden 😁

    Bin immer noch ganz geflashed, dass es diesen Zyklus geklappt hat, meine zweite Zyklushälfte war so kurz die letzten Male, ich hab mich mental schon in der Kiwu-Klink gesehen.. und dann klappt es einfach so, ganz unverhofft 🥰

    Wie geht's euch? Habt ihr es schon realisiert schwanger zu sein?
    So langsam schon, aber bis zu dem 1. US bleibt es unwirklich 🙈 wir waren ja eigentlich in der Kiwuk und hatten die 1., leider nicht erfolgreiche IUI hinter uns. In diesem Zyklus war sie geschlossen, deswegen hab ich mir nicht wirklich Hoffnung gemacht und jetzt hat es natürlich geklappt. damit hab ich so gar nicht gerechnet.

    Ich bin sehr müde, Dauer-Jetlag 😂 und meine Brüste tun weh und sind auch schon größer geworden. Wie gehts dir mittlerweile, Quinneap?

  3. #3
    Avatar von Kaddel85
    Kaddel85 ist offline Pooh-Bah
    Registriert seit
    01.09.2010
    Beiträge
    2.378

    Standard Re: Plaudernd durch das Jahr 2020 ❤️

    So richtig noch nicht. Unser Kinderwunsch war lange abgeschlossen...Ich durfte nicht hormonell verhüten und wir haben 7 Jahre erfolgreich NFP angewendet. Ich höre noch meine Frauenärztin im Februar sagen „So ist unser 4. Kind entstanden.“ :-D Wir hatten uns dann auf die Spirale geeinigt. Die sollte im nächsten Zyklus gelegt werden, dann kam Corona und dann war ich schwanger 🤪 Mir graut es tatsächlich davor wieder von vorne zu beginnen...inzwischen haben wir einfach wieder soviele Freiheiten und Schlaf 😅 Aber auf viele Sachen freue ich mich auch. Ich glaube auch, dass ich einfach vieles anders, entspannter und selbstbewusster machen werde.

  4. #4
    Avatar von Quinneap
    Quinneap ist offline Member
    Registriert seit
    11.01.2020
    Beiträge
    147

    Standard Re: Plaudernd durch das Jahr 2020 ❤️

    Laviola Ja das glaub ich dir, Ich habe irgendwo mal den Spruch gelesen "der Mensch ist ein Augentier", und ich kann das nur unterschreiben. Ganz real wird es auch für mich erst, wenn ich das Gummibärchen im US zappeln sehe 😊 wie weit wirst du denn Ende Mai sein? Mein Termin ist bei ca. Woche 6+3 (7. SSW).

    Ich finde es immer noch so schön, dass es jetzt einfach so geklappt hat bei dir 🥰

    Bei mir ist auch schon der Hosenbund unbequem, der ganze Körper ist irgendwie empfindlicher geworden. Ansonsten ist das Kopfweh wieder weg zum Glück. Aktuell bin ich primär müde und es arbeitet sehr im UL, teilweise ganz schön unangenehm. Ich denke auch bei mir sind das die Mutterbänder und dazu die leichte Überbelastung mit Job & Kind daheim. Da schreit der Körper jetzt sehr schnell nach einer Pause.

    Kaddel oh wow, ein Überraschungskind, glaub ich dir, dass das seltsam ist wenn man schon wieder ein Stück Unabhängigkeit zurückbekommen hat. Sind deine Großen denn Mädels oder Buben? Ich hab auch einen ähnlichen Abstand zu meiner Schwester und hab mich viel mit ihr beschäftigt und die Mama hatte so mehr Freizeit 😉 eine Mehrfachmutti hat mir auch mal gesagt, es ist schade, dass man nicht mit dem dritten Kind anfangen kann 😄 die Erfahrung mit deinen beiden Großen macht doch da bestimmt entspannter.

    Wie weit bist du am 19. denn ungefähr?


    Ich war mir so unsicher, ob das HCG auch steigt weil ich mich fitter fühle als bei meiner Tochter damals.. hab heute daher nochmal ein Test gemacht und der war sowas von positiv 🥰 zumindest in den letzten 7 Tagen ist der Wert also hochgegangen 😌



  5. #5
    Avatar von Kaddel85
    Kaddel85 ist offline Pooh-Bah
    Registriert seit
    01.09.2010
    Beiträge
    2.378

    Standard Re: Plaudernd durch das Jahr 2020 ❤️

    Ich habe beides. Die Große ist ein Mädchen und der Kleine ein Junge. Ich bin sehr gespannt wie die beiden reagieren...Bisher wollten sie NIE ein weiteres Geschwisterchen. Ihre Beziehung untereinander ist schon eher schwierig, wobei sie sich natürlich lieb haben, aber es gibt ständig Zoff...Ganz üblen Zoff! Kleiner Abstand ist halt auch nicht so toll :-D Probieren wir es jetzt mal anders ;-)

    Am 19. bin ich bei 5+6, wenn die Berechnung stimmt. Ich wäre gerne erst später hin, aber ich muss die Schilddrüse vermutlich wieder einstellen lassen, wie in den anderen Schwangerschaften auch.

    Ich habe gestern auch nochmal getestet und der zweite Strich kam vor der Kontrolllinie und war wesentlich dunkler als diese.

  6. #6
    Laviola ist offline old hand
    Registriert seit
    28.11.2019
    Beiträge
    748

    Standard Re: Plaudernd durch das Jahr 2020 ❤️

    Kaddel Oh das ist ja spannend, ein Überraschungskind Wann werdet ihr das den beiden sagen, dass sie ein Geschwisterchen bekommen? Vielleicht ändert das ja auch ihre Beziehung zueinander Dann bist Du recht früh beim FA, aber klar, wenn Du die Schilddrüse einstellen musst, umso besser. Ich muss leider noch bis 7+6 warten. Das ist echt lange. Ich hab überlegt, nochmal zu testen, aber dann müsste ich das wahrscheinlich dauernd machen, deswegen hab ich es jetzt erstmal gelassen. Aber wie schön, dass der 2. Strich deutlicher wird

    Quinneap Ja, nach einem Jahr intensiven Versuchen und schon drei Jahren Pille absetzen und gucken was passiert, fühlt sich das unwirklich an, dass das nun geklappt hat. Vor allem ganz natürlich. Ich hatte einen Abend vor dem Test noch mit meinen Freundinnen diskutiert, wie wir das mit den Kosten für eine IVF oder ähnliches machen sollen, falls es mit IUI nicht klappen sollte. Wir sind nicht verheiratet und wollen das eigentlich auch bleiben. Ich bin auch sehr müde und merke den UL teilweise auch sehr. Gestern war ich ein wenig fitter, da befürchtet man gleich, dass was nicht stimmt. Kann Dich sehr gut verstehen, dass du nochmal einen Test gemacht hast. Testest Du noch regelmäßig bis zum FA-Besuch? Wie schön, dass er so knalle positiv war

  7. #7
    Avatar von Quinneap
    Quinneap ist offline Member
    Registriert seit
    11.01.2020
    Beiträge
    147

    Standard Re: Plaudernd durch das Jahr 2020 ❤️

    Kaddel Ich hoffe wie Laviola für dich, dass sich ein weiteres Geschwisterkind harmonisierend auf die Großen auswirkt.
    Keine Woche mehr bis zu deinem ersten Termin, bist du aufgeregt? Ist ja schonmal ein gutes Zeichen, dass der zweite Strich jetzt deutlich ist.

    Laviola 7+6, das ist echt lange, du Arme! Bestimmt wird man da schon einen richtigen Gummibären mit Ärmchen und Beinchen sehen und dann wird die Wartezeit vergessen sein. Aber bis dahin fühle ich mit dir, die Unsicherheit ist einfach nervig! Und nach der langen Wartezeit auf die Schwangerschaft bist du bestimmt noch unsicherer als man es eh schon ist am Anfang.
    Darf dein Mann denn mit zum Termin? Bei mir momentan nicht, ich hoffe sie lockern das im Verlauf der Schwangerschaft noch..

    Ich teste jetzt nicht nochmal. Ich war nur so verunsichert, weil an den drei Tagen, an denen ich zu Beginn positiv getestet hatte kaum ein Anstieg zu sehen war. Jetzt versuche ich auf mich und das Pünktchen zu vertrauen. Ich merke ja, dass sich im Körper was tut und meine letzte Schwangerschaft war leider mit viel (unnötigen) Zweifeln und Ängsten behaftet. Diesmal mag ich von Anfang an positiv denken. Aber es fällt mir nicht immer leicht 🙈

  8. #8
    Laviola ist offline old hand
    Registriert seit
    28.11.2019
    Beiträge
    748

    Standard Re: Plaudernd durch das Jahr 2020 ❤️

    Zitat Zitat von Quinneap Beitrag anzeigen
    Kaddel Ich hoffe wie Laviola für dich, dass sich ein weiteres Geschwisterkind harmonisierend auf die Großen auswirkt.
    Keine Woche mehr bis zu deinem ersten Termin, bist du aufgeregt? Ist ja schonmal ein gutes Zeichen, dass der zweite Strich jetzt deutlich ist.

    Laviola 7+6, das ist echt lange, du Arme! Bestimmt wird man da schon einen richtigen Gummibären mit Ärmchen und Beinchen sehen und dann wird die Wartezeit vergessen sein. Aber bis dahin fühle ich mit dir, die Unsicherheit ist einfach nervig! Und nach der langen Wartezeit auf die Schwangerschaft bist du bestimmt noch unsicherer als man es eh schon ist am Anfang.
    Darf dein Mann denn mit zum Termin? Bei mir momentan nicht, ich hoffe sie lockern das im Verlauf der Schwangerschaft noch..

    Ich teste jetzt nicht nochmal. Ich war nur so verunsichert, weil an den drei Tagen, an denen ich zu Beginn positiv getestet hatte kaum ein Anstieg zu sehen war. Jetzt versuche ich auf mich und das Pünktchen zu vertrauen. Ich merke ja, dass sich im Körper was tut und meine letzte Schwangerschaft war leider mit viel (unnötigen) Zweifeln und Ängsten behaftet. Diesmal mag ich von Anfang an positiv denken. Aber es fällt mir nicht immer leicht 🙈
    Nachdem ich gestern persönlich mit meinem FA telefonieren konnte, hat er von sich aus (!) vorgeschlagen, dass ich doch schon heute vorbeikommen soll. Das wäre bis zum 29. ja schon arg lang. Die Sprechstundenhilfe ist irgendwie seltsam, ich glaube, die wimmelt gerade alle einfach nur ab. Mein Partner darf leider nicht mit rein und hat dooferweise nun einen Termin genau zu meinem Termin beim FA. Ich hoffe, es ist alles gut. 😌

    Ich kann Dich sehr gut verstehen, Quinneap. Mich würde das Testen auch mehr verunsichern als dass es mir Sicherheit geben würde, deswegen hab ich es gelassen. Das ist doch schön auf Dich und das Pünktchen zu vertrauen. Es wird sicher alles gut letztendlich kann man durch Tests auch nichts beeinflussen. Jetzt verstehe ich auch, was das „guter Hoffnung sein“ heißt und dass das gar nicht so einfach ist 🙈

  9. #9
    Avatar von Quinneap
    Quinneap ist offline Member
    Registriert seit
    11.01.2020
    Beiträge
    147

    Standard Re: Plaudernd durch das Jahr 2020 ❤️

    So toll, dass du heute schon gehen darfst! Ich bin so gespannt, was du erzählst.
    Schade, dass du auch allein gehen musst.

    Hihi, stimmt, guter Hoffnung sein ist nicht leicht 😊 manchmal denke ich, dass die Frauen früher es in dem Bezug einfacher hatten, als man Schwangerschaften erst feststellen konnte als das Kind sich bewegt hat 🙈

    Mir geht's heute nicht gut, Übelkeit, Kopfschmerzen, müde & Kreislauf.. zum Glück hab ich frei, meine Tochter allerdings ja leider auch.. heute schwelge ich also ein bisschen im Selbstmitleid.. aber wird auch wieder.

  10. #10
    Avatar von Quinneap
    Quinneap ist offline Member
    Registriert seit
    11.01.2020
    Beiträge
    147

    Standard Re: Plaudernd durch das Jahr 2020 ❤️

    Wie geht's euch allen?
    Kaddel, wie war dein Termin?
    Laviola, fühlt sich die Schwangerschaft jetzt nach dem US realer an?

    Ich hab Montag ja den ersten Termin und bin jetzt doch sehr aufgeregt, ob alles am rechten Fleck sitzt. Sonst bin ich einfach nur müde und erschöpft seit ein paar Tagen und habe leider kaum noch Geduld, was mir für die Große echt leid tut 😔 die ist selbst ein bisschen angeschlagen und bräuchte mich eigentlich mit vollem Akku..
    Ehrlich Laviola, genieß jede freie Sekunde in dieser Schwangerschaft, beim zweiten Kind ist das alles nicht mehr so entspannt 😜

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •